Basiskurs – Hochtouren
Ausbildung auf der Braunschweiger Hütte

Reisezeitraum
Juni 2019
4 Tage, Donnerstag bis Sonntag

Gruppengröße
4 – 6 Teilnehmer
Schwierigkeit
Schwierigkeitsgrad der Tour bis Schwierigkeitsgrad der Tour Info
Preis
€ 670

Tourenbeschreibung

Dieser Kurs ist als Vorbereitung für die kommende Hochtourensaison gedacht.

Wir haben absichtlich die Termine Anfang Saison gewählt, da hier ideale Bedingungen für unsere Ausbildung herrschen. Somit können wir intensiv und stressfrei die Grundlagen des Hochtourengehens üben. Selbstverständlich beinhaltet dieser Kurs auch das Gehen am Seil und Spaltenbergung. Viele nützliche Tipps Tricks werden wir dir zeigen und es gibt genügend Möglichkeiten, das Gelernte bei einer Übungstour anzuwenden und zu festigen. Die Braunschweiger Hütte im Pitztal bietet hierfür den idealen Ausgangspunkt.

Dein Plus
  • garantiert kleine Gruppe von max. 6 Personen!
  • top Organisation
  • praxisorientierte Ausbildung
  • individuelle Wunschtermine möglich
  • Spezialangebote für Gruppen (z.B. mehr als 6 Teilnehmer)

Ablauf

Tourenablauf:

TagTourenbeschreibungGehzeit
1. Tag:DoGemeinsamer Aufstieg zur Braunschweiger Hütte, Material-Einweisungca. 2-3 Std.
2. – 4. Tag:Fr – SoIntensive Ausbildung in Praxis und Theorie.
Im Vordergrund steht eine praxisorientiere Ausbildung mit viel Gelegenheit zum Üben.
4. Tag:SoGipfeltour, Abstieg ins Pitztal (Rückkehr ca. 16 Uhr)

 

Ausbildungsinhalte – Praxis und Theorie:

  • Seilschaftgehen auf dem GletscherGehen mit Steigeisen, verschiedene Aufstiegstechniken
  • Gehen mit Steigeisen, verschiedene Aufstiegstechniken
  • Begehen von Schnee- und Firnflanken
  • Rutsch- und Halteversuche
  • Spaltenbergung
  • Umgang mit Karte und GPS

Treffpunkt

Donnerstag, 13 Uhr Pitztal , Österreich, am Parkplatz Braunschweiger Hütte in Mittelberg

Anfahrt

Mit dem PKW über die B19 Kempten – Füssen, über den Fernpaß nach Imst, dort nach dem großen Kreisel ins Pitztal. Parkplatz Mittelberg ist ganz hinten im Tal.

Infos

Unsere Leistungen:

4 Tage Führung und Ausbildung durch einen staatl. gepr. Berg- und Skiführer bzw. Bergführeranwärter,
3 x Übernachtung mit Halbpension auf der Hütte (Lager)

Zusatzkosten:

Je nach persönlichem Bedarf Getränke und Tagesverpflegung ca. 30,00 € pro Tag

Anforderungen:

Bergerfahrung, Trittsicherheit, gute Kondition, Hochtourenerfahrung wird nicht vorausgesetzt.

Ausrüstung:

feste Bergschuhe mit guter Profilsohle (Kat. B/C, C)
Paar Wandersocken
bequeme Berghose
Softshell Jacke
dünne Daunen- oder Primaloftjacke
Regenjacke + Regenhose (ideal aus Gore-Tex)
Funktions-T-Shirts, atmungsaktive Unterwäsche
Wechselwäsche für die Hütte (Hose + T-Shirt)
Rucksack ca. 30 – 35 Liter mit Rucksackhülle
Handschuhe (1x dünn und 1x dick)
Kopfbedeckung gegen Sonne und Kälte
Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz
Gamaschen
Trinkflasche, Tourenverpflegung
leichte Schlappen für die Hütte
Hüttenschlafsack
kleines Handtuch und Wasch-Set
kleine Erste Hilfe
Stirnlampe
Personalausweis
Teleskopstöcke

spezielle Hochtourenausrüstung: Steigeisen, Pickel (nicht zu lang), Helm, Hüftgurt, 2 Verschlusskarabiner, Prusikschlingen, Standplatzschlinge, Tube

Wichtig: Falls Ausrüstungsgegenstände nicht vorhanden sind, bitte bei der Anmeldung angeben.

Tipp vom Bergführer:
– Mit leichtem Gepäck läuft es sich besser.
– Zwiebelprinzip mit leichter Funktionskleidung.
– Gute Vorbereitung mit Radfahren, Joggen, längere Wanderungen mit Rucksack und spätestens eine Woche vor Tourenbeginn viel, viel trinken!
– rechtzeitige Anreise, Puffer einplanen

AKTIV AM BERG Tipp: Wir hoffen, du hast diese Hochtour deinem persönlichen Können entsprechend ausgewählt und kommst gesund und gut vorbereitet. So steht einer erfolgreichen und erlebnisreichen Tour nichts im Wege. Wir freuen uns auf gemeinsam Tage “aktiv am Berg”.

Diese Reise ist nicht handicap-geeignet.

Informationen zur Buchung, Zahlung, nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, Storno:

Die Buchung ist telefonisch und online möglich. Wir empfehlen die Benutzung des Buchungsformulars der jeweiligen Tour auf unserer Website: https://aktiv-am-berg.com

Die Grundlage sind diese Reiseausschreibung und evtl. ergänzende Informationen des Reiseveranstalters. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Reisende dem Reiseveranstalter den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an.

Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung durch den Reiseveranstalter zustande.

Mit der Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises gefordert. Die Restzahlung wird in der Regel bei Reisen mit 2- 4 Reisetagen spätestens 6 Tage vor Reisebeginn fällig und ohne weitere Aufforderung vom Kunden überwiesen.

Der Reiseveranstalter kann wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Ein Reiserücktritt ist bei Reisen von 2 – 4 Reisetagen dem Reisenden gegenüber spätestens am 7. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt zu erklären.

Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Reiseveranstalter schriftlich zu erklären. Informationen zu dem Reiserücktritt durch den Reisenden werden in unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen unter Punkt 4 beschrieben. Dort findet sich auch die Stornostaffelung.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zu Verfügung.

Termine

13. 06. 2019 – 16. 06. 2019
20. 06. 2019 – 23. 06. 2019
27. 06. 2019 – 30. 06. 2019

Scroll to Top