Grundkurs Skitouren in Oberstdorf Wochenende

Wochenend-Skitourenkurs im Allgäu

Reisezeitraum

Januar bis Februar 2021
2 Tage, Samstag bis Sonntag

Gruppengröße

5 - 8 Teilnehmer

Schwierigkeit

bis

Preis

€ 265,00
  • Tourenbeschreibung
  • Ablauf
  • Treffpunkt
  • Infos
  • Termine

Bei leichten Skitouren und in einer großartigen Winterlandschaft – abseits vom Pistenrummel – zeigen wir dir wie Skitourengehen Spaß macht und was dabei alles beachtet werden soll. Dieser Kurs richtet sich an Einsteiger, sprich Skitouren-Anfänger und alle interessierten, die bereits schon etwas Tourenerfahrung haben.

An den beiden Tourentagen lernst du von deinem Bergführer das nötigen Know-how um später selbständig einfache Skitouren planen und durchführen zu können. Das Motto für diesen Kurs lautet ‚learning by doing’ das gilt für den Aufstieg und die Abfahrt.

Neben den Aufstiegstechniken steht auch die Schulung der Fahrtechniken abseits der Piste auf dem Programm. Außerdem werden wir wichtige Punkte wie Lawinenkunde, LVS-Geräte Training, Tourenplanung usw. intensiv behandeln und während unseren täglichen Touren immer wieder üben.

Dein Plus

  • garantiert kleine Gruppe von 5 bis max. 8 Personen!
  • top Organisation!
  • qualifizierte und motivierte staatlich geprüfte Berg- und Skiführer bzw. Bergführeranwärter
  • kostenfreie Parkplätze direkt an unserem Büro in Oberstdorf
  • individuelle Wunschtermine möglich
  • Spezialangebote für Gruppen (z.B. mehr als 8 Teilnehmer)

Ausbildungsinhalte in Theorie und Praxis:

  • Vermitteln der Aufstiegstechniken
  • Routenwahl im Aufstieg und bei der Abfahrt
  • Verbesserung der Fahrtechnik im Tiefschneefahren
  • Schnee- und Lawinenkunde
  • Einführung und Handhabung der Sicherheitsausrüstung (LVS- Gerät + Co.)
  • Orientierung

Wichtig: Wir werden bei der Auswahl der Touren die aktuellen Wetter- und Schneeverhältnisse sowie Können der Teilnehmer mit einbeziehen.

Montag 8:00 Uhr, Bergschulbüro

Anreise

Mit dem PKW:

Über die B19 Kempten – Oberstdorf. Ab dem Kreisel am Ortseingang der Beschilderung Nebelhornbahn folgen. Unser Büro befindet sich im Gebäude der Firma Geiger, zwischen Norma Markt und Wohnmobilstellplatz. Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden.

Mit der Bahn:

Die Gehzeit beträgt ca. 8 Min. Von Bahnhof aus immer Richtung Osten, d.h. am Kiosk vorbei, über die Straße, bei der Firma ‚Radio Geiger’ rechts hoch und vor dem ‚Raumausstatter Dünßer’ links abbiegen. Die nächste Straße rechts rein und immer geradeaus. Diese Straße (Maximilianstraße) mündet bei einer S-Kurve in den Enzenspergerweg. Unser Büro befindet sich am Ende der Straße auf der rechten Seite.

Unsere Leistungen:

5 Tourentage Führung und Ausbildung durch einen staatl. gepr. Berg- und Skiführer bzw. Bergführeranwärter
4 x Übernachtung mit Frühstück in einer Pension
(Doppelzimmer, Einzelzimmer auf Anfrage und mit Aufpreis möglich)
Leihausrüstung: LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Sonde (falls nicht vorhanden)

Zusatzkosten:

Nach persönlichem Bedarf für Getränke, Abendessen, Rucksackproviant, etc. ca. 40-50 € pro Tag

Anforderungen:

Sicheres und gutes Skifahren auf der Piste, Erfahrung im Fahren abseits der Piste und in verspurtem Gelände ist vorteilhaft, durchschnittliche Kondition und Ausdauer für Aufstiege bis zu 2-3 Stunden

Ausrüstung:

Skiausrüstung:

Tourenski, Steigfelle, Harscheisen, Tourenschuhe (bequeme Skischuhe sind ebenfalls geeignet), Skistöcke (ideal mit nicht zu kleinen Tellern) LVS-Gerät, Schaufel, Sonde (falls vorhanden)

Tagesrucksack mit (25 – 30 l) (falls vorhanden ABS-Rucksack)

Der Rucksack sollte so groß sein, dass die Sicherheitsausrüstung rein passt (Lawinenschaufelblatt 21/30 cm lang + Schaufelstiel, Sonde ca. 40 cm lang) und Proviant, Jacke…

Wichtig: Falls Ausrüstungsgegenstände nicht vorhanden sind, bitte bei der Buchung angeben.

Skibekleidung:

Ski- / Tourenhose

Überhose, Überjacke ideal aus Gore-Tex

Softshelljacke

Skiunterwäsche (Funktionswäsche)

Pulli (dünner Fleecepulli)

Wechselwäsche

Skisocken

Handschuhe (ideal mit Gore-Tex Membran)

Ersatzhandschuhe

Mütze

Stirnband

Skibrille

Sonnenbrille (Gletschertauglich)

Lippenschutz und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor

Kleidung für abends

Tipp:

Zwiebeltechnik d.h. mehrere dünne Kleiderschichten übereinander, sind besser als eine dicke Schicht.

Sonstiges: Tagesproviant (Müsliriegel, Trockenfrüchte, Schokolade…), Thermoskanne, Wachs-Set, kleine Erste-Hilfe-Ausrüstung, persönliche Medikamente

Kleidung für abends im Hotel

Tipp vom Profi: Mit leichtem Gepäck läuft es sich besser.

Skiverleih:

Spezielle Tourenski können bei uns ausgeliehen werden. Hierfür benötigen wir die Angabe zur Körpergröße, Gewicht und Sohlenlänge der Skischuhe (in mm, steht seitlich am Sohlenrand).

Tage:12345
Preis: €30,0045,0060,0075,0085,00

 Wichtig: Für Beschädigungen, die über eine normale Abnutzung hinausgehen, muss der Teilnehmer aufkommen.

Diese Reise ist nicht handicap-geeignet.

AKTIV AM BERG Tipp: Wir hoffen du hast den Kurs deinem persönlichen Können entsprechend ausgewählt und kommst gesund und gut vorbereitet. So steht einer erfolgreichen und erlebnisreichen Ausbildung nichts im Wege. Wir freuen uns auf gemeinsame Tage „aktiv am Berg“.

Informationen zur Buchung, Zahlung, nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, Storno:

Die Buchung ist telefonisch und online möglich. Wir empfehlen die Benutzung des Buchungsformulars der jeweiligen Tour von unserer Webseite: https://aktiv-am-berg.com

Die Grundlage sind diese Reiseausschreibung und evtl. ergänzende Informationen des Reiseveranstalters. Mit der Buchung (Reiseanmeldung) bietet der Reisende dem Reiseveranstalter den Abschluss des Pauschalreisevertrages verbindlich an.

Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Reisebestätigung durch den Reiseveranstalter zustande.

Mit der Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises gefordert. Die Restzahlung wird in der Regel bei Reisen ab 5 Reisetagen spätestens 12 Tage vor Reisebeginn fällig und ohne weitere Aufforderung vom Kunden überwiesen.

Der Reiseveranstalter kann wegen Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Ein Reiserücktritt ist bei Reisen mit mindestens 5 Reisetagen dem Reisenden gegenüber spätestens am 14. Tag vor dem vereinbarten Reiseantritt zu erklären.

Der Reisende kann jederzeit vor Reisebeginn vom Pauschalreisevertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber dem Reiseveranstalter schriftlich zu erklären. Informationen zu dem Reiserücktritt durch den Reisenden werden in unseren Allgemeine Geschäftsbedingungen unter Punkt 4 beschrieben. Dort findet sich auch die Stornostaffelung.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zu Verfügung.

02. 01. 2021 - 03. 01. 2021
09. 01. 2021 - 10. 01. 2021
16. 01. 2021 - 17. 01. 2021
23. 01. 2021 - 24. 01. 2021
30. 01. 2021 - 31. 01. 2021
06. 02. 2021 - 07. 02. 2021
13. 02. 2021 - 14. 02. 2021

Scroll to Top