Freeride und Ski-Plus

… bedeutet grenzenloses Tiefschneevergnügen abseits der Pisten

Unsere Freeride Reisen sind für gute Skifahrer mit Freeride / Ski Plus Erfahrung, die sicher und zügig in allen Schneearten unterwegs sind und sich abseits der Pisten „daheim fühlen“.

Ob in Andermatt, Lenzerheide, Gressoney oder Chamonix – in diesen ausgesuchten Top- Freeride Gebieten finden wir lange, abwechslungsreiche und traumhafte Abfahrten, die unsere Herzen höher schlagen lassen. Dank der guten Ortskenntnisse und der langjährigen Erfahrung unserer Freeride Guides wird es ein Vergnügen werden!

Für alle, die es noch etwas langsamer angehen lassen wollen, sind die Freeride „basic“ Tage in Andermatt oder der Aufbaukurs Tiefschnee in Oberstdorf geeignet. Neben der Fahrtechnik schulen wir das Verhalten abseits der Piste.

Unser PLUS für dich

Hier findest du eine Übersicht unserer Kurse und Führungen. Eine genaue Beschreibung und die Termine findest du im PDF  (“Mehr Informationen”).

Die Buchung der Wintertouren ist voraussichtlich ab Mitte September möglich. Vormerkungen nehmen wir bereits jetzt schon gerne an. Schreib uns einfach eine E-Mail an info@aktiv-am-berg.de mit deiner Wunschtour bzw. deinem Wunschkurs und das Datum.

Wir freuen uns mit dir auf die nächste Wintersaison.

Alle Freeride und Ski-Plus-Touren in der Übersicht:

Verlängertes Wochenende in Oberstdorf

Freeride Tage im Allgäu
Januar bis März 2022
4 Tage, Donnerstag bis Samstag

Freeride Vergnügen pur bietet unser verlängertes Wochenende in Oberstdorf. Die Skigebiete rund um Oberstdorf und dem Kleinwalsertal bieten eine große Auswahl an interessanten Variantenabfahrten. Es sind nicht immer nur die großen und bekannten Skigebiete. Bei entsprechender Schneelage wird man staunen, was es hier – bei uns daheim – für tolle „Spots“ gibt. Also, wer gerne auch mal ein bisschen Aufstieg zu Fuß in Kauf nimmt, kommt hier voll auf seine Kosten.

560 €

Freeride Andermatt – Basic

Verlängertes Wochenende Aufbaukurs Tiefschneefahren in der Schweiz
Januar bis Februar 2022
4 Tage, Donnerstag bis Sonntag

Unser Kurs Freeride Andermatt – Basic ist für Skifahrer gedacht, die schon etwas Erfahrung im Fahren abseits der Piste haben und ihr skifahrerisches Können verbessern möchten. In den vier Kurstagen werden wir intensiv an unserer Skitechnik abseits der Pisten arbeiten. Ziel unseres Freeride Andermatt Kurses ist es, sicher und flüssig im Tiefschnee und im verfahrenen Gelände zu fahren. Die Skigebiete rund um Andermatt bieten das ideale Trainingsgelände und wir können das Skitechniktraining sehr praxisorientiert in die einzelnen Abfahrten einbauen. Der ziemlich schneesichere Ort liegt im Herzen der Zentralschweiz und bietet uns ein traumhaftes Übungsgelände mit langen und abwechslungsreichen Abfahrten. Andermatt ist mit dem PKW und der Bahn gut erreichbar und immer eine Reise wert. Das gilt besonders für Tiefschneefahrer, die vom Freeride Virus angesteckt wurden.

990 €

Freeride – Ski satt in Andermatt

Verlängertes Wochenende in der Schweiz – für gute Skifahrer
Januar bis März 2022
4 Tage, Donnerstag bis Sonntag

Freeride – Ski satt in Andermatt ist unsere Empfehlung für gute Variantenskifahrer. Der kleine Skiort Andermatt liegt in der Zentralschweiz und ist unter Tiefschneefahrern seit Jahren ein Begriff. An dem Hauptgebiet, dem Gemsstock, finden wir traumhafte Tiefschneeabfahrten in fast alle Himmelsrichtungen. Ob weite Hänge oder Rinnen… Hier ist vieles möglich. Da heißt es „Gas geben“ und die Abfahrten genießen!

990 €

Freeride Lenzerheide

Verlängertes Wochenende in Graubünden, Schweiz
Februar 2022
4 Tage, Sonntag bis Mittwoch

Die Skigebiete der Lenzerheide (1.475 m) bieten eine große und vielfältige Auswahl an Tiefschneehängen und Variantenabfahrten. Vier ausgefüllte Skitage warten auf uns. Unsere Abfahrten liegen zwischen dem Parpaner Schwarzhorn (2.683 m) und Rothorn (2.865 m), dem Piz Scalottas (2.323 m) und Stätzerhorn (2.575 m). Gerade durch die neue Verbindungsbahn nach Arosa wird dieses große Skigebiet nochmal interessanter. Langweilig sollte es uns auf diesem schönen Fleckchen Erde normal nicht werden. ☺

1.150 €

Freeride / Ski Plus Woche Pitztal, Österreich

Kombination aus Tiefschneefahren und Skitourengehen – für gute Skifahrer
Januar bis Februar 2022
6 Tage, Sonntagabend bis Freitag

Bei unserer Freeride / Ski Plus Woche Pitztal kombinieren wir Variantenabfahrten mit Skitouren. Das Pitztal bietet eine große und vielfältige Auswahl an Variantenabfahrten, welche mit wenig „Aufwand“ vom Skigebiet aus erreicht werden. Um unseren Radius noch stärker zu erweitern, planen wir auch, dort ein paar schöne Skitouren zu unternehmen. Diese Woche ist für Tiefschnee- begeisterte Skifahrer gedacht, die schon etwas Skitourenerfahrung haben und Aufstiege von mittelschweren Skitouren nicht scheuen.

1.060 €

Freeride Chamonix (Frankreich) + Courmayeur (Italien)

Variantenskifahren in einem der schönsten Skigebiete der Alpen
Februar bis März 2022
7 Tage, Sonntagabend bis Samstag

Bei unserer Woche Freeride Chamonix und Courmayeur bewegen wir uns auf den besten und schönsten Abfahrten in den ultimativen Freeride-Gebieten von Chamonix. Je nach Schneeverhältnissen und Wetter fahren wir sogar mal im italienischen Courmayeur, an der Südseite des Mont Blanc. Tolle Hänge und Variantenabfahrten erreichen wir mit Hilfe von Bergbahnen und ab und zu durch einen kurzen Aufstieg mit geschulterten Ski. Je nach Bedingungen steigen wir auch mal mit unseren Skitourenski auf und kommen so auf weitere Abfahrtsmeter – weit weg vom Pistenrummel. Hier können wir unsere Spuren ziehen. “Mittendrin und trotzdem abseits!” Diese Reise ist für gute Skifahrer gedacht, die sicher bei jeder Schneeart im Gelände fahren und auch Aufstiege von 1 – 2 Stunden mit Tourenski nicht scheuen.

1.600 €

Freeridewoche Gressoney – Monte Rosa (Italien)

Ski Plus Woche vom Feinsten
Februar bis März 2022
7 Tage, Sonntag bis Samstag

Bei unserer Freeridewoche Gressoney – Monte Rosa sind wir auf der Südseite der Alpen. Hier erwartet uns eine Freeride- Arena der Superlative. In Verbindung mit den Skigebieten Alagna und Champoluc bietet uns das Gebiet um Gressoney la Trinité herrliche Variantenabfahrten durch Couloirs, weite Firn- oder Pulverhänge und versteckte Flanken. Über 45 Bergbahnen und Lifte befördern uns bequem auf eine Höhe bis zu 3.250 m. Grandiose Ausblicke auf die 4.000er der Walliser Alpen begleiten uns die ganze Woche. Bei guten Bedingungen besteht sogar die Möglichkeit zum Heliskiing. Diese Reise ist für absolut gute Skifahrer gedacht, die sicher bei jeder Schneeart im Gelände fahren und auch Aufstiege von 1 – 2 Stunden mit Tourenski nicht scheuen.

1.600 €
Scroll to Top