Klettersteigwoche im Rosengarten
„In König Laurins Reich“

Reisezeitraum
August bis September 2020
6 Tage, Sonntag bis Freitag

Gruppengröße
5 – 8 Teilnehmer
Schwierigkeit
Schwierigkeitsgrad der Tour Info
Preis
€ 955

Tourenbeschreibung

Der Rosengarten verläuft in Nord-Süd-Richtung zwischen der Schlerngruppe und dem Karerpass. Die höchste Erhebung ist der Kesselkogel mit 3.004 m Höhe.

Unsere Tour ist die ideale Kombination aus Hüttenwanderung und abwechslungsreichen Steigen wie z.B. dem bekannte Rotwand Klettersteig oder dem Masare Klettersteig. Noch dazu in einer einmalig schönen Gebirgslandschaft mitten in den Dolomiten. Schon in der Laurin-Sage spielte das Alpenglühen eine bedeutende Rolle. Wir hoffen nicht, dass es uns auch dazu bringt, den Übergang zwischen Tag und Nacht zu vergessen, sondern unseren aktiven Tagen einen besonderen und eindrucksstarken „Abschluss“ bringt.

Dein Plus
  • garantiert kleine Gruppe von max. 8 Personen!
  • qualifizierte und motivierte Berg- und Skiführer
  • Top Organisation
  • individuelle Wunschtermine möglich
  • Spezialangebote für Gruppen (z.B. mehr als 8 Teilnehmer)

Ablauf

 

Tourenablauf:

TagTourenbeschreibungGehzeit
1. Tag:SoVigo di Fassa – Rif. Antermoia
Treffpunkt Vigo di Fassa (1.393 m), Auffahrt mit der Seilbahn nach Ciampedie (1.998 m). Über den Klettersteig Scalette (B) zur Rif. Antermoia (2.497 m).
 ca. 4,5 Std.
2. Tag:MoLaurenzisteig, Grasleitenhütte
Bei sehr guten Verhältnissen und bei entsprechendem Können der Teilnehmer steigen wir heute über den ausgesetzten Laurenzisteig (C-D). Oder alternativ über den Maximilian- Klettersteig (B) an der Tisseralp. Anschließend wandern wir über das Bärenloch zur Grasleitenhütte (2.134 m).
ca. 6,5 Std.
3. Tag:DiKesselkogel-Klettersteig, Rotwandhütte
Aufstieg zum Grasleitenpass (2.600 m). Weiter geht’s über den Klettersteig (B) zum Kesselkogel (3.002 m) und an der Rif. Vajolet vorbei zur Rotwandhütte (2.283 m).
ca. 8 Std.
4. Tag:MiRotwand, Ferrata Masare, Rotwandhütte
Mit leichtem Gepäck zur Rotwand (2.806 m) über den Klettersteig (B) ca. 2 – 2,5 Std. zum Gipfel. Abstieg und im Anschluss Begehung des Masare-Klettersteig (C) und über diesen zurück zur Rotwandhütte (2.283 m).
ca. 5 Std.
5. Tag:DoSantner Klettersteig, Rif. Vajolet
Bergauf geht es über den Hirzelsteig zur Rosengartenhütte und weiter über den Santner Klettersteig (B-C) zum Santner Pass (2.734m). Von hier können wir den grandiosen Blick rüber zu den Vajolettürmen genießen. Abstieg zum Rif. Vajolet (2.243 m).
ca. 5 Std.
6. Tag:FrRif. Negritella, Vigo di Fassa
Abstieg durchs Valle del Vajolet vorbei an der Rif. Negritella (1.986 m). Die Seilbahn bringt uns zurück nach Vigo di Fassa, Rückreise.
ca. 2 Std.

 

Treffpunkt

Am Sonntag um 10:00 Uhr an der Talstation der Seilbahn von Vigo di Fassa, Südtirol

Anreise

Über die Autobahn Innsbruck, Brenner nach Bozen. Ausfahrt Bozen Nord, weiter auf der Staatsstraße 241 über den Karerpass nach Vigo di Fassa. Der Parkplatz an der Seilbahn ist gebührenpflichtig.

Infos

Unsere Leistungen:

6 Tage Führung durch einen staatl. gepr. Berg- und Skiführer oder Anwärter
5 x Übernachtung mit Halbpension auf Hütten (Lager), 2 x Bahn
Kletterausrüstung (kostenlos) falls noch nicht selber vorhanden

Zusatzkosten:

Nach persönlichem Bedarf für Getränke, Rucksackproviant, etc. ca. 30,00 € pro Tag

Anforderungen:

Bergerfahrung, Klettersteigerfahrung, gute körperliche Verfassung, gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Ausdauer für Tagesetappen von 8 Stunden Gehzeit.

Ausrüstung:

Bergschuhe oder spezielle Klettersteigschuhe bzw. spezielle Klettersteigschuhe mit Climbing Zone
Paar Wandersocken
bequeme Berghose
kurze Hose
Softshell Jacke
Regenjacke + Regenhose (ideal aus Gore-Tex)
Funktions-T-Shirts, atmungsaktive Unterwäsche
Wechselwäsche für die Hütte (Hose + T-Shirt)
Rucksack ca. 30 – 35 Liter mit Rucksackhülle
Lederhandschuhe
Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte
Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz
Trinkflasche, Tourenverpflegung
leichte Schlappen für die Hütte
Hüttenschlafsack
kleines Handtuch und Wasch-Set
kleine Erste Hilfe
evtl. Stirnlampe
Personalausweis
evtl. Teleskopstöcke
Spezielle Klettersteigausrüstung:
Hüftgurt, Helm, Klettersteigset, Verschlusskarabiner, Standplatzschlinge

Wichtig: Falls Ausrüstungsgegenstände nicht vorhanden sind, bitte bei der Anmeldung angeben.

Tipp vom Profi: Mit leichtem Gepäck klettert es sich besser.

AKTIV AM BERG Tipp: Wir hoffen du hast diese Reise deinem persönlichen Können entsprechend ausgewählt und kommst gesund und gut vorbereitet. So steht einer erfolgreichen und erlebnisreichen Woche nichts im Wege. Wir freuen uns auf gemeinsame Tage „aktiv am Berg“.

Diese Reise ist nicht handicap-geeignet.

Informationen zur Buchung, Zahlung, nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, Storno:

Die Buchung ist telefonisch und online möglich. Wir empfehlen die Benutzung des Buchungsformulars der jeweiligen Tour von unserer Webseite: https://aktiv-am-berg.com

Die Grundlage sind diese Reiseausschreibung und evtl. ergänzende Informationen des Reiseveranstalters. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Reisende dem Reiseveranstalter den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an.

Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung durch den Reiseveranstalter zustande.

Mit der Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises gefordert. Die Restzahlung wird in der Regel bei Reisen ab 5 Reisetagen spätestens 12 Tage vor Reisebeginn fällig und ohne weitere Aufforderung vom Kunden überwiesen.

Der Reiseveranstalter kann wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Ein Reiserücktritt ist bei Reisen mit mindestens 5 Reisetagen dem Reisenden gegenüber spätestens am 14. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt zu erklären.

Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Reiseveranstalter schriftlich zu erklären. Informationen zu dem Reiserücktritt durch den Reisenden werden in unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen unter Punkt 4 beschrieben. Dort findet sich auch die Stornostaffelung.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zu Verfügung.

Termine

23. 08. 2020 – 28. 08. 2020
06. 09. 2020 – 11. 09. 2020

Scroll to Top