Anreise zur Tour

Wichtige Tipps für die Anreise

Wir bitten folgende Regelungen zu beachten um die Gefahr an COVID-19 zu erkranken so weit wie möglich zu reduzieren und um gesund zur Tour anzureisen!


Zeit vor und bis zur Anreise:

  1. Bitte schränke aus eigenem Interesse unnötige Kontakte ein und verzichte auf Aufenthalte in Risikogebieten.
  2. Solltest du dich nachweislich 14 Tage oder weniger vor Tourenstart in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen wir dich von der Teilnahme an der Tour ausschließen.
  3. Wir empfehlen dir nur anzureisen, wenn du gesund bist. Auch bei geringen Krankheitssymptomen bitten wir dich nicht anzureisen bzw. dich untersuchen zu lassen und gegebenenfalls einen Test zu machen. Solltest du aus Krankheitsgründen die Tour bzw. das Programm nicht antreten können, greifen unsere Stornobedingungen laut den AGB‘s der Bergschule Aktiv am Berg. Im Krankheitsfall greift die Reiseversicherung und erstattet die Kosten.
  4. Wir bitten ausreichend Mund-Nasen-Schutz sowie Desinfektionsmittel und Seife sowie gegebenenfalls Handschuhe für dich mitzuführen.
  5. Bei Hüttenübernachtungen ist ein eigener Schlafsack und eine eigene Kissenhülle verpflichtend mitzunehmen. (Ein Hüttenschlafsack ist nicht warm genug – es wird nach derzeitigem Kenntnisstand keine Decken auf den Hütten geben.)
  6. Wir empfehlen dir die Corona-Tracking-App (sofern verfügbar) auf deinem Handy zu installieren.
  7. Wir setzen auf dein Verständnis bei möglichen kurzfristigen Änderungen beim Routenverlauf und organisatorischen Anpassungen.

Die Anreise:
Bei einer Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln und in Fahrgemeinschaften müssen alle geltenden Sicherheitsvorschriften (Mund-Nasen-Schutz, Abstandsregel, Hygienemaßnahmen) eigenverantwortlich beachtet werden. Wir empfehlen möglichst im eigenen Auto anzureisen.

Scroll to Top