Gästebuch

Aktiv am Berg – Unser Gästebuch

Herzlich Willkommen liebe Besucherinnen und liebe Besucher. Wir freuen uns,  dieses Gästebuch online zu stellen und sind auf eure Einträge gespannt.
Viel Spaß! 🙂

Lieber Gruß Steffi und Ecke Frick

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Eintrag im Gästebuch wird erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben!
648 Einträge
Robert schrieb am 11.12.2018 um 18:33:
Hallo Ecke,

Es war wie immer ein super Wochenende im Pitztal mit dir. Ich habe beim Tiefschneekurs fiel gelernt und fühle mich nun viel sicherer im Gelände. Den Kurs kann ich allen nur Empfehlen

Gruß Robert
Helmut Bagg schrieb am 11.12.2018 um 14:18:
Tiefschneekurs im Pitztal. Österreich
Wochenend- Kurs – Einfahren in die Saison 07.12-0912.2018
Wir hatten viel Spaß mit Ecke und der ganzen Truppe, vielen Dank.
Hervorragende Tips und Übungen um wieder gut auf den Skiern zustehen.
Freuen uns schon auf das nächste Event mit Ecke.
Dem ganzen Team ein DANKE für die gute und einfache Abwicklung.
Es grüßen Anja+ Helmut
Jutta Schultens schrieb am 10.12.2018 um 19:12:
Alpenüberquerung E5 vom 21.-28.09.2018
Mittlerweile ist es jetzt schon einige Zeit her, dass wir mit Aktiv am Berg über die Alpen gewandert sind. Die Strapazen sind vergessen, die Füße wieder verheilt, aber die tollen Eindrücke sind geblieben.
Wir, Jutta und Ueli, schauen uns gerne die Fotos zu dieser schönen Tour an und schwelgen in Erinnerung. Eine traumhafte Bergwelt, super Wege mit atemberaubenden Aussichten, tollen Hütten inkl. sehr leckerem Essen, tolle Truppe und einem super netten Bergführer, Ecke.
Ich, Jutta, erinnere mich auch gerne an meinen Geburtstag zurück, wo es uns vergönnt war in einem sehr schöenen Hotel nächtigen zu dürfen. Eine Wohltag für die Knocken:-)
Wir können uns unserer Vorrednerin Ina, Eintrag vom 05.10.18, nur anschließen. Es war ein super fantastisches Bergerlebnis.
Danke dem ganzen Aktiv am Berg Team für die tolle Organisation. Wir werden uns mit Sicherhiet auf einer anderen Tour von Euch wiedersehen. Danke vor allem Ecke, dass du mir, Jutta, nie zu verstehen gegeben hast, ich bin eine Schnecke:-) Danke an die Truppe, dass ihr mein Gepäck während eines Aufstiegs getragen habt.
Vielen Dank auch an Steffi für die tolle Organisation im Hintergrund.
Die Sohle "hebbt",
viele Grüße aus Essen
Jutta und Ueli
Andrea schrieb am 04.12.2018 um 10:32:
Ich kann mich Katharinas Kommentaren und Lob nur anschließen!!!
Habe viel gelernt und werde trainieren. ; )
Auch Unterkunft und Organisation waren klasse und der Emailverkehr im Vorfeld mit Steffi und Bettina außergewöhnlich persönlich, nett und hilfreich.
Vielen Dank Euch allen und viele Grüße!
Andrea
Katharina Schroeder schrieb am 03.12.2018 um 12:52:
Mit 2 Freundinnen habe ich an eurem Tiefschnee-Kurs im Pitztal teilgenommen. Bei tollem Schnee, Wetter und super Laune sind wir die Hänge runtergefahren. Es hat super viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt. Danke Ecke und Florian. Gerne sehr bald wieder.
Viele Grüße aus Hofheim
Katharina
Frank schrieb am 09.10.2018 um 19:38:
Fernwanderweg E5 - der Klassiker übers Timmelsjoch
10. - 16. September 2018

Viel wurde bereits über den E5 im Gästebuch geschrieben und ich möchte all das nur eindeutig bestätigen. Ich habe eindrucksvolle Naturerlebnisse mitgenommen und sehr viel Spaß und Freunde mit einem ganz prima Team erlebt.

Aber ich möchte mich ganz besonders bei unserm Bergführer bedanken.
Udo hat jeden Abend mit uns den Tag Revue passieren lassen, die Strecke des nächsten Tages besprochen und Besonderheiten und Herausforderungen erklärt. Durch Udo’s Anmerkungen und Erklärungen während der Tour über die Landschaft, die Berge und die Natur sowie das Wandern selbst, habe ich sehr viele interessante Details gelernt.

Lieber Udo, vielen, vielen Dank für diese tolle Woche und die netten Abende mit Dir! Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Viele Grüße von Frank aus Hamburg
Ina v. Raven schrieb am 05.10.2018 um 13:23:
Alpenüberquerung E5 vom 21. Bis 28. September 2018

Zum Saisonabschluss hat uns Ecke bei bestem Wetter, stets gut gelaunt, fröhlich und routiniert von Oberstdorf – über Ötzi-Fundstelle und Similaun – nach Südtirol geführt. Eine grandiose Woche voller Eindrücke und neuer Erfahrungen!

„Sohle hebt [hebbt]!“ – Nachdem ich verstanden hatte, dass dies nicht etwa bedeutet, die Füße zu heben, sondern man einfach den Sohlen und den (wackligen) Steinen vertrauen soll, waren auch die gefürchteten Abstiege gut zu bewältigen. Die fast noch mehr gefürchteten Übernachtungen auf den Hütten waren, nicht zuletzt aufgrund Eckes gutem Verhältnis zu den Hüttenwirten, ebenfalls bei weitem nicht so schlimm wie befürchtet 😉!

Danke dem Aktiv am Berg-Team und vor allem Steffi für die bereits viel gerühmte, aber in der Tat perfekte Organisation und den so herzlichen Empfang vor und nach der Tour!

Danke Ueli für die Extra-Runden (am Berg und an der Bar) und Jutta für Halsschmerztabletten, Handschuhe und sonstige Hilfe!

Danke Ecke für das gelegentliche „Laufen-Lassen“ und überhaupt das fantastische Bergerlebnis!

Ich komme wieder!
Herzlichst,
Ina
Claus E. schrieb am 30.09.2018 um 17:24:
Hallo Steffi und Ecke,
die 234 Einsteiger Tour vom 20.0.9 - 23.09.2018 habt ihr fantastisch organisiert und habt sogar tolles Wetter bestellt 😉 Robin, unser Wanderführer, war sehr bemüht um uns und wir konnten durch ihn vieles neues lernen. Wir hatten auf der Tour viele schöne Erlebnisse.
Die kleinen Gruppen sind sehr gut und man kann wirklich auf jeden Teilnehmer direkt eingehen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wo wir mit euch den E5 erleben dürfen. Danke auch an die ganze Gruppe, es hat sehr viel Spass mit euch gemacht.
LG Claus
Gerd Oppenhausen schrieb am 28.09.2018 um 12:06:
Liebes Aktiv am Berg Team,
vielen Dank für die E5-Alpenüberquerung in der Zeit vom 14.09. - 19.09.2018, über das Timmelsjoch.
Wir hatten mit dem Wetter sehr viel Glück, bis auf die wenigen Regenstunden.
In den gemeinsamen Tagen hatten wir viele schöne Erlebnisse, eine wunderbare harmonische Gruppe und Dank "Laika", der Hündin unseres wirklich tollen Bergführers Martin, eine zusätzlich "aktive" Bereicherung während der gesamten Tour.
So hatte ich mir die Tour auch gewünscht, vielleicht bis auf die schlaflose Nacht - aufgrund des Hüttenabschlusses - der Memminger Hütte, die Musikkapelle spielte bis 3:30 Uhr !!
Ihr seit ein tolles Team, es war immer sehr angenehm mit Euch zu Kontakten, alles gut organisiert.
"Aktiv am Berg" ist sehr zu empfehlen, Ihr werdet sicherlich bald wieder von mir hören.
LG Gerd
Frank H. schrieb am 24.09.2018 um 21:59:
Liebes Aktiv am Berg Team,

vielen Dank für die tolle "Geburtstagswoche" auf dem E5 mit Similaun-Besteigung. Es war alles genauso, wie ich es mit vorgestellt habe. 8 beste Freunde (die wir uns schon seit über 35 Jahren kennen) und Michi, der uns immer sicher und immer gut gelaunt über die Alpen gebracht - Was für eine Truppe, was für eine Woche :-).
Danke für die tolle Organisation
Danke, dass ihr alle Fragen im Vorfeld geduldig beantwortet habt
Danke für das tolle Wetter (über die 30 Minuten Regen müssen wir noch mal reden) :-)))
Es war auf jeden Fall die beste Entscheidung die Wanderung mit euch zu machen! Eine kleine (individuelle) Gruppe, vor allen anderen morgens raus und ein nettes und kompetentes Team haben uns immer dafür gesorgt, dass wir jede Minute genießen konnten.
Ich werde ganz bestimmt zum "Wiederholungstäter" 🙂
Liebe Grüße
Frank
PS. Rucksäcke werden die ganze Zeit getragen - richtig so!
PPS. Viele Grüße an Michi - der mussten ganz schön was aushalten mit uns 🙂
Axel schrieb am 19.09.2018 um 9:24:
Allgäu Gipfeltour 2018 - ein Wahnsinnserlebnis, traumhaft schönes Wetter, super Hütten, tolle Touren und Gipfle. Zwar manchmal anstrengend, aber jede Qual wert, wenn man oben steht und DEN traumhaften Ausblick genießen kann (uns nachmittags/ abends das leckere Essen...). Herzlichen Dank an Ecke, der uns geführt, betreut, aufgemuntert, angespornt und beim KNIFFEL hat gewinnen lassen.... grinz
Liebe Grüße und Berg heil, Axel
Ipfelkofer Uli schrieb am 18.09.2018 um 21:03:
Liebes Aktiv am Berg Team
E5 Alpenüberquerung mit Similaun vom 5 - 12 September 2018
Ich wollte mich bedanken für die wirklich super tolle und wirklich mega Schöne Tour mit euch.Mit unserem Bergführer Peter hatten wir wirklich einen Top Mann der sich um alles annahm und kümmerte.Er hat auch sehr gute Kentnisse und erklärte immer wieder mal Pflanzen , Tiere und Gesteinsarten.Organisatorisch gibt es überhaupt nix zu bemängeln.Von Anfang bis Ende war alles top organisiert. Von der herzlichen Begrüßung an bis hin zum traurigen Abschied am letzten Tag.
Eine tolle Leistung des gesamten Aktiv am Berg Team. Auch ein herzliches Dankeschön an die Damen im Büro die mir immer sehr nett und schnell meine Fragen vor der Tour beantwortet haben.Es war eine Traum Tour die super geplant war und rießen großen Spaß gemacht hat. Aktiv am Berg ist sehr zu empfehlen und wird mich ganz bestimmt schon bald wieder begrüßen auf einer Tour.
Danke für die Mega Tolle Woche.
Reiner Lehmann schrieb am 18.09.2018 um 11:22:
Liebes Aktiv am Berg Team,
Heilbronner Höhenweg 15./16.09.2018.
Welch ein gelungener Beschluß der alpiner Saison. Super Glück mit dem Wetter. Gut organisiert. Wunderbare kleine Gruppe mit einem stets umsichtigen, geduldigen, erklärenden und supernetten Wanderführer. Danke, Peter. Sehr schöne Tour.Steckte alles drin. Mit 2 Gipfeln am zweiten Tag ein ordentliches „workout“. Wir wussten am Sonntag Abend, was wir getan haben!
Die perfekte Einstimmung auf das nächste Wanderjahr in Alpen und Co. Danke liebes Aktiv am Berg Team
Anke Greinert schrieb am 17.09.2018 um 15:34:
Allgäu Steinbock Gipfeltour vom 08.09 -14.09.2018
Lässt sich das Wandererlebnis einer E5 Alpenüberquerung auf einer Tour durchs Allgäu noch übertreffen? Ja, und das geht so:
Man nehme:
- Die Tour "Allgäu Steinbock Gipfeltour,"
- die Gipfel Hammerspitze, Kemptner Kopf, Biberkopf, Mädelegabel, Krottenkopf und Hochvogel,
- 2 Klettersteige, den Heilbronner Höhenweg,
- 1 kleine aber feine Wandergruppe,
- 6 Tage Sonnenschein,
- Steinbock, Gämse, Adler, Murmeltier, Schneehühner, Kreuzotter und Alpensalamander,
- 1 Bergführer seines Vertrauens,
- 1 gute Prise Fitness nicht vergessen.
Alles gut vermischen und genießen!

Liebes Aktiv am Berg Team, herzlichen Dank für die perfekte und super schöne Tour.
Kathrin Parnitzke schrieb am 14.09.2018 um 8:41:
Grundkurs Klettersteig vom 25.08. - 26.08.2018
So nun bin ich aus dem schönen Allgäu zurück und möchte nun meine persönliche Erfahrung über den Klettersteig berichten.
Für mich war es der erste Wanderurlaub in meinem Leben und auch das klettern war völliges Neuland für mich. Wir waren eine kleine super angenehme Gruppe von 6 Personen plus Bergführer. Robert, unser Bergführer, hat uns in den 2 Tagen theoretisch wie praktisch in das Klettern eingeführt. Seine Erfahrung und Ruhe die er ausstrahlte gab mir die Sicherheit in guten Händen zu sein. Die Kanzelwand war unser erstes Ziel und nach sorgfältiger Prüfung unserer Ausrüstung ging es dann los. Ich habe den Klettersteig geschafft, muss aber zugeben, dass ich es unterschätzt habe. Man braucht wirklich viel Kraft in Armen und Beinen um sich eben hochzuziehen. Diese fehlte mir an der einen oder anderen Stelle. Aber Robert war an meiner Seite und hat mich motiviert, gut zugesprochen und auch geholfen. Den zweiten Klettersteig am nächsten Tag habe ich dann ausgelassen, weil ich es mir aus Konditionsgründen nicht mehr zugetraut habe. Das bereue ich nicht, denn somit ist es für mich eine gute Erfahrung mit Spaß am klettern geblieben. Ich werde voraussichtlich nächstes Jahr wieder einen Urlaub im Allgäu mit Wandern und Klettern machen und mich diesmal viel besser vorbereiten.
Ich danke dem "Aktiv am Berg" Team für die tolle Organisation und die kleine Gruppe, aber auch Robert für die fachmännische, ruhige und auch humorvolle Betreuung.
LG Kathrin
Birgit schrieb am 11.09.2018 um 23:28:
E5 Oberstdorf - Meran mit Similaun Gipfel 21.08.18 - 28.08.18

"Auf dem E 5 gehe es teilweise zu wie auf der Fußgängerzone", hieß es von zwei Kollegen, bevor ich startete.
Nicht bei Aktiv am Berg, konnte ich Ihnen nach der Rückkehr antworten:
Mit 7 Personen plus Bergführer waren wir morgens zeitig und insgesamt zügig unterwegs; am späten Mittag bzw. frühen Nachmittag saßen wir meist schon entspannt in der Hütte oder Pension. Ecke, unser Bergführer, verwandelte durch seine Erfahrung und super Organisation den gut frequentierten E5 in einen Weg, auf dem man ab und zu andere Wanderer trifft.
Den Similaungipfel bestiegen wir bei herrlichem Wetter bereits nachmittags im Anschluss an unseren Aufstieg von Vent auf die Similaunhütte und vermieden dadurch einen "Kälteschock" am nächsten Morgen (unbedingt Skihandschuhe mitnehmen!!!).
Vielen Dank an die Gruppe für die tollen und durchaus erholsamen Tage!
Vielen Dank an das Team von Aktiv am Berg: In Eurer guten Organisation und Eurer "Kleingruppen" sehe ich eine große "Bergführerethik" und Wertschätzung der Natur.
Birgit
Johannes Fischer schrieb am 11.09.2018 um 19:45:
Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Daniel,

wir hatten eine super Tour auf den Similaun und die Wildspitze. Daniel hat uns in den 4 Tagen toll unterstützt und immer sehr aufmerksam begleitet. Er hat sich sehr gut auf unsere Gruppe eingestellt! Es hat viel Spaß mit ihm gemacht, so dass auch der Nebel auf dem Similaun uns nicht die Freude genommen hat. Die Tour auf die Wildspitze bei fantastischem Wetter war sensationell. Auch die gesamte Organisation und Beantwortung unserer Fragen im Vorfeld hat prima geklappt. Allen Danke dafür!!
Holger und Ines schrieb am 09.09.2018 um 14:25:
Liebe Steffi, lieber Ecke, DANKE für die grandiose Tour E5 mit Similaun! Die Gruppe war einfach super und die Organisation/Durchführung super. Dank der Erfahrungen von Ecke hatten wir 8 perfekte Tage. Höhepunkt war für uns die Besteigung des Similaun bei herrlichem Sonnenschein und überragender Rundumsicht auf die atemberaubende Bergwelt! Ganz besonders gut gefallen hat uns, dass "Aktiv am Berg" ganz bewusst kleine Gruppen (7 Teilnehmer + Bergführer) für die Touren zusammenstellt und so ein echtes, individuelles und bleibendes Erlebnis schafft. Macht weiter so! Wir sind bald wieder mit Euch auf Tour. Herzlichen Dank!
Markus Zeisel schrieb am 05.09.2018 um 15:12:
Ersteinmal danke das die Zugspitztour stattgefunden hat, auch wenn wir nur drei Teilnehmer waren.
Es war eine schöne Tour, mit netten Leuten. Es hat mir sehr viel Spass gemacht
Auch danke an Wolfgang

Und am Wochenende drauf als Wiederholungstäter der Heilbronner Weg mit Udo
Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt, trotzdem war es eine schöne Tour mit angenehmen Leuten.
Hier auch eine Danke an Udo.
Gerne wieder mit euch.
Matthias Brandt schrieb am 03.09.2018 um 22:29:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
als Wiederholungstäter sind wir nun vom 01.09. bis 02.09.2018 mit Udo den Heilbronner Höhenweg gegangen. Wieder habt Ihr das super organisiert und wieder hatten wir einen ganz tollen Bergwanderführer. Danke Udo, wir hatten viel Spaß und haben wieder so einiges gelernt. Auch unsere Wandergruppe war wieder richtig nett. Mit Euch immer wieder, danke!
Birgit schrieb am 02.09.2018 um 19:37:
Heilbronner Höhenweg, 23.-36.08.18
Es war wieder eine wunderbare Tour durch das schöne Allgäu! Obwohl das Wetter nicht das Beste war - Regen, Nebel und sogar Schnee - im August!! - war die Wanderung ein super Erlebnis. Hans hat uns "Berggeißen" sicher und unterhaltsam über die Gipfel geführt, wir haben Steinböcke, Murmeltiere und Alpensalamander ganz nah beobachten können. Es war alles klasse organisiert, die gesamte Strecke, die Hütten, das Essen. Vielen Dank an das Team der Bergschule und besonders an Hans, der durch seine ruhige, kompetente Art sogar meine Höhenangst vertrieben hat! Von den herrlichen Eindrücken und Bildern (auch da danke an Hans für seine Geduld bei unseren Foto-Choreos) werden wir noch lange zehren! Bis bald mal wieder!
Birgit im Namen der Berggeißen Anke, Anne, Kathrin, Anja, Katrin und Kati
Herzig Andreas schrieb am 29.08.2018 um 14:28:
E5 mit Similaun vom 10.8. -17.8.2018. Was für eine Woche !! Leider viel zu schnell vorbei. Ich bekomme jetzt noch Gänsehaut bei den Erinnerungen und Bildern. Es hat einfach alles gepasst. Organisation und Logistik waren perfekt. Menschlich passte es hervorragend. Insbesondere , vielen Dank und alles Gute an und für Thomas unseren Guide. Macht genauso weiter ,es geht nicht besser. Bis zum nächsten Mal. Steffi , der Käse ist bzw. war sehr lecker. Herzliche Grüße aus Halle/S. Andreas
Annette schrieb am 27.08.2018 um 15:47:
Grundkurs Klettersteige im Allgäu vom 25.-26.08.18
Hinter mir liegt ein sensationelles WE!Unser Bergführer Robert führte uns geduldig in die "Kunst des Klettersteiggehens" ein! Am Samstag spielte uns das Wetter nicht so günstig in die Karten. Es war regnerisch, neblig und im Verhältnis zu den letzten Wochen, echt kalt. Nachdem Robert uns ein wenig theoretisches Wissen vermittelt hatte, fuhren wir hinauf zur Kanzelwand, wo er uns "ins kalte Wasser schubste" und wir uns im Klettern versuchen durften. Unsere "Sicherungsutensilien" wurden von ihm geprüft und dann ging's los! Für uns alle war es der allererste Klettersteig und hier und da ging unser Atem schneller. Doch Robert vermittelte uns Sicherheit, kontrollierte unser Tun, war sofort mit helfender Hand zur Stelle, wenn es mal eng wurde. So konnten wir uns alle bald über das Erreichen des Gipfelkreuzes freuen! Etwas außer Atem, aber glückselig. Am Nachmittag ging es dann noch einmal in einen Kletterpark, wo wir erneut unterschiedliche Techniken des Sicherns lernten und auch noch einmal eine steile Wand empor kletterten. Langsam schwanden die Kräfte und so verabschiedeten wir uns bei strömendem Regen am Nachmittag, um uns beim Abendessen für die Lagebesprechung des nächsten Tages noch einmal zu treffen.
Sonntagfrüh ging die Fahrt dann nach Oberjoch. Und da auch das Wetter mittlerweile uns sonnig entgegen kam, starteten wir in den Salewa Klettersteig. Dem einen oder anderen war es etwas mulmig bei diesem Vorhaben. Doch da Robert sein Vertrauen in uns legte, nachdem er uns ja am Tag davor "bewerten" konnte, legten auch wir unser Vertrauen in ihn. Er wird uns schon sicher hochbringen, wenn wir das Wissen, was er uns vermittelt hatte, anwenden. Und so war es auch! Es klappte wirklich großartig! Die Gruppe ging liebevoll, hilfsbereit und rücksichtsvoll miteinander um. Es wurde ermutigt, bestärkt und geduldig gewartet, wenn die eine oder andere Herausforderung beim Steigen mal mehr Zeit beanspruchte. Robert war mit Rat und Tat immer rechtzeitig zur Stelle! Auch an diesem Tag durften wir uns alle glücklich und stolz am Gipfelkreuz in die Arme nehmen! Das Grinsen wird uns noch ganz lange im Gesicht bleiben!
Ich möchte hierbei aber auch noch einmal betonen, dass jede(r), der sich am Klettern versuchen möchte, sich darüber im Klaren sein muss, dass dies eine sehr gute körperliche Konditions voraussetzt! Und damit meine ich, dass über eine sehr gute Muskelkraft verfügt wird! Es ist kein Spaziergang! Man muss sich manchmal gut am Seil hochziehen können, um eine Distanz zu überwinden und auch die Beine müssen einen hochstemmen können! Es ist keine Kunst, am Seil gesichert an Abgründen zu balancieren! Aber empor zu steigen bedarf Muskelkraft! Dann macht das Ganze auch richtig, richtig Spaß und man wandert anschließend fröhlich wieder hinunter ins Tal.
Dir, Robert, an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank, dass ich mir mit deinem Können und Wissen, was du mir vermittelt hast, meinen Traum erfüllen durfte!
Und euch, liebes Aktiv-am-Berg-Team, vielen Dank für die tolle Organisation und die kleine Gruppenstärke! Bleibt eurem Prinzip treu! Es ist großartig!
Eure Annette aus Hamburg
Annika schrieb am 27.08.2018 um 10:37:
Liebes Team von Aktiv am Berg, Lieber Hans!

Erstmal sacken lassen. Was für ein Urlaub!

Ich kann mich allen bisherigen Einträgen nur anschliessen,
um nicht nochmal alles zu wiederholen, was hier in fast jeden Beitrag steht.
Aber besonderen Dank an Hans,
unseren Bergführer auf dem E5 08.08.18 (Mittwoch 😉
-für den diese Tour wohl mehr ein Spaziergang war-
Danke, dass du uns sicher, unterhaltsam und entspannt durch die Woche gebracht hast und wir jeden Abend den Tag nochmal Revue passieren liessen.
Ich bin immer noch beeindruckt und aufgekratzt von dieser wunderschönen Tour und wie reibungslos so etwas ablaufen kann!
Auch super, dass ihr den Regen abbestellt habt, für freie Sicht auf dem Similaun-Gipfel gesorgt und die Pfifferlinge im Wald verteilt habt 😉
Vielen Dank dafür!
Ich möchte gerne nächstes Jahr eine Hütten-Wander-Tour mit dem Hans buchen, fast ganz egal wo, weisch!?
Frank, Bernhard, Moni&Steffen, Sven, Marco& Wanda und natürlich Hans- seid ihr dabei?
Es war super mit euch!
Liebe Grüße an alle!
Matthias schrieb am 26.08.2018 um 23:03:
E5 Obersdorf - Meran inkl. Similaun 31.07.2018-07.08.2018

Hallo Zusammen,
ich durfte mich als glückliches Mitglied unserer 6+1 köpfigen Gruppe fühlen in der einfach alles passte. Nun sind ein paar Tage vergangen und ich konnte die vielen Eindrücke, Emotionen und Gefühle verarbeiten und sortieren. Wir fielen auf den Wanderwegen und beim Aufstieg zum Similaun Gipfel nicht als Gruppe mit Wanderführer auf, sondern als ein Team unter Freunden. Wenn auch Top professionel geführt von Manuel unserem Guide, welcher die Freude hatte uns seine Westentasche zu zeigen. Wir hatten ein perfektes Verhältnis, welches auf viel gegenseitigen Respekt beruhte und trotzdem freundschaftliche Nähe zuließ. Aufmerksam studierte er jeden von uns, und sorgte somit für eine perfekte Schritt-Geschwindigkeit für alle beteiligten. Auch habe ich als allein Reisender und etwas in sich gekehrter Mensch schnell Anschluss zur Gruppe gefunden. Es entstand eine tolle Gemeinschaft, bei der jener Abschied am Ende unserer Tage mit der Ungewissheit des Wiedersehens sehr schwer fiel. Die Tour ansich mit der von Aktiv gewählten Route kann ich jetzt absolut nachvollziehen. Alles ist perfekt getaktet und verläuft absolut routiniert. Das was wir dort gesehen und erlebt haben war sehr oft atemberaubend und ich bereue keinen einzigen Meter. Obwohl der letzte Abstieg von Similaun bis ins Schnalstal meine Knie so dermaßen kapituliert haben, dass ich die Tour mit diesen Schmerzen am 3ten oder 4ten Tag wohl abgebrochen hätte. Da dies aber die letzten 2-3 Stunden waren, hab ich gebissen und es durchgezogen. Danke Manu fürs Tragen meines Rucksacks die letzten Meter 🙂 das hats noch etwas leichter gemacht.!!
Danke an alle beteiligten, es war super mit euch! Ich hoffe wir sehen uns mal irgendwann wieder!!

Matthias
Ute von der Emde mit Onno und Laurin schrieb am 24.08.2018 um 22:59:
Tour E5 mit Similaum von 07.08 - 14.08.2018 mit Ecke

"Jedes Gehen auf unvertrauten Wegen ist eine Reise ins Vertrauen"

Es war eine wunderbare Tour, an die ich noch lange zurück denken werde.
Danken möchte ich dem Aktiv am Berg Team mit Steffi und Bettina. Sie haben alles rund herum super organisiert-einfach perfekt! Unserem "Chauffeur", der uns sicher von Meran nach Oberstdorf gebracht hat möchte ich auch danken- habe leider seinen Namen nicht mehr auf dem Schirm. Mit Ecke , unserem Bergführer war es super! Er hat unsere Gruppe sicher und kompetent ans Ziel gebracht- jede Etappe war einzigartig durch seine große Erfahrung, seinen Humor und seine Führungsqualität! Unterwegs hat er stets Sorge getragen, dass es uns psychisch und physisch [super Verpflegung ;)] gut geht. Meine Familie und ich würden jederzeit wieder mit ihm losziehen 🙂
Erwähnen möchte ich noch unsere tolle Wandergruppe, die aus sieben, wunderbaren, hilfsbereiten, lebenslustigen Wesen zusammengewürfelt war-einfach super!
Herzlichen Dank <3
Baldszus schrieb am 23.08.2018 um 19:33:
Unsere Tour Oberstdorf-meran mit Similaun vom 14.08.-21.08.2018
Hallo liebes Aktiv am Berg Team,
bin nach 805km Autofahrt wieder gut zu Hause angekommen. So richtig ankommen werde ich erst in einigen Tagen. In Gedanken bin ich noch immer in den Bergen und bei der Tour. Wie Ihr wisst, hatte ich natürlich zu Beginn noch immer meinen Herzinfarkt von 2015 im Kopf, aber die regelmäßige vorherige Kontrolle und regelmäßiges Training für die Tour, hatten sich gelohnt. Es gibt keine Worte um die Eindrücke und das Erlebte zu beschreiben. Es war einfach nur riesieg. Ich habe an Euch nur eine Bitte. Ändert nicht die Größe der Gruppen. Die Anzahl der Teilnehmer ist so wie sie ist, perfekt- für die Gruppe und auch für den Bergführer!! Das war für mich auch ein Hauptgrund bei Euch zu buchen.
Den gesamten Ablauf der Tour habt Ihr perfekt organisiert, so dass die gesamte Tour für jeden von uns zu einem unvergesslichen Erlebniss geworden ist. Mit Rupi hatten wir auch einen super Bergführer. Er hat prima zu unserer Gruppe gepaßt. Auf ungeplante Ereignisse wie der Abbruch von Klaus, wie die eintägige Unterbrechung von Mark und Andreas und auch auf die Sache mit meinen kaputten Bergschuhen hat er absolut professionell reagiert.
Ich bin eigentlich fest davon überzeugt, dass wir uns wiedersehen.!!!

"Wer einmal diese Bergbegeisterung empfunden hat, der trägt sie ein Leben lang im Herzen, der will immer wieder losziehen. So oft wie möglich." (Dirk von Nayhauß)

Nochmals vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebniss.
Liebe Grüße Thomas
Frankfurt/Oder
Andrea & Peter Bode schrieb am 20.08.2018 um 20:27:
Unsere Tour E5 mit Similaum von 07.08 - 14.08.2018
Liebe Steffi, lieber Ecke,
für uns war es eine perfekte und wunderschöne Wanderung.
Über die Organisation und den Ablauf können wir nur positives sagen. Hütten, Essen, Transfers usw. waren top. Unsere Gruppe war super nett, der Teamgeist hat sich gleich eingestellt. Dieses ist sicherlich Ecke zu verdanken, der als erfahrener Bergführer uns gleich für sich eingenommen hat.
Die Eindrücke und Erlebnisse haben unsere Erwartungen weit übertroffen, weil wir durch Ecke mit „offenen Augen u. Ohren“ uns unseren Weg erwandert haben.
Abschließend möchten wir sagen, daß das einzige was wirklich schade war, das die Zeit so schnell vergangen ist.
Nochmals Euch Allen, vielen Dank für die schöne Zeit, die Freundlichkeit und die Top Organisation. Wir werden Euch wärmstens weiter empfehlen.
Und freuen uns auf nächstes Jahr.

Ganz liebe Grüße von Andrea und Peter
Ulrich Lauth schrieb am 20.08.2018 um 14:33:
Liebes Team Aktiv Am Berg,
Lieber Manuel,
Danke für eine " gelungene" Alpenüberquerung ( E 5 über Similaun 31.07.-07.08.2018)!
Die Rahmenbedingungen waren hervorragend. Traumwetter, sehr nette Tour-Truppe
( "alle in einem Boot"), perfekte Organisation und l.b.n.l. Manuel unser Bergführer!
Souverän, kompetent und freundlich führte er uns zu jedem Ziel. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Euch allen!!! Tolle Eindrücke, Bilder und Erinnerungen, dass war Spitze!!
Liebe Grüße
Euer Ulrich
Antje Christine Krampe schrieb am 19.08.2018 um 17:31:
Steinbocktour 04.08.2018 - 09.08.2018
Liebes Aktiv-am-Berg-Team, lieber Wolfgang,

vielen Dank für die wunderschöne Tour. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wolfgang ich schätze Deine Art sehr. Du strahlst Ruhe und Kompetenz aus. Du bist hilfsbereit und ein toller Gesprächspartner mit viel trockenem Humor. Ich habe schon lange nicht mehr so viel auf einer Wandertour gelacht.
Vielen Dank auch an die Gruppe. Es war sehr schön mit Euch. Vielleicht sehen wir uns ja so oder in ähnlicher Konstellation wieder. Ich würde mich unglaublich freuen.
Ein weiteres Dankeschön geht an das Aktiv-am-Berg-Team. Die Route, die Hütten und das Essen waren richtig klasse.
Verbunden mit dem genialen Wetter war es eine rundum gelungene Reise. Vielen Dank!!

Liebe Grüße
Antje
Clemens schrieb am 15.08.2018 um 11:11:
Hochtour Stubaier Alpen 29.07.-03.08.2019
Liebes Aktiv am Berg - Team,
vielen Dank für die tolle Tour. Ecke hat uns wieder einmal super über die Gipfel geführt und uns einiges über das Hochtourengehen beigebracht. Neben der hervorragende Organisation und Durchführung haben das super Wetter und die die tolle Gruppe riesigen Spaß gebracht (Vielen Dank auch an Soni, Judith, Pascal und Kici für die herzliche Aufnahme). Nach dieser, meiner ersten Hochtour, stellt sich jetzt nur noch die Frage: Wann geht es weiter?

Liebe Grüße
Clemens
Elke Markwald schrieb am 12.08.2018 um 14:04:
Liebes Aktiv-am-Berg Team, lieber Roland,
am 3. August sind wir zu unserer E 5 Tour von Oberstdorf nach Meran aufgebrochen. Schon das „repacking“ unserer Rucksäcke war schon ausgesprochen unterhaltsam: passende Schuhe?, passender Rucksack?, hier eine Jacke zu viel, dort eine Regenjacke zu wenig, wozu schwere Äpfel, ein Riegel tut´s doch auch … alles muss leicht sein! Wir waren eine sehr altersgemischte Gruppe von 14 bis 60 Jahren (ich) und auch leistungsmäßig von flotten Läufern bis langsam aber stetig (ich ;-)). Unserem Wanderführer Roland sei Dank, dass sich nach dem ersten Tag die Tempi einander angepasst haben (schön langsam für mich ;-)). Wir haben alle in diesen Tagen sehr viel gelernt, vom richtigen Umgang mit den Stöcken bergauf und bergab, („ du nimmsch den Affegriff …“), ("du muscht di konzentriere !!!“) und zum Schluss („alles tip top!“). Roland hat seine Truppe gut erzogen, morgens früh!!! pünktlich zum Frühstück und dann zum Start, in den Hütten hier die Stöcke, dort die Schuhe, erst die Betten machen, dann duschen und dann … ein wohlverdientes Hefeweizen. Alles war perfekt organisiert! Bis auf ein paar Kleinigkeiten bei den Teilnehmern wie ein aufgeschürftes Knie, eine kurze Panikattacke ( hat Roland super gut begleitet), doch noch neue Schuhe ;-)… sind wir ALLE unbeschadet und ohne nass zu werden (außer vom Schwitzen) und mit wunderschönen Eindrücken am Ziel angekommen. Danke auch an alle Mitwanderer dieser Gruppe, es war sehr schön mit euch diesen Weg zu bestreiten. Dank an Roland für die Strenge, die Geduld und den Humor. Dank an Aktiv-am-Berg für die Möglichkeit in einer kleinen Gruppe diesen schönen Weg zu erwandern.
Elke Markwald
Elke II schrieb am 12.08.2018 um 11:52:
Wir hatten eine tolle Tour (E5 klassisch). Organisation war spitze. Anbei unsere kleine Abschiedsrede am letzten Abend:

----------------------------------------------------------------------------------------

Über die Alpen geschleift

Sechs Tage, sieben Leute, ein Wunsch und ein Ziel,
die Alpen queren, kein Kinderspiel.
Ein Urlaub, ein Team, ein Führer, ein Plan:
Von Oberstdorf aus ging es los nach Meran.

Die Elke als Älteste hat’s etwas schwer,
läuft tagtäglich stets hinter Roland her.
Sie hat sich geknechtet, sie hat sich geschunden,
die Alpen hat sie souverän überwunden.

Matthias, der Große, sein Rücken, o bange,
wird’s halten, wird’s zwicken? Wir wandern ja lange.
Am Ende der Schar hält er gerne mal an,
um Fotos zu schießen, sechs Tage lang.

Christine hat stetig bergab und bergauf,
die Berge bezwungen in ruhigem Lauf.
Ihr Prüfungstag kam dann am Zamser Loch,
mit Roland und viel Mut so schafft' sie es doch.

Auf felsigen Wegen, auf steilen Pfaden
sind wir viel gelaufen, ohne größeren Schaden.
Martina nur stürzte, ein einziges Mal,
lief weiter: "Das macht nichts, ich schaff das, egal!"

Der Norbert, der machte dem Roland oft Spaß,
"Scheiß Schuhe!" "Scheiß Rucksack" "Was soll denn nur das?"
"Ich wollt niemals hier sein", so hat er gedacht.
Ohne dich, Norbi, hätten wir kaum so gelacht!

Die Sonja, das Küken, lief gern hinterher,
das Wandern fiel ihr wohl am wenigsten schwer.
Sie freute sich immer, wenn Gewitter aufkam,
dann zog Roland vorne das Tempo endlich an.

Der anderen Elke hat alles gefallen,
das Wandern, das Lachen, das Reden mit allen.
Sie plant schon die nächste Tour im nächsten Jahr,
auf die Berge, auf die Hütten, immer wieder, ja klar!

Unser Leitwolf, der Roland, der Raser, der Schleifer.
Keiner bremste ihn je in dem täglichen Eifer:
Früh starten, vor allen, ohne Zögern, kaum Verschnaufen,
mit uns Siebenen vom Allgäu bis ins Südtirol laufen.

Es war lustig, einmalig, hart und sensationell.
Danke, Roland, das vergisst von uns keiner so schnell.
Doris Kalkhorst-Martens schrieb am 10.08.2018 um 16:39:
Meine beiden Söhne und ich haben eine fantastische Wanderung zur Zugspitze erlebt mit Julian. Mit einer kleinen Gruppe von vier Personen und mit bestem Wetter hatten wir alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tour. Julian, unser Bergführer, ist ein erfahrener Gebirgsjäger, der jederzeit verantwortungsvoll, umsichtig und fürsorglich (insbesondere für mich als ältestes Glied in der Kette und als einzige Frau) mit uns war und keinen von uns überfordert hat. Ich hatte absolutes Vertrauen zu ihm, besonders in Situationen, wo es für mich anstrengend war. Meine Jungs waren so begeistert, dass wir nächstes Jahr unbedingt wieder eine schöne Tour mit euch machen wollen. Danke für eure kleinen Gruppen und familiäre Armosphäre. Das zeichnet euch wirklich aus! Dank auch an Julian nochmal!
Kici schrieb am 08.08.2018 um 21:22:
Lieber Ecke,
liebe Steffi,

vielen Dank für die tolle Tour in den Stubaier Alpen! Zunächst einmal danke für die Organisation - wie schon letztes Jahr hat alles toll geklappt 🙂 Ecke, danke, dass du uns heil über die Gletscher und Berge geführt hast - wir haben sehr viel von Dir gelernt und haben uns immer und jederzeit sicher und wohl gefühlt. Nebenbei hatten wir immer eine tolle Stimmung, herrliche Ausblicke auf die Landschaft und einfach eine Menge Spaß! Wir freuen uns schon auf die nächste Tour mit Dir! DANKE!

Liebe Grüße
Soni, Judith, Pascal und Kici
Matthias Brandt schrieb am 05.08.2018 um 14:15:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
die Verwallrunde vom 28.07.2018 bis zum 03.08.2018 war der Hammer. Zuerst ein Riesenlob an Hans! Toll das Du uns geführt hast. Wir haben unheimlich viel gelernt, hast in Deiner ruhigen und kompetenten Art unsere Wandergruppe zu unglaublich tollen Erlebnissen geführt und unsere Leistungsfähigkeit gut eingeschätzt. Die Verwallrunde wird uns ein unvergesslich schönes Erlebnis sein. Tolle Landschaft mit teilweise herausfordernden Wegen. Tolle gemütliche Hütten mit entspannten Hüttenwirten von denen wir teilweise mit einem Begrüßungsschnapsl empfangen wurden. Der Wirt in der Damstädter Hütte ist der Hammer, jeder Gast wird von ihm mit seinem Namen angesprochen, die Knödel sind der Traum. Da Essen ist auf allen Hütten ist sehr gut. Die Wanderwege sind nicht so überfüllt wie man es zurzeit auf dem E 5 erlebt. So haben wir auf unserer Tour von der Neuen Heilbronner Hütte zur Wormser Hütte nur 3 Wandergruppen getroffen und waren ansonsten den ganzen Tag allein in der Natur. Freuen uns auf ein neues Wanderabenteuer mit Euch. Lieber Hans, vielleicht klappt es ja, dass Du uns wieder führen kannst.
Viele Grüße von Annett und Matthias Brandt
Marion Keller schrieb am 04.08.2018 um 21:53:
Liebe Steffi,
herzlichen Dank für das super Klettersteig-Wochenende. Es war ein superschönes Wochenende mit einer tollen Truppe und tollem Programm.
Mit unseren Bergführer Christian haben wir uns sicher gefühlt und ein herzliches dankeschön für die individuelle Betreuung. Es war super! Wir kommen bestimmt wieder , herzliche Grüße aus Würzburg Stefan und Marion
Stefan schrieb am 04.08.2018 um 8:37:
Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Roland,

Die E5 Tour vom 24.bis 31.7.18 war für mich ein ganz besonderes Berg-Erlebnis. Wie Ihr versprochen habt war alles top organisiert, eine kleine auf gleichem Leistungsniveau Gruppe sowie nicht zuletzt ein absolut überzeugender und erfahrener Bergführer für den auch die Sicherheit an oberster Stelle steht. Zitat: „Na dann laufen wir mal ganz gemiatlich los, oder!“. Ich habe viel gelernt und alles wurde getoppt durch die Similaunbesteigung am letzten Tag. Sonnenschein über den Alpen, ganz früh morgens bei eisiger Kälte auf dem Similaun auf 3.600m : das Bild bleibt wohl immer in meinem Kopf. Danke dafür. Für Alle die es noch vor sich haben meine Tipps: weniger im Rucksack ist mehr! Haltet euch einfach an die Packliste die Aktiv am Berg erstellt hat; das passt dann schon. Die Tour –gerade die langen Abstiege- verlangt viel Wander Vorbereitung sowie Hüttenerfahrung. Ist aber mit einer einigermaßen guten Kondition zu schaffen. Mein abschließender Vergleich: die Bergschule „Aktiv am Berg“ ist absolut zu empfehlen .
Gruß vom Stefan aus Ravenstein der bestimmt nochmal bei euch bucht!
Susanne schrieb am 03.08.2018 um 13:13:
Liebes Team von Aktiv am Berg . Am 26. 7.18 starteten wir unsere E 5 Vorbereitungstour . Es war die 1. Wanderung mit Hüttenübernachtung für Agnes , Jenny , Stefan und mich .Wir sind begeistert von der wunderschönen Bergwelt, hatten eine tolle Wandertruppe und bedanken uns bei Ihnen für die perfekte Organisation . Vor allem aber danken wir unserem wunderbaren Führer Markus ! Er hat diese Tour für uns durch sein Wissen und Können , seine einfühlsame Art und große Liebe zur Bergwelt zu einem großen Erlebnis gemacht. Auf ein Wiedersehen hoffen und freuen sich Agnes , Jenny , Stefan und Susanne.
Petra schrieb am 02.08.2018 um 11:05:
Liebe Steffi,
Ganz herzlichen Dank für das tolle Klettersteig-Wochenende. Der Gewitteregen ganz zu Beginn der Tour hat uns die alpinen Gefahren deutlich gemacht. Unsere Gruppe war sehr harmonisch und Bergführer Christian hat uns gefordert, aber nie überfordert. Es war einfach super. Gerne kommen wir wieder, weil es bei euch so familiär und in kleinen Gruppen zugeht. Herzliche Grüße aus Lindau von Petra, Martin, Pia und Michi
Caro&Heinz schrieb am 30.07.2018 um 21:16:
Liebe Steffi, Lieber Ecke,
es war wahnsinnig schön (E5 Talvariante)!! Sehr harmonische, lustige Truppe und tolle Erlebnisse!
Vielen Dank für die tolle Organisation, die allseits gute Laune, die hilfreichen Tipps, die Schuhkaufbegleitung, die Papa-Unterstützung, 10m Tape und vieles,vieles mehr...

Macht genauso weiter, es war richtig klasse!! Kleine Gruppen auf dem E5 sind ein absolutes Highlight und wunderschön... nicht zu vergleichen mit den riesigen Gruppen (bis 22(!!)), denen wir begegnet sind.

Herzliche Grüße und hoffentlich bis bald,
Caro & Heinz
Josef Burkard schrieb am 29.07.2018 um 22:26:
Vom 15.07. bis 20.07.2018 durfte ich auf der Brenta Runde dabei sein. Neben den netten Mitwanderern hat mich die Wildheit dieser mir bislang unbekannten Dolomiten-Region begeistert. Schöne Wandertouren gespickt mit 2 eindrucksvollen Klettersteigen haben die Woche wie im Flug vergenhen lassen.

Vielen Dank an Ecke und sein Team
Nadine schrieb am 29.07.2018 um 14:48:
Brenta - in der Tat ein Wanderparadies!
Ein ganz herzliches Dankeschön an das Aktiv-am-Berg-Team für
die super Organisation und die individuelle Betreuung!
Es war eine wunderschöne Woche mit vielen positiven Eindrücken
und tollen Weggefährten.
Liebe Steffi, lieber Ecke bleibt Eurem Konzept treu!
Bis zum nächsten Mal.....Viele Grüße von Nadine
Thomas Lorenz schrieb am 27.07.2018 um 16:18:
Gabi und Thomas, E5 + Similaun, Juli18;
vielen Dank für die tolle Orga der Tour. Das hat uns und unserem "tip-top"-Bergführer Roland ermöglicht, die Tour und das Abenteuer Similaun völlig entspannt zu genießen! Absolut empfehlenswert, wir kommen wieder! Liebe Grüße aus Wiesbaden
Gaby Cordier und Mathas kehn schrieb am 25.07.2018 um 23:15:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

habt vielen Dank für Eure Nachrichten und die Dropbox! Es war ein wirklich schöner Urlaub, ein tolles und unvergessliches Erlebnis für uns beide und wir freuen uns über all die Eindrücke und schönen Fotos! Wir haben uns absolut sicher und gut aufgehoben bei Ecke gefühlt. Man spürt seine große Erfahrung und die Liebe für die Bergwelt mt ihren Pflanzen, Tieren und speziellen Besonderheiten. Ein großartiger Führer durch eine berauschende Landschaft!
Die Organisation war perfekt, die Hütten klasse, das Essen superlecker und die Gruppe passte auch gut zusammen.
Auf jeden Fall zeigte sich, dass für uns Teilnehmer eine gute körperliche Vorbereitung und Ausdauer von großem Vorteil sind.

Jedenfalls senden wir Euch herzliche Grüße aus Berlin und bedanken uns nochmal!

Mathias & Gaby
Karl Staiger schrieb am 25.07.2018 um 10:31:
Vielen Dank zuerst an das Team von Aktiv am Berg für die Brenta Runde ,
ein absolutes Erlebnis .
War noch nie in dieser Ecke der Dolomiten , sehr zu empfehlen .
Einer der Höhepunkte war ja gleich am 2. Tage mit dem Via Delle Bocchette Klettersteig ,
nicht der schwierigste aber wohl einer der schönsten Klettersteige welche ich kenne .
Natürlich wurde das noch getoppt mit dem Auffinden in einer Rinne des Klettersteigs von ein paar Bergkristallen , das ließ das Kletterherz noch höher schlagen .
Das Überqueren des Passo della Gaiarda am zweit letzten Tag ist zwar anstrengend aber ein muss und von landschaftlicher Schönheit .
Mit einem entspannten Rückweg am Letzten Tag , entlang des Lago di Molveno mit tollem Seepanorama endete eine tolle Wanderwoche .
Habe durch Aktiv am Berg wieder nette und interessante Mitwanderer kennen lernen dürfen , was für mich immer wieder eine Bereicherung ist .
Daher kann ich auch diese Brenta Runde jedem empfehlen .
Freue mich wieder auf das nächste Jahr bei Aktiv am Berg dabei zu sein .
Robby+Manuela E5 Tal Juli schrieb am 19.07.2018 um 18:12:
-mit stilechten Bergführer Florian
-perfekte Organisation
-feinste Übernachtungslocations
-leckeres Essen
-super Wanderwetter
-überwältigender Landschaft
-kaum Blasen an den Füßen
-hervorragende Wandergruppe
-sind mit vollem Elan bei der Buchung unserer nächsten Wandertour bei Aktiv am Berg
Martin schrieb am 19.07.2018 um 13:57:
Es war eine schöne Tour nach Meran über die Timmelsjoch-Variante des E5. Gute Wahl der Etappen, sehr unterhaltsame Abende auf den Hütten, Relax-Massage in Piller, unser fachkundiger und umsichtiger Bergwanderführer Peter, viel Spaß, gutes Wetter, viele Steinböcke, niemand verletzt - was will man mehr. 😊!
Andrea schrieb am 19.07.2018 um 6:19:
Hallo Steffi, Rolando und Co.

seit einer Woche sind wir nun zurück von unserer E5 Tour und ich bin immer noch in Hochstimmung. Es war eine gigantisch schöne Wanderwoche. Die traumhaft schöne Bergwelt hat uns fasziniert. Vielen Dank ans Team für die perfekte Organisation und natürlich an Rolando, unseren Giude, dass er uns so gut rübergebracht hat. Wir hatten viel Spaß mit ihm ;-).
Udo Arand schrieb am 18.07.2018 um 20:20:
Vielen Dank an das Team von Aktiv am Berg,
den E5 von Oberstdorf nach Meran haben wir mit Florian, unserem Bergführer toll hingebracht. Dass wir die Tour so genießen konnten lag vor allem an Flori, der voll auf uns eingegangen ist. Seinen Tipps zum Stockeinsatz, die gut geplanten Pausen und das richtige Marschtempo sorgten dafür, dass unsere Gruppe nie überfordert war. Das Vertrauen war so groß, dass als Florian zu Spaß einen Klettersteig anging, Angelika ihm ohne Bedenken gefolgt wäre. Für eure super Organisation vielen Dank.
Angelika & Udo
Anja und Sören schrieb am 18.07.2018 um 15:28:
Liebes Aktiv-an-Berg- Team,
vielen Dank für eine perfekte Planung und Organisation unserer eindrucksvollen und erlebnisreichen Wanderung auf dem E5, vor allem an Florian, der mit viel Wissen, viel Humor und Geduld unsere kleine Gruppe angeführt hat. Verständnis, aber auch Klarheit waren ein gutes Rezept, die Erfolge der Etappen als Gruppe geniessen zu können. Die beindruckenden Landschaften und sehr gutes Essen waren Balsam für die Seele. Vielen Dank auch an unsere Wandergruppe für viele schöne Momente. Liebe Grüße Anja und Sören aus Braunschweig
Sabine Aengenendt-Baer schrieb am 16.07.2018 um 19:51:
Vielen lieben Dank...
an Steffi und Ecke für die perfekte Organisation der Steinbocktour vom 8. - 12. Juli 2018 sowie den überaus netten Kontakt bei der Vorbereitung! Johannes hat uns entspannt, versiert und gut gelaunt am Berg geführt und sich wunderbar auf uns eingestellt. Wir haben viel gelacht, viel erlebt und gesehen und in der kleinen Gruppe eine supergute Zeit gehabt. Eine runde Sache! "Aktiv am Berg" sehr zu empfehlen!!! Jederzeit sehr gerne wieder mit Euch am Berg unterwegs, Eure Sabine
Christiane schrieb am 16.07.2018 um 18:42:
Vielen Dank für den tollen Klettersteigkurs vom 14.-15.7.! War topp!!
Michael Beckers schrieb am 16.07.2018 um 16:52:
Danke Ecke!!!!!!!!!!
Silke schrieb am 16.07.2018 um 16:47:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
die Steinbocktour vom 02.07.-06.07.18 war für mich so richtig schön. Entspanntes Laufen mit 6 weiteren Mitwanderer/-innen, tolle bis traumhafte Hütten die überhaupt nicht überfüllt waren. Schöne Ausblicke sowie Einblicke und Gespräche. Regen und Donnergrollen machten es möglich endlich mal viele Bergsalamander sehen zu können. Leider konnten wir wegen dem Wetter so manches nicht besteigen, aber Johannes hat dieses auch ganz gut und sehr souverän gelöst. An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank, auch dem Team an der Basis (Steffi, Bettina...).
Ich habe es jedenfalls sehr genossen und hätte noch 4 Wochen weiter laufen können.
Bis zur nächsten Tour!
Grüße
Silke
Eva schrieb am 11.07.2018 um 20:13:
Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Ecke,

Die E5 Tour mit Similaunbesteigung vom 29. Juni bis 6. Juli war für mich ein ganz besonderes Berg-Erlebnis.

Die vielen wunderschönen Eindrücke, die ich auf dieser Reise mitgenommen habe, die Ruhe und Einfachheit fernab vom Alltag, die überwältigenden Ausblicke in die Berge und Täler, die tollen Momente mit der Gruppe, die wertvolle Erfahrung unseres Bergführers Ecke haben diese Tour zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht - an das ich mich immer gerne erinnern werde!

Die Besteigung des Similaun war ein ganz besonderes Highlight der Tour – einfach einmalig, wenn man oben angekommen ist und die Sonne hinter den Bergen hervorblitzt!

Danke an Ecke für die vielen wertvollen Tipps und die gute Stimmung über die ganze Tour hinweg! Ich habe mich immer sicher und gut aufgehoben gefühlt dort oben in den Bergen.

Viele Grüße von Eva aus Ettlingen
Micha und Conny schrieb am 11.07.2018 um 13:46:
Liebes Aktiv am Berg Team,

wir durften vom 29.06. - 06.07. den E5 inclusive Similaunbesteigung mit Ecke als Bergführer erleben. Es war für uns ein unvergessliches Erlebnis bei schönstem Wetter, einer super harmonischen Gruppe, wahnsinnigen Ausblicken und vielen Highlights.

Organisation: TOP - besser geht nicht
Hütten und Essen: TOP - hatten wir so nicht erwartet
Gasthof/Hotel: TOP - einmal mit Wäscheservice und Massage, der Knaller

Ecke, für deine vielen Tipps bin ich dir sehr dankbar, werde weiterhin versuchen, diese umzusetzen (ob ich die Stöcke wirklich weg lassen kann, da bin ich noch skeptisch 😉)

Eva, ich bin dankbar, dass ich nicht die einzige Frau war. „one moment in time“

Roger, du warst immer ungefragt da, wenn es schwierig für mich wurde. Dafür danke ich dir von Herzen.

Timo, wir werden die Kniffelabende mit dir/euch sehr vermissen.

Wir werden beide noch lange von diesem außergewöhnlichen Erlebnis zehren, DANKE!!!

Liebe Grüße
Conny und Michael aus Wipperfürth
Die Jungs von der Waterkant schrieb am 11.07.2018 um 12:05:
Moin liebes Aktiv am Berg - Team,

angekommen in der Zivilisation und der alltäglichen Realität erinnern wir uns gerne an die tolle Zeit während der Alpenüberquerung. Die Tour war für uns eine einmalige Lebenserfahrung, an die wir uns noch lange zurück erinnern werden. Vom ersten telefonischen Kontakt mit Ecke, über die Führung von Ruppi, bis zur letzten Verabschiedung von Steffi & Bettina, haben wir uns bei Euch immer sehr gut aufgehoben gefühlt! Tolle Organisation!!!

Die gesamte Tour war wirklich sensationell. Drei Highlights möchten wir jedoch hervorheben: 1. Die Besteigung des Similaun-Gipfel gehört definitiv zu den eindrucksvollsten Momenten der Tour – anstrengend aber unvergesslich! 2. Die majestätische Verabschiedung unserer Gruppe durch den Steinadler beim Abstieg nach Meran – als wenn er die ganze Woche auf uns gewartet hat, um uns am letzten Tag zu begleiten – was für ein surrealer Moment! 3. Das Highlight schlechthin – unser Ruppi!! Was für ein Mords-Typ! Mit viel Geduld, jede Menge Knowhow und mit einem riesen Gaudi führte er uns (Die Chaoten aus dem Norden) zu unserem Ziel. Vielen Vielen Dank dafür Ruppi!! You are the Greatest

Bis demnächst – wir kommen wieder!
Die Buam von der Waterkant
Jürgen Werner schrieb am 10.07.2018 um 22:44:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team,

ich bin erstmalig mit euch und meiner Freundin einen Klettersteig gegangen und das in einer hervorragend organisierten 5 Tagestour.
Unser Bergführer Robert ist ein Vollblutprofi und dabei aber ein Mensch wie du und ich. Seine Erfahrung mit den Witterungen in den Bergen, die Gegebenheiten der Berge und von Charakteren der Menschen haben diese Tour zu einem vollen Erfolg gebracht.
Euer Rezept der kleineren Gruppen ist auch absolut hervorragend und ich würde mich nie für Touren > 7 Personen entscheiden, das kann nicht gut gehen und auch dem Einzelnen längst nicht so viel bringen.
Ich bin mir sicher, dass ich nicht das letzte Mal mit euch unterwegs war.
Es war, wie es im Urlaub sein soll: ABSOLUT GELUNGEN!!!

Danke an Steffi und Ecke!!! Und natürlich an unseren Robert!!! 🙂

Viele Grüße
Euer Neu-Fan Jürgen mit Anika
Die Eichsfelder schrieb am 09.07.2018 um 21:18:
Viele Grüße aus dem Eichsfeld!
Wie versprochen, möchten auch wir unsere Eindrücke (und Euphorie) von der Wanderung: E5 mit Similaun vom 19.06. bis 26.06.2018 in Eurem Gästebuch festhalten:
Als "Flachländer" haben wir das erste Mal eine solch lange Wanderung in entsprechender Höhe absolviert, so dass wir an einigen Passagen und Wegetappen teilweise an unsere physischen und psychischen Grenzen gelangt sind (insbesondere an unserer "Hasenscharte" ;-)). Das Meistern dieser Abschnitte und Überschreiten der eigenen Grenzen/Ängste hat uns jedoch immer wieder begeistert und motiviert und diese Tour zu einem tollen Erlebnis mit wahnsinnig vielen Eindrücken für uns werden lassen. Wir haben - beschäftigt mit den täglichen Herausforderungen (Welche Kleidung?, Brauchen wir eine Brotzeit?, Wie schmeckt Zirbenschnaps?, Was kostet die Duschmarke?, Schnarchen Marco und Peter heute wieder?) und begeistert von den Landschaften - Zeit, Alltag, Arbeit komplett vergessen und konnten wirklich abschalten. Nur leider ist diese Woche regelrecht an uns vorbei gerauscht und ging viel zu schnell zu Ende. Wir waren eine 7-Mann starke Gruppe + Bergführer Klaus, haben uns bestens verstanden und hatten viel Spaß. Unser Klaus war ein Hauptgewinn: er hat uns immer wieder aufgebaut und ermutigt, angespornt und uns vor allem das Vertrauen in uns und unsere Ausrüstung gelehrt ("das hebt schon", "alles easy beasy" ;-)). Er hatte zum Glück viel Geduld mit uns! Besonders beeindruckend war der Aufstieg zum Similaun, der durch Wetter und Ausrüstung einer "Expedition" glich (für uns) - ein toller Abschluss der Tour. Der Abschied fiel daher schwer - zusammenfassend: harmonische Gruppe, abwechslungsreiche Tour, bomben Wetter, sehr gute Organisation durch Aktiv am Berg und Klaus - also wirklich zu empfehlen.
Danke, viele Grüße und bis bald!
Oliver Schulz schrieb am 08.07.2018 um 14:26:
Hallo liebes Aktiv am Berg -Team,
ich bin mit Euch am 22.05.2018 den E5 Fernwanderweg gelaufen. Es war ein einmaliges Erlebnis diese Tour zu laufen und zu erleben. Es war von Anfang an alles super organisiert und es war ein reibungsloser Ablauf der Tour. Vielen Dank an euren Bergführer Johannes, der mit seiner Geduld und Ruhe uns jeden Tag ans Ziel gebracht hat. Vielen Dank auch an meine 6 Mitwanderer, es war eine tolle Woche mit viel Spass und viel Gaudi. Es war bestimmt nicht die letzte Tour die ich mit Euch gelaufen bin
( egal ob Wander- oder Schneeschuhwanderung).
Nochmals vielen Dank und liebe Grüße an Euch und euer Team!
Oliver
Andrea schrieb am 07.07.2018 um 10:09:
Hallo Team Aktiv am Berg,

ich hatte das Vergnügen mit Florian durch das Verwall wandern zu dürfen.
Es war eine wunderbare Woche.
Florian war ein toller Wanderführer , wir hatten viel Spaß und fühlten uns gut aufgehoben.
Liebe Grüße Andrea
Bettina schrieb am 06.07.2018 um 15:29:
Hallo liebes team,
ich hatte das Vergüngen an der Steinbocktour Ende Juni teilnehmen zu dürfen. Das war eine tolle Erfahrung. Coole kleine Gruppe, schön (!) anstrengend, abwechslungsreich, viele neue Eindrücke, abschalten ganz einfach und jeden Mittag Kuchen. Was will man mehr. Ich würde gerne wieder eine Tour machen, mal sehen ob es terminlich klappt.
Annett und Jörg schrieb am 30.06.2018 um 21:09:
Liebes Aktiv am Berg Team,
wir sind ab dem 22.06.18 mit euch den E5 über die Alpen gewandert. Es war eine Reise die uns immer in Erinnerung bleiben wird. Ganz besonderen Dank gilt unserem Bergführer Johannes, der uns mit viel Geduld und guter Laune sicher über die Gipfel und durch die Täler gebracht hat. Es war alles super organisiert. Wir haben uns sehr wohl gefühlt mit euch. Wir würden immer wieder mit euch gehen!
Vielen Dank für alles.
Annett und Jörg
Kerstin schrieb am 30.06.2018 um 9:08:
Liebes Bergschulteam,

wir waren letztes Wochenende mit Robert zum ersten Mal auf dem Klettersteig. Es war richtig klasse und hat Lust auf mehr gemacht. Danke und sicherlich bis bald einmal.

Kerstin
Torsten schrieb am 29.06.2018 um 21:52:
Hallo liebes Aktiv am Berg -Team,
eigentlich bauche ich ja nur schreiben, dass ich Wiederholungstäter bei Euch bin. Das soll aber nicht reichen. Letztes Jahr E5, dieses Jahr die Steinbock - Tour und Ecke als Bergführer kennengelernt. Hammer.
Ich bin wieder genauso begeistert wie schon im letzten Jahr. Die Stimmung, die Organisation und auch die Dosis mal einen Gipfel auszulassen, alles passt.
Vielen Dank, lieber Ecke, für die vielen Erklärungen, Anekdoten und das Gefühl bei Dir in sicheren Händen zu sein. Leider sind die Tage viel zu schnell verflogen, macht aber Appetit auf mehr.
Vielen Dank und liebe Grüße
Torsten
Inka schrieb am 28.06.2018 um 12:23:
Hallo nach Oberstdorf,
die Bergtour war wunderbar!!!! Mit Markus diese Tour mit nur 4 Teilnehmern
zu machen war wohl ein Hauptgewinn...
Als Norddeutsche Flachländler war es auch anstrengend immer irgendeine Neigung zu gehen, die Belohnung dafür auf dem Berg um so größer!!!Unglaublich schön!!!
Markus konnte sich auf alle Teilnehmer einlassen, besonders schön für mich: auch auf Bennet mit seinen 16 Jahren!!!
Markus ist unglaublich empathisch und rücksichtsvoll und man hört ihm
konzentriert zu wenn es etwas zu Lernen gilt, toll!!!!
Eine Woche voller Stille als auch interessanter Gespräche und prägender Natureindrücke bleibt mir immer in Erinnerung....
Wir werden euch weiterempfehlen!!!!!
Ganz herzliche Grüße Inka und Bennet
Maria Holletschke schrieb am 27.06.2018 um 21:47:
Hallo liebes Berg- Aktiv -Team!!!
Drei nette Mitwanderer und ich haben mit Bergführer Markus 4 wunderschöne Tage in den Tannheimer Bergen erleben dürfen. Da die Tour ein Vorbereitungskurs für den E5 ist, haben wir sehr viel gelernt. Vom runden Tritt, vorausschauendes gehen, Orientierung, Wetter, Erste Hilfe und noch viel, viel mehr. Gewandert sind wir Natürlich auch!! Und die Schöne Otto Mayr Hütte!!!!!!!!!!!!Tolle Unterkunft. Sehr nette Hüttenwirte und nicht zu vergessen das sehr gute Essen. Der Apfelstrudel einmalig!!!!!!! Mit Markus hatten wir einen tollen Bergführer, er hat sogar Gemsen und Hirschen bestellt, nicht zu vergessen den Flügelhorn?Spieler der extra für uns vom Berg gespielt hat. Alles in allem war das eine tolle Tour mit tollen Mitwanderer und einem Super Bergführer(volle Punktzahl) !!!! Leider bin ich jetzt wieder in der "Komfortzone"und der Alltag hat mich wieder.
Liebe Grüße und hoffentlich bis nächstes Jahr!!!!!!!!!!
Susanne Brakemeier schrieb am 27.06.2018 um 14:58:
E5- Vorbereitungstour 14.-17. Juni 2018
Wir hatten schöne Tage und tolles Wetter im Tannheimer Tal. Danke an Markus,der uns viel Wissen und Sicherheit vermittelt hat, und mit sehr viel Idealismus dabei ist.
Die Hütten, besonders die liebevoll geführte Otto- Mayr- Hütte, und die Organisation waren super. Wir wurden wunderbar betreut und das Essen war toll.
Die Abende,besonders der Spieleabend mit "hallo Ober" waren total lustg,habe selten so gelacht! Danke Markus!
Die Tour hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich werde meine E5- Tour im September mit sehr viel mehr Sicherheit antreten...vielen Dank dafür und liebe Grüße an das ganze Team
Susanne
Stefan Frels schrieb am 25.06.2018 um 13:04:
Ich habe im Jahr 2018 an der ersten E5-Alpenüberquerung mit Similaun-Gipfel vom 12.06. bis 19.06. teilgenommen.
Wir hatten eine kleine und sehr harmonische Gruppe mit 7 Personen. Die Bergschule "Aktiv am Berg" und unser Bergführer Ecke haben alles bestens organisiert. Ich habe mich in der sehr familiären Atmosphäre sehr wohl gefühlt. Ecke war in allen Situationen ein hervorragender Bergführer und auch Motivator, wenn es mal anstregend wurde.

2019 komme ich sicher wieder und werde mit " Aktiv am Berg" eine Tour machen.

Herzlichen Dank an Ecke, Steffi und das ganze Team!!!
Thomas Fischer schrieb am 21.06.2018 um 14:05:
E5 Alpenüberquerung mit Similaun
Ich war dabei, mit Ecke und einer super Gruppe auf der ersten Alpenüberquerung E5 für 2018 (12-19.Juni) . Ecke hat es verstanden uns immer wieder mit Informationen und lustigen Sprüchen zu unterhalten. Es war alles bis ins kleinste sehr gut organisiert, die Transfers, die Hütten und Hotels (auch die neue Unterkunft in Piller" Gasthaus Sonne", mit der Möglichkeit eine wohltuende Massage zu bekommen) sowie das Essen, waren einfach TOP !!!

Meine nächste Tour werde ich auf jeden fall wieder mit " Aktiv am Berg" machen.

@ Ecke und Steffi, Danke für die super Woche 🙂
Stefan Werner schrieb am 20.06.2018 um 15:29:
Alpenüberquerung E5 mit Similaun

War vom 12-19. Juni mit Ecke und einer lustigen Gruppe auf den E 5 unterwegs und bin noch immer hin und weg. Die Organisation und der Ablauf der Woche war einfach perfekt. Angefangen von den Unterkünften in den Hütten, der Verpflegung, bis hin zu den Transfers (ohne Wartezeit) gibt es absolut nichts zu bemängeln. Selbst bei ströhmenden Regen versteht es Ecke die Teilnehmer einzufangen und sicher und gut gelaunt ans Ziel zu bringen.

Die kleinen Gruppen von max. 7 Personen und die familiäre Atmosphäre bei der Buchung und Wanderung haben mich absolut überzeugt.

Bin bereits am planen für die nächste Tour und das ganz sicher wieder bei Aktiv am Berg.

@Ecke und Steffi: Vielen herzlichen Dank und wir sehen uns sicher bald wieder

Gruß Stefan
Eva schrieb am 13.06.2018 um 15:22:
War mit Ecke und einer netten kleinen Gruppe auf Klettersteigtour am Gardasee. Habe es sehr genossen, dass ich mit unserem Bergführer Ecke Klettersteige begehen konnte, auf die ich mich sonst nicht getraut hätte. War ein Riesenspass mit sagenhaften Ausblicken!
Willi Bernreiter schrieb am 19.04.2018 um 12:50:
Wir waren diesen April wieder ein paar Tage mit Ecke auf Skitour im Obervinschgau. Wie immer war auch dieser April aufgrund der langen und warmen Tage von viel Nassschnee und Grundlawinen geprägt.
Hier zeigt sich die Qualität des Bergführers!!!
Als langjähriges Mitglied beim DAV und ausgebildet bei den Gebirgsjägern, bin ich seit über 40 Jahren in den Bergen unterwegs und habe schon so manches erlebt.
Ecke führte uns durch schwieriges Terrain souverän, sicher, mit viel Spaß und einem Tempo das unserer Gruppe hervorragend angepasst war. Auch fanden wir super Abfahrten außerhalb der Standard Auf- und Abstiegsrouten.
In Summe eine top Führerleistung die selten zu finden ist und jeden Pfennig wert war 🙂
Wir werden mit Ecke sicher noch öfters auf Tour gehen 🙂
Tom schrieb am 06.04.2018 um 20:19:
Super Tour, kann ich nur weiterempfehlen. Die herrliche Landschaft und die grandiosen Aussichten. Hat mir sehr gut gefallen.
Trixi Peter schrieb am 15.03.2018 um 10:47:
Schneeschuhtour im Bregenzer Wald 23.-25.2.
Nebel im Tal , Sonne auf den Bergen, drei Gipfel an drei Tagen, eine rasante Schlittenfahrt ins Tal (ich übe noch mal, Hans) ein nettes kleines Grüppchen, super Bergführer und "Praktikant" (danke an Hans und Udo), wie gewohnt bei euch eine gute Organisation - es war ein traumhaftes Wochenende und hat super viel Spaß gemacht. Ein großes Danke schön, dass ihr die Tour auch mit weniger Teilnehmern ermöglicht habt.
Robert schrieb am 12.03.2018 um 18:03:
Das Skitourenwochende im Pflerschtal mit Ecke war mal wieder super. Trotz nicht so idealem Wetter hat Ecke das Beste daraus gemacht und wir hatten alle Zusammen viel Spaß. Gerne nächstes Jahr wieder.
Miriam schrieb am 11.03.2018 um 20:00:
Wir waren Anfang Januar zum Wochenende free ride Kurs. Es hat schon vor Ort trotz bescheidener Schneeverhältnisse hat es mit unserem Bergführer Christian großen Spaß gemacht. Aber vor allem bei der kommenden Skiausfahrt habe ich realisiert, wie sehr ich von dem Kurs mit Aktiv am Berg profitiert hatte. Danke!
Claudia schrieb am 10.03.2018 um 21:41:
Hallo,
wir waren vom 03.03.-04.03.18 mit Bergwanderführer Peter auf Schneeschuhtour und sind dafür viele Kilometer aus Thüringen angereist. Es war Kaiserwetter, eine tolle Gruppe und eine superschöne Tour, auf der uns Peter kompetent und mit genau dem richtigen Tempo geführt hat. Wir haben viel Interessantes von Ihm zur Region, zum Naturschutz, zu Lawinen und zum Wandern in den Alpen erfahren. Der Hüttenabend war gemütlich und zünftig und wir sind satt und zufrieden in das Matratzenlager gefallen- eine neue Erfahrung für uns fünf Wandermädels aus Thüringen. Danke für das schöne und erholsame Wochenende, dass sich für uns viel länger angefühlt hat. Viele Grüße
Claudia
Tobi schrieb am 23.02.2018 um 15:23:
Das war ein richtig toller Skitouren Trip an der Heidelberger Hütte Ecke! Vielen Dank für alles und gerne beim nächsten Mal wieder!!!
Hermi schrieb am 19.02.2018 um 23:47:
Hallo ihr Bergmenschen 🙂
War echt ein super lehrreicher Tiefschneekurs über das vergangene Wochenende. Trotz der trüben Aussichten hat es riesen Spaß gemacht. Ein großes Danke an Christian - unseren Guide und Motivator.
Besten Gruß
Hermi und sein Muskelkater
Isa & Joachim schrieb am 19.02.2018 um 22:40:
Ecke!
Was für eine Woche!
Selbst perfekt, phantastisch und genial beschreiben diese Woche Freeride in Lenzerheide nicht richtig.
Wann geht‘s nach Gressoney? 😉
Birgit schrieb am 19.02.2018 um 22:13:
Verlängertes Skitourenwochenende Franz-Senn-Hütte vom 15. - 18.02.18
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,
unser Bergführer Helmut hat, so wie ich ihn bereits bei einer früheren Unternehmung erleben konnte, uns als Gruppe abermals achtsam und verantwortungsvoll begleitet. Schlechte Sicht plus Lawinengefahr ließen dieses Mal nur „limitierte“ Ziele zu, am Samstag konnten wir jedoch bei besseren Wetterbedingungen zur Kräulscharte aufsteigen und tolle Tiefschneeabfahrten genießen. Vielen Dank an Helmut, der – wie meinen Erfahrungen nach generell Eure Bergführer - den Leitsatz „survival of the fittest“ bei seinen Tourenplanungen mit Leben füllt: Nicht diejenigen, die den Gefahren trotzen und „stark“ sind, sind gemeint, sondern diejenigen, die sich der Umwelt anpassen und von angestrebten Zielen Abstand nehmen können. Auch deshalb werde ich wieder bei Euch buchen.
Viele Grüße
Birgit
Ina schrieb am 09.02.2018 um 10:54:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,

wir möchten uns recht herzlich für das vergangene Wochenende bei euch bedanken!

Wir hatten beim Tiefschneekurs viel Spaß!
Die kleine Gruppe, gute Schneeverhältnisse und super Guides haben zum vollen Erfolg des Kurs beigetragen.
Wir konnten unsere Technik verbessern und sind in Zukunft sicher häufiger im Tiefschnee anzutreffen.

Danke auch an die super Guides Julian und Manuel!

Liebe Grüße,
Ina
Anja & Jörg schrieb am 04.02.2018 um 14:53:
Hallo ihr Lieben,
herzlichen Dank für die tolle Schneeschuhwanderung am letzten Samstag. Die Organisation und Routenplanung war klasse und mit Johannes und den beiden "Praktikanten" Udo und Patrick hatten wir eine super Führung. Euer Motto mit kleinen Gruppen zu gehen, können wir nur bestätigen und das Ganze wird dadurch viel persönlicher und macht noch mehr Spass. Als dann ab 11 Uhr auch noch die Sonne rauskam und wir bei strahlend blauem Himmel die Tour machen konnten, war es perfekt. Die nächste Tour werden wir auf jeden Fall wieder bei euch buchen.

Schöne Grüsse Anja & Jörg
Petra schrieb am 02.02.2018 um 14:33:
Lieber Johannes, liebe Steffi,
das Schneeschuhwanderwochenende entlang der Nagelfluhkette am letzten Wochenende war perfekt, auch wenn es mehrfach bergauf ging (und meine untrainierten Oberschenkel schmerzten). Wir hatten ausreichend Schnee, Sonne, Aussicht und Anstrengung. Johannes hat beim rutschigen Abhang wunderbare Treppchen in den Schnee geschlagen (sehr gemütlich) und der versprochene Kaiserschmarren in der Alpe Geschwendner Berg - köstlich. Schneeschuhwandern mit "Aktiv am Berg" kann ich nur empfehlen.
Danke und die besten Grüße von Petra
Simone Roth schrieb am 31.01.2018 um 11:56:
Ich möchte mich nochmals bei Christian für die beiden Skitouren-Tage bedanken. Seine kompetenten Tipps, seine hohe Aufmerksamkeit und klaren Ansagen haben mich persönlich weitergebracht. Man merkt ihm seine Freude am Berg und der Natur an und seine Begeisterung ist ansteckend ?.
Kathrin Andres schrieb am 24.01.2018 um 17:41:
Liebes Aktiv am Berg Team,

ein tolles Schneeschuhwochenende liegt hinter uns.
Der Schnee weiß, der Himmel blau und eine immer gut
gelaunte Wanderführerin Manu, so machte das Wandern auf der
Hörnerkette unglaublich viel Spaß.
Die Organisation und Kommunikation hat wie schon bei unserer
E5 Wanderung hervorragend funktioniert.
Wir werden auf jeden Fall den Schneeschuhen und Euch treu
bleiben.

Jörg und Kathrin
Jona schrieb am 19.01.2018 um 15:35:
Vielen Dank für den abwechslungs- und lehrreichen Grundkurs im Skitouren-Gehen! Hat viel Spaß gemacht, gerne wieder!
Andreas Bley schrieb am 10.01.2018 um 20:25:
Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Ecke!
Die Skitourentage auf der Heidelberger Hütte über Silvester 2017 waren wieder ein voller Erfolg. Meine Partnerin Anke und ich sind "Wiederholungstäter" bei Aktiv am Berg. Ecke, Du hast wieder einen tollen Job gemacht und Dich gut auf das Können unserer Truppe eingestellt.
Besonders beeindruckt hat uns die Besteigung des Piz Larain bei Kaiserwetter und weil wir den Gipfel ganz für uns allein hatten. Na und dann noch die Abfahrt bei traumhaften Pulverschnee- einfach super und läßt die Herzens eines jeden Tourengehers höher schlagen.
Und noch mal liebe Grüße auch an die Teilnehmer der Reise, es war wirklich eine tolle Zeit mit Euch. Gern mal wieder!
Andreas Bley aus Jena
Veronika und Christian schrieb am 10.01.2018 um 16:24:
Lieber Ecke und Christian!
War ein super Kurs mit Euch am Wochenende, wir haben beide total profitiert und es hat am Schluss sogar richtig Spass gemacht, trotz schlechtem Schnee neben der Piste den Berg runter zu heizen. Vielen Dank, wir kommen wieder!
Liebe Grüße
Vroni und Christian
Maria&Bernd schrieb am 04.12.2017 um 20:01:
Freeridern im Pitztal 2+3Dez 2017
gerade nach Hause gekommen. Bei Regen träumen wir noch immer von den schönen Tiefschneeschwüngen auf dem Gletscher. Danke an Ecke für seine nette rundum Betreuung und daß er für uns noch jeden Tag ein paar unverspurte Hänge gefunden hat, so kann der Winter weitergehen.
Danke an Ecke und dem ganzem Aktiv am Berg Team für diesen schönen Saisonstart. Es war alles super.
Einen lieben Gruß und hoffentlich bis bald im schönen Powder
Maria&Bernd
FRANK schrieb am 01.11.2017 um 9:40:
Hallo Aktiv am Berg Team
Unser E5 Klassiker vom 25.9.-1.10.2017 liegt nun einen Monat hinter uns .Ich möchte noch einmal für eine unvergesenne Woche bedanken, die Eindrücke sind noch immer so überwältigent .Orga super, Bergführer super , Wetter super. Was soll man sagen, Danke macht weiter so und wie sagte schon der grosse Faust"die Geister die rief die wart ich nicht mehr los"
Danke nochmals und liebe Grüsse aus
dem Ländl Frank
Werner Jahn schrieb am 19.10.2017 um 20:06:
E5 Wanderung vom 12. - 19.09.2017 mit Similaungipfel
Nachdem seit dem Ende unserer Wanderung inzwischen 4 Wochen vergangen sind, hier der versprochene etwas "ausführlichere" Gästebucheintrag:
Ich möchte mich für 7 wahnsinnig tolle und erlebnisreiche Tage bedanken. Ecke hat uns bei allen Wetterbedingungen (Regen, heiter bis wolkig mit Regen, Sonne, Schneefall mit Nebel) sicher von Spielmannsau nach Vernagt gebracht. Und die Krönung: Bei Sonnenschein und blauem Himmel der Aufstieg zum Simmilaungipfel.
Die gesamte Organisation war bestens, bis hin zur Vorbereitung des Frühstückstisches in den Hütten durch Ecke.
Ich hoffe, dass Ihr Euren Prinzipien vor allem bezüglich der Gruppengrößen treu bleibt.
Liebe Grüße an das gesamte Team von Aktiv am Berg und nochmals vielen Dank für alles,
Werner
Jörg schrieb am 13.10.2017 um 9:41:
E5 SO2 Tour vom 22.09.-29.09.2017 mit Similaungipfel
ein ganz herzliches DANKESCHÖN für eine geniale Woche mit vielen Eindrücken die noch lange im Gedächtnis bleiben!! Danke an Ecke der die Sächsisch-Mittelfränkische Gruppe immer bei bester Laune gehalten und uns über die Alpen geführt hat.
Ein großes Lob für die Top Organisation!
Macht weiter so und bleibt eurem Motto treu!
Freue mich auf die nächste Tour mit euch!!!!
Gruß aus Mittelfranken
Jörg
Nemetz Jürgen schrieb am 12.10.2017 um 17:13:
Hallo Aktiv am Berg Team,
Erstmal vielen Dank für ein Tolles Erlebnis.

Von einem tollen Beitrag im ZDF angeregt, habe ich ( 60 , gefühlte 50) mich ,trotz aller Warnungen und Bedenken aus dem Familien- und Bekanntenkreis, bei Euch, zur Tour am 22.09.2017 angemeldet.
Voller Vorfreude, Energie, Entdecker- und Abenteurerlust habe ich mich mit meinem Sohn Daniel (29) azf den Weg zu euch gemacht.
Die Anregungen (Packliste), Warnungen (Gesammtgewicht des Rucksacks) und gutgemeinten Ratschläge, habe ich wohlwollend zur Kenntnis genommen.
Dann kam der 1. Aufstieg zur Kemptener Hütte.
Die Erkenntnis, dass die Anregungen und Mahnungen von Eche, Steffi und Manuel, unserem guten Geist der Tour, doch berechtigt waren, traf mich hart und unerwartet.
Jeder Höhenmeter, jedes Kg Gepäck zuviel, zogen mir unermüdlich den "Saft aus den Knochen".
Auf der Kemptener Hütte haben wir unseren Energiespeicher wieder Aufgefüllt und uns von der Anstrengung erholt. Doch schon am nächsten Morgenging es weiter und der Weg zur Memminger Hütte war nicht leichter.
Wieder haben wir auf der Hütte die Energiespeicher aufgefüllt und uns am nächsten Morgen "frisch" auf den Weg ( ca 400Hm Bergauf) zur Seescharte nach Zams ( ca 7h und 1900Höhenmeter bergab) gemacht. Der Weg zur Zamser Skihütte, wurde, wie schön, durch die Seilbahn erleichtert.
Ich habe schmerzhaft erfahren müssen, das ich doch nicht so fit wie gefühlt bin und das der Weg schon garnicht so einfach war wie gedacht (erhofft).
Mit stark angeknackstem Ego und schmerzenden Knien musste ich die Tour hier leider abbrechen.
Für eine Tolle Stimmung, tatkräftige Unterstützungdurch das Team ( Gruppe ), unserem guten Geist Manuel, aber vorallem meinem Sohn Daniel, möchte ich mich von ganzen Herzen Bedanken.
Einen Schönen Gruß vom Niederrhein
Jürgen
Annette schrieb am 12.10.2017 um 10:09:
E5 - Klassiker Tour vom 25.09.-01.10.
Es war für mich eine unvergesslich schöne Woche! Noch heute fühle ich mich lediglich physisch im Alltag anwesend. Viel zu sehr habe ich noch die beeindruckenden Bilder, Erlebnisse, Momente vor Augen.
Roland ist ein großartiger Bergführer! Die Ruhe und Sicherheit die er beim Gehen ausstrahlte, ließ mich an keinem meiner Schritte zweifeln. Abends in geselliger Runde war es richtig lustig mit ihm und es wurde echt viel gelacht! Auch mit aufkommenden Meinungsverschiedenheiten ging er super um!
Abgerundet hat diese ganze Tour natürlich das optimale Wanderwetter! Als wir "zivilisiert", sprich geduscht und frisch angezogen (lach) in Meran unser ersten Bier tranken, begann es erst zu regnen! Danke nach "oben"!
Mein nächstes Bergerlebnis habe ich schon im Kopf und werde es definitiv mit euch angehen!
Herzlichen Dank für den reibungslosen Ablauf! Bis bald! 🙂
Enrico schrieb am 08.10.2017 um 21:23:
Ein herzliches Dankeschön an das gesamte Team vom Aktiv am Berg und unserem Guide Manuel, der es geschafft hat, das die Alpenüberquerung inkl. Similaungipfel, für mich als ein unvergessliches Erlebnis, in Erinnerung bleiben wird. Wir waren eine super Gruppe, in der man sich von Beginn an sehr wohl gefühlt hat und immer einer für den anderen da war. Ich kann Aktiv am Berg nur weiter empfehlen und wünsche Euch nur das Beste. Macht weiter so!!

Viele Grüße aus Thüringen
Euer Enrico
Mario schrieb am 06.10.2017 um 12:17:
Nun ist schon wieder eine Woche vorbei und ich träume noch immer von dieser grossartigen und eimaligen E5-Tour vom 22.9. bis 29.9.2017. Eine solch schöne Tour mit zwischendurch kleineren Herausforderungen muss man einfach erlebt haben. Angefangen mit einem herzlichen und warmen Empfang in Oberstdorf und dann anschliessend gleich Gewichtskontrolle von den eigenen Rucksäcken. Dann ging es los in eine wunderschönen Gegend. Hütten top, Essen hervorragend, Wein, Bier und Schnäpsle gab es auch genügend. Dank unserem Guide Manuel, welcher immer eine gewisse Ruhe und Gelassenheit ausstrahlte, sind wir auch sicher an unserem Ziel in Meran angekommen. Für mich war die Tour in jeder Hinsicht eine Bereicherung, sei es wegen den Teilnehmenden, Manuel als Guide, oder einfach auch wegen den Veranstaltern. Aktiv am Berg kann ich jedem empfehlen. Macht weiter so.
Sonnige Grüsse aus dem Züri Oberland. Mario
PS: Das Abschlussgeschenk ist einmalig:-)
Axel schrieb am 02.10.2017 um 13:19:
Liebes AaB-Team!
Wow, was für eine tolle E5-Tour inkl, Similaun, was für ein tolles Wetter mit Schneegewitter an der Seescharte, super Organisation, alles hat bestens geklappt. Ein dickes dickes Lob an alle, die dazu beigetragen haben!!!

Macht bitte GENAU SOM weiter! VG Axel
Matthias Brandt schrieb am 27.09.2017 um 15:02:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
nun sind schon ein Monat vergangen, dass wir zusammen mit Peter die klassische E5-Tour gemacht haben. Es war einer der schönsten Urlaubserlebnisse, die wir hatten. Die Organisation war super, die kleine Gruppe herzlich, der Bergführer Peter eine Wucht. Lieber Peter mit Dir gehen wir immer wieder mit. Mit seinem Charme und seiner Kompetenz, den vielen kleinen aber sehr hilfreichen Tipps an uns hatten dazu geführt, dass wir uns gegenüber den anderen Bergschulen, die gleichzeitig unterwegs waren, mehr als nur privilegiert fühlten. Wir haben Lust auf mehr Berge! Und dies zusammen mit Euch. Viele Grüße Matthias
Steffen schrieb am 26.09.2017 um 10:46:
Hallo Steffi und Ecke,
ich muss schon sagen, es war ein absolut traumhafter Urlaub. Auch wegen des Wetters hat das ganze sehr viel Spaß gemacht. Wer kann schon behaupten, dass er in 4 Tagen alle Wetter erlebt. Mit Katharina haben wir eine sehr gute Wanderführerin gehabt, die ihre Sache mehr als gut gemacht hat. Auch durch die anderen Teilnehmer war es sehr harmonisch und wir hatten viel Spaß miteinander. Lob an euch und das gesamte Team für diese Tour. Ich werde diese Tour auf jeden Fall weiterempfehlen.
Gruß Steffen
Julian Nauerz schrieb am 25.09.2017 um 21:36:
Die Alpenüberquerung+Similaungipfel war echt eine tolle Tour, die mir super gefallen hat. Es hat einfach alles gepasst. Ich bin immer noch total begeistert davon. Deshalb vielen Dank an das Aktiv am Berg Team und unseren Bergführer Ecke. Macht weiter so!
Liebe Grüße aus Guldental Julian
Susi Sauerland schrieb am 25.09.2017 um 19:02:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team, die Woche auf dem E 5 mit Christian war super. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt. Christian hatte die Gruppe immer im Auge. Zum Runterkommen vom Alltagsstress der perfekte Urlaub. Die Truppe war super. Rundum eine tolle Woche!!! Gerne buche ich euch wieder.....
Dirk Schreiner schrieb am 25.09.2017 um 15:25:
Liebes Aktiv am Berg Team, die Alpenüberquerung mit Similaun besteigung war Super. Durch eine tolle Organisation und eine tolle Gruppe war es für mich ein Wunderbares erlebnis, wo ich mich noch gerne dran erinnern werde. Bitte macht weiter so das auch noch andere in diesen Genuß kommen. Danke.
Liebe Grüße aus Rastede Dirk
Rolf Gregor schrieb am 22.09.2017 um 20:50:
Liebes Team "Aktiv am Berg",
auf diesem Weg meinen Dank Euch allen für die perfekte Organisation und Umsetzung für die E5 Wanderung vom 12.-19.09.17. Ecke hat uns mit seiner Erfahrung und seinem Wissen in Seine Berge geführt und alles für uns zu einem großem Erlebnis gemacht. Danke
Rolf
Werner Jahn schrieb am 20.09.2017 um 11:45:
E5 Wanderung vom 12. - 18.09.2017 mit Similaungipfel
Kurzes Fazit: Die 7 Tage mit Ecke waren einfach fantastisch.
Detailierterer Eintrag kommt, wenn ich "wieder richtig zuhause angekommen bin".
Liebe Grüße aus Langefeld an das gesamte Team von "Aktiv am Berg" und vielen Dank für alles Ecke,
Werner
Claudia & Adrian schrieb am 20.09.2017 um 8:03:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team!
Wie Karina Heiss am 17.9.17 schon schrieb: Wir hatten eine unvergessliche E5-Woche in den Alpen.
Die ganze Tour war top organisiert aber vor allem auch sehr liebevoll. Bleibt bei den kleinen Gruppen von 7 Personen + Bergführer! Wir sind sehr, sehr froh diese Tour mit euch gemacht zu haben.

Durch die Wetterkapriolen hatten wir ein Winter Wonderland zu bestaunen und das große Glück (fast) alleine auf der Memminger Hütte zu übernachten. Grüße an Wilfried an dieser Stelle.

Unseren Bergführer Thomas haben wir einstimmig zum Bergzwiesel befördert. Er hat uns jederzeit motiviert, immer einen lustigen, wenn auch nicht immer verständlichen „bayerischen“ Spruch auf den Lippen gehabt (nach zwei Tagen konnten wir uns über alle Sprachbarrieren hinweg unterhalten ;-)). Er hat die Truppe sicher + routiniert über die „Hügel“ gebracht. Von mir nochmals ganz herzlichen Dank für die Unterstützung am letzten Tag!

Es war anstrengend und atemberaubend schön. Wir konnten Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere beobachten, die Stille und Schönheit der Alpen genießen aber wir haben auch sehr viel zusammen gelacht. Die Eindrücke dieser Tour werden noch lange nachwirken – wir genießen es.
DANKE!
Herzliche Grüße aus Köln und bestimmt "auf bald"!
Claudia & Adrian
Kristina & Marko schrieb am 18.09.2017 um 19:34:
Liebes Aktiv am Berg Team, nach dem E5 im Juni 2017 haben wir wieder eine Tour bei Euch gebucht. Dieses mal wollten wir etwas mehr Action und haben den 2tägigen Klettersteig-Grundkurs gewählt. Toll, dass der Kurs auch nur mit 4 Personen stattgefunden hat und Wolfgang das Programm auf das anfangs schlechte Wetter umgestellt hat. Der Wettergott war dann doch für uns und so konnten wir den Kletterpark und den Salewa Klettersteig am Iseler bezwingen. Liebe Grüsse und ein herzliches Dankeschön an Wolfgang, der uns mit seiner beruhigenden Art und seiner Erfahrung auch über die C Schlüsselstelle gebracht hat. Wir warten schon ganz gespannt auf das Programm 2018! Bis nächstes Jahr.
Dieter Günther schrieb am 18.09.2017 um 18:42:
Liebe Steffi,
wieder einmal durfte ich ein tolles Bergabenteuer, mit Euch erleben, diesmal gemeinsam mit meinem Sohn Maximilian. Wolfgang, unser Bergführer und Motivator, hat uns in zwei Tagen die Grundkenntnisse im Klettersteiggehen beigebracht. In der kleinen Vierergruppe hat es extrem viel Spass gemacht. Wolfgang hat uns als Anfänger in dieser Sportart jederzeit Sicherheit und Selbstvertrauen gegeben. Dafür nochmals ein ganz besonderes Dankeschön. Nur so waren wir in der Lage, auch schon den Saleva-Steig zu gehen, der für sich allein schon ein tolles Erlebnis war. Organisation der zwei Tage wieder super, alles hat ,trotz Wetterkapriolen, geklappt. Und damit freue ich mich schon auf ein nächstes Bergabenteuer mit Euch.

Viele Grüße an Wolfgang und das gesamte AAB team von Dieter und Maximilian
Karina Heiss schrieb am 17.09.2017 um 16:32:
Liebes "Aktiv am Berg" Team.
Vielen Dank für eine sehr schöne und erlebnisreiche E5-Tourwoche (01.09.-07.09.17).
Wir haben viel erlebt, manchmal vier Jahreszeiten an einem Tag und das in einer unvergesslichen Berglandschaft.
Unsere Truppe hat sich super verstanden und nach einem kurzen Sprachkurs (Crashkurs in Bayerisch und Kölsch) hatten wir alle wirklich viel Spaß miteinander. Nach dieser Woche wissen wir alle einen "Plümo" zu schätzen und können über unausgesprochene Witze lachen...(Danke Claudia!). Auch die kleine Gruppengröße von 7 Personen empfanden wir als sehr angenehm.
Einen besonderen Dank an Thomas unser "Bergzwiesel" und Wanderführer. Er hat uns mit viel Engagement sicher und humorvoll über die Berge gebracht. Trotz viel Schnee hat er uns als einzige Bergschule am zweiten Tag den Aufstieg zur Memminger Hütte ermöglicht.
Vielen Dank und liebe Grüße
Karina
Andrea Knips schrieb am 16.09.2017 um 13:23:
Lieber Ecke, - wow was für ein tolles Erlebnis den E5 mit dir zu wandern! (22.-29.8.) Meine erste Hüttentour und meine erste Gletscherbesteigung haben mir Lust auf mehr gemacht! Ich fühlte mich von Beginn an pudelwohl - du hast uns super motiviert (Weihnachtslieder im Sommer - und immer einen extrem braven Witz auf Lager) (apropos Witz: Danke Astrid für den Fischbrötchenwitz - den erzähle ich in meinen Gruppen mit Erfolg weiter :-))
Die Touren waren fantastisch - dein siebter Sinn wenn es darum ging den Adler zu erspähen unbezahlbar! Selbst die aufziehenden Wolken am Gletscher machten uns keine Sorgen da du uns ein absolutes Gefühl von Sicherheit vermittelt hast! Besser hätte es nicht sein können!
Danke natürlich auch an den Rest der Gruppe - es war wirklich toll mit euch!!!
Bis zum nächsten mal!!!
Andrea
Schwirner Hanni schrieb am 15.09.2017 um 19:31:
Liebes Team "Aktiv am Berg"
die "Dolomiten Runde" - ( 4.9. - 10.9.2017 ) von Roland geführt, war eine großartige Tour. Es stimmte einfach alles. Das Miteinander in der Gruppe
(kein Wunder - wir waren 8 Teilnehmer aus dem Eifelverein Bad Münstereifel) - das Wetter - vor allem aber die überwältigende Bergwelt der Dolomiten.
Alles war gut organisiert. Wir hatten sehr viel Spaß und haben schon auf der Heimfahrt überlegt, ob wir ähnliches im kommenden Jahr wiederholen.
Vielen Dank und weiterhin viel Erfolg auf Euren Touren
herzliche Grüße aus der Eifel
Hanni
Stefanie Gaisser schrieb am 14.09.2017 um 15:55:
Liebes Aktiv am Berg-Team, wir hatten eine super Zeit auf unserer Steinbocktour. Alle haben sich prima verstanden und die Wanderungen waren einmalig schön und anstrengend und entspannend gleichzeitig. Wir machen es bestimmt bald wieder. Besonderen Dank an Michael unseren Bergführer. Er war immer ruhig, freundlich und hilfsbereit und wir haben uns gut aufgehoben gefühlt. Bis bald und viele Grüße, Stefanie
Frank Göbel schrieb am 13.09.2017 um 10:54:
Hallo Steffi, hallo Wolfgang,
vielen Dank Euch für das wunderbare Wochenende. Ihr habt das prima organisiert, was bei dem Wetter sicher mit etwas Kopfzerbrechen verbunden war.
Der Weg ins Lechtal war der Richtige, zum Abschluss gab`s sogar noch Sonnenschein.
Wolfgang, Dir nochmal besonderen Dank für die hervorragende Einweisung ins Klettersteiggehen, die guten Tips und das umsichtige Führen der Gruppe.
Wir werden uns sicher wieder sehen. Ich habe schon einige Punkte in Eurem Programm gesehen, die uns sehr ansprechen.
Ich hab einige Bilder gemacht, die ich in die dropbox einstelle.
Auf bald.
Steffi und Frank
Ralf Reckling schrieb am 11.09.2017 um 14:10:
Gipfeltour E5
29.08.-05.09.2017

Liebes Aktiv am Berg-Team,
ganz herzlichen Dank für den tollen Service, den Ihr bietet.
Die hervorragende Organisation, die kleine Gruppe und die kompetente Führung - es war perfekt. Selbst der Sonnenaufgang bei der Besteigung des Similaun - Ihr habt es geschafft 🙂
Es war eine Tour, von der ich noch lange zehren werde und wenn ich Nachschub brauche, werde ich mich sicher wieder an Euch wenden.

Ganz lieben Dank an alle Beteiligten
Viele Grüße Ralf
Anke Greinert schrieb am 09.09.2017 um 15:32:
Liebes Aktiv am Berg Team,
dank Eurer tollen Organisation haben wir jeden Tag der Alpenüberquerung mit Similaun von Anfang bis Ende genossen. Sehr gut gefallen hat uns neben der kleinen Gruppenstärke die perfekte Organisation auf den Hütten (teilweise eigenes Zimmer für unsere Gruppe), das schöne Hotel in Vent und vor allem die sichere und sehr besonnene Begleitung bei wirklich allen Wetterverhältnissen.
Gerne stellen wir uns mit Euch einer neuen Herausforderung in den Bergen.

Viele Grüße von Anke und Frank
Ulrich Wellmann schrieb am 06.09.2017 um 20:32:
E5 Gipfeltour
25.07. – 01.08.2017

Lieber Ecke, liebes Team im Basiscamp (Steffi und Bettina),

ist es wirklich schon 5 Wochen her, dass wir uns zurück in Oberstdorf „Auf Wiedersehen“ gesagt haben? Es kommt uns immer vor, als sei es erst gestern gewesen. Die überwältigenden Eindrücke unserer Tour sitzen eben tief und wirken nach. Leider hat uns der Alltag schnell wieder eingeholt und der gute Vorsatz, uns prompt im Gästebuch zu „verewigen“, wurde das ein oder andere Mal verschoben.
Wir möchten uns deshalb heute noch einmal auf diesem Weg recht herzlich für alles bedanken, was wir mit unseren Mitwanderern Sabine, Thomas, Susanne, Robert und Jörg unter der Regie von Ecke erleben durften. Viele Erinnerungen werden immer wieder wach, wenn wir uns die vielen Fotos ansehen, die wir mit Steffis Hilfe zusammen getragen haben – Momente der Erschöpfung, vor allem aber Momente großen Glücks.
Wir hoffen, dass wir solches Wandervergnügen mit euch irgendwann noch einmal erleben können. Bleibt eurer Philosophie treu!
Herzlichst grüßen Ulli und Anke
Egbert Dohm schrieb am 06.09.2017 um 17:09:
Liebes Aktiv am Berg Team,
unsere Alpenüberquerung mit Similaun hat großen Spaß gemacht. Perfekte Orga, perfekter Ablauf, alles hat gepasst. Einen ganz besonderen Dank an Bettina die uns auf dem ersten Stück zur Kemptener Hütte begleitet hat und natürlich an Ecke der uns für die restliche Tour über und durch alle Höhen und Tiefen gebracht hat �
Frank Wiegand schrieb am 05.09.2017 um 10:33:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team,

bezugnehmend auf den Eintrag von Ingeborg und Heiko vom 26.08.2017 möchten auch wir uns ganz herzlich für die tolle Tour auf dem E5 vom 11.-18.08.2017 mit Euch bedanken.

Auch wenn es sehr anstrengend war und die Beine wirklich mit jedem Tag schwerer wurden, wurden wir jedes Mal mit einem tollen Bergpanorama, einem leckeren Essen und einem gemeinsamen gemütlichen Abend auf der Hütte/im Hotel belohnt. Angenehm war für uns natürlich dabei, dass wir uns um nichts kümmern mussten. Der Michi hat immer alles für uns geregelt und wir mussten nur Warten, bis er uns gezeigt hat, wo wir hin müssen.

Auch für uns war es ein Highlight Murmeltiere nicht nur zu hören sondern auch sehen zu können.

Wir stimmen Ingeborg und Heiko vollkommen zu, dass die Tour bestens organisiert war und wir beim Michi bestens aufgehoben waren. Falls wir so eine Tour nochmal machen werden, auf jeden Fall mit Aktiv am Berg und dem Michi! Die kleine Gruppengröße war wirklich für alle Beteiligten angenehm - behaltet es bei!!!

Liebe Grüße in die Berge senden Euch Lale und Frank
Heidi Schultz schrieb am 04.09.2017 um 12:59:
Liebes Aktiv am Berg Team,
vor einer Woche sind wir mit vielen schönen Erinnerungen und Bildern im Gepäck aus dem zauberhaften Allgäuer Bergland zurückgekehrt. Es war eine traumhafte Tour hoch hinauf bis zum "Hochvogel" und über die Bergkämme hinweg bis zur Spitze des "Nebelhorns", wo uns die Höhenflüge der Paragleiter faszinierten. Dass unsere Bergwanderung zu einem so grandiosen Erlebnis wurde, haben wir vor allen Dingen auch unserem unglaublich tollen Bergführer, Hans, zu verdanken. Er stellte uns morgens hervorragend auf die Tour ein, lotste uns mit viel Erfahrung und Umsicht durch die Bergwelt und gab hier und da stets hilfreiche Tipps. Ja, einen solch sympathischen allgäuer Burschen kennt man halt am Berg. Das haben wir schnell mitbekommen.
Von uns bekommt die Tour samt unseres "Hans im Glücks" satte 5 Sterne!

Wir sind auch im kommenden Jahr wieder dabei, wenn es heißt "Aktiv am Berg" zu sein!
Vielen Dank für das unvergessliche Erlebnis!
Eure "Steingeißen" aus Sachsen
Sybille schrieb am 03.09.2017 um 10:51:
Liebes Aktiv am Berg Team,
wir sind in der 34 KW die Steinbocktour gewandert und hatten riesig viel Spaß!! Vielen Dank für diese schönen Tage. Ich fand es richtig gut in einer kleinen Gruppe zu wandern weil man dadurch die Gelegenheit hatte jeden einzelnen kennenzulernen und ein gutes Gruppengefühl zu entwickeln! Unser Wanderführer war super nett und ist auf jeden eingegangen. Man konnte sich richtig wohl fühlen und hatte auch ein sicheres Gefühl wenn´s mal spannend wurde!
Das war garantiert nicht die letzte Wanderung mit Euch!
Liebe Grüße aus Hessen!
Michaela Werner schrieb am 01.09.2017 um 23:23:
Wir sind letzte Woche im Verwall gewandert. Da es für alle 8 Teilnehmer die erste Hüttenwanderung war, wussten wir nicht so richtig, was uns tagsüber und auch in den Hütten so erwartet. Völlig neu war für uns, dass es in den Alpen ein so riesiges Gebiet ohne jegliche Anzeichen von Zivilisation wie Straßen, Autos, Häuser und Stromleitungen gibt. Dort sind wirklich nur die Übernachtungshütten, die jeweils mehrere Stunden voneinander entfernt liegen. Man packt sich also morgens die Verpflegung für den ganzen Tag ein. Die Wasserflaschen können an den zahlreichen Gebirgsbächen wieder aufgefüllt werden. Zur Toilette ging's nach "Hinterstein". Unser Bergführer Michl hat uns bei der Ankunft am Nachmittag immer gezeigt, wo der Weg am nächsten Morgen weitergeht. Ein Anstieg von Hunderten von Höhenmetern direkt nach dem Frühstück auf einem felsigen Steilhang, an dem man den Weg gar nicht so recht erkennen kann, erschien uns zunächst nicht machbar, erwies sich aber im Laufe des Tages als durchaus zu bewältigen, so dass uns bald nichts mehr schocken konnte. Alle Teilnehmer der Gruppe und unser Bergführer Michl waren glücklicherweise mit sehr viel Humor ausgestattet, so dass es tagsüber trotz der anstrengenden Auf- und Abstiege sehr lustig zuging.
Die Aussichten waren einfach überwältigend. Besonders wenn man wieder durch eine Scharte in das nächste Tal gelangte, boten sich spektakuläre Blicke auf blau-grüne Bergseen, Schneefelder und unendlich viele Gipfel. Die Wanderwege führten über Felsblöcke, große Steine, Geröll, Schnee, durchs Bachbett oder über Wiesen und waren oft so steil, dass man sich ziemlich auf seine Füße konzentrieren musste und für den Panoramablick lieber mal stehen blieb. An den schwierigen Stellen hat Michl vorher erklärt, wie man dort am besten durchkommt. Es hat bei allen bestens geklappt und an manchen Stellen war der ein oder andere ein bisschen stolz, die Passage so gut gemeistert zu haben. Wir haben auf unserem Weg das 1944 abgestürzte und erst jetzt vom Gletscher freigegebene Flugzeug gesehen, zahlreiche Murmeltiere und ein großes Rudel Steinböcke beobachtet. Das Wetter war spitze. Wir haben keinen Regentropfen abgekriegt, lediglich ein bisschen Schneegriesel. Wir haben gelernt, dass - auch an Tagen, in denen man in kurzer Hose und T-Shirt geht- Jacke, Mütze, Tuch und Handschuhe immer in Reichweite sein müssen. Die morgendliche Frage "Was ziehe ich heute an?" hat in den Bergen eine andere Dimension. Die Entscheidung wird aber durch einen Blick auf den Bergführer beim Frühstück erleichtert.
Die Hütten waren sehr unterschiedlich. Manche punkten mit ihrem urigen Charme, andere mit ihren neuen Sanitäranlagen. Das Essen schmeckte in allen Hütten sehr lecker. Es gibt auch immer Alternativen, wenn einem das Gericht mal nicht zusagt. Für den ein oder anderen war das Schlafen im Lager etwas gewöhnungsbedürftig. Alle Hütten waren voll belegt. Da ist es sehr entspannt, wenn für die Gruppe von Aktiv am Berg bereits ein Tisch reserviert ist und der Bergführer mit dem Wirt klärt, wo die Schlafplätze sind, während sich die Teilnehmer erstmal erschöpft einen Apfelstrudel mit Cappuccino gönnen. Wir haben eine herrliche Woche verbracht. Es passte alles: Das Wetter, die sympathischen Mitwanderer und die Stimmung. VIelen Dank an das Team von Aktiv am Berg und an Michl. Wir haben als nächstes die Steinbocktour ins Auge gefasst, gerne wieder in derselben Zusammensetzung.
Danke an Michl, Holger, Maike, Ralf, Sven und Helmuth von Michaela, Josef und Volker
Thorsten schrieb am 29.08.2017 um 7:50:
Liebes Team von "Aktiv am Berg".

zurückgekehrt von der E5 Tour über die Alpen möchten wir Euch für das perfekte Erlebnis danken. Ein riesig großes Lob an das gesamte Team und besonders an unseren „Vier Sterne – Bergführer“ Florian, welcher uns perfekt durch die Woche geführt hat und uns mit dem letzten Wurf auf der Braunschweiger Hütte auch gezeigt hat, dass er nicht nur der Herr in den Bergen ist, sondern auch der absolute „Kniffel-König“.

Unsere kleine Gruppe hat schnell zusammengefunden, auch weil unsere liebe Bianca die Göttinger – Gruppe so wunderbar vervollständigt hat. Gemeinsam waren wir pflegeleicht und fühlten uns auch in den einfachen Berghütten immer wohl. An dieser Stelle auch ein besonderes Lob dafür, dass ihr an eurem Konzept, mit max. 7 Gästen zu wandern, festhaltet. Dadurch wird eine solche Tour nur noch intensiver und erlebnisreicher. Insgesamt war die Tour wunderschön, aber auch anstrengend und nicht zu unterschätzen.

Da auch das Wetter (bis auf einen Vormittag, aber die Anschaffung der Regenhose sollte ja auch nicht umsonst sein) bis Meran mitgespielt hat, können wir als Fazit nur sagen: Eine tolle Organisation von der ersten bis zur letzten Minute…. absolut perfekt. Abgerundet habt ihr das Ganze noch mit einem super Geschenk am Zielort, wirklich etwas Besonderes… tolle Idee!

Wenn uns noch mal der Berg ruft, werden wir auf jeden Fall nur wieder bei Euch buchen.

Liebe Grüße aus Göttingen von den „Fanta – 4“ (Alex, Otto, Ralf und Thorsten)
Niko schrieb am 26.08.2017 um 20:59:
Liebes Team von "Aktiv am Berg".
Vom 21. bis 26.08.2017 habe ich an der Alpenüberquerung/E5 mit Übernachtung im Tal teil genommen. Ich kann es kurz machen: ein ganz großes Lob an das gesamte Team und besonders an unseren Bergführer Roland, welcher uns sicher und lustig durch die Woche geführt hat. Eine tolle Organisation von der ersten bis zur letzten Minute führte zu einer sehr gelungenen und erlebnisreichen Tour. Das Wetter (beständig gut und en fünf Tagen) spielte bis Meran mit, so dass wir den Pool dort genießen konnten.
Persönlich kann ich folglich nicht nur die sehr schöne Tour sondern auch die Bergschule sehr empfehlen.
Abgerundet habt ihr das Ganze mit einem kleinen Geschenk, über das wir uns am Zielort alle sehr gefreut haben (es wird nichts verraten).
Für all, die sich bei YouTube Videos von der Alpenüberquerung ansehen: in der Realität ist es viel schöner!

Die Tour habe ich schon weiter empfohlen, so dass ihr demnächst nicht nur von mir sondern auch von meinem Umfeld Besuch bekommt.

Vielen Dank
Ingeborg schrieb am 26.08.2017 um 18:22:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,
wir haben die E5-Tour mit Similaun-besteigung vom 11.8.-18.8.17 sehr genossen - auch wenn den ein oder anderen viele Blasen geplagt haben ????. Das Alpenpanorama war wunderschön, wir haben viele Murmeltiere und Steinböcke gesehen. Alles war wunderbar organisiert und der Mix aus Hütte mit Matratzenlager und sogar 1x Übernachtung im Hotel mit Sauna hat uns super gefallen.
Michi hat die Gruppe wunderbar geführt und mit seiner ruhigen, kompetenten Art jeden mit seiner individuellen Leistungsfähigkeit berücksichtigt. Wir fühlten uns bei ihm bestens aufgehoben!!
Behaltet die kleine Gruppengröße bei!
Wir sagen danke für eine wunderschöne, anstrengende und erlebnisreiche Woche,
Heiko & Ingeborg
Hilke schrieb am 26.08.2017 um 10:53:
Liebe Steffi, lieber Ecke!
Nach einer wunderschönen Tour durch die Brenta samt Klettersteig hält unsere Begeisterung bis in unseren Alltag. Vielen Dank für eine Top-Organisation der Tour, für die vielen Infos, Erklärung, Ergänzungen zu Flora und Fauna auf der Tour, die von der Leidenschaft zu den Bergen geprägt waren, für die gute Laune, Motivation und die Freude am Berg - es war toll! Absolut empfehlenswert!
Hilke
Bärbel schrieb am 24.08.2017 um 21:42:
Hallo STEFFI, Hallo Ecke,
Die Brentaumrundung mit Klettersteig Mitte Juli war sehr beeindruckend. Wir hatten alle viel Spaß und genossen die majestätischen Berge. Die Tour war nicht so überlaufen wie es auf vielen anderen Routen der Fall ist, das gefiel uns allen besonders gut. Ecke hatte wie immer alles im Griff und führte uns sicher durch den Klettersteig, wo doch einige von uns echt Angst hatten.
Die Landschaft dort ist wunderschön und der Molveno See zum Abschluss gibt den Rest. Türkis blau eingebettet zwischen den Tannen, einfach herrlich.
Wir waren alle happy das wir uns für die Brenta entschieden haben. Ihr habt alles toll geplant und gerne planen wir mit euch auch wieder unsere nächste Tour.
Alles gute für euch.
Daniel & Lisa schrieb am 23.08.2017 um 10:26:
Lieber Wolfgang, Liebes Aktiv am Berg Team,

Vielen lieben Dank, für die spannenden zwei Tage!
Es war die perfekte Mischung aus Theorie und Praxis, um eine gute Grundlage für das Abenteuer Klettersteig zu schaffen.
Danke an Steffi und Bettina, die vor dem Kurs auf jede Frage die passende Antwort hatten.
Unser größter Dank gilt Wolfgang, der durch seine witzige Art jede Angst und Unsicherheit in pure Freude verwandeln konnte. Durch seine langjährige Bergerfahrung konnte er alle Teilnehmer nach kurzer Zeit einschätzen und anhand der Leistun/Vertrauen zum Fels eine gute Reihenfolge schaffen, sodass sich niemand unter- bzw. überfordert fühlte.
Einen Schmatzerl gibt's für den Apfelkuchen am Gipfel 😉

In der Gruppe herrschte allzeit eine positive Grundstimmung. Jeder hatte seinen Platz und half den anderen, egal ob mit einen Schubs nach oben, oder gut-zureden an kniffeligen Stellen.
Besonders das Abendessen hat unserer Meinung nach dazu beigetragen, dass keine Fremden einen gemeinsamen Kurs absolvieren, sondern erste Berg-Freundschaften entstehen.

Wir sagen DANKE und sehen uns nächstes Jahr sicher wieder 🙂
Miriam schrieb am 21.08.2017 um 18:11:
Liebe Steffi,

ich kann mich Markus (Eintrag vom 18.08.2017) nur anschließen - der Wochenendkurs Klettersteiggehen war wirklich ein tolles Erlebnis und genau das, was ich mir gewünscht hatte - ein professioneller, sympathischer Bergführer, eine tolle kleine Gruppe, mit der man viel Spaß haben kann und ein Kursprogramm, bei welchem man viel lernt und absolut heiß darauf gemacht wird, sofort weiterklettern zu wollen! 🙂
Die Anmeldung und Organisation lief super unkompliziert und freundlich, und ich kann euch nur weiterempfehlen!

An alle, die sich überlegen, ob sie dich einzeln anmelden wollen - ich hab es getan und absolut nichts bereut!! 🙂

Liebe Grüße und definitiv bis zu einer nächsten Tour,
Miriam
Simon und Maren schrieb am 20.08.2017 um 19:51:
E5-Tour mit Similaun-Besteigung, 1.8.-8.8.2017

Liebes Aktiv-am-Berg Team,
auch wir sind mit euch (Katharina und Ecke) die E5 gewandert und können uns nur dem Gästebucheintrag von Heike (14.8.17), die ebenfalls in unserer Gruppe war, anschließen, die unsere Tour bereits super zusammengefasst hat:)
Wir hatten mit einer tollen Gruppe bei super Wetter eine unvergessliche Wanderwoche.

Danke euch für den tollen Urlaub!
Bernd und Angelika Seedorff schrieb am 19.08.2017 um 14:47:
Liebes Team von Aktiv am Berg,
zurückgekehrt von der E5 Tour über die Alpen möchten wir Euch danken für die sehr gut Organisation und ausgezeichnete Führung durch Christian. Die Begleitung von Patrick als "Praktikant" war sehr nett und hat uns viel Spaß gemacht.
Die Tour war wunderschön, aber auch anstrengend und nicht zu unterschätzen. Unsere kleine Gruppe hat sich schnell zusammen gefunden und wir waren immer glücklich, wenn wir einen Raum für uns zum Schlafen hatten. Für uns war es schade, dass wir nicht auf den Similaun konnten, weil Bernd krank war, aber trotzdem war die Tour für uns eine tolles Erlebnis.
Herzliche Grüße an Gudrun, Sigrid und Andreas.
Euch weiterhin alles Gute und macht weiter so.
Wenn uns doch noch mal der Berg ruft, werden wir uns bei Euch melden.
Liebe Grüße aus dem Flachland von Bernd und Angelika
Markus schrieb am 18.08.2017 um 11:58:
Hallo Steffi,

auch die zweite Tour (Klettersteig-Anfängerkurs) mit Euch war wieder der Hammer. Das Konzept der kleinen Gruppe hat sich auch hier bewährt. Wir haben viel gelernt und sind heilfroh den Kurs gemacht zu haben - es wird definitiv weiter geklettert.

Wolfgang war einfach spitze - super souverän und locker.

Wir werden uns definitiv wiedersehen.

Liebe Grüße
Christiane und Markus
Stefan schrieb am 18.08.2017 um 7:50:
Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Christian,

wir möchten uns für die tolle Zugspitztour bedanken. Es hat uns richtig Spaß gemacht, mit Dir und der Gruppe auf Deutschlands höchsten Gipfel zu laufen. Es war ein richtig tolles Erlebnis.
Los ging es durch die spektakuläre Partnachklamm, wo wir viele beeindruckende Wasserfälle in der rauschenden Schlucht gesehen haben. Durch das Reintal kamen wir schließlich zur Reintalangerhütte, wo wir die erste Nacht verbrachten. Am zweiten Tag liefen wir hinauf zur Knorrhütte, wo Christian das Tempo perfekt vorgegeben hat sowie die Pausenzeiten & Plätze hervorragend gewählt hat. An der Knorrhütte konnten wir unser Gepäck lassen, ehe wir in Richtung Zugspitzplatt / Sonnalpin gelaufen sind. Von dort begannen die letzten, schwierigsten Meter hoch zum Gipfel. Gerade in den seilversicherten Passagen hat Christian uns perfekt unterstützt und uns gezeigt, wie wir diese meistern können. Letztendlich hat es die ganze Gruppe bis hoch zum Münchner Haus geschafft. Mit der Bahn kamen wir zu Sonnalpin, wo wir uns eine ausgiebige Brotzeit genehmigt haben und zur Knorrhütte gelaufen sind, auf der wir die Nacht verbracht haben. Am letzten Tag sind wir durch das Gatterl weiter nach Ehrwald gelaufen. Die Landschaft dort war richtig traumhaft.

Alles in allem war es einfach nur eine atemberaubende Tour. Es hat wirklich alles gepasst: Wir hatten eine super Gruppe, perfektes Wetter und einen weltklasse Bergführer; den Christian.

Danke für dieses einmalige Erlebnis!
Heike Schauries schrieb am 17.08.2017 um 16:18:
Rückblick auf die Steinbocktour (6.-11.8.17)– unsere Gruppe (Irene, Bernd, Heidi, Caro, Ute, Gert und ich) sind uns einig: „Der Hans, der kann`s“.
Hans hat uns in jeder Hinsicht super durch`s Allgäu geführt. Geduldig hat er uns erklärt, wie man den Berg hinauf geht (ja, da kann man viel falsch machen), den Berg hinunter geht (a la Charlie Chaplin und mit Vertrauen in die Schuhe) und wie man den Gipfel erklimmt wie z.B. das „Hohe Licht“. Er hat uns über Grate, Leitern und Geröll geführt und uns damit wunderbare Ausblicke und Triumphgefühle verschafft. Es war wirklich eine erhebende Woche. Ich bin mehrmals an meine konditionellen und technischen Grenzen gekommen, habe mich bei Hans aber immer sicher gefühlt. Ohne ihn würde ich jetzt wohl immer noch auf dem Hohen Licht sitzen und wäre langsam eingeschneit.
Versprochen wurden uns verschiedene Tiere der Alpen wie eben Steinböcke, aber auch Murmeltiere und Adler. Hans hat dann schon am zweiten Tag die Steinböcke auf dem Weg zum Geißhorn gezeigt, die „Aktiv am Berg“ dort festgebunden hatte ( so Bernds Version). Am vierten Tag hat Irene dann eine Steinbockgeiß nach der anderen und schließlich auch Murmeltiere im Nebel dieses verhangenen Tages ausgemacht. Wir haben uns dann darauf geeinigt, auch einen Adler gesehen zu haben.
Sehr froh bin ich auch, so nette Mitwanderer erwischt zu haben. Wir haben ja tatsächlich annähernd 24 Stunden miteinander verbracht, beim Wandern, Essen, Schlafen, teilweise sogar beim Duschen. Da braucht man schon viel Toleranz, Respekt, Humor und Einfühlungsvermögen. Bernd hat uns mit seinen Scherzen sehr gut unterhalten und als Caro noch auf die glorreiche Idee kam, „Lügen“ zu spielen, wurden die Abende echt lustig.
Nochmal vielen Dank an unseren tollenhoch professionellen Bergführer Hans, an das Team von Aktiv am Berg und auch an die ganze Gruppe für diese sensationelle Woche in den Bergen.
Heike schrieb am 14.08.2017 um 15:13:
E5-Tour mit Similaun-Besteigung, 1.8.-8.8.2017
Liebe Steffi, lieber Ecke,
nachdem das Innenleben unserer Rucksäcke unter die Lupe genommen wurde und teilweise reduziert wurde (danke dafür, Steffi! ???? ), führte uns Katharina bei herrlichem Kaiserwetter zur Kemptner Hütte. Sie stieg am gleichen Tag wieder ins Tal. Ecke kam später zu uns auf die Hütte und übernahm unsere Gruppe.
Bei sensationellem Wetter ging unsere Tour mit Ecke dann weiter... Der Abstieg nach Zams war mein persönlicher „Zehenkiller“. Ich wusste gar nicht, dass man das Gefühl von stechenden Nadeln in den großen Zehen haben kann …! Aber Ecke gab mir den Tipp, einfach die Sohle aus den Wanderstiefeln zu nehmen und siehe da, es war gleich besser. Vielen lieben Dank dafür, Ecke! Die Massage auf der Skihütte (Zams) wurde von uns dankend angenommen und es war eine Wohltat, die müden Knochen durchkneten zu lassen.
Bei Regen mit Gewitter wanderten wir von Vent auf die Similaun-Hütte und waren froh, die nassen Klamotten zum Trocken aufhängen zu können (Das war der einzige Regentag der Tour). Am nächsten Tag ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auf den Similaun-Gipfel und das war mein persönliches Highlight: die Besteigung des Similaun-Gletschers. Mit Steigeisen und an der Seilschaft stiefelten wir dem Gipfel entgegen und wurden mit einem fantastischen Ausblick belohnt. Oben angekommen konnte ich gar nicht so schnell auf den Auslöser der Digitalkamera drücken, um alle Eindrücke einzufangen. Gletscherspalten so aus der Nähe zu sehen und teilweise darüber zu laufen, war ein ganz besonderes Gefühl…
Ein sehr schöner Abschluss war schließlich das Hotel in Meran mit Pool, den wir gerne nutzten und uns an dem kühlenden Nass erfreuten. Danke an das „Aktiv-am-Berg“-Team für das Geschenk zum Schluss der Tour und für die reibungslose Rückfahrt im Bus.
Diese Woche war ein tolles Erlebnis mit sensationellen Ausblicken und Eindrücken (auch dank des herrlichen Wetters). Danke sage ich auch an meine Mitwanderer Anja und Andreas, Maren und Simon und an Bettina und Michael. Ich finde, wir waren eine klasse Truppe mit tollem Zusammenhalt und hatten riesig viel Spaß.
Auch die „Kniffel-Abende“ auf den Hütten werde ich nicht so schnell vergessen... was haben wir gelacht! ????

Ein herzliches Dankeschön an Katharina und Ecke, die uns stets motivierend und immer im richtigen Tempo geführt haben und die auf unsere neugierigen Fragen immer eine passende Antwort hatten. Ein riesiges Dankeschön auch an Steffi für die top-Organisation!

Leider verging die Zeit viel zu schnell… doch das Bergfieber lodert weiter und ich werde bestimmt wieder eine Tour bei Euch buchen ???? Haltet an den kleinen Wandergruppen fest, das ist genial!

Ganz lieben Gruß, Heike
Markus schrieb am 14.08.2017 um 12:55:
Hallo Steffi und Ecke,

es ist zwar schon wieder 3 Wochen her, aber für ein Lob ist es nie zu spät 😉
Ich war bis jetzt nur auf Tagestouren unterwegs und im Nachhinein muss ich sagen: genau die richtige Entscheidung mit EUCH das Mehrtageswandern in Angriff zu nehmen.
Die Tour durchs Verwall (08. bis 14. Juli) war ein tolles Erlebnis!
Mit Roland als klasse Bergführer und der von Euch ja schon versprochenen Ruhe „abseits der großen Wanderströme“ hatten wir in unserer kleinen Gruppe eine super Woche. Ich war meistens mit einem Grinsen im Gesicht unterwegs.
Vielen Dank an Euer gesamtes Team für die tolle Organisation.
Liebe Grüße
Markus
Stefan Brockötter schrieb am 12.08.2017 um 18:09:
Liebes Team "Aktiv-Am-Berg",
vielen lieben Dank für eure tolle Tour über den Heilbronner Weg (5-6.8). Steffi und Markus haben unter der Betrachtung des Wetterberichts die für uns richtige Routenrichtung getroffen. Mit unserem Guide Markus und meinen "Berliner" Weggefährten Volker war das Trio komplett. Unser Aufstieg schrieb an der Enzianhütte mit einen "Bergschuh-shopping-stop" seine eigene Geschichte... An der Rappenseehütte wurde unsere Tagesetappe Nr.1 kurzentschlossen erweitert und unsere Seele durfte bei einem einmaligen Gipfelpanorama baumeln. Auf unserer Tagestour Nr.2 über den Höhenweg hat uns Markus bei schwierig regnerischen und rutschigen Bedingungen vollmutiviert und uns sicher ins Tal gebracht. Danke an unser Trio für die einmalig schöne Tour!
Markus, wir kommen wieder...
Günter Barnert schrieb am 10.08.2017 um 20:08:
Günter und 5 + 1 aus dem Schwabenland waren ganz gespannt.
Ein Grundkurs zur Einführung in die Klettersteigtechnik No. 429 war von uns angefragt.
Manuel der „Allgäuer“ Bergtiger war super, ein klasse Leader.
Unaufgeregt stets Herr der Lage,
das war einsame Klasse keine Frage.
Wir Frischlinge aus dem Schwabenland waren angetan vom Erlernten, ganz spontan.
Ein harmonisches Team erlebte 2 tolle Tage in den Bergen.
Trotz Allgäu-Wetter am Sonntag etwas „Feucht“ bis „Nass“,
machte es uns trotzdem riesen Spaß.
Danke für die gelungene, flexible Organisation auch ans Aktiv am Berg Team.
Petra Schläfer schrieb am 10.08.2017 um 13:31:
Wir, Natalie und ich (Petra) waren vom 17.07.17 bis 22.07.17 mit Herr Udo 🙂 auf dem E5 unterwegs. Es war ein unglaubliches Erlebnis, einfach HAMMER.
Nicht nur Udo war der perfekte Bergwanderführer sondern auch die ganze Truppe wurde von Stunde zu Stunde, von Hütte zu Hütte, von Berg zu Berg eine Einheit. Für die Damen unter uns gilt es noch zu sagen: von Dusche zu Dusche.
Es war einfach alles Perfekt. Niemals hätten wir gedacht hier "unseren" Weg zu Finden. Danke Udo ! Danke Natalie !, Danke liebes Aktiv am Berg Team !
Seit nunmehr zwei Wochen hat uns der Alltag wieder, aber es vergeht keinTag an dem wir nicht an diese tolle Woche zurückdenken und wir uns Kraft und Energie holen um den Alltag etwas leichter zu gestalten. In diesem Sinne wünschen wir allen von Herzen alles Gute und nochmals ein rießiges Dankeschön an Udo und unsere E512 Truppe.
Auf Bald, bis uns der Berg wieder ruft.
geschrieben am 10.08.17 von Petra
Volker schrieb am 10.08.2017 um 9:06:
Lieber Markus und Steffi,
wir sind zurück vom Heilbronner Weg. Die Tour (5.-6.8.) war super, vielen Dank dafür! Am Samstag war tolles Wetter, am Sonntag standen wir in den Wolken. Markus hat uns gut betreut und sicher über den Heilbonner Weg geführt, auch bei Nebel und Regen.
Gern wieder!
Katja schrieb am 08.08.2017 um 19:03:
Liebes Büroteam, lieber Manuel,
vielen Dank für die schnelle Rückmeldung vor dem Klettersteigkurs und die gute Betreung vor und während des Kurses. Es war ein schönes Erlebnis. Ich habe den Kurs bereits weiterempfohlen. Ist für Einsteiger absolut empfehlenswert.
Josef schrieb am 08.08.2017 um 17:52:
29.07.2017 Steinbockgipfeltour
Zur Buchung: Superschnelle und freundliche Abwicklung der Buchung von Bettina und Steffi
Zur Tour: Wer die Klassiker im Allgäu besuchen und besteigen möchte, der ist hier genau richtig.
Sei es der Mindelheimer Klettersteig, Biberkopf, Heilbronner Weg, Hohe Licht, Mädelegabel, Großer Krottenkopf und zum Abschluss der Hochvogel, eine gelungene und von der Bergschule „Aktiv am Berg“ top geplante Rundtour mit richtigem Steinbockrudel.
Zur Gruppe: Wir waren eine klasse, homogene Gruppe, die sich wunderbar verstanden hat. Eine Dankeschön an Clemens und Maritta, die uns das Spiel „Saboteur“ beigebracht haben. Wir hatten ein riesigen
Spaß an den Abenden. Danke an Martin, der uns immer die Leistungszahlen wie Höhenmeter, Schritte, Kalorienabbau und gelaufene Kilometer aufgelistet hat. Bei Markus hatten wir gelernt, was ein Mensch nach einer
Bergtour essen kann. Grüße auch an Birte und Volker, die Woche war wirklich nicht für den A…. (so unser Wandermotto)
Zu unserem Bergführer Christian: Ein Profi am Berg, auf der Hütte und beim Kartenspiel. Immer präsent und kompetent. Sei es das richtige Tempo z. B. beim Aufstieg auf den Hochvogel oder die kluge Entscheidung am Biberkopf. Professionell und doch für jeden Spaß zu haben. Ich habe viel gelernt und würde jederzeit mit ihm wieder auf Tour gehen.

Rundum eine gelungene, tolle Bergwoche. Die besten Grüße an alle Mitbergsteiger und bleibt alle „Aktiv am Berg“
Josef aus Laupheim
Xenia schrieb am 07.08.2017 um 12:09:
Hey,
nun habe ich Zeit euch zu antworten, da ich noch im Urlaub war...
Der Kurs war super und kein Vergleich zu meiner ersten Klettersteigerfahrung. Ich finde es wichtig, als Einsteiger einen derartigen Kurs zu machen, um sich nicht zu überschätzen.
Mir hat er viel gebracht und ich habe einiges gelernt. Es hat Spaß gemacht 🙂
Wolfgang ist ein super Guide!!!
Danke an euch für die unkomplizierte Organisation!
Falls ich wieder in der Gegend bin, werde ich mich an euch wenden.
Liebe Grüße
Xenia
Josef Steimer schrieb am 06.08.2017 um 10:07:
29.07.2017 Steinbock Gipfeltour
Zur Buchung:
Superschnell und freundlich von Steffi
Zur Tour:
Wer die Allgäuklassiker sehen und besteigen möchte, ist hier genau richtig bei dieser Tour. Perfekt geplant und organisiert von Aktiv am Berg, an jedem Tag.
Ich würde sagen: Beste Tour im Allgäu.
Zur Wandergruppe:
Wir waren eine richtig gute homogene Gruppe, immer zu einem Spaß aufgelegt.
Beim Kartenspiel "Saboteur" an den Abenden hatten wir mächtig viel gelacht, danke an Clemens und Maritta.
Und dass Bergsteigen hungrig machen kann, hat uns Markus gezeigt. Vielen Dank an Martin, der uns jeden Abend die Tourdaten wie Gesamtkilometer, Kalorienverbrauch, Schrittzahl und die entsprechenden Fotos geliefert hat. Grüße auch an Birte und Volker.
Zu unserem Bgf Christian:
Ein ganz großes Dankeschön an dich, immer gut gelaunt, immer hochkompetent und professionell. Du hast uns immer sicher, auch über schwierige Stellen, geführt. Tempo, Führung, Betreuung, das war schon erstklassig. Auch die kluge Entscheidung am Biberkopf, das hat mir mächtig gefallen. Ich würde jederzeit mit dir wieder "aktiv an den Berg" gehen.
Wir sehen uns im Tannheimer Tal.
Josef aus Laupheim
Daniel Kiefer schrieb am 06.08.2017 um 4:37:
Liebe Steffi, lieber Ecke.
Auch ich möchte es nicht versäumen, mich bei Euch für die tolle Tour über den E5 vom 26.07.-02.08.2017 zu bedanken. Ihr habt Wort gehalten und so war die Gruppe auf 7 Personen begrenzt. Leider wurde diese schon ganz am Anfang durch einen Ausfall auf 5 Personen reduziert, was unser Bergführer Roland aber gekonnt zu meistern wusste. Trotz wahnsinnig wechselhaftem Wetter mit sehr viel Regen hat uns Roland sicher und gekonnt über die Berge geführt und uns stets mit seinem fachmännischen Rat unterstützt. Auch ihm an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön. Sehr positiv zu erwähnen ist auch noch die Organisation der Unterkünfte, da uns durch die Buchung über Euer Büro stets beste Plätze in den Unterkünften und reservierte Tische zum Aufenthalt auf den Hütten zur Verfügung gestanden haben. Eine gute Abwechslung waren auch die beiden Übernachtungen in der Skihütte in Zams und im Hotel Post in Vent, welche durch die exklusive Massage bei erstgenannter Übernachtungsmöglichkeit noch gekrönt wurde. Also alles in allem eine, trotz des widrigen Wetters, unvergessliche, top organisierte Woche, die ich so schnell nicht vergessen werde!!! Wir sehen uns auf jeden Fall wieder. Gute Tipps für die nächste Wanderung hat uns unser Bergführer bereits gegeben.
Herzliche Grüße aus dem entfernten Saarland
Daniel Kiefer, Mettlach
Martin schrieb am 05.08.2017 um 15:47:
Wieder zurück von der Steinbock Gipfeltour und ich bin wieder einmal restlos begeistert von der Organisation von Steffi und Bettina und natürlich von der Tour selbst.
Unser Bergführer Christian hat uns super durch die Woche und über anspruchsvolle Gipfel geführt und nebenbei auch noch sehr viel gelernt. Auch abends war aufgrund unserer tollen Gruppe und Christian immer für Spaß gesorgt. Der Spitzname für unsere Tour "Alles für den Arsch" war Programm, denn die vielen Höhenmeter, die wir gemacht haben, trugen zu der Namensfindung bei ;-).
Wir sehen uns wieder 🙂
Michael Beckers schrieb am 03.08.2017 um 15:34:
Danke Peter – Danke Roland!!!
Claus & Carola schrieb am 01.08.2017 um 19:06:
Wir hatten den Klettersteigkurs über Wochenende bebucht. Schon der erste Kontakt war sehr hilfreich und positiv. Wir waren mit der Gruppe an 2 Klettersteigen und im Klettergarten und wurden das Wochenende über von Bergführer Helmut absolut perfekt betreut. Helmut nahm sich sehr viel Zeit uns in die Klettersteigpraxis einzuweihen. Wir übten das richtige und sichere durchsteigen in den Klettersteigen, das abseilen von sich und einem Partner dann im nahegelegenen Klettergarten.
Wir bekamen sehr wertvolle Informationen rund um das Thema Klettersteig wie Tourenplanung, Ausrüstung, Schwierigkeitsgrade, Sicherheit ...
Ein rundum absolut gelungenes Wochenende, mit sehr viel Spass und Gruppendynamik.
Danke hierfür und viele herzliche Grüße, Claus & Carola
Renate schrieb am 31.07.2017 um 11:06:
Liebes Aktiv-am-Berg Team,
zurück von der Wanderung “vom Tegelberg zur Zugspitze”, möchte icheuch nur sagen, dass es trotz widriger Wetterverhältnisse eine sehr schöne
Wanderung war.
Mit Florian hatten wir einen guten und motivierenden Wanderführer.
Euch eine gute Zeit und besseres Wetter.
Liebe Grüße Renate
Dieter Günther schrieb am 28.07.2017 um 12:03:
Hallo Steffi & Ecke,
es war ein tolles Erlebnis, den E5 mit Euch erleben zu dürfen. Durch die ZDF-Berichtestattung aufmerksam geworden, hat sich am 21.7. eine 7-köpfige Wandergruppe, die sich vorher nicht kannte, mit Hans und seinem Assistenten Andreas, auf den bis dahin unbekannten Weg gemacht. Hans als sehr erfahrener Bergwanderführer hat uns sicher und immer höchstmotiviert durch die Berge geführt. Die gesamte Organisation war super, es fehlte uns an nichts. Hans und Andreas waren immer für uns da, für Tipps rund um die Tour und die Berge, oder einfach auch zum Lachen und Spass haben. So vergingen die 8 Wandertage wie im Flug. Ich persönlich habe jeden Schritt und jede Aussicht in mich aufgesogen und genossen, und dafür auch auf die Mitnahme von Handy oder ähnlichen Geräten verzichtet. Dadurch ist es mir perfekt gelungen, vom beruflichen Alltag zumindest für die Zeit der Tour, komplett abzuschalten.
Nochmals ein ganz großes Dankeschön an das gesamte Aktiv am Berg Team, macht bitte weiter so.
Viele Grüße von Dieter
Carola schrieb am 27.07.2017 um 9:43:
Hallo Steffi & Ecke,
es war wirklich toll! Für uns war es die erste Tour dieser Art und wir haben die Begriffe " Spazierengehen", "Wandern" und "Bergwandern" für uns neu definiert. Diese Tour war dann wohl "Bergwandern" 🙂 ! Einige Passagen waren schon eine kleine Herausforderung, doch genau diese haben ja den besonderen Reiz ausgemacht. Wir haben jetzt definitiv Lust auf weitere Touren dieser Art!
Mit unserer Ausrüstung sind wir ausgezeichnet unterwegs gewesen: keine Blasen an den Füßen, nicht einmal Druckstellen!!! Die (ziemlich neuen!) Schuhe und die Socken sind trotz Regen immer trocken geblieben. Was für ein Segen!
Die ZDF-Dokumentation über diese Tour haben wir uns inzwischen auch angesehen. Vieles deckt sich mit unseren Erfahrungen und spricht für die Qualität der Sendung (und natürlich auch für die Qualität der Tour).
Überraschend war für uns die Ruhe, die beim Wandern eingekehrt ist. Eine ganz neue Erfahrung. Mental "runterzukommen" war ganz einfach, und zwar schon nach dem ersten Wandertag.
Wir hätten übrigens noch ein paar Tage weiterwandern können - man wächst ja mit seinen Aufgaben 😉 ! Auch organisatorisch war natürlich alles in Ordnung, wir waren mit allem sehr zufrieden.

... MACHT WEITER SO!

Herzliche Grüße von Jasmin & Carola
Lisa und Henning schrieb am 26.07.2017 um 11:35:
Uns beiden hat der Kurs wirklich Spaß gemacht! Er hat unsere Erwartungen übertroffen, da wir wirklich viel gelernt haben. Außerdem war es toll, dass wir den Zeitplan so flexibel dem Wetter anpassen konnten und so trotzdem alle Kursinhalte machen konnten.
Danke!
Fleischer Ina schrieb am 25.07.2017 um 13:08:
Hallo Steffi, hallo Ecke,
vielen Dank, dass es so spontan dann doch noch mit dem E5 und euch und mir geklappt hat :-). Es war wirklich rundum super...vom ersten Telefonat an. Die Woche war großartig und wir hatten alle sehr viel Spaß und dennoch in den entsprechenden Momenten den nötigen Ernst. Flo hat das echt super gemacht. Ich bin bestimmt mal wieder mit euch unterwegs...ihr alle gebt ein sehr gutes Gefühl, die passende Bergschule gefunden zu haben...
Euch alles Gute derweil und einfach...auf bald!!
Liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank!
Ina
Viola & Olaf schrieb am 25.07.2017 um 11:29:
"Zu Fuß über die Alpen - Was für ein irres Abenteuer"
Dieser erste Satz aus dem Trailer zur ZDF Doku "Im Rausch der Höhe, zu Fuß über die Alpen" beschreibt eindrucksvoll unsere Erlebnisse, Erfahrungen, Erkenntnisse, Eindrücke und Emotionen die wir auf unserer E 5 Tour, vom 14.07. - 21.07.2017, erfahren haben. Wir sind als tolle Truppe am Berg zusammen gewachsen, haben uns respektiert, unterstützt, geredet, herzhaft gelacht und immer wieder Mut gemacht. Insbesondere unser Bergführer Hans hat mit seiner Ruhe, Erfahrung, Ausgeglichenheit und sympathischen Art hat unsere Truppe geformt. So ist diese Alpenüberquerung für jeden von uns zu einem unvergesslichen Erlebnis geworden. Wir haben Berge bezwungen, die uns vom Tal aus als unerreichbar erschienen und hatten Tränen in den Augen auf dem Gipfel. Viele von uns sind an ihre Grenzen und darüber hinaus gegangen. Schmerz vergeht, Stolz bleibt!
Ein riesen Dankeschön an unsere ganze Truppe, unserem Bergführer Hans, dem Praktikanten Andy und dem Team von "Aktiv am Berg"!!!

Liebe Grüße Olaf & Viola

PS: siehe auch Gästebucheintrag von Rolf, 22.07.2017
Thomas schrieb am 24.07.2017 um 22:22:
Liebes Aktiv am Berg Team,

ich möchte mich auf diesem Weg nochmals recht herzlich für die super Betreuung unserer E5-Tour vom 04. - 11.07. bedanken. Unsere Gruppe harmonisiert super, die Landschaft war grandios und auch das Wetter spielte fast perfekt mit. Besonderen Dank auch an Peter, der uns bei seiner "ersten Alleintour" professionell und kurzweillig führte, immer mit dem Blick auf die gesamte Gruppe. Es war ein tolles Erlebnis, eine Wiederholung ist irgendwann sicher... Macht weiter so!

Liebe Grüße
Thomas
Jörg und Manuela schrieb am 23.07.2017 um 18:17:
Liebes Aktiv am Berg-Team,

die Alpenüberquerung auf dem Fernwanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran – mit der Variante zur Ötzi-Fundstelle und Aufstieg auf den Similaun (3.606 m) – liegt nun leider hinter uns.

Jetzt ist es an der Zeit, Euch ein dickes Lob für die tolle Organisation auszusprechen. Wir sind sehr angetan, mit wie viel Liebe zum Detail die Wanderung von euch arrangiert wurde.

Dankbar waren wir gleich in Oberstdorf, wo noch einmal unsere Rucksäcke gewogen wurden und wir uns noch von unnötigen Sachen entledigen konnten. Selbst hier wurde noch für den Einen oder Anderen ein Hüttenschlafsack von euch organisiert. Toll!

Sehr angenehm ist die kleine Gruppenstärke von 7 Personen + Bergführer, hieran solltet Ihr unbedingt festhalten. In den Berghütten findet man in dieser Größe immer einen gemütlichen Platz, um den Tag gesellig ausklingen zu lassen. Unsere Gruppe war für die eine Woche ein Super-Team.

Auch die Massage auf der Skihütte Zams – nach dem langen Abstieg duch das Lochbachtal und das Zammer Loch – ist ein besonderer Höhepunkt, welcher von unserer Gruppe gut in Anspruch genommen wurde. Für Eure Organisation … vielen Dank!

Ein herzliches Dankeschön natürlich auch an unserer Wanderführer Thomas, der uns sicher und immer gut gelaunt über die Berge brachte. Mit ihm hatten wir sehr viel Spaß.

Der Aufstieg auf den Similaun war noch ein besonderer Höhepunkt am vorletzten Tag unseres Urlaubes. Bei schönem Wetter und sehr guter Sicht, hat sich der Aufstieg für uns alle gelohnt.

Sehr überrascht waren wir am letzten Abend auch über das Geschenk, welches wir für die erfolgreiche Überquerung der Alpen von euch erhalten haben. Somit werden wir lange an diesen schönen erholsamen Urlaub denken. Wir freuen uns bereits jetzt auf eine nächste Tour mit euch, die Alpenüberquerung auf dem Fernwanderweg E5 war nicht der letzte Urlaub dieser Art für uns.

Ganz liebe Grüße Jörg und Manuela
Rolf schrieb am 22.07.2017 um 21:30:
NEUN FREUNDE SOLLT IHR SEIN
- E5-Tour 14.7. - 21.7. 2017 -

Man kann dieses Wander- und Klettererlebnis schwer in Worte fassen. Für mich waren es Emotionen pur...
Ich hatte zudem das Glück mit meinem Freund und Wanderkumpel in einer wirklich tollen und menschlich angenehmen Truppe von insgesamt neun Personen zu laufen. Dazu gehören insbesondere 'unser' lieber Bergführer Hans, sowie, ebenso lieb, Aspirant und Praktikant Andreas. Die beiden sind 'Bergmenschen' von Kindesbeinen an und durch und durch absolute Profis. Zwei Typen, die es hervorragend verstanden haben sich zurück zu nehmen und bescheiden in unsere Gruppe zu integrieren. Zwei echte Freunde halt!
Der charismatische Hans zeigte großen Sachverstand, gepaart mit langjähriger Bergerfahrung, Verantwortung und Sicherheitsdenken! Ja, - einmal war er mein 'Bodyguard', der mich in einer persönlich schwierigen Phase nicht alleine ließ und wie ein Schatten ständig press an meiner Seite ging. Dazu hatte er immer ein fröhliches Pfeif-Lied auf den Lippen. Dies hat zumindest mich immer wieder motiviert und Mut gemacht, wenn ich an meine körperlichen Grenzen kam. (ich glaube Hans wusste genau wann der Zeitpunkt für ein Liedchen da war -:) )
Der immer gut gelaunte Andreas war die perfekte Ergänzung, der voll in seiner Berg-Leidenschaft aufgeht. Dass er mit Leib und Seele dabei ist, zeigten nicht nur seine Tips zur richtigen Ernährung, sondern auch seine Ratschläge wie man im Alltag richtig trainiert und sich fit hält! Und weil die beiden zudem richtig nette Kerle und in bester körperlicher Verfassung und Kondition sind, darf man schon ein wenig neidisch sein. Hans und Andreas haben uns sicher und absolut souverän über die Alpen geführt. Abends und morgens auf den Hütten haben die beiden für uns alles perfekt organisiert und vorbereitet. Der allgegenwärtige Zeitplan wurde immer eingehalten, sonst wären die einzelnen Etappen nicht zu bewältigen gewesen. Aber wir mussten auch flexibel sein, wenn es das Hochgebirgs-Wetter verlangte.
Und weil es sooo schön war, hat die gesamte Gruppe gleich für 2018 erneut gebucht. Natürlich nur mit Hans!
Vielen lieben Dank auch an Steffi und Bettina (und unbekannterweise an Ecke) für diese außergewöhnliche E5-Similaun-Tour, - welche bestens ausgearbeitet, perfekt organisiert, - gespickt mit Überraschungen-, sowie bestem Service ist, was wir alle so nicht erwartet hatten! Auf Deutsch würde man sagen: AKTIV AM BERG hat sich wahrlich nicht lumpen lassen!!! VIELEN DANK AN DAS GESAMTE TEAM!
Cu in 2018
Deborah schrieb am 21.07.2017 um 21:33:
Liebes Team von Aktiv am Berg,
ich möchte mit einem riesengroßen DANKE !!! starten. Ich bin vom 09.07 - 15.07.17 den E5 von Oberstdorf nach Meran gegangen.
Schon der erste Kontakt mit Bettina am Telefon und per Mail war herzlich und super freundlich. Ein herzliches Danke an Steffi und Ecke für den Vertrauensvorschuss. Das ich als nordisches Mädchen, die noch nicht so oft in den hohen Bergen war, meinen Traum, den E5 zu gehen erfüllen konnte.
Mein aller größter Dank gilt jedoch Florian unserem super Bergwanderführer, der mich sicher, geduldig und mit soviel Spaß und Freude an der Natur und am Wandern von Oberstdorf nach Meran gebracht hat. Man fühlte sich jederzeit sicher und gut aufgehoben.
Ich bin Berginfiziert und werde auf jeden Fall wieder (hoffentlich mit euch) wandern.
Die Woche war ein unvergessliches, wunderschönes nicht in Worte zu fassendes Erlebnis. Ich danke auch (meinen) Leutchen, die Gruppe hat vom ersten Moment an gepasst und ich habe jeden Tag mit euch genossen.

Bleibt nur eins zu sagen, macht genau so weiter mit eurer Bergschule.
Ich hoff auf ein Wiedersehen.
Bis bald und mit herzlichsten Grüßen
D. Debby
Reiner schrieb am 21.07.2017 um 17:25:
Liebe Steffi, liebe Bettina, liebes Aktiv am Berg Team,

vielen lieben Dank dafür, dass ihr trotz Kleinstgruppe die E5 Tour ermöglicht habt. Eigentlich die reinste Privatführung. Ihr habt den 3 Wanderern damit ein paar wunderschöne, anstrengende und sehr geile Tage in den Alpen beschert, die lange in der Erinnerung nachwirken werden.
Christian war jederzeit ein souveräner Führer und bei nicht immer stabiler Wetterlage der "Wettergott", der uns jeden Touren-Tag nicht nur supersicher, sondern auch trocken ans Ziel brachte. Danke Christian.
Insgesamt ein einziger großer Spaß, der leider viel zu schnell zu Ende war. Ich bin "angefixt" für die nächsten Bergwanderungen in den Alpen.
Auf bald
Liebe Grüße Reiner
(PS: Danke Petra, für die Anregung zur Tour)
Sabine schrieb am 20.07.2017 um 21:40:
Liebes Aktiv am Berg Team,
Wir waren von 9.7-15.7. Mit ein super Gruppe und unserm Bergwanderführer Florian auf dem E5 unterwegs. Danke Flori für die vielen unvergesslichen Momente....grins....du hast uns mit viel Spass und Freude über die Alpen gebracht. Eine anstrengende aber wunderschöne Tour. Man kann das erlebte schwer in Worte fassen.....einfach nur geil !!!
Macht weiter so !
Bis bald
Liebe Grüße
Sabine und Gert
Sabine und Jochen schrieb am 20.07.2017 um 20:28:
Liebes Aktiv am Berg - Team,

herzlichen Dank für Organisation der E5-Tour mit Ötzi- und Similaun-Abstecher vom 11. bis 18.7.2017. Ihr habt es zu einem besonderen Erlebnis gemacht. Besonders herzlicher Dank gebührt unserem Wanderführer Thomas, der uns supersicher geführt und für jeden in der Truppe die richtige Ansprache gefunden hat. Auch die Gruppe hat als Team super harmoniert. Trotz der Anstregung und der manchmal extremen Bedingungen wie Regen und Neuschnee hat es uns viel Spaß gemacht, sodass wir überlegen, noch einmal mit euch loszugehen. Wir können euch und euer Konzept nur wärmstens weiterempfehlen.
Siggi Kreier schrieb am 18.07.2017 um 22:50:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team,
wir, die Alpenembryos 211, waren vom 30.06 bis zum 07.07 mit Ecke auf dem E5 unterwegs.
Vielen Dank an Steffi und Bettina, die uns im Vorfeld immer Auskunft gegeben haben, wenn wir mal wieder Fragen hatten und Unterstützung brauchten, natürlich auch für die perfekte Organisation.
Besonders hervorheben möchten wir das Konzept der Bergschule mit den kleinen Gruppen unterwegs zu sein. Der Bergführer kann sich dadurch viel individueller um alle Personen kümmern. Der Transfer ist deutlich einfacher und auf den Hütten kann die Gruppe in kleinen Zimmern die Nacht zusammen verbringen, bzw. auch an einem Tisch die Mahlzeiten einnehmen.
Vielen Dank an Ecke, der uns Alpenembryos (Zitat Ecke) durch die Woche geführt hat. Seine besondere Art hat uns immer wieder motiviert und uns Momente beschert, die nur schwer mit Worten auszudrücken sind…
Deshalb einfach nur kurz und knapp… Es war einfach nur geil!!!!
Danke auch an Rainer, der uns nach Oberstdorf gefahren hat.
Macht weiter so und alles Gute wünschen euch die Alpenembryos
Liebe Grüße
Marion (alias Claudia) und Achim (alias Hesse), Nadine (alias Nadin’sche) und Johannes, Rolf , Eric (alias Fr(rrrr)anke und Siggi (alias der Simmerl)
Veronika schrieb am 12.07.2017 um 19:22:
Liebes Aktiv am Berg Team, ihr habt die E5 Tour zu einer meiner schönsten Erlebnisse gemacht! Johannes unser Bergwanderführer hat einen super Job gemacht! Auch unsere Gruppe war ein super Team! Es hat trotz der Anstregung und auch mal Regen viel viel Spaß gemacht, und ich würde am liebsten noch einmal losgehen. Ich kann euch nur weiterempfehlen. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal, liebe Grüße Veronika
Markus schrieb am 12.07.2017 um 12:53:
Hallo Steffi,

begeistert sind wir von unserer Tour zurück - vielen Dank für die tolle Organisation an Euer gesamtes Team.

Der E5 war ein unvergessliches Erlebnis, mit einer richtig tollen Gruppe, Superwetter von Anfang bis Ende und mit Christian ein klasse Bergführer. Das wir mit dem richtigen Veranstalter unterwegs waren, haben wir v.a. immer dann gemerkt, wenn uns die Großgruppen begegnet sind - schrecklich.

Wir sehen uns ja schon bald zum Klettersteigwochenende wieder, es wird aber auch definitiv nicht die letzte Mehrtagestour in den Alpen gewesen sein.

Also nochmals vielen Dank an Euch alle und bis bald.

Liebe Grüße
Christiane und Markus
Michael schrieb am 10.07.2017 um 21:07:
Hallo Steffi, hallo Ecke,

auch von meiner Seite ein riesen DANKESCHÖN für eine tolle Tour über den E5 mit Abstecher zum Similaun!!! Das war eine super Woche, mit einer tollen Truppe und klasse Wetter!
Ich bin gespannt auf die ganzen Fotos und freue mich auf ein Wiedersehen!

Ganz herzlichen Gruß aus Düsseldorf

Michael
Kati Sammler schrieb am 06.07.2017 um 10:43:
Liebes Aktiv am Berg Team,

ein Erlebnis sondergleichen. Vielen Dank Euch für die gelungene Organisation, besonderen Dank dem Hu (bert) für die Führungsarbeit sowie allen Mitstreitern - eine gelungene Woche! Macht weiter so, Liebe Grüsse Kati + Riccardo
Michael und Wolfgang Dunkel schrieb am 05.07.2017 um 21:33:
Liebe Steffi, Lieber Ecke,
erstmal ein Gruß an das gesamte Team und einen großen Dank für die Tolle Tour.
Unser E5 war wirklich Spitze von Anfang bis Ende. Wir hatten eine super Truppe und unser Bergführer Johannes(Pinocchio, "nur für Insider") war Spitzenklasse und hat uns super über die Alpen geführt. Unser Dank an ihn nochmal. Auch unsere Bergführerpraktikantin Katharina war Spitze. Alles in allem eine super Truppe mit viel Spass und eine klasse Organisation Eurerseits.
Das Erlebnis vom E5 mit euch werden wir nie vergessen. Also macht so weiter wie bisher.

Liebe Grüsse Michael und Wolfgang
Kristina schrieb am 05.07.2017 um 12:22:
Liebes Aktiv am Berg Team,
die E5 Tour mit Talübernachtung (Ende Juni 2017) bei Euch zu buchen, war die richtige Entscheidung. Unser Bergführer Hubert hat uns sicher über die Alpen gebracht und dank unserer netten kleinen Truppe/ Mitwanderer waren auch die anstrengendere Etappen gut zu meistern. Der Gruppenzwang hilft bei so manchem Durchhänger. Macht weiter so und vielen Dank für das schöne Andenken an die Alpen! Liebe Grüße von Kristina & Marko
C. u. R. schrieb am 05.07.2017 um 11:08:
Liebe Steffi,

begeistert sind wir von Eurer neu ausgeschriebenen Wanderwoche Allgäu-Bregenzer Wald zurückgekehrt. Wir haben eine wunderschöne Landschaft durchquert und kaum eine Menschenseele getroffen. Interessant war es für uns, den "lieblicheren" Teil des Allgäus kennenzulernen. Die Tour ist sehr empfehlenswert, auch für Wanderer, die nicht so "rauhe" Wege gehen möchten.

Wieder seid Ihr Eurem Grundsatz treu geblieben, in kleiner Gruppe zu wandern. Die Begleitung durch unseren Bergführer Roland war perfekt, wir kennen es von Euch nicht anders!

Danke Euch allen und bis zum nächsten Mal, Eure Nordlichter
Andrea und Thomas Bodmer schrieb am 05.07.2017 um 7:19:
Liebe Steffi, lieber Ecke,
meine Frau Andrea und ich waren vom 27.06. bis gestern 03.07.2017 mit Euch auf dem E 5 von Oberstdorf nach Meran mit Similaungipfelbesteigung unterwegs. Unsere Eindrücke sind also noch taufrisch. Ein ganz großes Lob an Euch und an Euer Büroteam, Fahrer und ganz besonders an unseren Bergführer Manuel Fusz. Es war richtig schön. Euer Konzept der kleinen Gruppen ist absolut richtig. Dadurch kann sich der Bergführer um alle Gruppenmitglieder persönlich kümmern . Außerdem ist die kleinere Gruppe sehr manövrierfähig, was sich sehr positiv auf den "Wanderfluß" auswirkt. So waren wir immer die ersten an den Schlüsselstellen wie Seescharte, Zammer Loch, Similaungipfel, etc.; uns ist der befürchtete E5--Stau somit verschont geblieben. Manuel hat die Wetter- und Streckenlage immer bestens eingeschätzt. So hat er z.B. nach einem Wettersturz mit Schneefall entschieden, nicht das Pitztaler Jöchl (laut Hüttenwirt auf Grund der Wetterlage viel zu gefährlich) zu gehen, sondern direkt von der Braunschweiger Hütte auf den Rettnbachferner aufzusteigen. Übrigens ein sehr schöner Steig!!! Unser Manuel wurde auch immer wieder von Berg- und Wanderführern anderer Veranstalter(die waren z.T. mit Gruppen von bis 20 Personen unterwegs) um Rat gefragt. Gerne haben die uns auch immer wieder den Vortritt gelassen, damit wir die Spur legen und sie uns hinterher gehen konnten. Dies insbesondere bei den schwierigen Verhältnissen, Schneelage Pitztaler Jöchl/Rettenbachferner und Similaungipfel . Alles in allem, ganz tolle Organisation, es hat alles super gepasst! Wenn ich fünf Sterne zu vergeben hätte, gebe ich fünf Sterne für die Organisation und noch ein Zusatzplus für unseren Bergführer Manuell. Wir überlegen auch im Familien- und Freundeskreis, weitere Aktivitäten mit Aktiv am Berg zu machen und diese eventuell als Geschenke für bestimmte Anlässe zu verschenken. Ich glaube, das sagt alles.

Gruß an Euch alle.

Eure Andrea und Thomas
Thomas & Anja schrieb am 04.07.2017 um 19:38:
Liebe Steffi, lieber Ecke,
die E5-Tour vom 16.6.-23.6.17 war ein echtes Highlight für uns. Vielen lieben Dank an Wolfi, der uns mit seiner Erfahrung sicher über die Berge geleitet hat und viele Tipps und Informationen für uns parat hatte. Die Organisation war toll, wir brauchten uns um nichts kümmern, nur laufen und genießen. Die Wanderung in der Gruppe hat sehr viel Spaß gemacht. Die Gruppengröße war genau richtig und wir haben tolle Menschen kennengelernt. (Jetzt sind wir in Gedanken bei Thomas und hoffen, dass es ihm schnell besser geht.) Die Abwechslung zwischen Hütte, Gasthaus und Hotel war sehr gelungen und die Bewirtung immer spitze. Und dann hatten wir nach einer kurzen Regen-Taufe am ersten Tag an den übrigen Tage bestes Wetter - insgesamt also ein unvergeßliches Erlebnis - vielen lieben Dank dafür! Wir werden lange an das Erlebte denken und sicher zu „Wiederholungstätern“.

Thomas & Anja
Diabeteskinder Ulm und Umgebung e.V. schrieb am 04.07.2017 um 8:26:
Liebe Steffi,
ein herzliches Dankeschön für die schöne Tour. Trotz des bescheidenen Wetters konnten wir mit Dir einen herrlichen Tag in den Bergen verbringen. Die Einkehr in der mollig warmen Alpe kam genau richtig. Gut gestärkt konnte auch unser jüngster Wanderer die Tour selbstbewusst meistern.
Die Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V. freuen sich schon aufs nächste Jahr!
Lisa Schmitt schrieb am 03.07.2017 um 14:18:
Liebes "Aktiv am Berg Team",
auch von mir ein riiiiesen großes Dankeschön für die von euch bestens organisierte Wanderung auf dem E5 vom 20.06.- 26.06.17.
Von Anfang bis Ende war alles wunderbar organisiert. In unserer kleinen, harmonischen Gruppe durften wir bei schönstem Wetter sieben tolle, ereignisreiche Tage erleben.
Schon jetzt freue mich auf ein Wiedersehen, es war eine unglaublich tolle, einzigartige Erfahrung, die Lust auf "Mehr" gemacht hat.
Vielen Dank dafür!!

Hoffentlich bis ganz bald,
Lisa.
Marcel schrieb am 01.07.2017 um 12:04:
Hallo Ecke, hallo Steffi und das gesamte Team.

Wir sind noch immer begeistert von der E5-Tour. Auch wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht alles mitbekommen habe, so war stets klar, dass wir bei euch in sicheren Händen und gut aufgehoben sind. Ich würde die Tour genau so wieder machen. Es war wunderbar. Natürlich darf man auch die harmonische Gruppe nicht vergessen, da hat einfach alles gepasst. Es war eine tolle Zeit, für die ich sehr dankbar bin und die ich in guter Erinnerung behalten werde. Wir sehen uns wieder! Versprochen!!
Lasst es euch gut gehen und bis bald.
Soni, Judith, Pascal, Andi und Kici schrieb am 29.06.2017 um 19:57:
Lieber Ecke,
lieber Flori,

zunächst einmal: GEIL WAR ES!!! So überhaupt und grundsätzlich. Bei der Tour war echt Pfeffer drin 🙂 🙂 Es war alles super professionell, mega gut organisiert und hat uns jederzeit viel Spaß gemacht 🙂
Wir haben alle extrem viel dazugelernt, so dass sogar die Mountain-Runner keine Chance mehr hatten 🙂 Die nächste Tour ist schon in Planung! VIELEN DANK!!!

Bis bald! Wir freuen uns 🙂
Ganz liebe Grüße
Soni, Judith, Andi, Pascal und Kici
Heike & Rolf schrieb am 28.06.2017 um 16:30:
Die E5-Tour war unglaublich schön. Die Gruppengröße von 7 Teilnehmern ist spitze, die Organisation der Tour ist perfekt, die telefonische und persönliche Beratung vor Ort durch Bettina ist absolut hilfreich, Hütten- und Hotelübernachtungen sind prima aufgeteilt!, ein Taxibus steht plötzlich genau an der richtigen Stelle :-)...Wolfie, unser Bergführer hat uns mit Ruhe und größter Erfahrung auf den Gipfel gebracht und uns zum Abschluss mit den wärmsten Worten eine Überraschung überreicht! DANKESCHÖN an das gesamte Team von Aktiv am Berg! Ihr seid die BESTEN!!!
Luca schrieb am 27.06.2017 um 9:23:
Vielen Dank für den individuellen Klettersteigkurs mit Daniel. Hat echt total Spass gemacht und wir haben viel gelernt. Nächstes Mal wird es vielleicht nur klettern ohne Steig 🙂
Oli schrieb am 26.06.2017 um 13:56:
Liebes Aktiv Am Berg Team, die E5 Tour war der Hammer. Super Organisation, tolles Team! Die 7-köpfige Gruppengröße extrem zu empfehlen. Florian, unser Bergwanderführer bock-stark, super Typ! Danke für das tolle Erlebnis, macht Lust auf mehr...
Birgit schrieb am 25.06.2017 um 22:30:
Vielen Dank an Aktiv am Berg und unseren Bergführer Roland für den lehrreichen Basishochtourenkurs auf der Braunschweiger Hütte vom 8.6. bis 11.6.17.
Neben Aufstiegs- und Sturztechnik wurde der Gruppe bei der Spaltensicherung und -bergung schnell klar, dass allein ein Gehen am Seil auf dem Gletscher nicht ausreicht für die eigene Sicherheit. Am Sonntag waren wir dann bei bestem Wetter auf dem linken Fernerkogel, um dann vom Schnee wieder ins grüne Tal nach Mittelberg abzusteigen.
Torsten Lundin schrieb am 25.06.2017 um 17:31:
Liebes Team von Aktiv am Berg, vielen Dank für die tolle E5 Tour mit einer super Organisation. Lieber Flori, vielen Dank, dass war, Du bist der Hammer. Das macht Appetit auf mehr, ich habe gerade noch Glanz in den Augen. Danke.
Manuela Probst schrieb am 20.06.2017 um 23:39:
Danke für den tollen Klettersteigkurs. Es waren zwei informative, interessante und tolle Tage mit einer super Gruppe und einem tollen Guide... Danke an unseren Bergführer.
Janette Dörhöfer schrieb am 01.05.2017 um 18:27:
Danke für eine sehr schöne Zeit auf der Franz-Senn-Hütte. Ein besonders schönes Skitouren-Erlebnis und ich bin vollkommen begeistert. 3 Tage mit einer tollen Gruppe, bestem Wetter und viel Spaß. Und auch ein ganz großes Dankeschön an unseren tollen Bergführer Christian!
Caroline schrieb am 28.04.2017 um 21:42:
Danke für 3 schöne und sehr erholsame Skitourentage im Stubai von der Franz-Senn-Hütte aus.Sonnenschein, Powder und unverspurte Hänge haben das Skifahrerherz höher schlagen lassen. Tolle Hütte, toller Bergführer. Danke Christian!
Petr Svab schrieb am 25.04.2017 um 22:08:
Liebes AKTIV AM BERG wir bedanken uns sehr für das aktive Skitour-Osternwochenende bei der Wildspitze . Trotz Aprilwetter hat uns Ecke sicher und mit unglaublicher Geduld geführt und viel Neues gelehrt. Sehr schön. Petr
Andreas schrieb am 21.04.2017 um 20:04:
Liebes Aktiv-Am-Berg Team, vom 07-09.04 waren Susanne und ich bei der Ötztal/Wildspitze-Tour dabei. Es war eine unserer schönsten und lustigsten Touren, welche wir bisher gemacht haben . Es hat alles gepasst - die Truppe, Christian unser super netter Bergführer, das Wetter und der Rotwein am Abend. Danke ans Team und besonders an Christian, der ganz schön auf "Zack" war 😉 und uns sicher geführt hat. Liebe Grüße/Susanne und Andreas
Robert schrieb am 13.04.2017 um 15:13:
4 Tage mit guter Truppe und Ecke als unseren Guide im Stubaital, was willst Du mehr! Wir hatten prima Wetter, pfundigen Schnee, ausreichend Verpflegung, schweißtreibende Höhenmeter, überraschende Klettereinlagen, mega Abfahrten und spaßige Kniffelrunden. Danke Ecke und Team.
Dominik schrieb am 11.04.2017 um 20:52:
Wildspitztour
3 Skitourentage bei bestem Wetter mit einem super motivierten und motivierendem Bergführer mit
"Biss" an der richtigen Stelle.
Lustige nette Truppe und das, wofür wir hier waren, ein spitze Schnee oberhalb der Vernagthütte mit unverspurten Abfahrtshängen, steilen Anstiegen, Kletterpassagen... eben allem was dazugehört.
Dankeschön und gerne wieder.
Gruß an Christian unseren Bergführer
Patrick schrieb am 11.04.2017 um 16:07:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,

vergangenes Wochenende war ich mit Euch auf Skihochtour im Ötztal mit dem großen Ziel am Sonntag die Ötztaler Wildspitze zu besteigen. Meine bisher erste Skihochtour.

Am Freitag ging es von Vent aus zum großen Teil mit Skiern am Rucksack zu unserem Quartier, die Hochvernagthütte. Oben angekommen konnten wir den Tag bei einigen Radlern und gutem Essen ausklingen lassen.

Am Samstag stand dann das Thema „Schöne Gipfel und herrliche Abfahrten“ im Mittelpunkt. Wir bestiegen in anspruchsvollem Tempo die Hochvernagtspitze (3535 m) sowie die Schwarzwandspitze und konnten im Anschluss den restlichen Tag in der Sonne genießen bzw. uns beim UNO-Spiel „battlen“. Dabei hatte unser Bergführer Christian immer einen lockeren Spruch auf den Lippen.

Sonntag war dann der große Tag, die 3770 m hohe Ötztaler Wildspitze stand auf dem Programm. Bei strahlendem Sonnenschein und für diese Höhenlage relativ hohen Temperaturen ging es teilweise mit Tourenski, teilweise auch mit Steigeisen dem Gipfel entgegen. Oben fanden wir ein fantastisches Panorama von einem ungetrübten Himmel vor. An der „Schlüsselstelle“ hieß es dann noch mal Warteschlange stehen, bevor wir über den Gipfel-Ferner abfahren, eine kurze Klettersteig-Passage überwinden und letztendlich gen Tal abschwingen konnten.

Um es in Superlativen auszudrücken: Das Wetter war grandios, die Aussicht auf den Gipfeln war phänomenal, die Gruppe war super-sympathisch, der Bergführer Christian war topmotiviert und einfach spitze und die Skitouren waren genial. Besonders toll fand ich außerdem die homogene Gruppe, da alle konditionell und skifahrtechnisch auf einem Niveau waren und die Chemie zwischen allen bestens harmonierte.

Wie immer war es mit Euch wieder eine überaus gelungene Tour. Vielen Dank und immer gerne wieder.

Viele Grüße und bis bald,

Patrick
Walter schrieb am 10.04.2017 um 0:48:
Die Skitourenwoche im Ahrntal Mitte März 2017 war eine Sache, wo einem wieder das Herz aufging. Viel Neuschnee in der Vorwoche brachten zwar erhöhte Lawinengefahren, aber unsere Tourenführer Ecke und Helmut haben immer eine machbare Lösung gefunden. Selbst bei den Abfahrten konnten die Schwünge teilweise in Pulverschnee gezogen werden. Fünf Tage blauer Himmel haben für ordentlich Vitamin - D Bildung im Körper gesorgt. Das Hotel Moosmair in Ahornach war in jeder Beziehung "SPITZE". Zimmer, Saunawelt, Sonnenterrasse und Essen verdienten Bestnoten.
Albert schrieb am 28.03.2017 um 10:57:
Verlängertes Wochenende im Stubaital auf der Franz Senn Hütte:
Alles Klasse: Tolle Hütte, Super Touren, Top Führer
Vielen Dank an Klaus den Bergführer
Jürgen und Doris schrieb am 28.03.2017 um 7:17:
Ein Saisonabschluss wie aus dem Bilderbuch. 4 Tage Franz-Senn-Hütte bei herrlichem Wetter und einem super Bergführer. Herzlichen Dank Klaus, die Abenteuer-Tour mit Klettereinlage und herrlichen Hängen war einfach nur genial.
Doris und Peter schrieb am 23.03.2017 um 20:13:
Die alte Sterzingtruppe plus zwei neue Gesichter
war dieses Jahr nicht in Südtirol sondern im Brixental in den Kitzbühler Alpen um Skitouren zu unternehmen.
Nachdem am Freitag der Sturm die Wolken weggeblasen hatte konnten wir das restliche Wochenende wolkenlos geniessen. Die Bedingungen waren bestens und das Tourengebiet hervorragend.
Dann noch lecker Essen beim Fuchswirt, was will man mehr? Danke Ecke, hoffentlich klappt es nächstes Jahr wieder! Danke auch an Steffi und Bettina für's organisieren!
Thorsten u. Michael schrieb am 19.03.2017 um 13:48:
"Hammer-Wochenende"

Wir hatten den Grundkurs "Skitouren" am 11./12. März gebucht. Das Wochenende war der Hammer! Die Gruppe super nett, das Wetter göttlich, der Schnee okay und Jens ein Top-Bergführer. Ein Tipp für Bahnreisende, die länger als zwei Tage bleiben wollen: Wir hatten ein günstiges und gutes Appartment direkt in Oberstdorf (Fewo Berenbrinker) gebucht. Von dort sind es 15 Minuten Fußweg zum Büro von "Aktiv am Berg". Die Fahrt zu den Startpunkten der Touren - Balderschwang und Kleinwalsertal - erfolgte bei uns mittels Fahrgemeinschaften. Wir können den Kurs wärmstens empfehlen. Am besten Steffi oder Bettina bei der Anmeldung Bescheid geben, wenn die Anreise per Bahn erfolgt. Lieben Dank für das wunderschöne Erlebnis!
Petra Manske schrieb am 13.03.2017 um 20:26:
War vom 11.-12.3 beim Anfängerkurs Skitouren und es war einfach nur super!!! Alles super organisiert. Jens unser Gebirgsjäger (Bergführer) war ein total cooler Typ und doch hat er uns ganz genau gesagt was Sache ist und auch die Theorie so vermittelt das es Spaß machte. Die Touren waren für einen Anfänger denke ich anspruchsvoll. Wetter war super geil. Die Pisten waren zwar nicht mehr so toll aber mit der Gruppe - die hat super gepasst - war das alles halb so schlimm. Also für mich ist klar, ich werde den Kurs nochmal machen. Danke Steffi und dir Jens für ein tolles Wochenende!!!!
Bettina schrieb am 08.03.2017 um 11:01:
Ein phantastisches Wochenende liegt hinter uns!

Wir hatten das Skitouren "Anfänger" Wochenende gebucht. Unser Bergführer "Klaus" hat uns ein perfektes Erlebnis geboten. Uns wurden die Techniken des Aufstiegs super vermittelt und entsprechend geübt. Wir profitierten von seiner extremen Wetter- und Lawinenkunde. Die spielerischen Übungen mit den LVS-Geräten haben Spaß gemacht und selbst das Tiefschneefahren für Ungeübte, war gut zu bewältigen. Darüber hinaus wurden wir mit den perfekten Wetterbedingungen verwöhnt. Die Gruppe war sehr nett. Vollgepumpt mit Adrenalin und Endorphin ging es nach Hause. Das schreit nach einer Wiederholung!
Thomas schrieb am 07.03.2017 um 9:57:
Grundkurs Tiefschnee Oberstdorf – Wochenende 4.-5.3.
Es war einfach super. Tolle Gruppe, toller Berführer, tolles Wetter und extrem viel gelernt. Absolut empfehlenswert. Von wenig Schnee über verspurtem Schnee bis zu unbefahrenenm Schnee war alles dabei. Die Bilder und Eindrücke haben sich fest eingebrannt. Ich bin fertig und glücklich und ich komme definitiv wieder.
Danke an unseren Bergführer, alle Teilnehmer und die Organisatorinnen.
Renate u. Gerd Neukum schrieb am 05.03.2017 um 10:21:
Die Schneeschuhtour Nagelfluhkette am 25./26.02. war klasse. Ein rundum gelungenes Wochenende, bei bestem Wetter, in netter Gesellschaft, frischem Schnee und mit einem sehr netten Bergführer.
Kompliment an die Küche des Naturfreundehaus.
Die Organisation hat prima geklappt.
Es war ein tolles Erlebnis bei eisigem Wind auf dem Stuiben zu stehen. 🙂
Bettina Braun schrieb am 02.03.2017 um 20:55:
.... auch wenn die Schneehöhe wenig, so war Ecke geduldig und powderfündig und die Gruppe & Südtirol phantastisch:)
Alex schrieb am 28.02.2017 um 20:22:
Ich habe den Tiefschneekurs gebucht und war sehr sehr zufrieden! Unser Guide Manuel war top! und hat die Technik an alle gut vermittelt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, ich kann den Kurs nur empfehlen!
Christian schrieb am 22.02.2017 um 7:38:
Wir haben ein supi Tiefschnee Grundkurs erleben dürfen. Mit für diesen Winter doch überraschenden 10-20cm Neuschnee... Manu als Guide war sehr gut. Viele Inputs können auch im normalen Gelände angewendet werden. Das gemietete Skimaterial war top! Wir können den Kurs weiter empfehlen und buchen sicher gerne mal wieder... Grüsse aus der Schweiz
Michael Merker schrieb am 19.02.2017 um 7:47:
Hallo Steffi, hallo Manuel,

vielen dank für den traumhaften Einblick in das Skitourengehen mit dem zweitägigen Einsteigerkurs. Da auch das Wetter keine Wünsche offen ließ, konnte es nicht besser sein. Auch das Abendessen mit Deinem Mann und Euren zwei bergbegeisterten Töchtern war toll. Habe mal wieder darüber nachgedacht, warum ich nicht auch den Mut hatte meine Liebe zu den Bergen zum Beruf zu machen. Werde auf jeden Fall schauen, dass ich mal wieder mit Euch eine Tour mache. Danke auch für Eure Flexibilität.

Ganz liebe Grüße

Michael
Vicky schrieb am 15.02.2017 um 20:56:
Hallo ihr Lieben! Vielen Dank für das vergangene Wochenende im sonnig schönen und schneeigen Oberstdorf bzw. Kleinwalsertal! Vielen Dank an Klaus und unsere Mit-Tourenden im Skitouren Aufbaukurs - es war einfach nur fantastisch: Wetter TOP, Schnee TOP, Gruppe TOP, Bergführer TOP, Mischung aus Theorie und Praxis TOP! Macht's weiter so. P.S. Hab gleich am Montag geguckt, ob sich noch ne weitere Tour mit euch für mich in diesem Winter findet;-) Vielleicht geht ja bald noch mal ne Buchung bei euch ein:-) Und bevor ich's vergess: ein großes Lob auch, dass ihr euch noch persönlich eueren Gästen vorstellt und euch auch Familien-Samstags-Abend Zeit zu einem gemeinsamen Essen nehmt!
Gio schrieb am 14.02.2017 um 18:12:
Vielen dank für das erneut großartige vergangene Wochenende! Der Skitour-Aufbaukkurs mit Klaus war genau die richtige Mischung aus Theorie und Praxis, und ich weiß Ihr habt das eigentlich nicht völlig unter Kontrolle, aber danke für das tolle Wetter und den tollen Schnee! Wir machen sobald es geht wieder mit!
Julia schrieb am 14.02.2017 um 16:48:
Sehr empfehlenswert. Danke für den tollen Skitouren-Grundkurs und die schöne Tour mit Bergführer Manu! Super Organisation und Durchführung, wobei gut auf alle Teilnehmer eingegangen wurde. Buchen, es lohnt sich 🙂
Christof schrieb am 07.02.2017 um 13:06:
Ich war zum zweiten Mal beim Skitouren Grundkurs Wochenende (ich konnte dieses Mal noch ein paar Neulinge begeistern) bei Aktiv am Berg und sowohl letztes Jahr bei Helmut als auch dieses Jahr, beim Chef Ecke persönlich, war der Kurs hervorragend. Kompetente Lehrer, mit Spaß bei der Sache, auf die Gruppe eingehend - ich kann den Kurs nur jedem empfehlen der beim Skitouren einsteigen möchte.
Jana schrieb am 01.02.2017 um 19:06:
4 superschöne Tage im Naturpark Fanes.
Perfekte Kombination zwischen Schneeschuh- und Bergschuhtouren. Wenig Schnee, dafür strahlendblauer Himmel und eine geniale Bergsicht.
Vielen Dank an Ecke. Gerne wieder.
Robert Jauch schrieb am 31.01.2017 um 13:15:
bei AKTIV AM BERG kann man sich darauf verlassen, von echten Profis geführt zu werden, so wie Christian. Ein echtes Allgäuer Urgestein, mit dem man Sau viel Spaß haben kann. Der Ski Touren Aufbau Kurs ist für alle, die eventuell irgendwann auf eigene Faust los ziehen wollen, sehr zu empfehlen!
Christoph Matzke schrieb am 31.01.2017 um 12:16:
Ich war mit Manuel als Tourleiter und vier weiteren Teilnehmern am 28. und 29 . Januar am Grundkurs Tiefschnee in den Allgäuer Alpen am Fellhorn unterwegst. Manuel hat es super verstanden uns trotz fehlendem "Tiefschnee" die technischen Grundlagen mit viel Geduld und pädagogischen Können beizubringen, so dass zum Schluss die Angst wegblieb. Danke nochmals für die zwei schönen lehrreichen Tage. Immer wieder mit Euch. Christoph
Daniela schrieb am 30.01.2017 um 19:46:
Ich habe am 28. und 29 . Januar am Grundkurs Tiefschnee, 2-tägiger Grundkurs im Tiefschneefahren, bei Manu teilgenommen.

Ich bin mit Verlängerungstag aus Braunschweig angereist und habe von Steffi, Bettina und Manu als Bergführer ein Rundum- Sorglos- Paket erhalten. Der Kurs war anspruchsvoll und (pädagogisch) gut. Auch das Angebot darüber hinaus von der Skischule war toll, u.a. mein Transport zur Pension mit Ski nicht selbstverständlich. Ich danke Euch - ich buche garantiert wieder! Daniela
Jürgen/Doris schrieb am 30.01.2017 um 17:48:
Zwei herrliche Tage im Allgäu. Dank der tollen Gruppe und Dank Christian, der sehr sympathisch ist, super gut mit Menschen umgehen kann und mit dem man sich auf Skitour wirklich gut aufgehoben fühlt und der noch wunderschöne Pulverschneehänge findet, trotz Menschenauflauf im Kleinwalsertal. Es war für uns die erste Tour mit Aktiv am Berg, es werden bestimmt noch mehr werden.
Karsten schrieb am 30.01.2017 um 14:54:
... 4 tolle Tage im Naturpark Fanes...
Vielen Danke an Ecke für großartige Gipfelerlebnisse wie z.B. den Zehnerkofel (3026 m)... er hat geschickt Schneeschuhe mit Wandern kombiniert und alle Teilnehmer sicher geführt... so das nicht nur das Panorama ein voller Genuss war... gerne wieder
Peter schrieb am 29.01.2017 um 22:35:
Komme gerade vom Skitouren Aufbaukurs vom 27.-29.1.2017 zurück. Wir waren eine tolle Gruppe. Christian hat uns zwei herrliche Skitourenerlebnisse verschafft und uns dabei auch noch eine Menge beigebracht. Er war fordernd motivierend und trotzdem umsichtig. Ich war nun das zweite Mal mit den Aktiven unterwegs und es hat wieder Spaß gemacht. Beste Grüße Peter
Thomas Weis schrieb am 23.01.2017 um 19:19:
Schneeschuhtour mit Richard am 21/22.01.2017

Servus, wir waren in einer 5er Gruppe bei strahlendem Sonnenschein in der Hörnerkette unterwegs! Die Tour war super organisiert u. unser Guide, Richard, hat einen tollen Job gemacht. Sehr sympathisch! Kann es empfehlen!
Armin schrieb am 22.01.2017 um 19:42:
Hallo Steffi,
hallo Ecke,
ich habe am 19.01.2017 mit Ecke einen tollen Freeride Tag am Fellhorn verbracht. Ecke hat immer die perfekten Tiefschneeabfahrten gefunden. Absolutes Highlight war die zweimalige Abfahrt durch die "Söller Wanne".
Danke für den kurzfristigen Termin. Vielleicht klappt es diesen Winter nochmals. Würde mich freuen.
Viele Grüße
Armin
Gerd schrieb am 21.01.2017 um 23:38:
Schneeschuhtour mit Wolfgang

Unser Firmenevent war durch die fantastische Tour am Söllereck eine tolle Sache!
Vielen Dank
Frans schrieb am 21.01.2017 um 13:22:
14.1 und 15.1 Eiskletterkurs Allgau mit Christian
Mann was war dass toll! Super Gruppe, super coach, und regelmaessige Spinndriftueberraschungen dazu!
Vielen Dank Christian und Ativ am Berg
Klaus schrieb am 17.01.2017 um 22:07:
14. und 15.01. Eiskletterkurs Allgäu mit Christian
Super Kurs, viel gelernt, tolle Truppe...
und alles bei tiefstem Winter im Allgäu 🙂 perfekt
Vielen Dank Christian und Aktiv am Berg
Grüße Klaus
Anja S. schrieb am 20.12.2016 um 12:54:
Wenn 3 Fische, 2 Skorpione und 2 Stiere den E5 gehen, dann kann nichts mehr schiefgehen, besonders nicht in der Begleitung vom Bergführer Wolfram. Aller perfekt, von A-Z. Ich erinnere mich gerne an die Woche vom 18.07.- 23.07.16: tolle Truppe, tolles Wetter, .......
Auch wenn es jetzt schon wieder lange her ist, sind die Eindrücke für immer in meinem Kopf. Und gerade eben habe ich euch an eine Freundin weiterempfohlen, die hoffentlich diesen Sommer bei euch buchen wird.
Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, die besten Wünsche fürs neue Jahr und auf bald.

Anja aus dem Münsterland
Roland schrieb am 19.12.2016 um 17:09:
Hallo Steffi und Ecke,
Das Wochenende war super super super hat alles gepasst.Freue mich schon auf Feb.da werden wir es wiederholen.
Liebe Grüße aus Neu-Isenburg
Martin schrieb am 13.12.2016 um 8:54:
Hallo Ihr 2,
die Skitage haben sehr viel Spaß gebracht und ich habe auch fahrtechnisch dazugewonnen.
Das war schon gut von Euch organisiert und sogar die Sonne hat mitgespielt.
Ich kann mir auch gut ein weiteres Event mit Aktiv am Berg vorstellen.

Liebe Grüße 
Martin
Jürgen schrieb am 13.12.2016 um 8:24:
Liebe Steffi, lieber Ecke,
ich möchte mich für das tolle und lehrreiche Wochenende beim Tiefschneekurs im Pitztal bedanken.
Dies fängt an bei der unkomplizierten Buchung und der super Organisation.
Nach einem gemütlichen Abend mit einer sehr netten und kleinen Gruppe ging es am Samstag mit Ecke auf den Pitztaler Gletscher. Dort hat er uns in zwei Tagen bei fast durchgehend strahlendem Sonnenschein mit einem Mix aus Technikübungen und Ausflügen ins Gelände fit für den Start in die Skisaison gemacht.
Im steilen Gelände und bei schwierigen Schneeverhältnissen fühlt es sich bei mir jetzt sicherer an und der eine oder andere Fehler, der sich über die Jahre eingeschlichen hat, ist erkannt und es kann daran gearbeitet werden.
Auch die LVS-Suche hat Ecke mit uns geübt und viele Tipps dazu gegeben. Jetzt kann der Freeride-Winter kommen. 🙂
Wir sehen uns sicher wieder!

Vielen Dank und viele Grüße
Jürgen
Joachim schrieb am 03.11.2016 um 18:33:
Hallo Aktiv-am-Berg Team,

vielen Dank für die interessante und lehrreiche Sportkletterwoche vom 25. – 30.09.2016 in Arco am Gardasee. Während dieser Woche hat wirklich alles gepasst. Das Wetter war die gesamten Tage sonnig und mild. Das Hotel Al Frantoio ist sehr empfehlenswert. Und mit Christian hatten wir einen hervorragenden Sportkletterer mit großer Erfahrung und Können. Diese Erfahrungen und sein Wissen hat er leicht verständlich und kompetent an uns weitergegeben. Wir haben sehr viel gelernt. Die Auswahl der Felsen, das Heranführen an größere Herausforderungen und das vielfältige Training am Fels waren sehr gut vorbereitet und wohlüberlegt. Es hat großen Spaß gemacht. Darüber hinaus hat er mir bei der Auswahl einer kompletten Kletterausrüstung geholfen. Wir sind durch fast alle Klettergeschäfte in Arco gegangen um qualitativ gute Ausrüstung zu günstigen Preisen zu finden.
Ich bin nun schon seit einigen Jahren mit Euch unterwegs und war jedes Mal sehr begeistert. Es spricht für Eure Philosophie und Eure Qualität, dass immer wieder kompetente, erfahrene, sympathische und gute Bergführer/innen für Euch unterwegs sind. Ich freue mich auf die nächste Kletterwoche in Arco.

Liebe Grüße an das gesamte Team
Joachim
Friederike schrieb am 23.10.2016 um 15:43:
Hallo Manu, hallo liebes Aktiv-am-Berg Team, noch immer zehre ich von den sehr sehr schönen Eindrücken meines E5-Erlebnisses. Zwar liegen nun bereits ein paar Tage dazwischen, aber die Eindrücke sind mir noch sehr präsent. Ich hatte das Glück, auf eine tolle Gruppe zu treffen und bin sowohl kulinarisch als auch fürs Auge verwöhnt worden - wir hatten prima Sicht und unsere ganz eigene Gruppendynamik hats besonders sympathisch gemacht. Vielen Dank für diese Gelegenheit. In diesem Sinne grüßt herzlich "Position Nr. 4" (kleiner Insider ;-)). Friederike
Barbara Söltzer schrieb am 11.10.2016 um 21:55:
Liebe Steffi, lieber Ecke
Vom 23.09.-29.09. durften wir mit Euch von Oberstdorf nach Meran wandern. Die Tour war so wunderschön, dass ich jeden Tag daran denke. Die Gruppe war super, die Begleitung durch Uwe und Ecke war toll, die Organisation durch Steffi perfekt. Das beste war das Wetter, dass Ihr so toll bestellt habt! Ich werde im nächsten Jahr wiederkommen, Ihr macht süchtig.
Vielen lieben Dank
Babsi
Axel schrieb am 10.10.2016 um 14:38:
Fasziniert von den anderen Einträgen und einer jahrzehntelangen eigenen Wandererfahrung in den österr. Alpen werde ich mich jetzt für den E5 / 2017 anmelden! Ich freue mich schon sehr darauf!
Viele Grüße, Axel
Mathias Kuck schrieb am 05.10.2016 um 23:35:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

vielen Dank für die tolle Organisation vor und nach der Tour (Steffi). Vielen Dank für die unvergessliche Klettersteigtour durch die Dolomiten mit einem echten Profi als Bergführer (Ecke)! Besser geht's nicht.

Viele Grüße
Mathias
Marita und Clemens schrieb am 03.10.2016 um 16:32:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team!
Vielen Dank für eine tolle, unvergessliche Woche auf dem E5. Gleich von Beginn an hatten wir das Gefühl mit Freunden unterwegs zu sein. Dank der kleinen Gruppe hatte jeder täglich die Möglichkeit sich von Ecke inspirieren zu lassen und viele neue Erkenntnisse über die Berge und das Bergwandern zu sammeln. Neben dem Wandern und unseren Hüttenerlebnissen, war die Similaun-Besteigung sicherlich der Höhepunkt unserer Tour. Im Dunkeln gestartet, sind wir im Sonnenaufgang den Berg hinauf und konnten den Gipfel bei super Bedingungen ungestört genießen. Ein super tolles Erlebnis, was süchtig macht. Vielen, vielen Dank Ecke. Bei nächster Gelegenheit sind wir wieder dabei.
Liebe Grüße
Clemens und Marita
Gisela & Friederike Theobald schrieb am 23.09.2016 um 12:43:
Liebe Steffi,
wieder einmal eine unvergessliche, erlebnisreiche Tour mit Euch, trotz schlechtem Wetter und kurzfristiger Änderung der Route... Ein großes Dankeschön auch an Johannes, der uns super geführt und sicher durch Regen, Nebel, Almabtrieb und Kreislaufproblemen geführt hat 🙂
Wir freuen uns schon auf nächstes Mal und einen neuen Versuch am Heilbronner Weg!
Viele Grüße
Gisela & Ricki
Christian Steger aus Oppenau schrieb am 19.09.2016 um 17:07:
Liebe Steffi,
vielen herzlichen Dank für ein wunderbares und erlebnisreiches Wochenende. Trotz des nicht ganz perfekten Wetters, hatte unsere kleine Truppe sehr viel Spaß beim Klettersteig Grundkurs und am Kanzelwand Klettersteig. Ganz dickes Lob an die Organisatoren und an unseren klasse Bergführer Wolfgang. Mit seinem Fachwissen und seiner ruhigen Art, hat er jeden einzelnen von uns zu Höchstleistungen angespornt.
An diesem Wochenende habe ich meine neue Leidenschaft entdeckt und werde im kommenden Jahr auf alle Fälle wieder mit Euch in die Berge steigen!!!

Danke und liebe Grüße
Christian
Axel Otto schrieb am 19.09.2016 um 16:30:
Liebe Steffi,
lieber Ecke,

vielen Dank für eine unvergessliche Woche auf dem E5, was sicherlich nicht nur am perfekten Wetter lag. Ich habe mich sehr gut betreut gefühlt und alles war perfekt organisiert. Da man sich quasi nur ums eigene Trinken kümmern musste, konnte man ausgiebig die Alpen genießen und die Alltagssorgen vergessen.

Ich komme nächstes Jahr wieder, denn die Woche war Erholung pur.

Danke und Liebe Grüße
Axel
Esther und Marita schrieb am 18.09.2016 um 18:39:
E5 Wanderung vom 29.08.bis04.09.2016 mit Manu

Eine tolle Truppe, Andreas, Ronald, Friedericke, Alex, Esther und Marita, startete am 28. August im Regen zur Kemptener Hütte. Der Anfang traumhafter Wandertage mit Manu. Manu du warst wunderbar, genau so toll wie das Wetter, das uns ab dem zweiten Tag Sonnenschein und somit gute Laune bescherte.Es war alles stimmig, die Organisation durch Aktiv am Berg, das Hüttenleben, die Dusche und der Wäscheservice auf der Zamser Skihütte und ganz besonders der Zusammenhalt unserer Gruppe. Wir hatten so viel Spaß zusammen, ein Urlaub, der unvergessen bleibt, zumal wir auch auf der gesamten Wanderung kulinarisch verwöhnt wurden. Fazit - immer wieder.
Liebe Grüße Esther und Marita
Dirk Kohlenberg schrieb am 18.09.2016 um 12:37:
Hallo Ihr Lieben,

zurück von der E5 Tour mit Uwe, möchte ich mich herzlich bedanken, dass die Tour stattfinden konnte. Die von Euch praktizierte kleine Gruppengröße, war für mich ein wesentliches Qualitätsmerkmal und hat den Unterschied zu den deutlich größeren Gruppen anderer Anbieter, denen wir unterwegs begegnet sind, ausgemacht. Unser Guide Uwe war toll, entspannt und souverän.

Es war eine tolle Woche. Wenn ich eine weitere Tour plane, dann sicherlich mit Euch.

Vielen Lieben Dank und sicherlich bis bald.
Dirk
Marion aus Muc/ O'gau schrieb am 17.09.2016 um 20:12:
Hallo liebes AaB-Team,

herzlichen Dank für diese wunderbare E5 Tour - sie war atemberaubend schön und der Abschluss mit der Similaun-Besteigung die absolute Krönung.
Unser Bergführer Christian hat uns souverän und sicher über die Alpen gebracht; die Organisation war hervorragend und hat perfekt geklappt. V. a. die kleine Gruppe hat mir sehr gut gefallen - in einer größeren Gruppe hätte ich mich nicht wohlgefühlt.

Vielen lieben Dank auch an Steffi und Bettina - ohne Eure Planung im Hintergrund hätte die Tour nicht funktioniert.


LG
Marion
Resi schrieb am 17.09.2016 um 11:27:
Tour Mindelheimer Klettersteig 2. bis 3. September 2017

Liebe Steffi und das ganze Aktiv-Team,
vielen Dank für die top organisierte Tour am Mindelheimer Klettersteig, sogar für einen strahlend blauen Himmel habt ihr gesorgt :-). Es war eine nette Gruppe, wir hatten sehr viel Spaß. Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Bergführer Manuel, der uns souverän, äußerst kompetent und mit viel Charm über die Felsen geleitet hat.
Bis zur nächsten Tour.
Resi (die Oma der Truppe)
Kosub schrieb am 15.09.2016 um 15:37:
Ihr Lieben,
herzlichen DANK, dass ich das E5-Abenteuer mitmachen durfte und ihr an mich Alle geglaubt habt.
Lieber Ecke, lieber Richard, ihr ward tolle Bergführe.
L.G.
Michael aus Essen
Hartmut Märtin schrieb am 14.09.2016 um 9:21:
Die Steinbock-Tour Ende August / Anfang September war für mich ein eindrückliches Erlebnis. Insbesondere die Begegnung mit diesen mächtigen Tieren und das pralle Leben auf den vier Hütten werde ich so schnell nicht vergessen. Bergführer Roland hat seine Sache perfekt gemacht. Und unsere Gruppe war homogen und kameradschaftlich. Gerade diese Kleingruppen machen das besondere Erlebnis Eurer Bergschule aus. Und wenn man sich dann noch gut versteht, das Wetter passt und die Gipfel auf sich wirken lässt, ist das Glück perfekt.

Hartmut
Sabine schrieb am 09.09.2016 um 12:04:
Liebes Aktiv am Berg - Team,

vielen Dank für die tolle Woche im Watzmann Gebiet. Mit unserem Bergführer Hubert haben wir eine sehr abwechslungsreiche (landschaftlich und auch von den Touren her) Woche verbracht. Kann ich nur weiter empfehlen die Tour.

Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit euch!
Thorsten Heinemann schrieb am 08.09.2016 um 16:42:
Mindelheimer Klettersteig 02.09.-03.09.2016
Hallo Steffi und das ganze Aktiv -Team
Danke für das tolle Wochenende und die Führung am Mindelheimer Klettersteig! Mit Manuel unserem Bergführer haben wir viel Spaß gehabt und einem der alles top im Griff hatte! Wetter und die Teilnehmer waren ebenso top! Freue mich schon auf nächste Touren mit Euch! Gute Zeit!
Markus Neuenhaus schrieb am 07.09.2016 um 15:50:
Liebes "Aktiv am Berg" Team,

ich habe mit Kunden 4 tolle Tage am Lago di Garda verbracht. Mit unseren Bergführern Klaus und Christian haben wir 5 Klettersteige der unterschiedlichsten Kategorie bestiegen. Jeder war anders und alle waren besonders. Wir wurden an allen Tagen hervorragend betreut. Die Bergführer sind auf unsere Wünsche eingegangen und haben somit zu einem unvergesslichen Erlebnis beigetragen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

M. Neuenhaus
Thomas schrieb am 05.09.2016 um 22:47:
Wir haben am Samstag mit Manuel den Mindelheimer Klettersteig gemacht. Leider konnte ich erst Freitag Abend dazu stoßen, so dass ich die Tour auf die Hammerspitze verpasst habe. Der Klettersteig über die Schafköpfe war ein Erlebnis, der Bergführer Manuel hat unsere ganze Gruppe bestens betreut und geführt. Vielen Dank dafür! Gerne wieder die "Bergschule Oberstdorf - Aktiv am Berg".
Trixi Peter schrieb am 02.09.2016 um 11:18:
Jetzt ist schon ein Monat vergangen seit Alpenüberquerung. Die Tour mit Roland und der Gruppe hat mir total viel Spaß gemacht Es war eine klasse Truppe und Roland ein sehr guter Führer. Es gibt viele Momente, die mir sicher noch lange in Erinnerung bleiben: Die Stunde mit der Gruppe - ja wirklich 1 Stunde - auf dem Seekogel, Rolands Strahlen auf dem Weg zu Braunschweiger im strömenden Regen, ("Ist doch herrliches Wetter zum laufen"), der "Spaziergang" zur Ötzifundstelle und nicht zuletzt der Similaun - der war echt das absolute Highlight. Nicht zu vergessen die Massage und der Wäscheservice auf der Zammer Skihütte. Super Organisation. Toll auch, dass die Gruppe so klein war. Bitte behaltet diese Prinzip bei, wir haben alle die Vorteile schätzen gelernt!!!
Es war mit Sicherheit nicht die letzte Tour mit "Aktiv am Berg". I
Ihr seid ein tolles Team! Danke!
PS an Bernd: Das "Nordlicht" beantragt Asyl in der "Alpenrepublik" 🙂

Trixi Peter
Johannes Aicher schrieb am 01.09.2016 um 20:37:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
herzlichen Dank für eine perfekt organisierte Watzmann-Woche.
Abwechslungsreiche Wege gekrönt von einzelnen Steigpassagen umrahmt von der grandiosen Kulisse von Hochkalter und Watzmann. Dazu schöne gemütliche Hütten mit 4- bis 6-Bettzimmern (dank Aktiv am Berg?!).
Unser Bergführer Hubert hat sich nicht nur als "echter Local" erwiesen sondern darüber hinaus auch als unglaublich sympathischer Mensch mit perfektem Gespür für die Bedürfnisse seiner Gäste.
Allen Beteiligten nochmals vielen Dank! Es war eine phantastische Woche die mir lange in Erinnerung bleiben wird!

Herzlichen Gruß

Johannes
Bernd Moll schrieb am 31.08.2016 um 9:58:
Lieber Ecke
Zufällig habe ich die tolle Reportage "Im Rausch der Höhe - Zu Fuss über die Alpen - auf ZDF gesehen. Der Beitrag hat Deine so authentische Art gespiegelt, was jede Tour mit Dir zu einem tollen Erlebnis macht.

Ich freue mich schon wieder sehr darauf, mit Dir einen Tiefschneekurs oder Freeridetour zu absolvieren.

Macht so weiter und behalte vor allem Deine authentische und fröhliche Art. Deine Teilnehmer werden es geniessen.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Bernd
Marcus.Breitschopf schrieb am 30.08.2016 um 22:54:
Auf geht‘s auf’n Berg rauf, d’Manu is unser Guide,
am ersten Tag nur Regen, zur Kemptner‘ war‘s nimma weid.
Auf da Hütt’n angekommen, erst moi d’Fiaß in d’Hä,
anstregend war’s a bisserl, aber a recht schä!

Weiter wanderten wir, wir hab'n 's net anders g'woit!
zur Memminger, zur Braunschweiger und a a wengerl durch 'n Woid.
Wuid wucherten Wurzln, und es war a Wunda,
dass koana von uns Wandra hifoit!

Weiter ging's über die Spronser Seen, mancha hod scho Kniaweh,
so vom Kraxeln, kurz vor‘m Gipfekreiz.
Grad a paar Meter noch, glei is Meran erreicht,
und i muaß ehrlich sag‘n, mi g‘freit 's!
(frei nach Fredl Fesl)

Danke an die tolle Truppe und danke an das Aktiv-am-Berg-Team! Es war a Wucht!
Marcus mit c
Monika Sieghart schrieb am 30.08.2016 um 18:47:
3 von unserer letztjährigen Alpenüberquerung sind wieder mit Euch unterwegs gewesen. Dieses Jahr haben wir uns an die Allgäu-Überquerung gewagt.
Mit bewährter Bergführerin! Danke Manu, an wieder einmal unvergessliche Tage. Wir hatten wahnsinnig viel Spaß, viel erlebt, tolle Tage und bestes Wetter.
Bis zum nächsten Mal!
Bögershausen, Markus schrieb am 28.08.2016 um 10:24:
Hallo liebes Aktiv-am-Berg-Team....
vielen lieben Dank für den schönen,intensiven und anstrengenden Sommer-Wanderurlaub.
Ich bin immer noch begeistert von meiner 1. Alpenüberquerung.
Sehr gut organisiert, kleine Gruppe, nette Mitwanderer, sehr nette Wanderführerin Manu ("Lob und Anerkennung in verschärfter Form;-)"), gutes und schlechtes Wetter waren auch dabei. Was will Mann mehr....
Würde ich gerne nochmal machen....
Und kann ich jedem empfehlen, der die Alpen "platt" machen möchte....(geht auch ohne Elefanten....)
Hoffentlich bis bald
Markus aus Aachen
Wolfgang schrieb am 22.08.2016 um 19:15:
Liebes Aktiv am Berg Team,
vielen Dank für die tolle E 5 Alpenüberquerung Ende Juli. Es war ein tolles für mich unvergessliches Erlebnis. Ein großes Lob für die hervorragende Organisation. Wir waren eine nette kleine Gruppe und es hat unheimlich Spaß gemacht.
Bedanken möchte ich mich auch bei Bettina und beim Bergführer Roland. Ich plane schon für das Jahr 2017!
Liebe Grüße von Wolfgang
Maria schrieb am 22.08.2016 um 19:09:
Der Wolf(ram) und die 7 Geisslein 😉
Wir hatten wunderbare 7 Tage, die wir sicher nie vergessen werden! Sowohl die Tour über die Alpen, als auch unser Bergführer waren super! Wir freuen uns auf viele weitere Touren mit Aktiv am Berg! Es hat einfach alles gepasst! Grüße aus Niederbayern
Agnes u. Thomas schrieb am 21.08.2016 um 20:03:
Wenn 3 Fische, 2 Skorpione und 2 Stiere so lautet unser Motto, auf dem E5 vom 18.07.- 23.07.16 unterwegs sind, mit unserem Bergführer Wolfram, der wirklich sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, da musste wohl alles klappen. Wir hatten unseren Spaß und waren eine tolle Truppe. Danke an Aktiv am Berg. Es war alles super toll organisiert und wir würden es jederzeit wieder machen. Es war bestimmt nicht unsere letzte Tour, wir haben schon was im Hinterkopf. Bis dann....
Thomas u. Agnes Haibt aus dem Schwabenland
Marco schrieb am 21.08.2016 um 17:02:
Der Klettersteiggrundkurs hat echt spaß gemacht. Der Manuel war ein echt fähiger Führer und geduldiger Lehrer. Und durch den Kurs langsam auf zu bauen haben wir es allen gut geschaft.

Grüße,
Marco
Stephan schrieb am 17.08.2016 um 20:40:
Es war ein mega schönes Klettersteig-Wochenende mit absolut genialen Kaiserwetter. Großes Lob an das Gästehaus Fideliushaus, wir waren bestens untergebracht.
Alles war toll organisiert von euch! Hat super Spaß gemacht mit Wolfgang dem Bergführer!

Ich komme nächstes Jahr aufjedenfall wieder wieder !!!

Grüße Stephan

Grüße Stephan
Silke schrieb am 17.08.2016 um 13:48:
Liebes Aktiv am Berg Team, Bergführer Wolfgang und die ganze Gruppe der Klettersteigtour 13./14.08. !
Wir hatten 2 heiße und sonnige Tage am Fels, anspruchsvolle Stellen zu überwinden, eine tolle kleine Gruppe und einen super entspannten aber routinierten Bergführer. Vielen Dank für die 2 Tage, es macht Lust auf mehr ! (...ist schon in Planung !!!)
Wolfgang, der Tandemflug kommt noch !
Steffi und Ecke, bitte bleibt bei eurem Konzept der kleinen Gruppen. Ich habe es sehr genossen.
Grüße
Silke
Andreas schrieb am 17.08.2016 um 9:25:
Möchte mich nochmals ganz besonders für die top Organisation der Tour beim gesamten Aktiv-am-Berg Team bedanken. Wir hatten zwei spannende, anspruchsvolle und erfolgreiche Tourentage mit sehr unterschiedlichen Wetterbedingungen. Von einer "Winterbegehung" am Ortler bis zu einer Hochsommerbegehung unter top Bedingungen am Piz Palü Ostpfeiler.
Klaus, unser Bergführer, ist ein super Typ und war der richtige Partner für diese Touren.
Daher bitte ich Euch nochmals ein gesondertes, dickes Dankeschön an Klaus auszurichten. Jederzeit würde ich wieder mit Klaus auf Tour gehen.
Auch Ecke hat nicht zu viel über die Ostpfeiler-Tour am Palü versprochen, als er mir Anfang des Jahres davon erzählte. Es war wirklich ein top Tour in top Fels und sehr abwechslungsreich.
Viele Grüße und bis zur nächsten Tour
Andreas
Silke Ludwig schrieb am 12.08.2016 um 7:38:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team,
vielen Dank an euch für die unvergessliche E5 Alpenüberquerung Ende Juli. Es war alles super gut organisiert und der Urlaub hat mich sehr schnell entschleunigt und entspannt bei super Wetter und mit einer tollen Gruppe . Bin immer noch total am schwärmen und hab die nächste Tour schon im Kopf.
Vielen dank nochmal liebe Grüße
das Frankenmadla Silke
Bernd Strickfaden schrieb am 10.08.2016 um 15:44:
Was für ein einmaliges Erlebnis!!!!!
Grüße an die "gute Gruppe".
Besonderen Dank an unsern Bergführer Roland für die super Führung, beste Unterhaltung und "herrlichem Wetter".
Der Similaun war der Hammer!!!
Grüße aus Baden
Bernd
p.s ..es lebe die Alpenrepublik
Conny und Jürgen schrieb am 05.08.2016 um 17:41:
Hallo liebes Aktiv am Berg -Team,
vielen Dank für die unvergessliche E5 Wanderwoche.
Alles hat super gestimmt: tolle Gruppe, Organisation,
Verpflegung auf den Hütten, Wetter und kleine Lager.
Vielen Dank auch an Bettina und ganz besonders an Roland, der ein klasse Bergführer ist. Wir denken gern an die lustigen Abende zurück und werden uns sicher einmal
wiedersehen. Behaltet bitte euer Konzept mit den kleinen
Gruppen bei, denn dadurch wird alles erst richtig zu einem
Erlebnis. Bleibt alle schön gesund!
Matthias schrieb am 05.08.2016 um 13:37:
Hallo Steffi, hallo Ecke,
ich habe den Bericht im ZDF "Im Rausch der Höhe" begeistert angesehen.
Was für eine tolle Werbung für eure Bergschule.
Schließlich war Ecke derjenige, der mir vor 20 Jahren viele alpinen Kniffe beigebracht hat, die mir in all den Jahren wertvolle Dienste geleistet haben.
Macht weiter so!!!
Vielen Dank und viele Grüße
Matthias
Silvia schrieb am 04.08.2016 um 21:30:
Hallo liebes Aktiv-am-Berg-Team,
herzlichen Dank für die tolle E5 Tour Ende Juli. Alles war super organisiert, in kleiner Gruppe hatten wir eine Woche voller unvergesslicher Eindrücke, Bilder, Begegnungen und Erlebnisse. Ganz lieben Dank an Bettina und Roland, ihr seid super; selbst das Problem kaputter Wanderschuhe mitten auf der Tour war lösbar :-).
Ihr seid ein tolles Team und ich bin gerne wieder dabei!!!!
Liebe Grüße von Silvia
Anni schrieb am 03.08.2016 um 20:41:
Gestern habe ich die Sendung im ZDF "Im Rausch der Höhe"
gesehen, habe mich wieder an unsere Tour 2014 mit Ecke erinnert. Es war ein tolles Erlebnis, habe dadurch die Liebe zu den Bergen wieder entdeckt. Seit meinem Ruhestand bin ich jetzt sehr aktiv mit dem DAV-Augsburg unterwegs.
Nochmals vielen Dank für die tollen Tage, kann es nur weiter empfehlen.
Die Schwestern Anni und Luise
Anita & Martin schrieb am 02.08.2016 um 22:21:
Hallo an das tolle "Aktiv-am-Berg-Team"!
Unsere E5-Tour in der vergangene Woche mit Michel war ein traumhaftes Erlebnis.
Alles war top organisiert und wir fühlten uns prima aufgehoben. Jeder einzelne Tag war auf seine Art ganz besonders. Wir danken euch, vor allem Michel für diese einzigartige Erfahrung!
Bis bald, liebe Grüße aus dem Schwabenland
Anita & Martin
Beate Marschik schrieb am 01.08.2016 um 20:09:
Hallo Steffi.
Wir hatten eine sehr schöne Woche. Der E 5 war zwar anstrengend 🙂 aber herrlich. Diese Berge, die Täler, die frische Luft, unser Zusammenhalt in der Gruppe , die Organisation, der Bergführer Wolfram... alles hat gepasst. Danke Euch nochmal ganz herzlich und liebe Grüße aus Ulm.
Beate
Rainer Trenkle schrieb am 31.07.2016 um 22:34:
Hallo Ecke,

herzlichen Dank für die tollen fünf Tage auf der Spaghetti-Runde im Wallis mit Besteigung von sechs Viertausendern und dem unvergesslichen Aufstieg zur Margherita-Hütte auf 4554 m, bzw. dem Abstieg über den Grenzgletscher und den kurzfristig möglich gewordenen Flug mit der Air Zermatt (Lufttransport, kein Notfall!). Großes Lob an Deine Nase für das Wetter! Wir sehen uns wieder! 🙂

Liebe Grüße

Rainer Trenkle
Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V. schrieb am 31.07.2016 um 12:53:
Ein herzliches Dankeschön für die geführte, wunderschöne Wanderung. Vom Treffpunkt am Parkplatz in Oberjoch, bestaunten wir schon mal das Gipfelkreuz am Berg auf der anderen Straßenseite. Das sollte also unsere erste Etappe werden. Dort oben wurden wir mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Nachdem der Blutzucker kontrolliert und noch eine Kleinigkeit gegessen war, ging es weiter über einen Grat zum nächsten Gipfelkreuz. Hier gab es nur einen kleinen Stopp, da Manu die Hirschalpe ankündigte. Dort konnten wir ausruhen bis es wieder hinunter über Bad Hindelang zurück zum Parkplatz ging.
Vielen Dank und bis zum nächsten mal.

Die Diabeteskinder Ulm und Umgebung e.V.
Anett schrieb am 26.07.2016 um 21:01:
Alpenüberquerung E5 mit Besteigung des Similaun (29.6.-6.7.16)

Nun ist es schon fast einen Monat her, als Ecke mit uns 8 Ladies aufgebrochen ist. Es war eine tolle, erlebnisreiche und anstrengende Woche mit super Wetter. Alles war top organisiert. Die Mischung aus Hüttenübernachtungen, Pension und Hotel war perfekt und sogar für Wellness wurde gesorgt.

Vielen Dank und liebe Grüße
Anett
Andreas schrieb am 26.07.2016 um 9:11:
Drei Tage Aktiv am Berg zur Zugspitze. Alles perfekt organisiert. Danke an das Team und unseren Bergführer Richard. Gerne wieder!
Albert Brückner schrieb am 26.07.2016 um 7:59:
Vielen Dank für die tollen Tage die wir mit Johannes und Uwe auf unserer Apenüberquerung vom 24.6. bis 30.6.2016 verbringen durften. Die beiden haben uns sehr zuverlässig, umsichtig, nett und hilfsbereit über die Alpen geführt und sie hatten immer ein offenes Ohr für unsere Fragen.
Ich werde gerne wieder mit euch auf Tour gehen und kann euch nur empfehlen.
Euer Konzept, mit kleinen Gruppen zu planen, finde ich sehr gut und angenehm. Es bleibt für die Gruppe überschaubar und hat den Vorteil, dass man meist auch auf den Hütten zusammen in einem Zimmer unterkommt.
Insgesamt seid ihr eine Super-Truppe mit der es Spass macht etwas zu unternehmen.
Vielen Dank auch an die anderen Teilnehmer, die die Tage die wir zusammen verbracht haben zu einem schönen Erlebnis gemacht haben.

Liebe Grüße aus Forchheim/Oberfranken
Albert
Norbert Mucksch schrieb am 25.07.2016 um 12:36:
Alpenüberquerung E5 mit Besteigung des Similaun

Seit drei Tagen bin ich wieder im westfälischen Flachland, mein Kopf und meine Seele sind aber immer noch voll von tollen Eindrücken und Erfahrungen, die ich in diesen 8 Tagen sammeln durfte. Nochmals ein herzliches "Dankeschön" an unseren erfahrenen Guide Roland. Ich denke sehr gerne an die gemeinsamen Tage mit ihm und der Gruppe zurück und kann "Aktiv am Berg" nur empfehlen!!!
Hubert Ziegler schrieb am 24.07.2016 um 12:05:
Zurück von der Dolomitentour kann ich nichts anders als feststellen, daß es eine Supertour mit tollen landschaftlichen Erlebnissen war. Der letzte Tag bietet nochmals die Gelegenheit, fast das ganze Gebiet, das man während der Woche durchwandert hat, zu überblicken. Erstaunlich, welche Wegstrecken per pedes in nur 5 Tagen zurückgelegt werden können. Großes Lob an Bergführer Ecke, dem es gelingt, auch bei widrigen Wetterverhältnissen die Gruppe bei guter Laune zu halten und souverän zum Ziel zu führen.
Halbe Kuni und Leni schrieb am 24.07.2016 um 10:49:
Der Klassiker über die Alpen ( 4.7.-10.7.16)hatte schon etwas Besonderes für uns "Flachlandtiroler" ca.70 km Wanderstrecke mit 5000m An-bzw.7000m Abstiegen ,zu bieten.
Johannes und Michel haben uns sicher und souverän durch die Schönheiten der alpinen Bergwelt begleitet.
Jeden Tag "Extras", gutes Wetter, traumhafter Panoramablick, Schneefelder, leckere XXL Mahlzeiten und gemütlicher Hüttenflair. Große Klasse!
Muskelkrampf (150 m extra) , abgebrochener Stock, geflickte Wanderschuhe ( Slicks), Blasen und Blindschleiche wurden professionell behandelt.
Krankes Knie und qualmende Socken wurden mit der Viertelstunde bis zur großen Rast oder es kommen nur noch ein paar harmlose Baumwurzeln, getröstet.
Euer Überraschungs- Geschenk war die perfekte Belohnung für 7 unvergessliche Tage.
Danke Johannes und Michel
Danke der Bergschule "Aktiv am Berg"
Das Sauerland lässt grüßen!
Tess Konopka schrieb am 19.07.2016 um 11:56:
Liebes Aktiv am Berg Team, liebe Steffi, lieber Ecke und besonders lieber Roland,

... überwältigend schöne Erlebnissen bei der Alpenüberquerung E5 mit Übernachtung im Tal sorgen für viele Bilder in Kopf und Herz und bereiten mir nachhaltige Zufriedenheit.
Ein großes Kompliment an euer Konzept mit den kleinen Gruppen, mit der Umsetzung der Unterkünfte, dem Gepäcktransport nach Meran und vor allem
mit unserem tip-top Bergführer!!! Roland, du warst klasse! Vielen Dank für deine Führung! Ich hab viel Spass gehabt und vor allem viel von Dir übers Wandern in den Bergen gelernt.
Ich dank euch gang herzlich für die klasse Tour!

Freu mich schon sehr aufs nächste Mal!

Herzliche Grüße und Euch einen schönen Sommer wünscht Tess
Sabine schrieb am 19.07.2016 um 9:23:
Eine wunderbare Wanderwoche ist vorbei. Ich konnte bei dieser Tour, der Verwalldurchquerung, unheimlich viele Eindrücke sammeln und freue mich immer noch jeden Tag darüber. Ganz egal ob die Sonne da war oder es geschneit hat, die Wanderung war eine Freude. Dazu beigetragen haben neben der perfekten Organisation auch meine Mitwanderer inkl. Bergführer Christian.
Vielen Dank dafür!!
Ich freu mich schon auf die nächste Tour mit euch,
Sabine
Johannes Aicher schrieb am 16.07.2016 um 22:34:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
herzlichen Dank für eine perfekt organisierte Verwall-Woche. Zwar war Euer Draht zu Petrus offensichtlich dieses mal nicht ganz so gut wie gewohnt, aber dank unseres Bergführers Christian und seiner zwölfstündigen Spurarbeit durch 20 cm Neuschnee, konnten wir die Tour erfolgreich zu Ende bringen. Dabei versteht er es auch noch perfekt, seine Gäste durch vorübergehende Motivationstiefs zu führen. ("Immer lächeln!" ;-))
Vielen Dank auch an meine vier Mitstreiterinnen: es hat mir riesig Spaß gemacht mit Euch! Ihr seid einfach fabelhaft!
Die Verwall-Durchquerung - ein echter (Geheim-)Tipp für ein Bergabenteuer in wunderschöner Naturkulisse mit kleinen gemütlichen Hütten abseits von großen Menschenmassen! Ausprobieren!

Herzliche Grüße

Euer
Johannes
Franz Feist schrieb am 07.07.2016 um 12:17:
Hallo Steffi und Ecke,
vielen Dank für die tolle Tour über die Alpen vom 24.06-
29.06.2016. Die Organisation und die Führung durch Johannes und Uwe waren perfekt. Auch die Größe der Gruppe 7 Teilnehmer war ideal und harmonierte super
zusammen (vier Männer und drei Frauen). Von den schönen und anstrengenden Tagen werde ich noch lange
zehren. Macht weiter so. Bis bald mal wieder.
Franz aus Forchheim
Die Nordlichter schrieb am 06.07.2016 um 16:41:
Fernwanderweg E5 mit Übernachtung im Tal

Was für Alternative zur klassischen Überquerung mit Hüttenübernachtung, die ich auch kenne!! Es war meine 5. Tour mit der Bergschule „Aktiv am Berg“, und auch dieses Mal war ich, und gleichwohl mein Mann, für den es eine Premiere war, wieder begeistert: Ein kompetenter, netter und ruhiger Wanderführer, eine kleine Gruppe von max. 7 Personen (und das wurde bisher immer eingehalten!) sowie eine von dieser Bergschule ausgewählte landschaftlich besonders schöne und einsame Route (insbesondere die letzte Etappe), dazu gut gewählte Gasthöfe, in denen wir uns wohlgefühlt haben. Vielen Dank für die perfekte Organisation, liebe Steffi und lieber Ecke. Wir kommen bestimmt wieder!
Eure Nordlichter
Lisa schrieb am 28.06.2016 um 20:48:
Liebes Aktiv am Berg Team,
unsere Gletschertour mit Bergführer Christian liegt jetzt schon wieder 3 Wochen zurück. Auch wenn das Wetter teilweise nicht so prickelnd war - es war eine tolle Erfahrung, hat sehr viel Spaß gemacht und wir haben einiges gelernt. Ich freu mich auf den nächsten Kurs mit euch (Klettersteigkurs Anfang August).
Grüße aus Karlsruhe, Lisa 🙂
Simon Grimm schrieb am 28.06.2016 um 15:37:
Liebes Team, besonders lieber Wolfgang,

vielen Dank für ein unvergessliches Klettersteig-Wochenende mit dir, bei dem wir sehr viel lernen durften! 🙂
Auf jeden Fall werden wir eine weitere Tour buchen, uns hat das Bergfieber total erwischt und die Gardasee-Planungen laufen auf Hochtouren ;-).

Wir/ich können Aktiv am Berg nur jedem empfehlen, denn so viel Herzblut und Leidenschaft findet man selten!

Viele Grüße
Simon
Sonja Manger schrieb am 28.06.2016 um 15:32:
Liebes Aktiv am Berg Team,

obwohl die Wetterprognosen nicht gutes voraussagten (Starkwind, Regen, Hagel, Gewitter...) hatten wir ein rundum sportliches Klettersteigwochenende (Grundkurs) mit einem Super Bergführer - den wir ganz gewiss wieder buchen werden;-). Alles in allem - wir haben viel gelernt - hatten alle mächtig viel Spass - und das Wetter konnte uns auch nichts anhaben. Wir kommen bald wieder 😉

Sportliche Grüße aus Viernheim & Mannheim
von Sonja & Simon
Julia Römer schrieb am 14.06.2016 um 20:32:
Liebes Team,

herzlichen Dank für das feuchtfröhliche (dem Wetter geschuldete) Klettersteigwochenende mit super Alternativprogramm! Tolle Rundumbetreuung vor, während und nach dem Kurs durch das ganze Team. Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit euch!

Liebe Grüße aus Franken

Julia
Michael Gühne schrieb am 11.05.2016 um 11:41:
Lieber Ecke,

auf jeder Skitour sind wir froh, dass wir im Dezember 2007 einen Tiefschneekurs bei Dir gemacht haben! Wir zehren heute noch davon - was gibt es Schöneres für einen Bergführer, als so langfristige positive Erinnerungen zu produzieren.

Danke und beste Grüße aus dem flachen aber sonnigen Leipzig!

Mick und Ulli
Patrick schrieb am 04.04.2016 um 14:54:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

es war wieder einmal eine super Tour mit Euch auf der Heidelberger Hütte. Von vorne bis hinten war wieder alles bestens organisiert. Sogar zwei Dreitausender sind dabei "rausgesprungen". Auch das Wetter hat mitgespielt. Nicht zuletzt waren wir eine nicht zu toppende, sehr lustige Truppe. Leider kann ich mir nur die wenigsten Witze von unserem "Kölschen Jung" merken.

Bis zum nächsten Winter kann ich jetzt wieder an dieser Skitour zehren.

Viele Grüße und bis bald,

Patrick aus dem Schwobaländle
Nicole schrieb am 04.04.2016 um 12:17:
Liebe Steffi, lieber Ecke,
ein ganz tolles Bergerlebnis beim Skitourenwochenende auf der Heidelberger Hütte!
Tolle Organisation, super Gruppe!
Danke, Ecke, dass du mich sicher den Berg rauf und auch wieder runter gebracht hast 🙂
Werde auf jeden Fall auch nächstes Jahr wieder dabei sein!
Grüße, Nicole
Dorothee Gutheil schrieb am 29.03.2016 um 21:58:
Lieber Christian, liebes Team Aktiv-am-Berg!
Eigentlich will ich gar nicht hier sein wo ich bin, sondern lieber im Schnee.... weils so schön war!
Mir hats total viel Spaß gemacht. Das lag am Schnee, an den Bergen, an der Sonne,,, und ziemlich sicher auch an Christian, der es toll geschafft hat in den 2 Tagen uns die Anfänge des Tourengehens auf eine inspirierende Weise nahe zu bringen. Aufmerksam und geduldig, motivierend und spritzig sind nur wenige Adjektive, die unseren Bergführer beschreiben. Vielen Dank dafür!
Was mir auch sehr gut gefallen hat war die persönliche Anrede in den emails, anstatt eine Massenmail!
Es hat ja noch Schnee... ich könnt grad nochmal!
Liebe Grüße, Doro
Susanne schrieb am 29.03.2016 um 12:49:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team, lieber Christian,

dankeschön für ein großartiges Wochenende im Allgäu! Ich habe viel gelernt und konnte einen guten Einblick ins Tourengehen bekommen. Vielen Dank an unseren Bergführer Christian, der uns mit guter Laune, tollen Tipps und Erklärungen zwei tolle Tage beschert hat. Und natürlich auch danke an die spitzen Truppe (Doro, Jörg, Chris und Paul) - es hat wirklich Spaß gemacht mit Euch!

Bis zum nächsten Jahr - das waren sicherlich nicht meine letzten Touren,
Susanne
Petra und Adalbert schrieb am 24.03.2016 um 16:05:
Lieber Ecke,
vielen Dank für die tollen Skitourentage auf der Faneshütte.
Alles hat bestens gepasst und wird nicht zu toppen sein:
Wetter, Schnee, Touren, Hütte und natürlich die Organisation im Vorfeld und Vorort.
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr.
Deine Oberstdorfer
Tobias & Silke schrieb am 15.03.2016 um 11:16:
Liebes Aktiv am Berg Team,

wir hatten im Pitztal eine super Woche mit viel Tiefschnee. In diesem Zusammenhang nochmal vielen Dank an den neuen "Trainer" 🙂 Daniel, er hat immer wieder unverspurte Hänge gefunden. Gerne nächstes mal wieder.
Liebe Grüsse aus Berlin
Icke & Ducke
(alias Silke & Tobias)
Doris und Peter schrieb am 14.03.2016 um 19:10:
Die Sterzingtruppe war mal wieder unterwegs, diesmal im Pflerschtal. Die erste Tour sonnenverwöhnt danach Neuschnee ohne Ende, den Tiefschnee brauchten wir also nicht zu suchen. Ecke hat wie gewohnt die Skitouren super geführt und auch das Drumherum kam in Südtirol nicht
zu kurz. Danke an Steffi und Team für die Organisation des abweichenden Termins und des gemütlichen Hotels und natürlich an Ecke, es hat wie immer viel Spass gemacht.
Bis zum nächsten mal und viele Grüße
Peter und Doris
Karlheinz Bastuck schrieb am 09.03.2016 um 17:45:
Hallo,
das Freeriden im Pitztal vom 28.02. bis 06.03.2016 war prima. Super Gruppe (Klaus, Monika, Antje, Silke,Tobias und Karlheinz). Der Bergführer Daniel war der Beste. Er hat die schönsten unberührten Hänge gefunden, ist auf unser Wünsche eingegangen. Es war eine super Druppe, die den vielen Neuschnee auch voll und ganz geniesen konnte bei den vielen und anspruchsvollen Tiefschneeabfahrten.
Das Hotel mit Sauna und Essen war ebenfalls super.
Dank an Daniel und die Organisatoren Steffi + Ecke. Die Gruppe überlegt, ob dies nächstes Jahr evtl. an einem anderen Ort wiederholt werden kann.
Dank an alle für die schöne Freeridewoche im Pitztal. Ich freue mich auf eine Wiederholung im kommenden Jahr.
Liebe Grüße von Karlheinz aus der Gegend von Mainz
Birgit schrieb am 08.03.2016 um 21:09:
Freeride basic in Andermatt, verlängertes Wochenende Anfang März

Liebe Steffi, lieber Ecke,
dieses Jahr bin ich dem Skitourengehen abtrünnig geworden, um im Gelände sicherer zu werden.
Dank unseres professionellem und umsichtigen Bergführers Helmut sind wir trotz der zum Teil äußerst mäßigen Sicht voll auf unsere Kosten gekommen: Neben lehrreicher Lawinenkunde, Schneeprofiluntersuchung und LVS Training erkundeten wir das Gelände am Gemsstock von knapp 3.000 Höhenmetern aus. Am vierten Tag gab es dann nach weiterem Schneefall quasi Heliskiverhältnisse bei Sonnenschein mit Pulverschnee bis über die Knie.
Das alles war neben viel Spaß und guter Laune in netter Gruppe wieder ein weiterer Schritt zu anspruchsvollen Skitouren bei Euch.
Vielen Dank an Helmut für die erlebnisreichen, entspannten und zugleich anstrengenden Tage und insbesondere vielen Dank für die bei Lawinenstufe 3 vorgelebte und gelehrte Sicherheit.
Liebe Grüße
Birgit
Christian schrieb am 01.03.2016 um 17:25:
Hallo zusammen,

wir haben zu zweit am Einsteiger-Skitourenkurs teilgenommen. Neben dem sehr guten und für eine konditionell nicht zu unterschätzende Skitour guten Wetter (Sa/So) war die Durchführung des Kurses erwartungsgemäß sehr professionell und lehrreich. Die Gruppe war ein cooler Haufen und der Trainer Christian in jeder Hinsicht überragend!
Ich kann und werde eure Bergschule aktiv am Berg weiterempfehlen und hoffe, bald wieder im schönen tiefen Allgäu bei euch vorbeischauen zu dürfen.

Bis bald,
Christian aus München
Anke Nestler schrieb am 01.03.2016 um 16:00:
Liebes Team von Aktiv-am-Berg,
unsere Frauen-Schitourengruppe ist schon seit Jahren mit Ecke unterwegs - jedes Mal in einem anderen Gebiet - mit anderen Schneeverhältnissen, Schwierigkeitsgraden und Wetterbedingungen. Ecke ist hier unsere absolut zuverlässige Konstante: auf ihn können wir uns uneingeschränkt verlassen! Er motiviert uns, Gipfel zu besteigen, die wir sonst nicht ins Auge fassen würden. Er schafft es auch immer wieder, für uns den besten Abschnitt für eine optimale und genussreiche Abfahrt aufzuspüren. Und Humor hat er, es macht einfach einen riesigen Spass, gemeinsam zu touren!

Wir hatten wirklich tolle Tage in den Kitzbühler Alpen! Tausend Dank, Ecke!

Wir kommen natürlich wieder!

Liebe Grüße
Anke
Karin schrieb am 27.02.2016 um 18:54:
Hallo Aktiv-am-Berg-Team,
wenn auch mit Verspätung möchte ich doch noch das versprochene Feedback zum Schneeschuhwochenende an der Nagelfluhkette geben! Wir hatten ein richtig schönes und entspanntes Wochenende. Das Wetter hat gut mitgespielt und Schnee war auch vorhanden! Die Manu hat uns immer gut gelaunt und sicher durch die Winterlandschaft geführt. Die Unterbringung und Verpflegung im Kemptner Naturfreundehaus ist auch empfehlenswert. Richtig interessant und auch wichtig fanden wir die Einführung und Übung durch Manu und Richard zum Thema "Lavwinenverschüttetensuche". Das Wochenende hat unsere Erwartungen auf jeden Fall voll erfüllt und wir werden sicherlich wieder eine Tour bei Euch buchen.
Liebe Grüße
Karin
Wolfgang & Moritz schrieb am 24.02.2016 um 20:37:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team, trotz gelinde gesagt nicht ganz optimalem Wetter war unser Schitourenkurs am Wochenende echt super. Mit dem Riedberger Horn und dem Hähnlekopf haben wir dank unserem Guide Matthias unsere ersten beiden Gipfel per Schi klar gemacht. Wir kommen wieder!
Andrea schrieb am 24.02.2016 um 19:21:
Auch wenn das Wetter uns herausgefordert hat - die Schneeschuhwanderung mit Manu am zurückliegenden Wochenende war toll! Nette Gruppe, mit 6 Personen sehr angenehme Größe, eine herzliche Wanderführerin Manu und rundum gute Organisation - danke für das Erlebnis, auch wenn die Muskeln gelitten haben :-).
Wir werden Euch bestimmt weiter empfehlen - oder am besten selbst wieder kommen!
LG Andrea und Markus
Gerd schrieb am 23.02.2016 um 18:16:
Hallo Steffi und Ecke
Die Schneeschuhwanderung über die Hörnergruppe war richtig toll.
Wir sind das 1. Mal im Winter und mit Schneeschuhen gewandert und werden das bei nächster Gelegenheit wiederholen.
Manu hat uns sehr gut angeleitet.
Gut gelaunt und mit großer Ortskenntnis hat sie uns quer durchs Gelände und den Schnee zu den Gipfeln geführt.
Es war bestens organisiert
Danke für das super Wochenende !!!
LG Gerd und Renate
Stephie schrieb am 23.02.2016 um 14:17:
Liebes Aktiv am Berg Team,

wir als Verein Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V. möchten uns bei euch für die schöne Schneeschuhwanderung am 20.02.2016 rund um das Riedberger Horn bedanken. Für uns war es die erste Erfahrung mit Schneeschuhen. Nachdem wir uns an die Schneeschuhe und das „etwas andere Laufen“ gewöhnt haben, haben wir diesen schönen Wintertag mit euch sehr genossen. Ihr habt wieder alles gut organisiert, an ausreichend Pausen für die Kinder gedacht und eine Tour herausgesucht, die für uns als Neulinge optimal war. Für uns als Verein steht fest, dass wir nächstes Jahr wieder mit Euch Schneeschuhwandern gehen werden.
Liebe Grüße aus Ulm
Verein Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V.

Viele liebe Grüße und hoffentlich bis bald,
Stephie
michael schrieb am 23.02.2016 um 12:14:
Ich bin am Sonntag von dem Skitour Aufbaukurs auf der Heidelberger Hütte zurück gekommen. Unsere Gruppe hatte mit Klaus einen überragenden Bergführer und Ausbilder dabei, der uns nicht nur mit seinem Fachwissen, sondern vor allem mit seiner Begeisterung für die Berge angesteckt hat. Jeder Tag war spannend, erlebnisreich und wir haben sehr viel gelernt. Ein unvergessliches, wertvolles Erlebnis, das ich nur weiter empfehlen kann.
Marc schrieb am 22.02.2016 um 21:19:
Danke für ein lässiges Freeride Ski- und Snowboardtour Wochenende!
Ein dickes Lob an unseren Bergführer Christian der uns körperlich gefordert, gewissenhaft unterrichtet und uns mit geilen unbefahrenen Puderzucker-Schnee-Abfahrten glücklich gemacht hat!
Julia Mach schrieb am 22.02.2016 um 13:12:
Kein Schnee? Nicht mit AKTIV AM BERG! Vier sensationelle Powder-Tage in Andermatt und Dank Ecke immer die perfekte "Line"!
Robert Garrett schrieb am 22.02.2016 um 11:19:
Christian!!! Danke für den interessanten Grundkurs Tourengehen. Ich hätte trotz kompletter Anstrengung sehr viel Spass und all meine Vorstellungen wurden erfüllt. Werde auf jeden Fall am Ball bleiben und noch dieses Jahr auf Tour gehen. In meinem eigenen Tempo mit vielen Pausen und weniger Gewicht;-)
Auf bald
Gio schrieb am 21.02.2016 um 19:48:
Hallo Aktiv am Berg!

Vielen Dank für das großartige Skitouren-Einsteigerwochenende 13./14.2.2016 in Oberstdorf

Meine Frau hatte mich mit der Veranstaltung überrascht, und letztlich voll begeistert: Toller Guide, Klasse Material, sehr schöne Touren, ein ausgewogener Mix aus Tour und Übungen. Die Gruppe hat Spaß gemacht, der Gipfel war wichtig, und wir waren alle total stolz auf die Leistung und glücklich über die Erfahrungen.

Wir kommen wieder und empfehlen Euch weiter!

Gio
Antje schrieb am 12.02.2016 um 9:50:
Hallo Steffi und Ecke,
der Tiefschneekurs letztes Wochenende mit eurem Bergführer Manuel am Fellhorn war super! Er ist auf jeden von uns in der Gruppe eingegangen und hat die Übungen und Fahrten im Gelände so gewählt, dass jeder zum Zug kam, egal welches skifahrerische Level. Sehr umsichtig und professionell. Zudem bekamen wir Informationen zu Sicherheit, Geländebeschaffenheit, kleine Lawinenkunde etc. Wirklich gut. Ein Rundumpaket. Dickes Dankeschön an Manuel!
Kann euch nur weiterempfehlen. Ihr wisst, was ihr tut.
Und die Tischreservierung für die Gruppe in einer Pizzeria am Abend war auch eine prima Idee. Wie gesagt, ein Rundumpaket. Klasse.
Vroni schrieb am 12.02.2016 um 9:43:
Hallo Ecke und Steffi.
Die Skitage mit Dir Ecke waren ein tolles Erlebnis! Wir erzählen all unsern Bekannten von Deiner einnehmenden Art uns die Freude am Freeriden zu vermitteln. Ihr zwei macht das wirklich gut. Ich kann mir vorstellen, dass wir nächstes Jahr wieder gerne einen Winterkurs buchen werden.
Herzliche Grüsse
Veronika und Beat
marco schrieb am 11.02.2016 um 8:32:
Grundkurs Skitouren - locker, sicher, lehrreich, entspannt, fröhlich...Yep, so soll es sein 😉
Andreas schrieb am 10.02.2016 um 21:16:
Hallo Steffi, Bettina und Ecke,
unser Skitouren-Grundkurs Wochenende vom 06.02. war total super und hat uns sehr gut gefallen.
Wir haben viel gelernt und dafür ein dickes "Danke" an das Team von Aktiv am Berg.
Wir kommen wieder
Susanne und Andreas
Michael Meißner schrieb am 09.02.2016 um 18:54:
Hallo Steffi, hallo Ecke,
wir haben einen Grundkurs für Skitouren gemacht.
Es war echt toll, wir haben vieles bei Ecke gelernt und haben uns immer sicher und sehr wohl gefühlt.
Das war sicher nicht das letzte mal.
Beste Grüße aus Coburg
Michi
Reinhold Siegel schrieb am 09.02.2016 um 18:49:
Liebes Aktiv am Berg Team,
Danke für die schöne 2-Tages-Schneeschuhtour an der Nagelfluhkette.
Richard unser Bergführer hat uns sehr gut und mit einer angenehmen Schrittgeschwindigkeit durch die Winterlandschaft geführt.
Auch seine praktische und theoretische Einweisung für das Lawinensuchgerät war für alle Teilnehmer sehr interessant.
Die Übernachtung sowie das Frühstück und Abendessen im Kemptener Naturfreundehaus ist lobenswert.
Ein herzliches Dankeschön im Namen aller acht Wanderfreunden.
Liebe Grüße
Reinhold
angela.dannhorn@gmail.com schrieb am 08.02.2016 um 19:49:
Liebe Steffi & Ecke,

wir haben am Wochenende den Grundkurs für die Skitour gemacht.
Unser Bergführer war einfach genial.
Er hat uns die Lawinenkunde sehr gut erklärt und uns zu super Hängen geführt.

Danke Mathias!

Wir kommen wieder
Angela & Sandro
Bernd schrieb am 06.02.2016 um 19:28:
Hallo Steffi und Ecke,
waren letzte Woche mit Matthias im Tiefschnee unterwegs. War ein sensationelles Wochenende mit super Bergführer und letztlich sogar mit perfektem Wetter!
Wir kommen wieder.
Viele Grüße
Bernd
Hardy schrieb am 04.02.2016 um 11:07:
Ich möchte mich bei Ecke ganz herzlich für die 4 schönen Tage und seine große Geduld mit mir bedanken.

Es war ein wirklich toller Tiefschneekurs bei dem ich sehr viel gelernt habe.
Lucas schrieb am 04.02.2016 um 7:00:
Hi Steffi & Ecke,
danke für den super Tiefschneekurs, das war wirklich phantastisch! Matthias war ein super Leherer und ich hab soviel gelernt in den beiden Tagen. Und das schwerelose Gleiten war der WAHNSINN....
Jetzt bin ich süchtig!

Vielen Dank und bsi demnächst

Lucas
Torsten Clasen schrieb am 01.02.2016 um 16:42:
Hallo Christian hallo Ecke, wer bei euch bucht landet nicht in einer überfüllten Skischule mit begrenztem Engagement, sondern findet sich in einer kleinen Gruppe mit engagierten und sportlichen Bergführern wieder. Der Unterschied ist so groß, dass ich es nur jeden empfehlen kann dieses einmal auszuprobieren. Sowohl die beiden Tourentage mit Christian, als auch der Tiefschneekurs bei Ecke waren perfekt. Wir werden uns mit Sicherheit wiedersehen.
robert schrieb am 28.01.2016 um 9:19:
Die zwei Tage Tiefschneekurs haben mir wieder den Spaß am Skifahren zurückgebracht.
Matthias hat das gut gemacht und ist auf viele verschiedene Typen gut eingegangen.
Ich denke darauf aufzubauen und bei euch dieses oder nächste Saison was drauf zu packen.
Gruß Robert
sybille schrieb am 17.01.2016 um 18:26:
Lieber Ecke,
ich möchte mich bei dir nochmals ganz herzlich für die wundervollen, lehrreichen, humorvollen Tage bedanken. Du hast es sehr gut verstanden, aus dem wenigen Schnee trotzdem das allerbeste daraus zu machen. Ich habe mich dank deiner grossen Kompetenz immer sicher gefühlt und konnte ziemlich locker in den Tiefschnee eintauchen. Du hast es grossartig gemacht wir sind alle sehr glücklich und zufrieden und wenn möglich kommen wir wieder. Ich hoffe, dass es auch für Christina trotz unserem Niveau Spass gemacht hat, wir jedenfalls haben uns mit ihr wohlgefühlt.
Bis bald

Herzlichst
Sybille
Markus, Benedikt, Jonas Lemminger schrieb am 06.01.2016 um 19:38:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

zwei tolle Tage durften wir mit Ecke beim Tourenskifahren in Oberstdorf erleben. Zwei Tage, die wir nicht vergessen werden. Die perfekte Organisation und die ideal an die Gruppe angepasste Tourenauswahl ließen nie den Zweifel einer Überforderung aufkommen. Im Gegenteil, die positive Ausstrahlung von Ecke hat sich auf uns übertragen und wir wurden ständig motiviert, dass wir alles packen. Berge, Schnee und Spaß am Skifahren anders zu vermitteln, das ist Eckes Motto. Ein Bergführer der besonderen Art und Klasse. Dass die Geselligkeit am Ende der anstrengenden Touren zusätzlich gepflegt wurde, empfanden wir als Bereicherung. Dass wir euch weiter empfehlen werden steht außer Frage. Auch wir werden bald wieder dabei sein.

Liebe Grüße von Künzelsau nach Oberstdorf

Markus mit Benedikt und Jonas
Robert schrieb am 19.12.2015 um 20:16:
Der Tiefschneekurs mit Ecke im Pitztal war mal wieder super. Wir hatten einen riesen Spaß und haben alle fiel dazugelernt.

Jetzt muss es nur wieder schneien.

Liebe Grüße nach Oberstdorf

Robert
ingrid schrieb am 14.12.2015 um 13:45:
Zahlung via Überweisung/ Vorkasse wird erwartet Bestellstatus von Zahlung ausstehend to in Wartestellung geändert.
Steffi Frick schrieb am 28.10.2015 um 9:16:
Zahlung via Überweisung/ Vorkasse wird erwartet Bestellstatus von Zahlung ausstehend to in Wartestellung geändert.
Ina Friedl schrieb am 27.10.2015 um 17:13:
Meine E5-Gipefltour mit dem Ecke und der Bergschule Aktiv-am-Berg ist nun fast ein halbes Jahr her und ich erinnere mich sehr gerne an die tolle Woche. Bei meiner ersten geführten Bertour durfte ich seitens der Bergschule viel Professionalität, ein sehr spontanes Einstellen auf die Gruppe und klimatische Verhältnisse, viel Freude bei der Arbeit und viel Menschlichkeit erfahren. Vielen Dank dafür 🙂
Johannes Aicher schrieb am 16.10.2015 um 17:12:
Liebes Aktiv am Berg-Team,
vielen Dank für vier phantastische Klettersteigtage in Arco am Gardasee mit Ecke. Leider hatten wir Pech mit dem Wetter und es hat ab dem zweiten Tag die meiste Zeit geregnet. Trotzdem konnten wir dank Eckes sehr guter Ortskenntnisse und Einschätzung der geplanten Steige bzgl. ihrer Regenexposition jeden Tag einen tollen Klettersteig gehen. An einem Nachmittag konnten wir sogar noch unsere Sportkletterkünste am Fels testen.
Darüber hinaus waren wir in einem sehr schönen und gut geführten Hotel mit äußerst freundlichem Personal und sogar einem Wellness-Bereich untergebracht. Abends haben wir uns dann immer mit Pizza, Pasta, Vino und Gelati in einem der zahlreichen Restaurants in Arco stärken können.
Wer also mal italienisches Dolce Vita mit Klettern/Klettersteiggehen inmitten einer grandioser Kulisse kombinieren möchte, dem sei diese Tour (Klettersteig-Aufbaukurs in Arco) empfohlen!
Vielen Dank auch nochmal an meine Mitstreiter! Wir waren eine tolle Truppe und es hat mir mit Euch viel Spaß gemacht!

Herzlichen Gruß

Johannes
Uwe Henning schrieb am 08.10.2015 um 18:21:
Hallo Ecke,

nun sind gut zwei Wochen vergangen nach der super Tour auf dem E 5 von Oberstdorf nach Meran. Die Eindrücke dieser Tour werden mich noch lange begleiten. Wir waren eine super Truppe und das Wetter hat auch mitgespielt. Auch wenn der Aufstieg zum Similaun im Nebel und teils bei Wind im Schnee anstengend war und der Blick auf die anderen Gipfel verwehrt geblieben ist war es eine interessante Erfahrung. Die Organisation durch "Aktiv am Berg" und die Infos über die Berge, Tierwelt usw. von Ecke (auch die Auswertung des Tages bei einen Glas Bier am Abend) haben die Tour zu einer super Woche gemacht, an der ich mich noch lange erinnern werde. Auf diesem Weg ein Dank an das gesamte Team von Aktiv am Berg. Ecke ich werde bestimmt mal wieder eine Tour bei Euch buchen.

Alles gute wünscht Uwe
Heidi Kamdem schrieb am 15.09.2015 um 13:27:
Endlich durfte ich den ersten echten alpinen Klettersteig "betreten". Mit Guide Klaus und zwei weiteren Teilnehmern bereiteten wir uns Samstag vor. Nach der Materialverteilung (Leihmaterial kostenlos inklusive!) fuhren wir mit der Kanzelwandbahn zur Bergstation. Ziel war der Kanzelwand-Erlebnis-Klettersteig. Einige Meter vom Einstieg entfernt erklärte Klaus uns die Ausrüstung, wir legten sie an und erhielten eine Einweisung. Den Übungssteig durchgingen wir problemlos. Nach einer sonnigen Kaffeepause im Bergrestaurant fuhren wir hinab und fuhren mit dem Auto zum Kletterpark.
Hier absolvierten wir kurze aber knackige Übungsparcours. Ich denke die schwierigste Stelle war in der Kategorie E?! Spaßeshalber praktizierten wir noch eine Abseilübung und kletterten zum Ende des Nachmittages jeder noch zwei Felsrouten. Das alles bei herrlichem Sonnenschein. Am frühen Abend kehrten wir gemütlich in Rubi ein. Selbst dort wurde noch gefachsimpelt - mit Eugen Hüslers Klettersteig Fachbuch. Nachdem Klaus uns beruhigte, dass uns am Sonntag nichts über Level C erwarten würde, verabschiedeten wir uns bis zum nächsten Tag. Am Sonntag Morgen traten wir hochmotiviert den kleinen Bergweg von der Bergstation des Sessellifts in Oberjoch bis zum Einstieg in den Salewa Klettersteig an. Diesen absolvierten wir alle ohne Probleme. Ich hatte einen Riesen Spaß dabei. Und: Überraschung! Klettersteige können auch abwärts gehen. Wir begnügten uns mit Sektion 1 und 2 des Steiges. Nach einer Jause unweit des Ausstiegs lernten wir noch das Nachsichern eines Schwächeren im Klettersteig. Den Gipfel des Iselers bestiegen wir ebenfalls....dann Abstieg auf dem Wanderweg zur Sesselbahn. Unten in Oberjoch ließen wir den Kurs gemütlich ausklingen.Schon wieder lag Hüslers Werk mit auf dem Tisch. Danke für dieses tolle Wochenende. Großes Lob an den geduldigen Klaus! Ich habe Feuer gefangen und werde ganz sicher noch einmal etwas mit Euch unternehmen. GLG Heidi
Lars schrieb am 15.09.2015 um 12:34:
Liebe "Aktiv am Berg"ler,
danke noch einmal auf diesem Wege für die perfekte Organisation unserer E5 Tour, selbst der "Wettergott" hat mitgespielt…. . Es hat sehr viel Spass gemacht. Die Gruppe war klasse und wurde super ge bzw. begleitet von Johannes - hatte man das Gefühl mit Freunden unterwegs zu sein. Bis zum nächsten Mal. Liebe Grüße aus Hamburg von Heike und Lars
Martina Kitzlinger schrieb am 31.08.2015 um 17:48:
Liebes Aktiv am Berg Team!
Das Alpenglühen am Abend war nicht das einzige Highlight entlang des Heilbronner Weges! Ihr habt es uns ermöglicht, mit einer exklusiven Vier-Frauen-Tour vom 24. -26. Juli 2015 einen lang gehegten Traum wahr werden zu lassen! Unsere liebe Wanderführerin Manu, die sich in ihrem heimatlichen Terrain auskennt wie in ihrer Westentasche, war wie immer ein Garant für Zuverlässigkeit, Engagement, Freundlichkeit und ansteckender Fröhlichkeit! Sie hat uns souverän über die anstrengenden Passagen geführt und uns mit ihrer positiven Energie danach wieder fit gemacht! Ihr, das Team vor Ort habt alle Fixpunkte perfekt koordiniert! Vielen Dank an Euch alle! Es war wieder super und wir sehen uns bald wieder! Mit lieben Grüßen Martina und Sabine
Karl Steiger schrieb am 30.08.2015 um 11:09:
hallo Ecke,
vielen Dank nochmals für das tolle Programm in den Dolomiten , war eine super Woche .
Hast uns souverän bzw. professionell auf die Marmolada mit zwei Klettersteige vorbereitet , die Besteigung der Marmolada sowie Trincee - Klettersteig mit La Mesola war für mich natürlich der Höhepunkt und eine große Herausforderung .
Ohne dich wäre das sicherlich nicht möglich gewesen , danke nochmals für Deine sichere und tolle Führung.
Gerne sind wir Vöhringer ,der Werner und ich ,das nächste mal wieder dabei .
Ich finde es auch immer wieder klasse wie das innerhalb der Gruppe funktioniert .
Nochmals vielen Dank an Dich und Deine Mannschaft .

Herzliche Grüße aus Vöhringen
Karl & Werner
Ina schrieb am 30.08.2015 um 9:05:
Hallo Ecke,
den E5 mit dir zu wandern hat super viel Spaß gemacht. Du hast alles super toll organisiert. Jeden Tag früh aufstehen damit wir ohne Menschenmassen das Panorama und die Eindrücke geniessen konnten. Alles hat gepaßt, die Hütten, das Essen, die Matratzenlager, die Hotels, die Schihütte und vor allem die tolle Massage unter freiem Himmel. Wenn ich die Bilder anschaue komm ich immer noch ins schwärmen ..... vielen Dank dafür.
Viele Grüße
Ina
Josef Burkard schrieb am 25.08.2015 um 21:27:
Hallo Ecke,
die Tage in den Klettersteigen der Dolomiten sind viel zu schnell vergangen. Erneut konnte ich erfahren was alles ohne Führung für mich nicht möglich gewesen wäre! Das kulinarische Verwöhnprogramm von Miriam rundeten die Tage ideal ab.

Liebe Grüße
Josef
Klaus schrieb am 25.08.2015 um 18:23:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team,
wir waren letzte Woche auf der Spaghetti Runde und hatten wirklich eine supergeniale Tour. Vielen Dank an Euch für die tolle Organisation und vor allem vielen Dank an unseren Bergführer Klaus, der uns immer zuverlässig und sicher geführt hat.
Grüße Klaus
Rosemarie Steiner schrieb am 13.08.2015 um 18:14:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,

diese Tour war traumhaft!! Ich hab noch nicht alles verarbeitet: die wunderschönen Ausblicke, die mehr oder weniger großen Strapazen, die mitreißende, immer gut gelaunte, professionelle Bergwanderführerin, die auch wirklich jeden sicher über die Berge gebracht hat, die nette, lustige Gruppe, auch den bemühten Azubi, das frühe Aufstehen, das gute Essen, die kuscheligen Schlafplätze, die Massage auf der Skihütte, meine Brückentherapie, die tolle Organisation, der Liftkorb in Meran, alles in allem eine Super Erfahrung! Ich werde bestimmt wieder bei Euch buchen.

Danke u. Gruß
Rosi
Herbert Keller schrieb am 08.08.2015 um 15:14:
Hallo liebes "Aktiv am Berg" Team

Danke für die tolle Woche die ich mit eurer Bergschule erleben durfte. Mit Manu habt Ihr eine Top Bergführerin. Ich hab mich immer 100% sicher gefühlt. Die Organisation war bestens und meine Mitwanderer waren die besten der Welt. Alles in allem eine rundum gelungene Woche. Dir Manu noch mal besonderen Dank für diene Hilfe am Zammser Loch. Alleine wäre ich hier nie drüber gekommen.
Danke und Gruß Hebe
Maria Holletschke schrieb am 05.08.2015 um 19:17:
Hallo Steffi u.Manu!!!
Ich kann den Beitrag von Monika nur bestätigen!!! Es war eine super Woche .Ich hatte wenig Bergerfahrung und trotzdem hat mich Manu sicher und gut über die Alpen gebracht,dafür nochmal ein herzliches DANKE!! Wir waren eine super Truppe .
Sehr gute Organisation,alles hat gepasst!! Bin sehr froh bei Euch gelandet zu sein!
Wir werden uns bestimmt wieder sehen.
Gruß Maria
Monika Sieghart schrieb am 04.08.2015 um 15:12:
Sicherheit durch Schnelligkeit das hat uns die Manu gelernt!
Wir sind nicht gerannt wie man bei diesem Ausspruch meinen könnte. Wir sind lediglich früh aufgebrochen und genossen voller Spaß die einzelnen Etappen auf dem E5. Sehr strukturiert und super professionell hat uns die Manu durch die Alpen geführt. Da könnt ihr euch sehr glücklich schätzen so eine sympathische, lustige, voll motivierte Bergführerin in euren Reihen zu haben.
Die Gruppe fand sofort perfekt zusammen, der Spaß- der Zusammenhalt- die Motivation- die enorme Gruppendynamik ließ uns manche Leiden vergessen und so kamen wir Alle gemeinsam am Ziel an.
Alles war top organisiert, man fühlte sich zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben, wie eine kleine Familie.
Glückwunsch an Euch, macht weiter so, ich werde bestimmt wieder mit euch gehen!
Moni
Andreas schrieb am 02.08.2015 um 16:00:
Hallo Ecke,
ich war mit dir und einer Gruppe von 5 Leuten Ende Juli eine Woche bei der Verwalldurchquerung unterwegs. Durch deine profesionelle Führung kam ich in kürzester Zeit runter und konnte die Seele baumeln lassen. Trotz körperlicher Anstrengung war jeder Tag mit der Gruppe war ein Erlebnis. Ich habe lange nicht mehr soviel gelacht wie auf diese Tour. Die Abende auf den Berghütten waren zudem immer kurzweilig. Wichtig waren nur Tisch, Würfel und Würfelbecher. Ecke kniffelte wie ein Weltmeister. Damit der nächste Tag für uns nicht so anstrengend werden sollte, ließen wir ihn natürlich gewinnen.
Ich kann nur jedem diese Tour empfehlen.
Wir sehen uns im nächsten Jahr sicher wieder,
Andreas mit den 3 Töchtern und einem Sohn
Falk Reuther schrieb am 31.07.2015 um 17:49:
Liebes Team von Aktiv am Berg,
der E5 vom 20.-25.07.2015 auf der "Komforttour" war ein für uns unbeschreibliches Erlebnis. Die körperlichen Anstrengungen gepaart mit vielfältigen Eindrücken haben den Alltag sofort vergessen gemacht. Man ist eben nur noch bei sich und mit der Gruppe unterwegs. Der Weg ist das Ziel. Eine Beschreibung der einzelnen Stationen fällt schwer, jeder Tag war anders, auch im Gefühl und der Empfindung der einzelnen Teilnehmer.
Unser Guide war einfach perfekt, umsichtig, anpassend und den Anforderungen am Berg stets gewachsen. Die nötige Sicherheit zu demonstrieren, auch bei Schwierigkeiten mit Übersicht und Professionalität zu handeln, zeichnet eine gute Bergführerin aus. Manu hat diese Eigenschaften verkörpert, dafür unseren herzlichen Dank und Anerkennung.
Wir haben die Tage sehr genossen, die Strapazen sind inzwischen verflogen, aber das gute Gefühl "es geschafft zu haben" wird uns immer erhalten bleiben.
Weiter so, vielleicht bei einer neuen Tour.
Eure Margrit und Falk aus Berlin/Brandenburg
Rita Lorenz schrieb am 30.07.2015 um 5:43:
Liebes Aktiv am Berg Team
Liebe Steffi, lieber Ecke, allerliebste Manu,
voller Spannung ging die "Reise - E5" endlich los. Mit Respekt vorm Berg und mit der super-guten Hilfe und Betreuung von Manu - unserer Bergführerin wurden die Etappen zu einem unbeschreiblichen Erlebnis. Alles in Worten auszudrücken in sehr schwer und ich kann jedem, der sich mit Umsicht und Bedacht etwas vorbereitet nur empfehlen, sich dieses Erlebnis nicht nur beschreiben zu lassen, sondern es selbst in Angriff zu nehmen. Für mich ganz persönlich war die Buchung bei "Aktiv am Berg" der wichtigste und genialste Schritt zu dieser Unternehmung. Es gibt einem Selbstvertrauen und man kann im Schutz der bestens vorbereiteten Wanderführer wachsen und sich selbst einen lang gehegten Traum erfüllen. Neben den unzähligen Eindrücken war die Schneefeldüberquerung ein Teil, den ich nicht ohne Bergführung hätte machen wollen. Es ist einfach gut, sich auf erfahrene Kräfte verlassen zu können.
Ein herzliches Dankeschön an Euch alle, besonders aber an Manu.
Herzliche Grüße und bis bald mal wieder
Rita aus Oberndorf (Renngruppe)

P.S.
Die Talvariante war für unsere 4-köpfige Gruppe der Ü50 die tollste Entscheidung.
Günter schrieb am 29.07.2015 um 8:56:
Hallo Zusammen,

wir hatten im Juli 2015 mit einer kleinen Gruppe von 6 Leuten die E5 Tour gebucht (6 Tages Variante mit Hotelunterkunft). Wir fanden es ganz
besonders gut, das auch für kleine Gruppen zu sehr vernünftigen Preisen die E5 Tour organisiert wird.
Unser Bergführer Johannes ging jederzeit die Wünsche der Gruppe ein. Man merkte zu jedem Zeit die Erfahrung die er hatte. Kein Gruppenmitglied war über- oder unterfordert.
Die Hotels waren bestens, die Zimmer sehr gut. Das Essen war Klasse. Wir würden jederzeit wieder mit Aktiv am Berg losziehen und planen jetzt schon die nächste Tour, natürlich auch mit Aktiv am Berg.

Ein dickes Lob nochmal an Johannes und das ganze Team von "Aktiv am Berg".

Danke und Gruss,
günter
Karin Friedel und Susanne Fregin schrieb am 28.07.2015 um 16:47:
Servus Steffi, Bettina und Ecke,
werden noch lange von dieser traumhaften Woche (E5) zehren.
Mit der besten - Blitzstart-Super-Wandergruppe (Lisa, Markus, Sabine, Horst, Susanne, Karin) konnten wir 8 Tage bestens organisierte Touren in einer tollen Bergwelt erleben.
Danke unserem super motivierten Bergführer mit Team

bis bald

Susanne und Karin
Matthias schrieb am 28.07.2015 um 16:12:
Hallo Steffi und Helmut,

also ich kann nur sagen: Spitze!
Helmut als Bergführer war auf unserer Steinbock-Tour Spezial der beste Führer, den man sich vorstellen kann. Entscheidungen lies er im Team abstimmen, als Wetterfrosch immer aktuell und vorausschauend, gesellig am Abend und für mich im speziellen als Sicherung in den schwierigen Passagen eine seelische Stütze.
Der Helmut ist ein Bergführer, auf den man sich 150%-tig drauf verlassen kann.
Wir hatten auf der Tour alles gehabt: Spaß, Durchhaltevermögen, Teamgeist, gute als auch nicht so tolle Hütten (lag nur an den Duschen oder dem Matrazenlagern), zum Glück recht gutes Wetter, super Aussicht von den Bergspitzen und ein toller Heilbronner Höhenweg mit rund 9h Fußmarsch.
Zu den Verbesserungsmöglichkeiten haben wir mit Helmut gesprochen, der es Steffi weitergegeben hat.
Danke nochmal an Helmut, Du warst wirklich genial!
Seibel Stefan schrieb am 28.07.2015 um 13:44:
Hallo Steffi und Ecke
Ich bin gerade vom Ortler Hintergrat und Piz Palü Ostpfeiler zurück. Es war ein unbeschreibliches erlebnis in dieser wilden Bergwelt. Vielen Dank an unseren Bergführer Daniel der uns immer mit rat und tat und guten tips ( Reibungsschuhe am Piz Palü Ostpfeiler mitzunehmen) zur seite stand, dadurch war der Hintergrat und Ostpfeiler noch besser zu genießen, schade war nur dass unser 3er Mann aus Gesundheitlichen gründen nicht mehr am Ostpfeiler mit dabei war.
Ich kann diese Bergtour nur jedem empfehlen der die voraussetzungen dafür erfüllt.

MFG Stefan
Martin schrieb am 26.07.2015 um 17:43:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

komme von der Stubai-Durchquerung heim und möchte sofort wieder mit Euch auf Tour gehen.Soviele Eindrücke und Erfahrung in sechs Tagen sind der Wahnsinn.

Vom Kontakt mit Euch im Büro bis hin zur Tourorganisation und Durchführung bin ich restlos begeistert. Ecke als Bergführer war dann noch das Sahnehäubchen. Volle Punktzahl ... Werde Euch wo es geht weiter empfehlen und hoffe bald wieder mit Euch auf Tour gehen zu können.

LG

Martin
Peter schrieb am 25.07.2015 um 14:07:
Hanns-Seidel-Gymnasium Hösbach

Liebe Steffi,
5 Tage mit 21 Schülern von der Fiderepasshütte bis zum Waltenberger Haus! Vielen Dank für Deine echt super Bergführer, die uns absolut zuverlässig über den Mindelheimer Klettersteig und den Heilbronner Höhenweg gebracht haben! Das hat nicht nur Spaß gemacht, sondern war für alle eine großartige Erfahrung. Unbezahlbar war auch Eure über die zwei Touren hinaus gehende ständige Hilfsbereitschaft, unsere kleinen und großen Schwierigkeiten zu meistern.
Nicht nur die Top-Organisation, auch die aufgeschlossene und kernige Art von Dir und Deinen Bergführern ist einfach klasse *****(5 Sterne von 5)!
Vielen, vielen Dank!
Peter
Sabine schrieb am 24.07.2015 um 10:25:
E5 mit Similaun

Liebes Team von Aktiv am Berg,

eine Woche ist vorbei und ich bin leider wieder im Alltag angekommen. Die Woche wandern mit euch war fantastisch. Die kleine Gruppe (da finde ich immer noch das ist ein großer Vorteil) die sich perfekt verstanden hat mit einer bestens organisierten Tour und tollem Wetter.

In diesen 8 Tagen habe ich unheimlich viele Eindrücke sammeln können. Ein Highlight war natürlich der Blick vom Similaun. Aber natürlich auch die Wanderung dorthin mit vielen unterschiedlichen Vegetationen und auch Tieren hat mich sehr beeindruckt. Da lohnt sich auch jeder vergossene Schweißtropfen ;-).

Vielen Dank an euch für die tolle Organisation und die kompetenten Erklärungen am Berg.

Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit euch,
Sabine
Lisa & Markus schrieb am 19.07.2015 um 13:34:
Eine wunderbare Wanderwoche ist vorbei...
Wir sind reich an vielen neuen Eindrücken, tollen Erfahrungen und faszinierend Momenten. Steinböcke aus nächster Nähe, Adler im Tiefflug, Murmeltiere direkt vor unseren Füßen, Edelweiß an versteckten Berghängen und ein Sonnenaufgang am Similaun sind nur ein paar Beispiele, die wir dank der super Organisation und Motivation unseres Bergführers erleben durften. Vor allem die Flexibilität der kleinen Gruppen haben den E5 für uns zu etwas ganz besonderem gemacht. Danke für die schöne Zeit. Wir freuen uns auf die nächste Tour mit "Aktiv am Berg".
Liebe Grüße Markus und Lisa
Stephanie Brandt schrieb am 17.07.2015 um 10:17:
Verein Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V - Wanderung zum Riedberger Horn (11.07.2015)

Liebe Steffi,
Lieber Christian,

im Namen der Teilnehmer möchte ich mich für die tolle und erlebnisreiche Wanderung zum Riedberger Horn bedanken. Ich habt euch wie immer vorab viele Gedanken gemacht und eine tolle Tour für uns herausgesucht, die sowohl für die Kinder aus dem Verein als auch für die Eltern spannend und machbar war. Den Kindern hat besonders der Absteig vom Riedberger Horn gefallen. Es war alles sehr gut organisiert und durchdacht - vielen lieben Dank hierfür. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt "Familienwanderung im Allgäu? - Wir sind dabei!".

Viele liebe Grüße aus Ulm
Verein Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V.
Martin u. Sabine Bludau schrieb am 15.07.2015 um 7:33:
E 5 03.07. - 09.07.15:
Super Bergschule, kleine Gruppen, alles sehrgut organisiert. Wanderführerin vom "Feinsten", Tolles Programm mit allem "Drum u. Dran",
sehr empfehlenswert, einer unserer schönsten Urlaubs, tolle Gruppe, sehr viel Spaß. Werden auf jedenfall wieder eine Tour planen.
Nochmals vielen Dank!
Grüsse aus dem Kreis Rottweil
Sabine u. Martin
thlau@t-online.de schrieb am 13.07.2015 um 15:47:
Lieber Ecke, liebes Bergschulteam,

kann mich meinen drei Vorschreibern nur anschließen,
die Woche E5 vom 26.6. bis 03.07.15 mit Similaun-Besteigung war echt schön,
mit der kleinen Gruppe hats viele Spaß gemacht und bleibende Eindrücke hinterlasssen.

Euer Konzept ist absolut stimmig und Ecke als Bergführer voll in seinem Element,
würde ich jederzeit wieder machen.

Liebe Grüße an Euch und auch an den Rest der Wander-Gruppe,
war sehr schön mit Euch, vielleicht sieht man sich mal wieder, wir sind ja noch jung ;-))

Thomas
Rainer schrieb am 12.07.2015 um 17:09:
Hallo Steffi, Bettina, Ecke,
auch die Jubiläumstour E5 Tour vom 26.06. - 03.07. mit Euch war wieder super!
Die vielen Eindrücke und insbesondere der Blick vom Similaun waren gigantisch.
Die Truppe, die sich für die Herausforderung zusammengefunden hat war erste Klasse, hat super Spass mit Euch allen gemacht 🙂
Ich komme wieder!
Einen schöne Sommer und viele weitere so tolle Touren.
Gruß
Rainer.
Raimund Weisshap schrieb am 12.07.2015 um 15:42:
Lieber Ecke, liebes Aktiv am Berg-Team,

es ist nun schon eine starke Woche her, dass wir von der 8-tägigen E5-Tour mit Besteigung des Similaun zurückgekehrt sind, und der Alltag uns wieder fest im Griff hat, aber diese erlebnisreiche Woche wird uns nachhaltig in allerbester Erinnerung bleiben. Wir hatten traumhaftes Wetter, eine tolle Gruppe, viele beeindruckende Momente und einen sehr engagierten und fachkundigen Bergführer. Obwohl die Gruppe unterschiedliches Leistungsvermögen und verschiedenste Bergerfahrung mitbrachte, führte Ecke sie hervorragend, auch manchmal abseits der Wege. Offensichtlich hatte auch er Spaß dabei. Wir sind sehr froh, dass wir die E5-Tour mit Euch unternommen haben, denn die kleine Gruppe, die perfekte Durchführung, aber auch die professionelle Organistion im Hintergrund, haben dazu geführt, dass wir ein wunderschönes Bergerlebnis mit Gleichgesinnten (die alle bereit sind den Rucksack selbst zu tragen) erleben durften. Ich möchte Euch, und ich glaube auch für Axel und Eric sprechen zu dürfen, bestärken Eurer Philosophie treu zu bleiben und bin mir sicher, wenn wir wieder eine geführte Tour unternehmen, dann nur mit Euch!
Vielen Dank an alle für die schöne Woche und bis auf bald mal.
Liebe Grüße
chris schrieb am 10.07.2015 um 9:27:
Hallo Steffi,

meine Rückfahrt war leider lang und hässlich: unzählige Verspätungen und keine Klimaanlage ab Ulm :o(. Aber nicht einmal das konnte mir die Stimmung vermiesen. Denn ich hatte einen unheimlich schönen und erlebnisreichen Urlaub mit euch! Meine Erwartungen wurden in jeder Hinsicht positiv übertroffen. Ich war durchweg heilfroh, mit Ecke und unserer Gruppe unterwegs und nicht Teil einer der Massenveranstaltungen mit Gepäcktransport zu sein. Der zeitige Aufbruch und die teilweise etwas alternative Streckenführung haben sich aus meiner Sicht vollkommen bewährt. Ecke hat es außerdem meisterhaft verstanden, mich über alle (für mich) schwindelerregenden Passagen hinweg zu lotsen. Das hätte sicher keine der kleinen bunten Wanderführerinnen geschafft. Ich kann euch also nur bestärken, an eurem Konzept mit den kleinen Gruppen und der individuellen Gestaltung festzuhalten. Ich fürchte, ihr habt mich damit für jeden anderen Anbieter verdorben und längerfristig am Hals.

Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten und hoffentlich bis bald!

Liebe Grüße
Holger & Birgit schrieb am 08.07.2015 um 18:57:
Hallo liebes Aktiv am Berg-Team,
dank eurer Unterstützung ist mir für Holger eine wirklich tolle Überraschung zu seinem Geburtstag gelungen. Dass wir dann noch bei bestem Wetter, mit einem klasse Bergführer - danke Christian - die Überraschung einlösen konnten, machte das Ganze zu einem unvergesslichen Erlebnis für uns beide. Wir sind uns sicher: dies war nicht der letzte Klettersteig, den wir bezwungen haben :-).
Vielen lieben Dank.
Birgit & Holger
Sabine Schmid schrieb am 29.06.2015 um 4:49:
Liebes Aktiv-Team, ich war zwar leider nur am Samstag dabei, habe aber wirklich geballtes Wissen, Materialinfos und erste Handling-Kompetenz mitbekommen. Daniel war ein toller Trainer, der uns ganz entspannt, kurzweilig und superkompetent durch den Tag begleitete. Der Schnupperklettersteig gleich zu Beginn konfrontierte uns nach einer ersten kurzen theoretischen Einführung gleich mit den praktischen Herausforderungen und den unterschiedlichen Hürden, die einem begegnen können. Und man entwickelte gleich ein Gefühl dafür, wo für einen selbst noch die neuralgischen Stellen der Technik liegen (umhaken nicht vergessen, sich nicht im Klettersteigset verheddern, ist mein Schwerpunkt grade am Berg oder in der Luft etc.) und die persönlichen (mehr Schmalz in den Armen, Sicherheit gewinnen und sich was trauen etc.). Im Klettergarten am Nachmittag wurde die Zeit trotz diverser Kurzgewitter/-schauer perfekt genutzt, wechselnd zwischen Praxis (incl. Abseilen und Selbstabseilen, Gebrauch von Achtern, Selbstsicherungsschlinge etc.) und Theorie (die erst mal wichtigsten Knoten, Einsatz und Anwendung, wie kann ich mich selbst nach einem Sturz in die Sicherung aus mißlicher Lage retten etc.). Rundum ein toller, wertvoller Tag, der verdaut und umgesetzt werden muß! Danke an das Team für die reibungslose Organisation und aufmerksame Betreuung!
Sonja schrieb am 27.06.2015 um 11:39:
Liebes Bergschulteam,
herzlichen Dank für einen tollen Tag voller Klettersteig-Knowhow, Tipps und guter Laune und dass trotz des schlechtesten Wetters, dass man sich vorstellen kann 😉 Helmut hat den Tag gerettet und wir fühlen uns nun bestens gerüstet für eigene Touren.
Liebe Grüße, Sonja und Thorsten
nina@mu.eu schrieb am 23.06.2015 um 9:41:
hallo zusammen,

mir hat es auch sehr viel spaß gemacht und gruppe, wetter, klaus und überhaupt alles hat bestens gepasst! mit dem wetter hatten wir wirklich glück! und ich fand die zwei tage klettersteig-einführung genau so umfangreich, wie ich es mir gewünscht hatte: so, dass ich mich gut vorbereitet fühle, von jetzt an die unteren und mittleren schwierigkeitsgrade weiter alleine zu erobern...
wenn`s dann mal noch schwieriger werden soll, weiß ich, an welche bergschule ich mich wenden werde ;-)!

danke und liebe grüße ins so schöne allgäu!

nina
Katrin Kohlmann schrieb am 15.06.2015 um 17:27:
Hallo Ihr lieben,
auch von unserer Seite ein großes Dankeschön und auch dickes Lob für das tolle Klettersteigwochenende mit Christian und Daniel. Wir haben uns zu jedem Zeitpunkt gut aufgehoben gefühlt und viel gelernt. Die Kommunikation vorher und auch nachher war perfekt- weiter so!
und von unserer Seite sicherlich bis bald!
Viele Grüße
Katrin und René
Karin Reithmeier schrieb am 09.06.2015 um 16:47:
Hallo Aktiv am Berg-Team!
Wie versprochen, hier mein kurzes Feedback zum Alpin-Kletterkurs am Gimpelhaus. Zunächst mal möchte ich an dieser Stelle "danke" an Euch sagen, dass der Kurs auch mit nur 3 Teilnehmern durchgeführt wurde. Für uns war es damit der reine Luxus, in so einer kleinen Gruppe zu lernen und zu üben. Unser Bergführer Christian war wirklich super und er ermöglichte uns jeden Tag eine kleine Steigerung in unserem "Können", sodass wir dann 2 schöne MSL-Routen klettern konnten. Es war ein prima Erlebnis, die Unterbringung im Gimpelhaus sehr gut und die Betreuung und Ausbildung durch den Christian in jedem Fall perfekt! Wir waren eine nette kleine Gruppe. Danke und Grüße auch an meine Mitkletterer! Der Kurs ist in jedem Fall empfehlenswert für alle, die den Schritt ins alpine Klettern wagen wollen. Und ich bin bestimmt mal wieder bei einer Tour mit Aktiv am Berg dabei.
Viele Grüße
Karin
Tanja Wehr schrieb am 09.06.2015 um 7:02:
Hallo liebes Team,

wir hatten ein super tollen spannenden und lehrreichen Klettersteigkurs. Christian und Daniel ihr wart einfach klasse. Ihr zwei habt uns sicher und gut durch den Berg und den Steig gebracht. Besser hätten wir uns das nicht wünschen können. Wir sind schon am überlegen was wir als nächstes machen. Ich denke es war sicherlich nicht das letzte mal dass wir einen Kurs oder eine Tour über euch gebucht haben. Es lief alles reibungslos.

Liebe Grüße

Tanja und Michael
Jonathan schrieb am 08.06.2015 um 22:48:
Ich hatte mich im März kurzfristig zu einem Skitourenwochenende im Allgäu angemeldet. Eigentlich schon wieder ein alter Schuh, aber der Kurs war einfach der Hammer und es wäre schade wenn ich das für mich behalte. Super Gruppe, super Guide (Jürgen) und Hammerwetter am Samstag. Es hat Spaß gemacht das Gipfelerlebnis mit all den netten Leuten aus der Gruppe zu teilen! Ich freue mich auf die nächste Saison.

Muss ich nur den Sommer überbrücken. Am besten mit Mountainbiken. Dafür habt ihr allerdings noch keine Kurse im Angebot. Aber vielleicht schon in Planung?

Liebe Grüße und vielleicht bis bald!
Jonathan
Familie Krezler schrieb am 21.05.2015 um 18:28:
hey liebe familie frick,

Tolle homepage habt ihr, gefällt mir sehr gut und ist super übersichtlich... guten start in die sommersaison! Liebe grüße familie krezler 🙂
Elke schrieb am 23.03.2015 um 15:56:
Hallo Aktiv am Berg Team,

der Skitouren-Aufbaukurs vom 12.03.bis 15.03 war wirklich klasse. Wir waren eine sehr nette Gruppe und hatten einen super Bergführer, den Daniel. Ich bin auf jeden Fall im Skitourenfieber und werde im nächsten Jahr wieder eine Tour mit Euch machen .
Wir hatten wirklich den heissesten Platz in der Hütte, da muss ich Birgit recht geben, wobei vielleicht lag es aber auch an uns:-))

Liebe Grüße
Birgit schrieb am 22.03.2015 um 21:42:
Beim Skitouren-Aufbaukurs auf der Heidelberger Hütte vom 12.3. - 15.3.15 gab es nicht nur hervorragendes Wetter, sondern auch eine sehr nette Gruppe sowie einen fähigen Bergführer namens Daniel. Wir haben schöne Touren machen und einiges lernen können. In der Hütte sind wir in netter Atmospähre gut versorgt worden (allerdings hat uns der direkt am Kachelofen zugewiesene Tisch abends mehr schwitzen lassen als tagsüber 🙂 ).
Bis zum nächsten Winter, vielleicht dann zum FreerideBasic in Andermatt, worüber wir Gutes gehört haben!
Birgit
Fränzi schrieb am 22.03.2015 um 17:27:
Hallo Aktiv-Am-Berg Team

Danke für die Durchführung eines wunderbaren Einsteiger-Wochenendes im Allgäu. Meine vielen Fragen im Voraus wurden immer eifrig beantwortet und die Touren waren wunderschön.
Klaus hat unsere Gruppe gut aufs Riedbergerhorn und Grünhorn geführt, das hat echt Spass gemacht und war zusätzlich sehr informativ und hat in uns das Skitourenfieber geweckt.
Mit einer braunen Nase und einem Lächeln fuhren wir wieder nach Hause.
Gerne kommen wir wieder einmal!

Viele Grüsse
Fränzi und Jan
Herz Peter schrieb am 20.03.2015 um 6:17:
Grundkurs Skitouren Oberstdorf - Kleinwalsertal, 14./15.03.2015

Der Skitouren Grundkurs hat richtig viel Spaß gemacht. Es hat einfach alles gepasst, Guide, Wetter, tolle Gruppe, schöne Routen. Klaus hat einen super Job gemacht. Ich hoffe wir sehen uns mal wieder. Vielen Dank.
Peter und Doris schrieb am 17.03.2015 um 18:55:
Auch bei unserer fünften Teilnahme am verlängerten Wochenende in Sterzing konnten wir wieder drei
super Skitouren unternehmen.
Wenn auch Südtirols Sonne teilweise ganz schön an unseren Kräften nagte hatten wir wieder viel Spass.
Die verschiedenen Seitentäler rund um Sterzing bieten sich, besonders richtung Frühjahr, für Skitouren
geradezu an.
Vielen Dank nochmal an Ecke, der die Touren immer super aussucht und bei jeder Abfahrt die schönsten Hänge ausfindig macht.
Auch Danke an das Hotel Sonnenheim für die gute Verpflegung und an unsere (zumeist bekannten)
Mitstreiter! Bis zum nächsten Mal und viele Grüße
Peter und Doris
Bastian schrieb am 12.03.2015 um 15:14:
Hallo liebes Aktiv-am-Berg Team,

Ich hatte letzte Woche das Vergnügen mit Jürgen den 2-tägigen Skitourenkurs im Allgäu zu machen. Was soll ich sagen, es war unglaublich! Wir hatten super tolles Wetter, Jürgen hat zwei ganz tolle Tage für uns organisiert. Werde am Skitourengehen auf jeden Fall dranbleiben und werde nächsten Winter bestimmt auch wieder mit euch eine geführte Tour machen.

Vielen Dank nochmals speziell an Jürgen!!!

Bastian
Carina und Johannes schrieb am 06.03.2015 um 14:45:
Hallo liebes Aktiv-am-Berg Team,
die Schneeschuhwanderung war einfach super :-)! Hatten super viel spaß und einen genialen Bergführer!
Werden euch auf jeden Fall jedem weiterempfehlen der eine Schneeschuhwanderung plant!
Vielen Dank für die gute Organisation und zwei unvergessliche Tage in der schönen Allgäuer Bergwelt!
Viele Grüße
Carina & Johannes
Thomas Müller schrieb am 06.03.2015 um 13:19:
Freeride Lenzerheide.
Wow!
Optimal erwischt, würde ich sagen. Gruppe, Schnee, Gebiet, Wetter, Spaß, Hotel, Essen...einfach perfekt.
Ui, und sogar Apres Ski. Und das in der Schweiz.
Das war reichlich Powder und intensives Freeriding. Jippiii.
Danke Ecke! Bis zum nächsten Mal.
Thomas
Andreas Hennig schrieb am 05.03.2015 um 21:54:
Der Skitouren-Grundkurs war klasse und hat Lust auf mehr gemacht. Vielen Dank an Jürgen, der uns nicht nur das Skitouren näher gebracht hat, sondern auch erfolgreich "Werbung" für die Vielfalt des Allgäus gemacht hat. Heute ist nicht alle Tage, wir sehen uns wieder keine Frage
Bertram schrieb am 04.03.2015 um 13:27:
Der Tiefschnee-Aufbaukurs mit Ecke in Andermatt war wieder mal eine ganz runde Sache. Mit Ecke habe ich die richtige Mischung Fun und immer wieder etwas dazu lernen. Die Gruppen sind klein, was ein individuelles Feed-back und einen netten Austausch in der Gruppe ermöglicht. Super!
Yannick schrieb am 02.03.2015 um 17:04:
Freeride in der Lenzerheide - und so gut wie kein anderes Schweinchen um uns herum. Danke für 4 Tage voller Tiefenmeter, unberührten Pulver, cream cheese, Sonne, Wind und Abenteuer... mit einer sehr passend zusammengestellten Truppe. Skifahren vom Feinsten! Und ein Bircher Müsli zum Dahinschmelzen.

Tip Top wie immer! Bis zum nächsten Mal, Yannick
Diana schrieb am 24.02.2015 um 9:55:
Hallo Steffi,

mir hat das Wochenende mit der Bergschule super gut gefallen! Ich habe viel Neues gelernt und tolle Eindrücke und Erfahrungen mitgenommen.

Christian hat uns mit viel Engagement und Herzblut die Freude am Touren Gehen vermittelt. Nochmals Dank an Ihn für zwei tolle und lehrreiche Tage.
Ich werde definitiv mehr in die Skitourenwelt einsteigen aber erst einmal einen Tiefschneekurs bei Euch buchen :-)) Hoffe, dass ich das diese Saison noch schaffen werde.

Liebe Grüße aus München
Diana
Darius Lorek schrieb am 22.02.2015 um 11:27:
Hallo Aktiv-am-Berg-Team,

super Wetter, guter Schnee, Abfahren von der Kanzelwand und der Gehrenspitze, dazu Lawinenkunde und Umgang mit dem LVS-Gerät - wir hatten ein perfektes Tiefschneekurs-Wochenende mit Christian (14/15.02). Auf lockere und kundige Art wurden uns von unserem „Vorspurer“ die Facetten des Freerides aufgezeigt, an denen wir noch, jeder für sich, arbeiten müssten.
Vielen Dank, Christian, für Deine guten Tipps. Wir alle hatten viel dazugelernt und sind jetzt viel sicherer im Tiefschnee unterwegs. Es hat sehr viel Spaß gemacht und Lust auf mehr geweckt.

Viele Grüße,
Darius
Hartmut Schiele schrieb am 22.02.2015 um 11:07:
Hallo Christian,

trotz ganz unterschiedlicher Voraussetzungen hast Du beim Tiefschneekurs am 14. und 15.2.15 in Oberstdorf allen was beigebracht !!!

Grüße von Hatsche
Esther Hodel schrieb am 18.02.2015 um 10:05:
Lieber Ecke.
Dank dir war Bivio, die " Perle am Julier" , wirklich eine Perle, haben doch die "Mädels" auf endlosen, weissen Pulverschneehängen mit der Leichtigkeit des Seins die Qurven gezogen.............Ja, kannst denn du was dafür, dass an zwei Tagen halt der Schneesturm tobte ( leicht übertrieben)? Es waren keine Durchhalteübungen, es hat uns echt Freude gemacht - herzlichen Dank deinem Einsatz! Von der jahrhundertealten, erprobten, weltberühmten Gastfreunschaft der Schweizer wollen wir nicht sprechen, wir arbeiten daran.....den harten Franken muss man eben im Wein ersäufen.
Wir freuen uns auf die nächste Tour mit dir, ich bin sicher, der Subeck wird sich um das Angebot reissen! Für den Biancograt melde ich mich, im Moment sieht er grossartig aus!
Herzlichst
Die Mädels, Esther
Jürgen Magg schrieb am 17.02.2015 um 18:59:
Liebes Aktiv am Berg Team,

vielen Dank für das schöne Schneeschuhwochende im Allgäu vom 7.-8.2.15.

Unser "Spurenleger" Johannes hatte bei dem hohen Schnee Schwerarbeit zu leisten, nochmals vielen Dank an ihn und seine tolle Begleitung an diesem Wochenende.

Samstag hatten wir herrliches Wetter, Sonne, blauer Himmel, tiefer Neuschnee, die Bäume unter einer weißen Haube - Winter wie aus dem Bilderbuch. Eine sehr gemütliche und gute Übernachtung dann auf der Alpe Gund. Am Sonntag dann Schneefall und viele Wolken, was unserer guten Laune keinerlei Abbruch getan hat.

Zum Abschluß nochmals eine Einkehr in der urigen Berghütte kurz vorm Ziel. Toller Abschluß.

Ich denke alle hatten Ihren Spaß am Schneeschuhlaufen und an dieser schönen Tour.

Herzliche Grüße Jürgen
Matthias Möller schrieb am 17.02.2015 um 8:54:
Hallo Aktiv-am-Berg-Team,

ein perfektes Skitouren-Einsteiger-Wochenende mit Helmut und Markus am Faschingswochenende ist vorbei.
Traumhaftes Wetter, guter Schnee, schöne Einsteigertouren auf's Riedberger Horn und zum Gamsfuß, Panorama vom Feinsten.
Zwei kompetente Bergführer die wie versprochen "Learning by Doing" vermitteln haben Lust auf mehr gemacht. Wir sehen uns bestimmt mal wieder.

Liebe Grüße aus der leider wieder sehr nebligen Halelrtau,
Matthias
ingrid Moravek schrieb am 12.02.2015 um 19:41:
Hallo Steffi, liebes Aktiv-am-Berg- Team

Das Tiefschnee-WE am 7./8.2. 15 war ein Super Auftakt für die etwas spät gestartete Schisaison .

Schon der Rahmen passte bestens: unmittelbar nach dem Einchecken in Rubi traf ich auf der Treppe meine Zimmerkameradin aus dem letztjährigen Gardasee-Klettersteigkurs, die mich gleich zu einer nächtlichen Fackelwanderung durch die Breitachklamm mitnahm. "Hat Steffi empfohlen!".

Am Samstag trennten sich unsere beider Kurse: Bei prächtigem Wetter und gutem Schnee erlebte ich genussvolle Abfahrten und erfuhr von Klaus gute Betreuung und Tipps, die ich bei meinen nächsten Touren umsetzten möchte!

Am Samstag Abend konnten wir bei einem gemeinsamen Abendessen noch weitere Teilnehmer von "Aktiv-am-Berg"-Kursen kennenlernen.

Der Sonntag brachte mit Schneetreiben wieder ganz andere Verhältnisse: schöner Pulver, allerdings schlechtere Sicht. So ist der Winter: immer was neues.

Es war ein schönes erlebnisreiches Wochenende.

Bis zum nächsten Mal: Grüße

Ingrid
Harald Gessinger schrieb am 11.02.2015 um 20:27:
Hallo Steffi,

wir hatten am 07./08.02. einen Tiefschneekurs mit Klaus am Fellhorn in Oberstdorf.

Es war einfach nur geil, Samstag Traumwetter mit Sonne und Sonntag Dauerschneefall.
Dadurch jede Menge Neuschnee und super Abfahrten neben den Pisten und ins Kleinwalsertal.

Dabei immer die Lawinenlage im Blick, da die Bedingungen jeden Tag anders waren.
So konnten wir Samstag einen Pulverhang fahren, den wir am Sonntag meiden mussten.

Klaus hat uns viel beigebracht und abwechslungsreich unterhalten. Vielen Dank.

Gerne wieder.

Grüße, Harald
Birgit und Wolfi Kauer, Gruppe Altusried schrieb am 10.02.2015 um 20:55:
Hallo Steffi und Matthias,
wir hatten ein tolles Skitourenwochenende in Oberstdorf, 07.-08.02.15.

Herzlichen Dank für die tolle Auswahl der Touren! Es hat richtig Spaß gemacht und wir haben bei Matthias viel gelernt über Aufstiegstechniken, Tourenplanung, Schnee- und Lawinenkunde, Suche mit dem LVS-Gerät und Abfahren im Tiefschnee.
Wir können ihn nur wärmstens weiterempfehlen.
Vielleicht klappt's im nächsten Jahr mit einem Tiefschneekurs.

Euch gute Zeit und liebe Grüße
von der Altusrieder Gruppe





Wir
Harry Hürzeler schrieb am 04.02.2015 um 14:02:
Lieber Ecke,

Danke für die beiden Tiefschneekurse in Andermatt. Ich fand vor allem dein Enthusiasmus umwerfend! Aber auch dass du das Gebiet um Andermatt wie deine Hosentasche kennst, und uns immer wieder als Erste durch unberührte Steilhänge führen konntest, und du uns selbst bei schlechter Sicht immer noch sicher auf spannende Abfahrten leiten konntest war ganz hervorragend! Die beiden Kurse werden mir in bester Erinnerung bleiben.

Nochmals herzlichen Dank für dein unermüdliches Engagement im Kurs!

Gruss
Harry
thomas hauser schrieb am 04.02.2015 um 8:36:
Hallo liebes „Aktiv am Berg“ Team,
vielen Dank für die super tollen Tage bei Euch in Oberstdorf. Wir waren alle total begeistert. Die perfekte Organisation und die Durchführung des Tiefschneekurses waren in jeder Hinsicht vorbildlich.
Mit den Wetterbedingungen hatten wir den absoluten Volltreffer gelandet. Schnee satt, satt, satt satt.
Die ersten drei Tage waren wir mit „Chef Ecke“ rund ums Fellhorn sowie Kanzelwand unterwegs. Er führte uns an die herrlichsten, zum größten Teil noch unverspurten Abfahrten heran.
Am vierten Tag unseres Kurses war Matthias unser Guide. Auch hier waren wir voll des Lobes. Matthias zauberte immer noch eine weitere Route aus seinem Helm.
Weiterhin kam auch das Thema Lawinenentstehung sowie die Anwendung /Funktionsweise von Lawinenpiepser und Sonde zur Sprache.
Wir waren begeistert und sehen uns sicher in Oberstdorf oder in Andermatt wieder.
Vielen Dank für unvergessliche Tage
Thomas
Gerhard Götzfried schrieb am 03.02.2015 um 17:49:
Ein herzliches Servus an alle von Aktiv am Berg und vor Allem an Toni.

Danke für ein Tiefschneewochenende, das sowohl lehrreich war als auch viel Spass gemacht hat. Wir hatten einen, vom Wetter und Schnee gesehen, super ersten Tag erwischt, an dem wir recht viel gefahren sind. Da dann am Sonntag die Sicht leider nicht mehr so war, dass der Spass des ersten Tages wiederholt werden konnte hat Toni uns dann verstärkt in Lawinenkunde bzw. Verschüttetensuche geschult. Seine Kompetenz hierin möchte ich extra erwähnen. Dass Toni klasse fahren kann muss wohl nicht extra angesprochen werden. Die kleine, aber feine, Gruppe von nur fünf Personen war sicherlich mit ein Grund für den erlebten Spass.

Vielen Dank an euch alle.
Daniel Lang schrieb am 02.02.2015 um 21:34:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

war wieder super mit Euch!

Daniel Wittmann ist sowohl ein spitzen Lehrer, als auch ein sehr sympathischer Typ! Er ist individuell auf uns Teilnehmer eingegangen und hat mit seiner Art alle Ängste vor dem Tiefschnee schnell abgebaut! Alle haben sich in den zwei Tagen abseits der Piste wirklich verbessert!

Genau was ich gesucht habe!

Liebe Grüße,

Daniel
Anne Dierkopf schrieb am 02.02.2015 um 17:27:
Hallo Ihr Lieben von Aktiv am Berg,

das war ein toller Kurs am vergangenen Wochenende in Oberstdorf - des Skifahrens auf der Piste einigermassen mächtig hatte ich bisher viel zuviel Angst, mich auch abseits der Piste in den Schnee zu wagen. Und siehe da: 2 Tage mit Daniel und ich bin geheilt! Mit viel Geduld und immer wieder Tipps, sich zu verbessern hat Daniel es geschafft, mir einen deutlichen Fortschritt zu verschaffen. Und am Sonntag hat es dann "Klick" gemacht! Einen gesunden Respekt habe ich natürlich immer noch, aber Daniel hat es geschafft, mir die Angst zu nehmen und recht flüssig den Hang auch neben der Piste hinunter zu fahren - welch ein Spaß!!!

Dazu eine super nette Gruppe - das war sicher nicht das letzte Mal mit Euch!

Viele liebe Grüße
Anne
Christoph Maurer schrieb am 02.02.2015 um 8:30:
Hallo Steffi,
ich wollte "Tiefschnee" fahren lernen oder zumindest genügend Anweisungen bekommen, wie das geht, damit ich dann allein weiterüben kann...
Das hat sehr gut geklappt mit Klaus. Am ersten Tag haben wir erst auf der Piste geübt und dann abseits von der Piste, und am zweiten Tag hat er uns überall hin gescheucht, vor allem auf für mich schwierige Hänge... Das fand ich sehr gut. Er kannte sich sehr gut aus im Skigebiet (hab keine Ahnung wo wir da überall waren...), hat zumindest mir alles toll erklärt, und es hat viel gebracht.
Klaus ist sehr nett und ich würde sofort wieder mit ihm etwas unternehmen..

Viele Grüße,
Christoph
Heike Klingebiel schrieb am 29.01.2015 um 13:35:
Liebe BergAktivler, lieber Klaus,

herzlichen Dank für die tolle Organisation des Tiefschneekurses am vergangenen WE in Oberstdorf!
Alles war sehr gelungen angefangen bei der urgemütlichen Pension in Rubi bis zu ausreichend Neuschnee am Fellhorn.

Klaus hat unser wunderbar und sehr empathisch in die Künste des Tiefschnees eingeweiht, ist auf alle individuellen Prägungen eingegangen und hat uns in 2 Tagen so motiviert und immer wieder liebevoll korrigiert, dass wir jeden Hang sicher hinunter kamen und uns dabei gut fühlten.:)
Das macht Lust auf weitere Touren mit Euch, vielleicht bald mal zum Skitourengehen.

Alles Gute und schöne Touren für Euch und alle Gäste wünscht von Herzen,
Heike
Manfred Zech schrieb am 26.01.2015 um 23:02:
Eiskletterkurs 24./25.01.15

Hallo zusammen,

wir hatten ein tolles Wochenende im Pitztal!

Viel Spaß, viel gelernt und auch ein bisschen Nervenkitzel.

Vielen Dank nochmals an Helmut, der uns souverän und super sympathisch geführt und begleitet hat und die
netten Teilnehmer, die auch maßgeblich dazu beigetragen haben, dass das Ganze eine rundum gelungene Geschichte war.

Vielleicht wird 's ja in nächster Zeit richtig kalt, dann könnte man sogar noch dieses Jahr nochmal....

Ach übrigens, ich bin diese Woche noch auf einem Vortag von Ines Papert. Mal schauen, vielleicht kann ich ihr
ja ein paar Tipps geben ;-).

Viele Grüße

Manni
Andreas Decker schrieb am 18.01.2015 um 16:39:
Hallo Steffi, Bettina, Ecke, Helmut, Klaus.
Schönen Dank Euch allen für schöne 12 Tage mit Skitouren/Eiskletterkursen. Man merkt euch allen an, das ihr Berge lebt und liebt. Auch wenn die Bedingungen nicht optimal waren, haben wir alle zusammen doch noch 120% Erfahrungen/Erlebnisse herausgeholt.
Ich wünsche euch für die weitere Saison viel Glück und Zufriedenheiten und das alle immer gesund von den Touren wieder kommen.
Wenns zeitlich pascht, sehen wir uns bestimmt bald wieder, ich habe mich sehr!!!!!!!!!!! wohl gefühlt mit euch in Oberstdorf, jederzeit gerne wieder.

Ganz liebe Grüße aus dem flachen, aber sonst auch ganz schönem Westfalen ( leider ohne Berge;((

Andreas,
Hubert Richter schrieb am 12.01.2015 um 15:20:
Hallo Steffi, hallo Klaus,

vielen Dank nochmals für Euere Flexibilität ( Eisklettern - Grundkurs ). Das Wetter war zwar nur drittklassig ( Warum steht eigentlich auf der Ausrüstungsliste eine Sonnenbrille ?), das Eis zweitklassig, dafür der Führer ( Klaus Socher ) mehr als nur erstklassig. Die Bemühungen im Vorfeld den Kurs zu organisieren und trotz aller widrigen Bedingungen so hinzukriegen erhalten zusätzlich noch ein Plus dazu. Hat riesig Spass gemacht, habe richtig was dazugelernt. Vielen Dank, kann Euch nur weiterempfehlen !
Hubert - DAV Rothenburg ob der Tauber
Anna-Lisa schrieb am 12.01.2015 um 9:53:
Liebe Steffi,
erst dachten wir, das Wetter spielt doch nicht mit.
Umso mehr haben wir uns gefreut, einen tollen Vormittag mit eurem Bergführer beim Schneeschuhwandern zu verbringen. Selbst der stürmische Wind auf dem Riedberger Horn hat uns den Spaß nicht verdorben und Wolfgang hat souverän das große Leistungsgefälle und kleine Probleme mit dem Material gemeistert.
Die 16 Personen unserer Gruppe hatte er gut im Blick und auch die Tour super ausgewählt.
Vielen Dank auch für den netten Kontakt zu dir und die gute Betreuung bei den Fragen im Vorfeld.
Herzliche Grüße,
Anna-Lisa
Norbert Arbter schrieb am 11.01.2015 um 21:07:
Hallo Steffi, hallo Ecke,
bin immer noch überwältigt von den vielen, wunderschönen Eindrücken.
Herrliche Gegend, geniale Touren“ dank Ecke“, einmaliger Pulverschnee, beste Unterbringung, einfach gesagt
eine gelungene Genusstour. Macht wahnsinnig Lust auf bald wieder.
Norbert
Reiner schrieb am 11.01.2015 um 20:02:
Liebe Steffi,
lieber Team der Bergschule Aktiv am Berg,

für mich war es ein super Wochenende mit netten Leuten und einem tollen Programm.
Der Kurs war für mich als Touren-Neuling genau das Richtige und Helmut hat genau das vermittelt, was mich interessiert hat. Nochmals ein großes Lob an ihn, für sein Fachwissen und wir er die zwei Tage gestaltet hat.
Ich fand es sehr nett von Dir, dass Du Dir am Samstagabend die Zeit genommen hast, mit uns zu essen. Das ist nicht der Normalfall, das sich die "Chefin" mit ihren Kindern zu einer Gruppe gesellt.
Eberhard und ich werden Euer Angebot in Zukunft sicherlich wieder nutzen und freuen uns schon heute darauf.
Bis dahin nochmals danke und viele Grüße aus Ulm

Reiner
Florian Manz schrieb am 07.01.2015 um 19:51:
Skitourenwochenende

Tortz nicht ganz idealem Wetter hat es einen Rießenspaß gemacht und ich konnte viel mitnehmen.
Danke an Helmut und die anderen Teilnehmer für ein tolles Wochenende im Schnee und Regen.

Gruß
Flo
Sabine schrieb am 04.01.2015 um 16:27:
Obwohl eigentlich Schneemangel herrschte, hat Ecke immer wieder etwas Powder gefunden! War echt ein tolles Wochenende im Pitztal. Die Tipps und Übungen haben mir wirklich sehr viel gebracht! Ich komme wieder 😉
Liebe Grüße
Sabine
Peter und Doris schrieb am 04.01.2015 um 15:31:
St. Antönien Silvester 2014/15.

St. Antönien zum 3. mal, dieses mal im Hotel Madrisajoch. Ein sehr gemütliches Hotel im Zentrum von St. Antönen mit leckerem Essen und netten Gastgebern.
Pünktlich am Tag der Anreise hat es zu schneien begonnen, Schnee gab es genug nur der Untergrund fehlte teilweise. Dank Ecke konnten wir jeden Tag eine Tour unternehmen wenn auch die Verhältnisse (Sicht und Lawinensituation) nicht optimal waren. Meistens waren wir allein im Gelände aber so ist das mit Ecke, da ist man bei jedem Wetter "Aktiv am Berg".
Die Touren waren super und stellenweise hatten wir fast zu viel Schnee, aber es hat viel Spass gemacht.
Am letzten Tag hatten wir noch einen sehr schönen Wintertag mit strahlend blauem Himmel.
Die nächste Tour mit "Aktiv am Berg" ist schon in Planung :-))

Viele Grüße
Peter und Doris
Joerg schrieb am 04.01.2015 um 15:14:
#Skitourenwoche in St. Antönien – über Silvester

Hallo zusammen,

war mir eine Freude mit Ecke und den anderen Teilnehmern 6 schoene Tage in St. Antönine zu verbringen. Trotz Anfangs noch schlechter Schneeprognose ist uns dank Neuschnee und Ecke's super Ortskenntnisse jeden Tag aufs Neue eine tolle Tour gelungen!

Immer wieder!

Viele Gruesse, Joerg
Sarah Kästner schrieb am 01.01.2015 um 15:33:
Ich hatte mich kurzentschlossen trotz Tiefschneemangels zum Tiefschneewochenende im Pitztal angemeldet.
Was ich bekam: einen ausgezeichneten Kurs im Geländefahren, bei dem Auswahl und Anleitung der Übungen sehr gut auf uns Teilnehmende zugeschnitten wurden und eine angenehme Lernatmosphäre herrschte. Somit gab es in nur zwei Tagen sehens- und spürenswerte Erfolge und Fortschritte, und viele Anregungen und Tipps zum eigenständigen Weiterführen.
Vielen Dank an Dani und Ecke!
Sarah
Robert schrieb am 31.12.2014 um 13:53:
Tiefschneewochenende im Pitztal

Es war mal wieder ein super Wochenende im Pitztal. Der Schnee war herrlich und wir haben alle viel gelernt. Dank Eckes Ortskenntnis haben wir immer schönen Tiefschnee gefunden und hatten alle viel Spaß,

Liebe Grüße Robert
Tobias Florian schrieb am 20.12.2014 um 9:40:
Tiefschneewochenende im Pitztal

Hallo zusammen
War mal wieder ein super tolles Wochenende und ein sehr lehrreicher Kurs. Auch wenn der Schnee weniger tief war kamen wir mal wieder voll auf unsere Kosten.

Schöne kleine homogene Gruppe und tolles Wetter

Viele Grüße

Tobias und Ingrid
Hartmut schrieb am 11.10.2014 um 12:45:
Hallo Steffi und Ecke,

ich war im August mit dabei auf der Gipfel-Version der Spaghetti-Tour. Es hat alles gepasst: Tour, Organisation, Gruppe, Führer und Wetter. Einfach super, vielen Dank dafür.

Ich habe die Tour jetzt hier im Detail veröffentlicht: http://www.outdooractive.com/de/hochtour/monte-rosa/spaghetti-runde/11374646/

Viel Spass beim Surfen.
Hartmut
Ute Weglehner schrieb am 01.10.2014 um 20:22:
E5 vom 18.8.-21.8.2014
Die Wanderung war wunderschön, auch wenn der Wettergott enige Kapriolen geschlagen hat.
Als "Oldi" (70 Lenze) war ich in der Gruppe sehr gut aufgehoben und bin auch Dank unserem Bergführer Johannes gut in Meran angekommen.
Vielen Dank nochmal an Johannes und alle Mitwanderer. Es war ein tolles Erlebnis.
Ute
Herbert schrieb am 29.09.2014 um 19:59:
E5-Tour mit Similaun-Gipfel vom 19. bis 26.9.2014

Ich wollte die E5-Wanderung eigentlich privat mit Freunden machen, was aber wegen Krankheit nicht geklappt hat. Deshalb habe ich mich einer organisierten Tour angeschlossen und wurde nicht enttäuscht, im Gegenteil! Dass ihr die Tour auch für unsere Mini-Gruppe möglich gemacht habt war toll! Unsere Truppe harmonierte bestens und wir hatten viel Spaß und gute Stimmung. Und Dank Eckes Professionalität konnte uns auch Neuschnee am Pitztaler Jöchl und am Similaun nicht bremsen. Auf eigene Faust hätte ich mich da nicht getraut.

Vielen Dank an Ecke und das ganze Team!
Herbert
Goffart schrieb am 25.09.2014 um 8:36:
E5 Oberstdorf nach Meran vom 12.9. - 18.9.14
Herzlichen Dank an Bettina und Ecki für die unvergesslichen Eindrücke auf dieser Wanderung. Hoffentlich startet im kommenden Jahr die Steinbock-Tour mit den selben Teilnehmern. Wir werden dann sicherlich wieder viel Spaß zusammen haben
Cati schrieb am 21.09.2014 um 11:19:
Hallo ihr lieben,
Es war für mich so eine unfassbar schöne Zeit! Mir fällt es schwer das Erlebte in Worte zu fassen! Was ich sagen kann es war Perfekt, wunderschön ein unvergessliches Erlebnis! Nicht zu vergessen eine tolle Gruppe. Meinen mit Kraxlern Danke ich für das Lustige, erlebnisreiche und Respektvolle Bergerlebnis! Die schönen Abenden nicht zu vergessen!
Steffi, Ecke und Manu ein große Lob und Dankeschön für die Organisation, gute Laune und Einfach eine Wahnsinns tour!!!
Vielen Dank und ich freue mich auf weitere Touren!
Coletta und Paula liebe Grüße aus München ihr habt die Tour bereichert! Tolle Mädels
Gruener Leguan schrieb am 15.09.2014 um 9:32:
ELKE UND KARL

E5 OBERSTDORF NACH MERAN 05.09. - 12.09.14
MIT BESTEIGUNG DES SIMILAUN
VIELEN DANK FÜR DIE SCHÖNEN TAGE IN DEN BERGEN, UNBESCHREIBLICH DIE EINDRÜCKE, NA JA, WIR HATTEN HALT AUCH SUPER GLÜCK MIT DEM WETTER. SEHR ANGENEHM AUCH DIE MISCHUNG DER GRUPPE, TOLLE STIMMNG AN ALLEN TAGEN. PERFEKTE ORGANISATION VON ECKE UND STEFFI. WENN DAS WETTER MITSPIELT, WIE BEI DIESER TOUR, GEHT ES EINFACH NICHT BESSER. DIE BESTEIGUNG DES SIMILAUN (3606 METER) BEI STAHLBLAUEM HIMMEL UND SONNENSCHEIN, ABSOLUTES GÄNSEHAUT-FEELING, NOCH HEUTE, WENN WIR DRAN DENKEN. VIELEN DANK UND VIELE, VIELE LIEBE GRÜSSE AUCH AN MANUELA, DIE UNSERE TOUR LOCKER UND KURZWEILIG GESTALTET HAT, VOR ALLEM DIE SPONTANEN, GEMEINSAMEN LIEDEINLAGEN.
VON UNSERER SEITE GIBT ES NICHTS ZU MECKERN. MACHT WEITER SO BEI "AKTIV AM BERG", WENN ES KLAPPT SIND WIR BALD WIEDER MIT EUCH UNTERWEGS, WENN ES HEISST : DER BERG RUFT. BIS DANN !!!!
PS.: VIELE LIEBE GRÜSSE AN COLETTA UND PAULA - BIS ZUM NÄCHSTEN KNIFFEL
Sigrid schrieb am 09.09.2014 um 15:39:
Hallo Ecke,
ich danke dir für das tolle Klettersteig
Erlebnis. Trotz meiner Höhenangst habe
ich es geschafft. Deine Aufmunterungen
und Lob haben es mich schaffen lassen.
Ich war Stolz wie Oskar 🙂 Beim wandern am
Nachmittag konnten wir dich gleich weiter
empfehlen 🙂 Ich war sooooo froh bei dir in
einer kleinen Gruppe gelandet zu sein und
nicht in der "Völkerwanderung" der Gruppe
vor uns (ca 20-25 Pers.), denn dann würde
ich das sicher NIE mehr machen.
Klaus Oswald schrieb am 07.09.2014 um 8:26:
Spaghettitour vom 18. - 23.08.2014
Hallo Ecke, einfach grandios. Vielen Dank an dich und Klaus für die hervorragende Betreuung während der Tour. Euer Engagement zeichnet euch in besonderem Maße aus. Sofern ich gesund bleibe war dies bestimmt nicht die letzte Tour mit euch. Ich kann dich und dein Team nur weiter empfehlen.
Auch an meine Bergkameraden die an der Tour teil nahmen haben sehr zum Gelingen beigetragen.
Norbert schrieb am 27.08.2014 um 9:15:
Hallo liebe Bergfreunde,
hey Steffi,
einfach suuuuuuper ,
hat alles wunderbar geklappt, vom Aufstieg mit Manu bis zur Tour mit Richard.
War ein ganz tolles Erlebnis und ganz sicher nicht das Letzte.
Bleib bestimmt mit Euch in Kontakt und freu mich bald wieder was zu planen.
Vielen Dank noch für Eure Bemühungen und bis bald.
GlG
Norbert
Markus schrieb am 26.08.2014 um 18:24:
E5 Oberstdorf nach Meran 15.-21.08.14
Die Wanderung war sehr schön und hat viel Spaß gemacht.
Gute Organisation, schöne kleine Gruppe mit netten Leuten und kompetenten Bergführer.
Lob an das Team von Aktiv am Berg.
Manuela schrieb am 25.08.2014 um 19:06:
Liebes Team,

danke für die schöne Tour über den Mindelheimer Klettersteig! Es war sowohl sportlich als auch landschaftlich ein Erlebnis. Lieben Dank insbesondere an Richard, unseren Bergführer und Norbert für die wunderschönen Stunden!

Liebe Grüße aus dem Frankenland,
Manu
Andrea Lehmann schrieb am 19.08.2014 um 12:48:
Von Oberstdorf nach Meran - ein Erlebnis für sich!
Nachdem die letzten Wunden und Blessuren verheilt sind, ganz so schlimm war es rückblickend betrachtet nun auch wieder nicht, will auch mich zu der spannenden und aufregenden Tour E 5 äußern. Gemeinsam verbrachten wir fast 24 Stunden inmitten einer herrlichen Landschaft. Manchmal war der Weitblick getrübt, aber für das wechselhafte Wetter kann ja keiner was. Die Wandergruppe mit den unterschiedlichsten Dialekten passte sehr gut zusammen. Jeder dachte für den anderen mit und gab Hilfe, wo sie angebracht war. Ein herzliches Dankeschön an die Mitstreiter! Große Unterstützung fanden wir ebenfalls bei unserem Guide Ecke, der mit Witz und Gesang uns bei bester Laune hielt. Schön, Euch auf der Tour kennengelernt zu haben und ein "Weiter so" an das Team von "Aktiv am Berg".
Marie schrieb am 16.08.2014 um 16:24:
Marie

Steinbocktour im Juli

Drei tolle Touren habe ich schon mit der Bergschule gemacht, eine schöner als die Andere, und es sollen weitere folgen!!! Die Steinbocktour mit dem Heilbronner Weg war klasse und hat mir großen Spaß gemacht. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt sehr sicher gefühlt. Ecke, unserem Bergführer, sei sehr herzlich gedankt für die kompetente Führung in seiner ruhigen, unaufgeregten, und zugleich fröhlichen Art. Was für ein Luxus, in der kleinen Gruppe gehen zu dürfen! Wie viel habe ich auch wieder dazu gelernt….dazu das urige Waltenberger Haus, eine Oase! Es gibt bei euch so viele Möglichkeiten und dabei alles nach dem Motto "Klasse statt Masse"! Weiter so!!

Vielen Dank noch einmal, Steffi, für deinen zuvorkommenden Taxidienst und die ganze Organisation im Hintergrund.
Yvonne Gossow schrieb am 12.08.2014 um 6:32:
E5 Wanderweg vom 25.07.-01.08.2014
Unsere gemeinsame Wanderung, war ein tolles Erlebnis, wie auch schon Jürgen, sowie Carmen und Dietmar im Gästebuch berichtet haben.
Unser Team hat gut gepasst, wir hatten gemeinsam sehr viel Spaß.
Die Tour war professionell organisiert, Ecke hat uns gut versorgt, es hat uns an nichts gefehlt.
Klar, an der einen oder anderen Stelle haben wir uns schon die Sonne gewünscht, gleichwohl war es uns am Ende egal, schließlich wurden wir immer wieder entlohnt.
Das wir den Similaun, trotz schlechtem Wetter,doch noch mitgenommen haben, freut mich jetzt sehr. Danke Ecke!
Alles in allem, eine super Erfahrung, die man nur weiterempfehlen kann.
In diesem Sinne, beste Grüße an alle, aus unserem Team und Euch als Bergschule weiterhin viele zufriedene Wanderer.
Der Stein ist eine wunderbare Idee, steht bei mir auf dem Schreibtisch und erinnert mich täglich an die Tour.

Macht weiter so!
Klaus schrieb am 09.08.2014 um 11:52:
Hallo liebes Aktiv am Berg Team

Die Überquerung der Alpen von Oberstdorf nach Meran auf dem E5 über die Spronzer Seeenplatte war für mich ein unvergessliches Erlebnis. Es bleiben sagenhafte Bilder und Eindrücke in Erinnerung, von denen ich sicherlich noch sehr lange zehren kann. Die Organisation und Betreuung durch unseren super Wanderführer Walter war einfach toll. Obwohl ich weitaus der Älteste war, konnte ich immer gut mithalten. Falls ich nochmal so eine Tour machen kann, werde ich sie natürlich mit Euch unternehmen. Ich kann Euch nur weiterempfehlen.

Für alles Herzlichen Dank
Klaus aus Sulzbach
Jürgen Rink schrieb am 08.08.2014 um 11:50:
Also Carmen und Dietmar haben mit Ihrem Eintrag schon den Nagel auf den Kopf getroffen - viel mehr gibt's nicht zu sagen.
Meine persönlichen TOPs: Voll mit Adrenalin im Wie - ge - schritt den Similaun hinunter. Ecke mit Sidekicks links, rechts - bei denen Sammy Davies jr. vor Neid erblasst wäre (kläglicher Versuch meinerseits, der eher in einem flach gesprungenen Salto endete). Respektvoll über das Pitztaler Jöchle, später eine lustige Rodelpartie auf dem Rettenbachferner. Der tolle Aufstieg zur Braunschweiger Hütte (die nicht näher kommen wollte) - der aussichtsreiche, aber anstrengende Abstieg durch das "Zsamer Loch" und dann ein guter Zweigelt auf der Sonnenterrasse der Skihütte... Supernette Mitwanderer, die sich sogar um mein "leibliches Wohl" sorgten und die ich gerne einmal wiedersehen würde (besonders lieber Gruß ins Breisgau!)...
Und zum Schluss: eure Aktiv am Berg - Steinpyramide hat einen Platz im Kaminzimmer bekommen - zwischen Familienfotos und Reiseandenken - das sagt wohl alles! Danke ...
Dietmar & Carmen schrieb am 05.08.2014 um 17:58:
E5 Oberstdorf nach Meran 25.07.14-01.08.14
Die Tour hat super viel Spaß gemacht und wir waren eine tolle Truppe aus allen Teilen Deutschlands. Wenn auch das Wetter nicht so toll war, mit Regen, Schneefall und Kälte im Juli, so hatten wir doch eine aufregende Woche mit schönen Eindrücken aus der Bergwelt. Die Tour war super perfekt organisiert, der Ecke hatte alles im Griff und wir konnten uns immer voll auf ihn verlassen. Die Hütten waren alle top und es gab immer sehr gutes Essen. Auch die Spiele am Abend waren sehr unterhaltsam! Besonders hervorzuheben war der perfekte Service auf der Zamser Skihütte (Massage+Wäscheservice). Das Hotel in Vent war ein Traum und so vergaß man jegliche Anstregung im Nu. Wir hatten mit Ecke den besten Bergführer, den es gibt, äußerst kompetent und wir hatten viel Spaß mit ihm.
Aktiv am Berg können wir in jeder Hinsicht nur empfehlen!!!!

Der Alltag hat uns wieder, trotzdem bleiben schöne Erinnerungen an diese Bergtour.
Wir freuen uns dass wir den Rolf mit Sandra, die Mädels aus der Haupstadt Yvonne und Andrea und den Jürgen kennenlernen durften. Wir waren ein tolles Team. Vielen Dank euch allen und wir freuen uns auf die Bilder, vor allem das vom Gipfel!!!!!

Grüße an das Aktiv am Berg Team und danke nochmal für den tollen Stein zur Erinnerung an das Geleistete!

Vielleicht trifft man sich ja mal wieder bei einer Tour durch die Berge!
Volker und Selda schrieb am 01.08.2014 um 15:48:
Hallo zusammen,

wir haben mit Dina und Uschi zusammen am Klettersteiggrundkurs teilgenommen und können diesen und die Schule nur weiter empfehlen. Es hat jede Mange Spaß gemacht und Klaus hat uns immer wieder motiviert auch Neues auszuprobieren, so dass wir extrem viel lernen konnten. Das Klettersteig-Fieber hat uns durch den Grundkurs so sehr gepackt, dass wir an unserem letzten Urlaubstag noch den Salewa-Klettersteig ausprobiert haben. Durch das Gelernte fühlten wir uns auf unserer ersten eigenen Tour sehr sicher und konnten den genialen Steig wunderbar genießen.
Danke nochmal an Alle und viele Grüße
Dina und Uschi schrieb am 29.07.2014 um 19:19:
Hallo ihr Lieben,

wir waren letztes Wochenende auf den Klettersteiggrundkurs mit Klaus. Der Kurs war toll und Klaus war super nett und hat und alle geduldig verschiedene spannende Sachen beigebracht. Kann den Kurs und die Schule weiterempfehlen 🙂

Liebe Grüße von Uschi und Dina
Josef schrieb am 21.07.2014 um 11:36:
Hallo Ecke u. Team,

letzte Woche waren wir (die Kern-Truppe mit den 2 neuen Schwaben) mit Dir auf der Watzmann-Tour unterwegs. Alles war super organisiert und wir hatten so eine erlebnisreiche Woche. Ich war bereits das neunte mal mit dir auf Hüttentour und freue mich bereits auf das nächste Jahr! Die Strecke unterwegs und erst recht der Watzmann-Gipfel mit letztlich doch noch schöner Sicht auf die Route der vorausgegangenen Tage, werden sicher noch lange in Erinnerung bleiben.
Vielen Dank nochmals für die abwechslungsreiche Zeit unterwegs.

Liebe Grüße aus Rhodt unter der Rietburg (Pfalz)
Josef
Anja schrieb am 18.07.2014 um 11:34:
Hallo Steffi,

Wir sind alle wohlbehalten zuhause angekommen. Ich habe durchweg nur positives Feedback erhalten. Alle waren ganz begeistert! Das Wetter auf der Hinfahrt war ja nicht so toll und der Regen schlug uns etwas aufs Gemüt. Wir haben es nur Euch beiden zu verdanken, dass der Tag für alle so ein schönes Erlebnis wurde. Mit Eurer professionellen, ruhigen und herzlichen Art habt Ihr alle, ob klein oder groß, für die Berge begeistert. Unsere Kinder konnten erleben, dass auch mit Diabetes (fast) alles möglich ist.
Nochmals vielen Dank im Namen der Diabetes Kinder Ulm und Umgebung e.V.

Anja
Nicole schrieb am 16.07.2014 um 9:28:
Liebe Steffi, lieber Ecke,

vielen Dank für die tolle Woche auf dem E5 nach Meran. Die Eindrücke die Rita und ich gesammelt haben sind unbeschreiblich. Wir haben uns in der Gruppe super verstanden und sehr viel Spaß gehabt. Wir sahen es als großen Vorteil an dass es bei euch nur kleine Gruppen gibt. Alles war von euch perfekt organisiert. Ein wahrer Luxus war am dritten Tag die Übernachtung in der Zamser Skihütte. Wir bekamen eine Garnitur Kleidung gewaschen und das Angebot uns von einer Masseurin die verspannten Muskeln massieren zu lassen. Alle kamen sicher an unserem Ziel in Meran an.
Vielen lieben Dank auch noch mal für das liebevoll ausgesuchte und gestaltete Andenken. Danke dafür auch an eure zwei Kinder!

Für uns als Wander-Neulinge eine rundum gelungene Woche. Wir planen unsere nächste Wanderung gerne wieder mit euch!

Liebe Grüße an unsere "Mitstreiter" die uns als erfahrene Bergsteiger super ins Team aufgenommen haben und an unsere zwei Zimmergenossinnen die uns medizinisch bestens versorgt haben.
Danke Steffi für deine nette Begleitung bei der Wanderung, du hast dein Praktikum mit Bravour bestanden!

Viele Grüße Nicole und Rita
Jürgen schrieb am 15.07.2014 um 18:54:
Hallo,
wir haben am Wochenende an euerem "Klettersteiggrundkurs" teilgenommen. Der Kurs war sehr gut organisiert und wir haben die Basics für´s Klettersteiggehen gut vermittelt bekommen. Das Wetter war am Samstag leider nicht so toll, aber dafür will ich euch keine Schuld geben 😉 Ich möchte noch ein ausdrückliches Lob an unsere beiden Bergführer Wolfgang und Daniel aussprechen. Super nette Jungs, die Ihr "Handwerk" wirklich beherschen.

Grüße aus dem Frankenland
Jürgen
Roser Anni schrieb am 15.07.2014 um 17:24:
Lieber Ecke, liebe Steffis,

auf diesem Weg möchte ich mich nochmals für die eindrucksvolle Woche auf dem E 5 bedanken, es waren Eindrücke, die ich nicht missen möchte.
Ich war froh, dass ich die Tour mit eurer Bergschule gemacht habe. Die kleine Gruppe und den Luxus, dich Ecke als Bergführer und Steffi als angehende Wanderführerin zu haben war schon toll. Es war alles perfekt organisiert, die Betreuung war sehr individuell an die Gruppe angepasst.
Besonders super war, dass nach dem langen Abstieg nach Zams auf der Zamser Skihütte eine Masseurin für uns organisiert war, sie hat unsere Muskeln wieder gelockert.
Natürlich waren wir auch eine tolle Gruppe (4 Schwäbinnen und 4 Rheinländer), hat gut gepasst.
Danke auch an Steffi, die uns wieder von Meran abgeholt hat und die Organisation im Hintergrund abgewickelt hat.
Ich werde euch weiter empfehlen und mich bestimmt wieder melden. Danke!

Herzliche Grüße
Anni

Herzliche Grüße
Alexandra schrieb am 24.06.2014 um 8:51:
Hallo Steffi,
nunmehr haben wir (mein Mann, meine Kinder, ich und unser Hund) unsere erste Hüttentour hinter uns und sind ausnahmslos alle begeistert. Willem überlegt schon, wie die nächste Tour aussehen soll. Am besten noch alpiner.
Wir möchten uns für Eure Unterstützung und die tolle Planung bedanken. Besonders bedanken wir uns bei Matthias, der uns souverän und freundlich geleitet und begleitet hat, die Kinder liebevoll geführt und angeleitet hat und - dafür gebührt ihm die größte Anerkennung - trotz der Dauerbeschallung und -beschäftigung durch meine Tochter seine Freundlichkeit und seinen Überblick nicht verloren hat.
Ich denke, wir werden uns wieder melden.
Liebe Grüße
Alexandra
Ingrid schrieb am 21.06.2014 um 7:30:
Hallo Steffi, liebes Aktiv-am-Berg-Team!

Dank Euer Nachfrage: Ich bin gut heimgekommen, es war ein voller Erfolg.

Anseiltechnik, Rutschpartien, Spaltenbergung: Genau dazu wollte ich meine (veralteten) Kenntnisse auf den aktuellen Stand bringen. Raphael war dazu ein ausgezeichneter Lehrmeister, und eindrucksvoller Führer zum Abschluss auf den völlig vernebelten Gipfel des Linken Fernerkogel.

Die Kollegen: 4 Männer (alle jünger als ich) waren gute Kameraden, und ich hab mich voll akzeptiert gefühlt.

Auf der Braunschweiger Hütte waren wir auch sehr gut untergebracht und verpflegt. Das Wetter war etwas wechselhaft: Sonne - Wolken - Graupel - Sonne, und der Schnee dementsprechend sommerlich weich.

Ich habe viel Neues gelernt, was ich hoffe demnächst mit meinen Freunden einsetzen zu können.

Grüße Ingrid
Johannes Aicher schrieb am 20.06.2014 um 21:17:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,
vielen Dank für ein perfekt organisierten Hochtouren-Basiskurs am vergangenen Wochenende. Es waren vier phantastische Tage und meine Erwartungen wurden voll und ganz erfüllt bzw. vielfach übertroffen. Mit Raphael Eiter hatten wir einen äußerst engagierten und sehr netten Bergführer der uns die Ausbildungsinhalte sehr gut vermitteln konnte und uns stets mit viel Geduld unsere Fragen beantwortet hat. Auch der Spaß kam mit ihm nie zu kurz und als "Sahnehäubchen" konnten wir am letzten Tag noch den Linken Fernerkogel (3277m) besteigen.
Auf unserem Stützpunkt der Braunschweiger Hütte waren wir bestens untergebracht, das Team, das Essen und die Räumlichkeiten waren absolut spitze. Auch ist in dieser relativ frühen Jahreszeit noch nicht so viel los, da die E5-Saison erst in den nächsten Wochen so langsam losgeht.
Innerhalb unserer bunt zusammengewürfelten Gruppe hat es ebenfalls gepasst und es sind über den Kurs hinaus bestehende Freundschaften entstanden.
In diesem Sinne: nochmals vielen Dank für Eure (wie immer) perfekte Organisation und allen Beteiligten für die gute gemeinsame Zeit!

Herzliche Grüße

Johannes
Arne schrieb am 06.05.2014 um 17:58:
Habe das Wandern letztes Jahr für mich entdeckt als eine Freundin mich drängte mit zu kommen. Nun bin ich am planen, welche Touren ich im Sommer angreifen kann. Sind einige Ideen auf eurer Seite, die ich in Erwägung ziehe. Danke! und ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Gruß,

Arne
Steffi schrieb am 05.05.2014 um 7:02:
Liebe Bergfreunde,

die Wintersaison ist für uns nun zu Ende!
Wir blicken zurück auf einen sehr spannenden Winter. Es gab Alpenweit sehr viel Schnee... Direkt vor unserer Haustür allerdings nicht... Trotzdem waren wir sehr "aktiv" unterwegs und haben auf unseren Touren viel erlebt. Lieber Gruß an alle unsere Gäste und Freunde - der nächste Winter kommt bestimmt! Wir freuen uns jetzt schon wieder darauf. 😉

Nun sind wir fleißig in der Vorbereitung für die Sommersaison und haben wieder viele schöne interessante Touren in unserem Programm. Schaut doch mal rein.

Sonniger Gruß Steffi und Ecke mit dem gesamten Team der Bergführer
Axel schrieb am 21.04.2014 um 21:24:
Hallo,
eigentlich ist der Beschreibung vom Günther nichts mehr hinzuzufügen. Auch wenn wahrlich wichtige Fragen des Alpinismus angespochen wurden: Warum gibt es keine Linkshänder-Ballocks? Ist die Powerriegel-Industrie am Boden, wenn der Vergnathütten-Tee die Marktreife erhält? Und wie spät darf man eigentlich zum Abendessen kommen, ohne eine Disziplinarstrafe zu kassieren?

Trotz des nicht ereichten (Haupt-)Gipels: Eine spaßige Truppe, ein gelungenes Wochenende und ein sehr kompetenter und netter Bergführer.

Liebe Grüße aus Seligenstadt,
Axel
Günther schrieb am 14.04.2014 um 10:40:
Skitour Wildspitze über Vernagt Hütte, 11.-13.4.2014

Liebe Aktiv-am-Berg-ler,

wir waren eigentlich aufgebrochen für eine schöne Frühjahrs-Skitour auf die Wildspitze!
Der Hüttenzustieg am Freitag war auch noch entsprechend, sehr sonnig, nicht mehr viel Schnee ab Vent, zwischendurch immer wieder Ski tragen und wandern, wie man sich das so vorstellt 😉

Doch am Samstag holte uns der Winter ein, eine richtige Wintertour auf die Hochvernagtspitze, wo uns Daniel trotz Schnee und Wind zielsicher hochnavigiert hatte - mit dem Neuschnee natürlich eine schöne Abfahrt zurück zur Vernagthütte!

Die Hoffnung auf besseres Wetter am Sonntag blieb lange erhalten, auch als wir So früh um 6:15 bei Schneetreiben losmarschierten. Doch am Brochkogeljoch war dann Schluss, der "Schneesturm" lies nicht nach und (fast) alle wollten auch wirklich umkehren. Um das positive zu sehen: eine super Abfahrt aufgrund des Neuschnees, und unverspurte Hänge vor uns... eine Stunde später kommt sogar die Sonne raus - hätten wir doch nicht umkehren sollen? Aber "weiter oben" sieht es immer noch ziemlich dicht aus, also gut so.


Insgesamt also trotzdem ein schönes Erlebnis, Daniel hat uns gut geführt, und das Wetter kommt nun mal wie es kommt -
und die Wildspitze ist ja noch länger da...

Günther
Henning schrieb am 02.04.2014 um 16:46:
Skitour Heidelberger Hütte mit Ecke - oder: "die Schweiz hängt schief" 😉

Liebe Steffi, lieber Ecke,

wir möchten uns bei Euch für eine fantastische Tour und Organisation bedanken! Wir haben die Zeit im besten Sinne aktiv am Berg sehr genossen, viel dazugelernt und uns stets in sicherer Hand gefühlt.

Bei Sonnenschein trafen wir in Ischgl auf den bestens gelaunten Ecke, der uns ohne Umweg zur Heidelberger Hütte führte und bereits am ersten Abend eine wahre Kniffel-Challenge anzettelte, welche die drei weiteren nicht weniger kurzweilig machen sollte.
Nicht nur das Wetter spielte mit (die meiste Zeit war keine Wolke am Himmel zu sehen!), sondern auch Ecke wusste seine Erfahrung einzusetzen und bescherte uns - neben den Schweißperlen - schon am ersten Tag 1.200 Höhenmeter Aufstieg und unberührte Hänge! Nebenbei gab es immer wieder Tipps für den perfekten Powder-Ride 🙂

"Mr. Marmot" legte ideale Spuren, führte uns an Tag zwei auf die Breite Krone (3079 m) und hatte erneut das Gespür für die besten Hänge. An Tag drei - wieder bei herrlichstem Wetter - folgte nach dem Aufstieg durch das glitzernde Weiß und einem Sonnenbad mit Fernblick in Richtung Engadin eine weitere Abfahrt, die alle begeisterte.
Darauf ein Lawinen-Training - endlich habe ich das LVS verstanden! - und ein weiterer Aufstieg zum nächstbesten Gipfel. Der anschließende "weiße Rausch", namentlich 800 Höhenmeter feinster Tiefschnee, war einer der Höhepunkte!

Am letzten Tag ging es bei windigen, aber erneut sehr sonnigen Bedingungen zurück ins Skigebiet Richtung Ischgl. Am Piz val Gronda (oder besser: "Piz was soll das") schoß Ecke von uns ein tolles Gruppenfoto - mitsamt des windschiefen Schweizer Grenzschilds! 😉
Die nachfolgende Talabfahrt in den Frühling rundete eine wunderbare Tourenwoche ab und wir werden gerne wieder auf Euch zurückkommen!

Beste Grüße aus Kiel sowie im Namen derer aus Bremen, Ingolstadt und München!

Henning
heike schrieb am 02.04.2014 um 5:36:
Liebes Team von 'Aktiv am Berg'
Ein riesengroßes DANKE für die tolle Zeit, die wir durch Euch bei unseren ersten Skitouren erleben konnten!
Eure Flexibilität und Euer Entgegenkommen im Vorfeld haben es möglich gemacht, dass wir den Grundkurs auch zu zweit durchführen konnten. Das war von kaum schätzbarem Wert und macht sicher nicht jeder Veranstalter.
Danke – hier insbesondere an Steffi - für den netten Kontakt und super Service! Wir haben uns im Madrisajoch und überhaupt rundum wohl gefühlt.
Für uns Novizen ohne Ausrüstung hatte Ecke alles dabei, was man für Skitouren benötigt. Sogar die Schuhe hat Ecke noch mit uns im Tal besorgt und schon konnte es losgehen: Unsere allererste Tour! Uf`s Chline Chrüz.
Es gab rundherum Tipps: Fellaufziehen, wie laufen, zum Spuren - ‚das Gelände nutzen‘ –, dies stets mit allergrößter Gelassenheit und Ruhe, so angenehm!
Ziemlich bald stellte sich heraus, dass bei uns beiden noch viel ‚Luft nach oben‘ war – beim Fahren im Tiefschnee auf ungespurtem Hang – dem Traum eines jeden Skifahrers…. Ecke hat uns daraufhin ein intensives Skitraining am Hang beschert, ist immer ‚drangeblieben‘ und war absolut mit Herz bei der Sache. Es war klar: Wir sollen hier wirklich was lernen! RICHTIG Skifahren lernen! 1000 DANK, Ecke!
Neben den für uns einzigartigen Eindrücken von der Bergwelt im Winter ist für uns in bleibender und bester Erinnerung, dass Ecke uns super motiviert, immer an uns geglaubt und die Touren sehr abwechslungsreich gestaltet hat. Wir danken Ecke für die eindrucksvolle, lehrreiche und fröhliche, humorvolle Zeit in St. Antönien und auf den Bergen.
Wir wären im nächsten Jahr sehr gerne wieder mit Euch unterwegs!
Herzliche Grüße aus dem Norden
Heike und Kathrin
Christian und Martina schrieb am 27.03.2014 um 10:07:
Grundkurs Skitour 15/16 März mit Jürgen:

eine kleine Gruppe und ein toller Bergführer haben das Lernen am Berg sehr einfach und erlebnisreich gemacht.
Neben der Praxis ist auch der Theorie-Teil rund ums Thema Tourenplanung super erklärt worden.

Leider war es viel zu warm und wir sind nur im Sulz rumgestapft, schade...

Beste Grüße
Christian und Martina
Birgit schrieb am 16.03.2014 um 20:50:
Skitourwochenende mit Ecke in Sterzing 07.3. - 10.03.14

Eigentlich wollte ich eine Woche zuvor auf Hüttentour im Stubaital gewesen sein, musste aber umbuchen, was mir drei super Sonnentage in Südtirol mit drei schönen und auch anspruchsvollen Skitouren inmitten einer netten Gruppe beschert hat.

Ecke, vielen Dank für Deine professionelle Führung durch die Bergwelt, die gute Stimmung und den Spaß.
Steffi, Dir vielen Dank für die ganze Büroorganisation und freundliche Kommunikation im Vorfeld.
Zudem ein Dankeschön hinsichltich Eurer Philosophie der kleinen Gruppen.

Bis leider wohl erst zum nächsten Jahr, aber Ihr wisst ja: Sind die Kinder erst ´mal groß, sehen wir uns öfters in den Bergen 🙂

Birgit
Peter und Doris schrieb am 13.03.2014 um 18:12:
Von der Sonne verwöhnt in Sterzing...
Ja, wir wissen wo der ganze Schnee abgeblieben ist, in den Seitentälern von Sterzing!
Wir hatten ein tolles langes Wochenende in Südtirol: Wetter und Fernsicht vom feinsten,
Schnee in bester Qualität und prima Unterkunft im Sonnenheim.
Ecke, vielen Dank nochmal für die super Touren und das ganze Drumherum (Stichwort Sonnenterrasse).
Wir haben diese Tour zum vierten mal mitgemacht und kommen bestimmt wieder!

Viele Grüße
Peter und Doris
Arndt schrieb am 12.03.2014 um 16:54:
Skitourwochenende mit Jürgen

Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Jürgen,
vielen Dank für ein tolles Wochenende. Auch wenn Ihr für den strahlenden Sonnenschein nichts könnt, so war dies die Krönung eines tollen Wochenendes. Neben der tollen Organisation im Vorfeld möchte ich insbesondere die Anleitung durch Jürgen hervorheben. Er hat es mit viel Fingerspitzengefühl verstanden die Gruppe gut und harmonisch zu führen, ohne sein eigenes Leistungsvermögen unangenehm in den Vordergrund zu stellen.
Macht weiter so, dann werdet Ihr noch viele zufriedene Kunden haben.
Liebe Grüße - Arndt
Michael schrieb am 11.03.2014 um 9:28:
Liebes Bergschulen Team,

wir sind gut nach Hause gekommen und zehren jetzt von den eindrucksvollen Erlebnissen der letzten Tage. Wir haben in der professionellen und sympathischen Begleitung von Jürgen ein außergewöhnliches Wochenende erlebt. Vielen Dank nochmal ganz besonders an ihn. Der Dank gilt aber auch dem ganzen Team, denn ich finde Ihr habt uns von den Vorbereitungen, über das Equipment, die Unterkunft und die Durchführung super unterstützt und das auch noch zu einem sehr fairen Preis. Ich komme bestimmt nochmal wieder. Bis dahin wünsche ich Euch alles Gute und einen tollen Bergfrühling!

Beste Grüße aus Köln

Michael
Schmid H.G. und Jonas schrieb am 27.02.2014 um 10:30:
Hallo Steffi
Vielen Dank für die wunderschönen Tage in Andermatt mit Dani zusammen. Uns hat es sehr gut gefallen. Tollen unverspurte Hänge und eine gute Gruppe. Schönes Erlebnis wovon wir noch eine Weile zehren werden. Gerne wieder.
Viele Grüße
H.G. mit Jonas
Berthold, Silke schrieb am 26.02.2014 um 7:25:
Schneeschuhwanderung mit Maggy am 21. Februar 2014:

Liebes Aktiv am Berg Team, liebe Maggy,

vielen Dank für die Führung von uns Erstlings-Schneeschuhwanderern! Trotz Regen ab Mitte der Tour war es ein tolles Erlebnis, welches ich gerne mit Euch wiederholen möchte.

Maggy hat es informativ, lustig, unterhaltend und trotzdem sportlich gestaltet! DANKESCHÖN!

Silke aus Stuttgart
Yannick schrieb am 24.02.2014 um 10:11:
Chamonix 17.-23.2.2014

quod erat demonstrandum: DER WINTER IST NOCH NICHT VORBEI !!!

Unverspurte Tiefschneeabfahrten, Pulver bis zur Hüfte, das Vallée Blanche für uns allein... eine phänomenale Woche mit Ecke, der alles für unseren Genuss gegeben hat. Wenn die Wintermuffel wüssten, was sie verpassen...

DANKE DANKE DANKE 🙂

Yannick aus München
Markus Kölbel schrieb am 19.02.2014 um 17:36:
Hallo Seffi und Ecke,
Danke für das toll organisierte Tiefschneewochenende, wir hatten viel Spaß mit der Gruppe und haben einiges dazugelernt.
Vielen Dank an Matthias der mit seiner guten Laune die zwei Tage super gestaltet hat.
Das Aktiv Am Berg Team kann man nur weiter empfehlen.
Markus und Karl-Heinz aus Bergatreute.
Bernd Rapp schrieb am 16.02.2014 um 18:17:
Hallo liebes Aktiv am Berg-Team,
Wollen uns noch für das grandiose Tiefschneewochenende 25./26.01 bedanken.

Hatten zuerst ein wenig Sorge um den nötigen Schnee,hatten dann aber doch noch genügend davon.Und Ecke hat uns Hänge und Abfahrten gezeigt,die Ihresgleichen suchen.

Vielen Dank nochmal,wir kommen wieder.

Bernd
Alexander Barth schrieb am 15.02.2014 um 15:28:
Hallo Aktiv am Berg Team!
Das Tiefschneewochenende war der Hammer! Bernhard war wirklich super! Er ist auf jeden sehr individuell eingegangen, und hat die Gruppe ins Abendteuer geführt (und wieder raus ... :-).
Vielen Dank, wir kommen bestimmt wieder!
Sonja und Alex
Sigrid Walch schrieb am 14.02.2014 um 10:54:
Hallo Steffi,

vielen Dank für Deine liebe Nachricht. Mir hat das Tiefschneewochenende 8./9. Februar 2014 sehr gut gefallen.
Bernhard aus dem Kleinwalsertal war / ist ein super Bergführer, der uns mit Spaß und Begeisterung die Technik des Tiefschneefahrens näherbrachte.
Wir wurden auch auf die verschiedenen Gefahren im Gelände aufgeklärt.
Die Unterkunft im Fideliushaus habt ihr auch gut gewählt.

Die Organisation war perfekt und ich werde bald wieder an einem eurer Angebote teilnehmen.

Alles Gute
Sigrid
Christiane Engelbrecht schrieb am 12.02.2014 um 10:51:
Freeride Andermatt (06.-09.02.2014)

Den Ausführungen von Jürgen kann ich mich nur anschließen! Schnee satt - daher tolle Verhältnisse im Gelände! Und jeden Tag kam noch etwas weiße Pracht hinzu 😉 Aufgrund der Lawinenstufe 3 standen uns dann doch nicht alle Möglichkeiten offen, Abfahrten wie die "Giraffe" müssen eben warten. Felsental und Guspistal konnten wir hingegen bei Traumverhältnissen genießen, die in der Qualität laut Bergführer Daniel Wittmann selten sind! Die Gruppe passte gut zusammen, als einzige Schwierigkeiten erwiesen sich zum Teil die Aufstiegshilfen - Sessellift und Zauberteppich bergen so ihre Tücken! 🙂

Dank an Daniel für seine ruhige Führung durch das Freeride Gelände mit dem sicheren Blick für gute Hänge - und Dank an das Aktiv-am-Berg-Team für die flexible Organisation - immerhin waren wir eigentlich die Lenzerheide-Gruppe! Doch wegen der viel besseren Schneeverhältnisse in Andermatt wurde kurzfristig alles umdisponiert; alles andere als selbstverständich!!

Danke und bis bald, Christiane
Jürgen Amrein schrieb am 11.02.2014 um 15:04:
Freeride Andermatt (06.-09.02.2014)

Vielen Dank an das ganze Team von Aktiv am Berg!

Die ganze Organisation im Vorfeld problemlos, eine nette kleine Gruppe und bei der Durchführung in Andermatt hat Bergführer Daniel der ganzen Aktion das Sahnehäubchen aufgesetzt!

Frau Holle hatte es gut mit uns gemeint und für reichlich Neuschnee gesorgt. Aufgrund der vorherrschenden Wetter- und Schneeverhältnisse hat Daniel dann immer die bestmöglichen Abfahrtsrouten für uns ausgesucht! Danke Daniel!
Es ist immer wieder ein Erlebnis mit einem ortskundigen Führer im Gelände unterwegs zu sein. Wir haben an allen vier Tagen unverspurtes Gelände für unsere Lines gefunden 🙂

Nach vier Tagen Vollgas im Tiefschnee jammern die Beine zwar etwas, aber das geht vorüber und es bleiben die schönen Eindrücke!

Auf nach Chamonix mit Ecke! Freue mich schon!
Dr. Dietmar Saddei schrieb am 11.02.2014 um 12:17:
Liebe Bettina, Steffi und Ecke,

danke für die super freundliche und kompetente Betreung in der letzten Woche.

Die drei Tage Skitour zum Gamsfuß, Riedberger Horn und Helekopf mit Ecke waren Klasse. Viel Praxis mit gleichzeitig der zugehörigen Theorie war toll. Das darauf folgende Wochenende Tiefschnee mit Bernhard hat unser kleinen Fünfergruppe Spaß gemacht.

Zuhause sagen Sie, ich komme sonnengebräunt zurück.

Weiter so ...und bis zur nächsten Tour.

Dietmar
Tobias schrieb am 11.02.2014 um 8:55:
Danke für das geniale Skitour-Wochenende. Jürgen hat zwei super Touren ausgesucht. Wir können Aktiv Am Berg nur empfehlen!
Eva Klinge schrieb am 11.02.2014 um 8:10:
Schneeschuhwochenende Hörnergruppe 8./9. Februar

danke für das schöne Wochenende und die perfekte Betreuung durch Walter vor Ort und das das Team Aktiv am Berg im Vorfeld

Eva aus Heidelberg
Jochen schrieb am 08.02.2014 um 8:37:
Skitouren-WE am 1. & 2. Februar bei Oberstdorf

Vielen Dank für 2 tolle Tage in den Bergen bei Oberstdorf. Insgesamt waren 10 Tourengeher angereist und wie es die Bergschule im Vorfeld verspricht, ist man in Kleingruppen unterwegs: wir wurden also in 2 Gruppen unterteilt, eine geführt von Ecke, die andere von Matthias. Einige brauchten Leihski und das Material war top in Schuss. Samstags ging es ab Baad ins Bärgunttal und sonntags auf das Riedberger Horn. Es hätten auch 2 andere Touren sein können - Ecke kennt sich halt aus und kann morgens entscheiden, wo es hin geht und kann die Tour ggf verkürzen & verlängern, ganz wie es die Gruppe will bzw es das Wetter mitmacht. Die beiden Tage waren jedenfalls für die ganze Gruppe von Ecke, in der ich mich befand, ein sehr schönes Erlebnis - man lernt natürlich auch einiges dabei und lustig war es auch. Die andere Gruppe von Matthias schien auch sehr zufrieden gewesen zu sein, als wir uns sonntags am Parkplatz voneinander verabschiedeten. Alles in allem eine sehr gelungenes WE. Es war für mich das zweite Mal, dass ich bei Aktiv-am-Berg buchte und wie viele bereits schrieben, wird sie mit Herz betrieben. Ich kann sie nur weiterempfehlen!

Herzliche Grüße und vielen Dank an Ecke und sein Team.
uschi.Jungtaeubl schrieb am 02.02.2014 um 16:15:
Eisfallkletterwochenende im Pitztal
Aufgrund des warmen Winters wurde das Eisfallkletterwochenende ins Pitztal verlegt. Wir waren nicht die einzigen, die diese Idee hatten: in der Taschachschlucht ging es zu, wie in der Thalkirchner Kletterhalle am Sonntagnachmittag.
Dank des geübten Auges unseres Bergführers hatten wir einen etwas versteckten Wasserfall ganz exclusiv für uns.Wir lernten Eisschrauben setzen, Sanduhr bohren, Standplatz bauen, hooken, die kraftsparende Dreieckstechnik und wir erkletterten diesen Wasserfall unermüdlich auf jede denkbare Art. Beim Abendessen erklärte uns der Daniel, welche verschiedenen Eisarten es gibt, worauf man jeweils achten muss und wovon wir am besten unsere Finger bzw. Eisgeräte lassen sollten.
Gewürzt wurde das Ganze mit haarsträubenden Abenteuern des Bergführers im Eis.
Am nächsten Morgen brachen wir schon früh auf, um uns einen Standplatz am großen Wasserfall zu sichern. Als die Sonne am Nachmittag das Eis zum Schmelzen brachte, waren wir ohnehin erledigt. Die stets um das Wohl ihrer Gäste besorgte Traudl kochte uns noch einen extra starken Kaffee, damit wir wieder fit waren für die Heimfahrt.
Facit: wenn du ausprobieren möchtest, ob Eisklettern ein Sport für dich ist, ist das die perfekte Gelegenheit, wenn du´s schon ein bißchen kannst, lernst du noch eine Menge dazu und hast ein wunderbares Wochenende in den Bergen.
Danke Steffi für die Organisation und Danke Daniel für die sachkundige Durchführung!
Axel Müller schrieb am 28.01.2014 um 21:49:
Skitour-Wochenende! Endlich!
Mit vielen Erwartungen bin ich zu meiner ersten Skitour nach Oberstdorf aufgebrochen. Die Abstimmung im Vorfeld per Mail und Telefon war sehr nett, freundlich und hilfsbereit in jeder Hinsicht. Mir fehlte fast alles zu einer Skitour. Beim Treffen morgens war alles da. Es konnte also losgehen. Toller Service! Man spürt, es geht mit Gefühl und Herz um die Sache!

Ging es dann auch. Besonderes DANKE !! weil auch mit 3 Teilnehmern gestartet wurde. Das macht nicht jeder Veranstalter.
Zwei tolle interessante und abwechslungsreiche Tage, sowohl beim Wetter als auch bei den Touren. Unser Bergführer Matthias hatte zu jeder Zeit die richtigen Ideen, was die Flexibilität bei der Tourenplanung betraf und bescherte uns zwei erlebnisreiche Tage mit ausgeprägtem Sinn für Erlebnis, Praxis, Theorie und Sicherheit. Ein paar Tipps beim Tiefschneefahren gehörten wie selbstverständlich dazu. Ein ganz großes DANKESCHÖN! dafür.

Und eine gutes Bett rundet die ganze Sache ab. Wir hatten eine liebevolle Gastwirtin. In einem eindrucksvollen historischen Landhaus (wie man sich es in Bildern vorstellt) kümmerte sich Frau Lipp um uns und unsere Wünsche bei Quartier und Frühstück. So wünscht man sich seinen Gastgeber. Tolle Quartierwahl!

Dieses Wochenende und den Veranstalter kann man nur weiter empfehlen!!!

Axel Müller aus dem schönen Westerwald
Thomas schrieb am 21.01.2014 um 10:57:
Eisklettern Pitztal 18.+19.01.14

Dankeschön für ein tolles Kletterwochenende an unseren Bergführer Daniel und an Uschi und Jörg für das tolle Teamplay.
Ich habe in diesen zwei intensiven Tagen gelernt was ich lernen wollte und gesehen, was ich sehen wollte, ein Einsteigerkurs den ich nur jedem empfehlen kann, auch für sportliche Quereinsteiger wie mich. Zurück in der nassen Pfalz sitze ich nun an meinem PC, schreibe diese Zeilen und habe nur noch das Bedürfnis die Frontzacken der Steigeisen und die Spitzen der Eisgeräte in unsere Hauswand zu hauen, schade das unser Vermieter etwas dagegen hat 🙂 Ich freue mich schon auf die nächste Tour mit euch,

liebe Grüße Thomas
Bettina Storm schrieb am 19.01.2014 um 19:56:
Skitourenwoche in St. Antönien 05.-10.01.2014

Vielen Dank an Ecke, die anderen vier Mit-Tourengeher der Woche: Patrick, Christina, Moni und Andreas für die fünf schönen und sehr lustigen Tage mit Euch zusammen! Danke auch an Steffi und das Organisationsteam für die Vorbereitung und den netten Kontakt. Trotz schwieriger Schneeverhältnisse, dafür aber entschädigt mit vier Tagen Sonnenschein, haben wir fünf tolle Touren rund um St. Antönien unternehmen können. Dank Ecke's hervorragender Ortskenntnis waren sowohl die Aufstiege als auch die Abfahrten ein Genuss! Lustige Abende im Michelshof waren dann noch das i-Tüpfelchen der Tourentage.
Dankeschön für die schöne Woche, ich freue mich auf die nächste Tour
und viele Grüsse vom Bodensee
Bettina.
Sebastian schrieb am 16.01.2014 um 8:12:
Ein rundum gelungenes Touren-Wochenende bei Steffi und Ecke.
Wir haben viel gelernt und trotz der schwierigen Bedingungen zwei wirklich tolle Tage gehabt.
Man merkt euch beiden an das es euch nicht nur ums Geschäft geht, sondern das ihr für das lebt was ihr tut.

Vielen Dank dafür, wir haben uns sicher nicht das letzte Mal gesehen.

Gruß
Sebastian & Steffi
Christoph schrieb am 13.01.2014 um 21:34:
zwei Tage Tourengehen !
zwei Tage weg von Büro- und Alltagsstress
zwei Tage wieder spüren, dass man lebt
Vielen Dank dafür !

Ich hoffe, dass ich im Feb/Mar nochmal mit Euch auf die Gipfel komme

Viele Grüße
Christoph
Ursula Jungtaeubl schrieb am 04.01.2014 um 18:03:
Tiefschneewochenende im Pitztal 20.12.-22.12

Das Pitztal zeigte sich von seiner besten Seite: strahlend blauer Himmel, tolle Fernsicht, moderate Temperaturen. OK, wirkich Tiefschnee hatten wir nicht, aber unser Bergführer Daniel hatte sowieso erstmal jede Menge Übungen auf der Piste parat.
,Ein Ziel vom Daniel für dieses Wochenende war, dass wir spüren, wie wir unsere Geschwindigkeit durch Gewichtsverlagerung kontrollieren können. Das Zweite war die optimale Ausnutzung der Geländegegebenheiten. Hört sich trocken an, war`s aber nicht.Zum einen kam der Fahrspaß nicht zu kurz und zum anderen war ich mit Christiane, Manuel und Pascal wirklich mit einer lustigen Truppe unterwegs, es wurde wirklich gelacht ( Christiane, wir sehn uns im Dammkar wieder, ist noch nicht offen). Der Daniel hat das alles so gut erklärt, dass es bei uns jede Menge AHA-Effekte gab und so manches Zehnerl endlich gefallen ist. Als Sahnehäubchen hat uns der Bergführer noch jede Menge Tipps für lohnende, aber wenig begangene Schi- und Hochtouren, Freeridepisten vor der Haustüre, wenig bekannte Kletterrouten und eissichere Eisklettergebiete gegeben.
Danke, Daniel für dieses lehrreiche Wochenende, ich hoffe, ich seh dich in Andermatt wieder.
Ute+Harald+Evi+Joachim+Renate+Rolf schrieb am 22.11.2013 um 11:01:
Gedanken, Grüße und ein Dankeschön an das Team der Bergschule " Aktiv am Berg "

Nach gemeinsamer Vorbereitung begann für Fam. Linke, Fam. Seidel und Fam. Lenk das Abenteuer
- Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran-.

Mit der nötigen Info und guter Wetterprognose ging es am 19.07.2013 los, begleitet von Manu, unserer Bergwanderführerin.
Sie war jeder Situation gewachsen, organisierte, motivierte - war immer hilfreich zur Seite.
Für sie ein besonderes Lob und ebenfalls dem Team der Bergschule " Aktiv am Berg ", die auch in Notfallsituationen
( wie Steinschlag ) besonnen und erfolgreich reagierten.

Die Tagesetappen waren gut ausgearbeitet, zwar sehr umfangreich, dafür sehr vielfältig und abwechslungsreich.
Die herrliche Natur wird uns gut in Erinnerung bleiben und wir werden noch oft an manche Stelle der Herausforderung denken.

Wir waren stolz auf uns und unsere Bergwanderführerin Manu und hoffen, wieder eine schöne Tour mit ihr, Steffi oder Ecke zu erleben.

Mit herzlichen Grüßen
Joachim, Evi, Rolf, Renate, Harald und Ute
Alexander Rinker schrieb am 14.11.2013 um 20:29:
Liebe Coletta, liebe Paula,
liebe Steffi und lieber Ecke,

heute ist ein Tag an dem ich mich mal wieder nach den Bergen sehne, draußen ist es kalt und schmuddelig und ich sitze in meinen Berghüttenschuhen vor dem PC in der warmen Stube.

Die Steinbock Spezial Tour, die ich im September mit Euch erleben durfte war der absolute Hammer für mich. Die Gipfel, die Klettersteige, das Wetter, die Weitsicht wie auch die Landschaften waren wunder wunder schön. Bei der Besteigung des Biberkopf und zum Schluss des Hochvogel's wär es mir ohne die kleinen Witze von Paula bestimmt Angst und Bange geworden, wie komme ich da wohl wieder runter :-)? Doch Paulas Witze in den steilen Kletterpassagen haben mich wieder zur Ruhe gebracht. Hut ab vor Euren beiden Kindern Paula und Coletta, die mit uns die Tour von Anfang bis zum Ende bestritten haben. Das sind zwei Bergführerinnen der Zukunft deren Namen man sich schon heute merken sollte. Wir waren eine super Truppe die von Ecke meisterlich durch die herrliche Bergwelt geführt wurde. Auch die Organisation war absolut perfekt, denn auf die Steffi ist immer Verlass. Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute für die kommende Wintersaison. Für mich ist bereits heute klar, wenn ich mich in das nächste Bergabenteuer stürze, dann sicher mit dem Team von "Aktiv am Berg". Die Tour war ein unvergessliches Bergabendteuer für mich.

Liebe Grüße auch an Anja und Steffen, ich hoffe Euch beiden geht es gut.

Es war schön mit Euch wandern zu dürfen,

Alex Rinker aus Sulz am Neckar
Bärbel und Uli schöller schrieb am 07.11.2013 um 20:37:
Mitte September von Oberstdorf nach Meran!

Die Tour hat super viel Spaß gemacht und wir konnten viele neue Erfahrungen sammeln. Wir waren eine tolle Truppe! Wenn auch das Wetter nicht besonders gut war (jeden Morgen Neuschnee!!!) so haben wir doch eine tolle, aufregende Woche mit schönen Momenten in der Bergwelt erleben können. Die Tour war super organisiert, Ecke hat alles im Griff gehabt und wir konnten uns immer voll auf ihn verlassen. Die Hütten waren alle top und das Essen ein Genuss! Die Tour war schon sehr anstrengend für uns Flachlandtiroler, der Muskelkater wurde von Tag zu Tag schlimmer aber da muss man halt durch. Wir hatten mit Ecke einen tollen Bergführer der uns in immer wieder motiviert hat (sind nur noch ein paar Serpentinen!!!) und mit dem man viel Spaß hatte. Wir können die Tour in jeder Hinsicht nur empfehlen!

Wir sind gerne mal wieder auf der einen oder anderen Tour bei euch dabei.

Liebe Grüße
von Uli und Bärbel
Ingo + Markus schrieb am 24.09.2013 um 20:20:
" lieber aktiv am Berg als faul im Tal"

Herzlichen Dank für zwei spannende und unterhaltsame Tage in den Allgäuer Alpen.
Dieser "Klettersteig Grundkurs" ist wohl erst der Anfang und bestimmt nicht das letzte
Klettererlebnis mit "Aktiv am Berg".

Dank Ecke's guter Vorarbeit an der Kanzelwand und anschließendem Üben im Kleinwalsertal
konnte der Salewa-Klettersteig gut und sicher bewältigt werden.
Unsere Vorstellungen vom Kurs sind weit übertroffen worden.

Ingo + Markus
Anja Lautenbach schrieb am 15.09.2013 um 15:57:
Steinbock Tour Spezial 01.09. - 07.09.


Hallo Ihr Lieben,

nun bin ich also wieder heile zu Hause und kann mich an den wunderschönen Erinnerungen und Fotos von unserer Tour erfreuen! Die Tage mit euch dort oben haben mir riesig Spaß gemacht und werden niemals in Vergessenheit geraten!
Auch wenn ich aus gesundheitlichen Gründen nicht die ganze Tour dabei sein konnte, so haben mir die 4 Tage eine ganze Menge gegeben. Es freut mich sehr, mit so tollen Menschen wie euch in dieser traumhaften Natur unterwegs gewesen zu sein!

Fürs nächste Jahr fällt garantiert wieder eine geniale Tour mit "Aktiv am Berg" an :-))

Nun muss ich erst einmal schauen gehen, wo ich denn das Spiel "Hornochse" finde, damit ich auch die nun herbstlichen Abende lustig füllen kann 😉 Coletta? Paula? Habt ihr einen Tipp für mich? 🙂

Ganz herzliche Grüße an unsere gesamte Truppe!

Anja 🙂
Andreas & Anke schrieb am 12.09.2013 um 7:17:
Hallo Ihr Lieben,

wir hatten eine sehr angenehme Woche mit Herbert, dieser Teufelskerl hat uns mit verrenktem Magen(vom "besten" Sandwich in Charmonix) & zwei verstauchten Fingern(vom Neuschnee über Geröllweg am La Treseta) über den Cosmique-Grat geführt, gezogen, abgelassen...jedenfalls heil drüber gebracht bei schönstem Wetter & grandiosen Ausblicken, eine sehr schöne Kletterei.
Auch auf dem Gran Paradiso hatten wir Glück mit dem Wetter, allerdings wurde der Gipfel von zu vielen Leuten belegt, wir verzichteten also darauf die Madonna zu berühren & genossen die sensationelle Aussicht bis ins Wallis, wo das Wetter auch schöner als bei unserer Abreise geworden war, das Breithorn hatten wir leider im Nebel erlebt. Am Tag zuvor gabs Neuschnee & Regen, aber zum Eintragen ins Gipfelbuch des La Treseta kam die Sonne raus & wir konnten schonmal einen Blick auf den Gran Paradiso werfen. Jetzt habe ich die Ereignisse rückwärts & durcheinander zusammengefaßt...naja, Fazit: wir gehen gern jederzeit wieder mit einem erfahrenen von Euch gut ausgewählten Bergführer,sehr gerne auch wieder mit Herbert, ins nächste Bergabenteuer.

Liebe Grüße & bis bald,

Andreas & Anke
Christine und Thomas schrieb am 12.09.2013 um 7:14:
Hallo Bettina, Steffi, Ecke und Walter

vielen Dank für die Mail. Wir sind wieder gut zu Hause angekommen und haben sogar noch ein paar Tage frei :-).

Die Tour war ganz große Klasse, sowohl von Seiten Eurer Organisation, als auch die "vor Ort" Betreuung und Führung durch Walter. Wir hatten super viel Spaß und die Gefahr, Muskelkater im Bauch vom Lachen zu bekommen war oft größer, als die vom Bergsteigen in den Beinen 😉 und mal abgesehen von den vielen wirklich wichtigen und interessanten Infos und Tips die wir von ihm bekamen, konnten ihn auch unsere permanent löchernden Fragen nach den Berghöhen - die er mit zentimetergenauen Angaben konterte - nicht aus der Reserve locken.

Die geschossenen Bilder haben wir auch schon grob gesichtet und vorgezeigt - von der sonnigen Alm mit Murmeltier über den Steinbock bis zu mystisch - nebelverhangenen Bergen. Selbst die regenbeschirmte Wanderschlage im Schneeregen macht was her. Ihr seht, das Wetter spielt halt doch nur eine untergeordnete Rolle und ist bei einer längeren Wanderung halt wie es gerade ist. Das Kaiserwetter, das wir zur Besteigung des Similauns - dem Höhepunkt der Tour - hatten, haben wir natürlich trotzdem gerne mitgenommen.

Ihr spürt unsere Begeisterung und insofern denken wir schon über eine weitere Tour mit Euch nach.

Schaun'wer mal. Nochmals vielen Dank und liebe Grüße aus Thüringen

Christine und Thomas
Steffen schrieb am 09.09.2013 um 13:57:
Steinbocktour Spezial 01.09. - 07.09.13

Liebes Aktiv am Berg Team,

vielen Dank für diese super unvergessliche Woche in den Allgäuer Alpen.
Bei traumhaftem Wetter ging es nicht an den großen Bergen vorbei sondern "drüber", wie es schon in der Beschreibung stand.
Geführt von den drei Bergführern Ecke, Paula und Coletta ging es z.B. über den Mindelheimer Klettersteig, Biberkopf, Heilbronner Höhenweg, Mädelegabel, Großer Krottenkopf und Hochvogel.
Die Steinbocktour Spezial kann man nur jedem empfehlen der Trittsicherheit und eine gute Kondition mitbringt und Lust hat die Allgäuer Alpen in seiner ganzen Schönheit zu erleben.
Danke für die tolle Organisation. Wir waren eine supper Truppe und es war ein echtes Erlebnis "Aktiv am Berg".

Bis zum nächsten Mal mit lieben Grüßen an alle Mitwanderer.

Steffen
Ralph schrieb am 06.09.2013 um 18:14:
Zugspitztour über das Höllental - 30.08.-31.08.2013

Eine Tour mit gewissem Anspruch, die alles beinhaltet: Wandern durch eine faszinierende Bergwelt, Gletscheraufstieg mit Steigeisen und ein Klettersteig, der lang, aber nicht schwer ist. Dadurch werden die immer wieder wechselnden Aussichten zum wahren Hochgenuss.

Natürlich wissen das auch die Anderen, deshalb ist die Tour stark frequentiert, und der Gipfel an schönen Tagen richtiggehend überfüllt. Aber wem will man das verdenken?

Danke unserem Bergführer Daniel, der uns souverän über den Gletscher und durch den Klettersteig geführt hat.
Danke der Bergschule Aktiv am Berg, die alles professionell organisiert hat, und im Vorfeld netten Kontakt mit uns gepflegt hat, damit auch wirklich alles klappt.

Ich bin gerne wieder auf einer eurer Touren dabei.

Liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank an alle, die diese Tour für mich zu einem so eindrücklichen Erlebnis haben werden lassen

Ralph
Ulrich Koch schrieb am 19.08.2013 um 11:32:
Spaghetti-Runde 12.-17.8.
Hallo Aktiv am Berg-Team und alle Mitstreiter und Tour-Interessenten,

bei super Wetter und durch umsichtige und kenntnisreiche Führung durch Bergführer Phillip (ursprünglich aus dem Schwarzwald stammend, jetzt aber im Wallis ansässig und mit der dortigen Bergwelt auf Du und Du) war die Tour ein unvergeßliches Erlebnis, besonders für denjenigen, dem die hohen Alpen-Berge im schweizerisch-italienischen Grenzgebiet noch nicht so bekannt waren.

Wir (Sonngrit, Albert, Ulrich und Phillipp) waren das Tip-Top-Team und absolvierten 10 Viertausender in 4 Tage und damit sogar noch Zusätzliches zum ausgeschriebenem Programm (Breithorn-Mittelgipfel, Naso-Gipfel).

Die Tour hat schon einen gewissen Anspruch und ist für all jene empfehlenswert, die nicht zum ersten Mal auf Steigeisen stehen, auch bei atemberaubenden Tiefblicken auf einem schmalen Pfad gehen können und für die 6-7stündigen Etappen auf 3500-4500m ein gewisses Maß an Kondition besitzen.

1-3 Tage zur Akklimatisation eher anreisen, evtl ein höher gelegenes Quartier und 1-2 Eingehtouren (z.B. Berghütte " Hotel du Trift" im Trifttal, 2337m, ca. 2 Stunden von Zermatt, mit Wandermöglichkeit zum Platthorn 3345m oder Mettelhorn 3406m) sind sehr zu empfehlen. Beim Mettelhorn vorher den Hütenwirt fragen, ob man die ca. 300m über den Gletscher ohne Steigeisen/Seil gefahrlos gehen kann.

Liebe Grüße und bis bald
Ulrich
Klaus schrieb am 16.08.2013 um 19:50:
16.08.2013
Der Heilbronner Höhenweg war eine voll gelungene hochalpine Tour.
Juhu endlich geschafft dank Manu und der Gruppe die Höhenangst die ich bei alleinigen Versuchen den Weg zu schaffen immer wieder aufkam.
Vielen Dank nochmals für die Motivation und Geduld bei den etwas schwierigeren Passagen.
Klaus
Aylin + Tobi schrieb am 15.08.2013 um 12:57:
*** Heilbronner Höhenweg: 10. + 11. August 2013 ***

Eine sehr schöne, wenn auch nicht wenig anspruchsvolle Wochenendtour! Die absolut zu empfehlen ist!!!

Wir hatten sehr viel Spass und waren wir dennoch kurz danach völlig erschöpft - so kam das überwältigende Gefühl am 1. Tag in 3,5 Stunden 1.000 Höhenmeter und am 2. Tag 8,5 Stunden geschafft zu haben - sehr schnell! Wir danken vorallem Manu für ihre immer gute Laune, Motivation ("Super habt ihr's g'macht!"), Geduld für den ein oder anderen Morgenmuffel beim Bergaufstieg um 06:55 Uhr 😉 ("....wie lange geht's denn noch hoch? Da müssen wir hoch?!?!?) :-))) und die super Organisation und die liebevolle Versorgung bei dem ein oder anderen Wehwehchen! Die Tour bietet alles von Wasserfällen, Serpentinen, steinernen Meeren, Weit- und Rundumblicken bis hin zu viel Genußwandern im "grünen Dickicht"! Trotz Höhenangst prima gemeistert, durch die Fürsorge + Zeit die man von Manu bekommt und auch vielen Tipps, damit diese erst gar nicht aufkommen! Für den Mann war es ein super Geburtstagsgeschenk, für die Frau ein super Test für weitere Alpintouren!

In der Gruppe ist der Spaßfaktor, gemeinsames Durchhaltevermögen und Motivationsfaktor einfach höher! Daher würden wir solche Touren - und längere - immer wieder in einer Gruppe machen!
1 Tag nach der Tour habe ich schon nach weiteren Gipfeln und anderen Touren bei euch Ausschau gehalten! 😉 Auch wenn die Blasen doch noch etwas Zeit benötigen werden, wir kommen bestimmt mal wieder auf euch zu!

Stets nach dem Prinzip: Und was ist dein nächstes Ziel?

Bis dahin wünschen wir euch alles gute und macht weiter so!

Liebe Grüße von

Aylin & Tobi

_______________$$$$
______________$$$$$$$
______________$$$$$$$$_____$_$_$
_______________$$$$$$$____$$$$$$
________________$$$$$$$____$$$
________$__$_$____$$$$$$$$$$$
_________$$$$$$___$$$$$$$$$$
__________$$$_$$$$$$$$$$$$$$$$
___________________$$$$$$$$$$$$
___________________$$$$$$$$$$$$
____________________$$$$$$$$$$$$$$$$
_________________$$$$$$$$$$$$$$___$$$
_________________$$$$___$$$$$______$$$$
_________________$$$_____$$$$$____$_$_$
_______________$$$$_______$$$$
________________$_$_$_____$$$$
__________________________$$$$
_____________$$$$$$_______$$$$
___________$$______$$_____$$$$
__________$$$______$$_____$$$
___________$$_____$______$$$
____________$$__________$$$
______________$$$___$$$$$
________________$$$$$
Christiane Engelbrecht schrieb am 06.08.2013 um 12:52:
Viel Lob für Klaus Socher in den letzten Einträgen - dem kann ich mich nur anschließen! Auch für meine Berg-Kameradin Brigitte und mich war er ein sehr guter Bergführer, bei dem sich viel Erfahrung, großes Einfühlungsvermögen und ein souverän-ruhiges Gemüt ideal mischen - wir haben uns immer sicher gefühlt!

28.7 - 1.8. waren wir im Mont Blanc Gebiet. Schon dreimal war ich in dem Gebiet unterwegs, bisher allerdings nur im Winter. Es ging gleich einmal "typisch" los: gerade in Chamonix angekommen, noch bei blauem Himmel, empfängt uns Klaus mit der Nachricht, dass die Gondel auf die Aiguille de Midi nicht geht - zu starker Sturm. In der insgesamt erfreulich stabilen Hochdruckphase hatte sich ohnehin ein kleiner "Knick" angekündigt, das war wohl der Beginn. Also zurück ins Auto, ab durch den Mont Blanc Tunnel nach Italien / Courmayeur, um von dieser Seite zur Turiner Hütte hinauf zu fahren. Dort saßen wir dann auch den zweiten Tag bei kompletten Wettersturz fest, vor allem der viele Neuschnee machte Sorgen... Die Turiner Hütte ist nicht wirklich gemütlich, zumal sie sich zur Zeit auf einer Art Großbaustelle befindet (Bau einer neuen Gondelanlage). Das Personal ist aber sehr nett, und die Preisgestaltung im letzten Jahrhundert hängen geblieben 😉 - sehr erfreulich.
Am Dienstag ging es dann gleich zum Rochefortgrat - noch im Nebel gingen wir los, großartige Panoramen erschlossen sich allmählich. Insgesamt waren an diesem Tag wenig Bergsteiger an diesem Grat unterwegs, ein großer Vorteil, da man den Rochefortgrat hin und zurück geht.
Ein großartiges, ausgesetztes Erlebnis!! Auch die vereiste Felstkletterei zum Gipfel machte dank Steigeisen keine Probleme.
Am Mittwoch dann die Querung morgens zur Cosmique Hütte, dem Ausgangspunkt für den Mont Blanc. Da der Tag noch jung war, gingen wir noch den Cosmique Grat zur Aiguille de Midi hoch - eine wunderbare Felskletterei um und über viele Granittürme, vorbei an den berühmten Kletterrouten des Gebietes wie dem Digital Crack... sehr beeindruckend. Eines ist auf dem Cosmique Grat ab einem bestimmten sehr wichtig: Lächeln!! Unweigerlich kommt man den Aussichtsterassen der Gondelstation näher, auf denen sich unzählige, mit Ferngläsern und Kameras bewaffnete Touristen aus Nahwest und Fernost neugierig tummeln...
Donnerstag früh dann um 1.00 h Frühstück, kurz nach 2.00 h gings los zum Gipfel des Mont Blanc. Der Stirnlampen-Glühwürmchen-Kette folgend gings über die Wand des Mont Blanc de Tacul, etwas lästig das Warten im "Stau" an einigen neuralgischen Punkten - im Ganzen aber eine großartige Tour, Sonnenaufgang am Mont Blanc, dank klarer Luft eine sagenhafte Weitsicht vom Gipfel... überwältigend.

Dank nochmals an Klaus, ich freue mich schon auf den nächsten Katalog von "Aktiv am Berg"!! Christiane
Wolfram Siegmund schrieb am 02.08.2013 um 13:33:
Klettersteig Grundausbildung am 13.+14.07. mit Klaus

Das Wochenende fand bei großartigem Wetter statt und wurde von Klaus hervorragend geleitet. Insbesondere, wenn noch keine richtige Ahnung vom Klettern hat, war es genau richtig. Die Anforderungen waren ordentlich und spätestens nach dem Besuch des Klettergartens im Kleinwalsertal weiß man genau, wo seine Grenzen sind.
Den zweiten Tag haben wir am Salewa-Klettersteig verbracht und sind dort teilweise ganz schön ins Schwitzen gekommen.

Der Kurs ist schön ausgewogen zwischen Theorie und Praxis und bei Klaus merkt man, dass er auch im Beruf viel mit Menschen zusammenarbeitet. Mit Ihm hat AKTIV AM BERG einen guten Fang gemacht.

Die Unterkunft (Pension Lipp) war urig und gut und der Kurs war wie gewohnt von Steffi hervorragend organisiert.

Als Resume kann man den Kurs allen Anfängern beim Klettersteig-Gehen nur empfehlen.

Bis zum nächsten Mal bei AKTIV AM BERG

Wolfram
Wolfgang Schöppl schrieb am 28.07.2013 um 15:47:
Hochtour im Wallis zu viert mit Führung von Klaus Socher vom 07.-11. Juli 2013
Überschreitung der Weissmies (4027m), Besteigung des Allalinhorns (4027m) und des Strahlhorns (4190m),

Resümee:
Unsere ersten Viertausender - es war ein einmaliges Erlebnis bei fünf Tagen mit herrlichstem Wetter.
Die professionelle Führung durch Klaus hat uns vor allem gut gefallen, weil wir trotz seiner angenehmen Zurückhaltung gleichzeitig immer wenn es darauf ankam das Gefühl hatten bei ihm absolut sicher und gut aufgehoben zu sein.
Nochmals herzlichen Dank an Klaus.
Sonnige Grüße aus Augsburg
Wolfgang Sch.
Peter und Gaby schrieb am 09.07.2013 um 9:20:
Zu Fuß über die Alpen von Oberstdorf nach Meran und mit dem Fahrrad zurück , Tour vom 21.Juni - 2.Juli 2013

Liebe Steffi und Bettina , Lieber Ecke ,

wir sind zurück zu Hause und sind immer noch dabei , das erlebte zu verarbeiten . Dank eurer Unterstützung und mit Ecke's grandioser Führung ist es gelungen , unseren Lebenstraum Wirklichkeit werden zu lassen .

Zu Fuß bei Sonne , Regen , Schneefall , Tiefschnee und Wind über die Alpen nach Meran und mit dem Rad zurück nach Oberstdorf , einfach grandios . Es war wirklich die Tour unseres Lebens , und wir sind sicher , dass wir dieses Erlebnis nicht mehr toppen können .

Die Alpenüberquerung brachte uns zwar an unsere Leistungsgrenzen ( wohl auch unserem Alter 58 / 62 ) geschuldet ) aber die Bergerlebnisse und Ausblicke wogen alles auf . Somit war auch klar , dass wir die Radtour zurück wagen würden . Das Wetter während der Radtour war super , die grössten Probleme hatten wir am Fernpass . Der sogenannte Radweg ist auf den letzten 5 km in Wirklichkeit ein Bergwanderpfad am Abgrund mit 45 Grad Steigung . Mit Gepäck auf dem Rad mehr als grenzwertig , aber wir sind rübergekommen . Die Radwege in Südtirol über den Reschenpass , dann in der Schweiz von Martina nach Landeck und Imst in Tirol waren extrem anstrengend aber die Wege sind toll gemacht .

Schlußendlich kamen wir hinter der Zugspitze in Ehrwald raus und fuhren über Reutte nach Pfronten , Rettenwang , Sonthofen und Oberstdorf .

Für die 370 km lange Radtour benötigten wir 4 Tage .

Vielen Dank nochmal an das gesamte Team für die tolle Unterstützung und den Radtransport nach Meran . Es wird uns unvergesslich bleiben.

Gaby und Peter
Nina Schr. schrieb am 03.07.2013 um 15:02:
E5 21.06.2013-27.06.2013

Eine super Woche, sehr zu empfehlen:

Toll gewählte, abwechslungsreiche Tour/Strecke; kompetente Bergführer, bei denen ich mich stets gut aufgehoben gefühlt habe und von denen ich einiges über Flora und Fauna am Wegesrand gelernt habe; super Hütten/Gasthäuser mit tollen Zimmern/Gruppen-Lagern und sehr guter Verpflegung (Frühstück und Abendessen); super Tour- und Tagesplanung (wann geht's los, wohin und woher geht's, was brauche ich griffbereit, vorgesehene Pausen und Einkehrmöglichkeiten, Wasser-Nachfüll-Möglichkeiten am Berg...), die in der allabendlichen "Lagebesprechung" vorbesprochen wurde.

Vielen Dank an das ganze Aktiv-am-Berg-Team für die schöne, erholsame Zeit!!!
Michael Müller schrieb am 23.06.2013 um 12:44:
23.06.2013
Gabi und Michael Müller
Erste Alpenüberquerung 2013 mit Besteigung Similaungipfel !
14.06.2013 - 21.06.2013
Eine dieser Wochen...
Glückauf aus NRW und dem Saarland,
erst eine Idee, dann eine Vision und schließlich ein Gegurtstagsgeschenk brachten
uns am Freitag den 14.06.2013 in Oberstdorf zum Tourstart über die Alpen nach Meran.
Unser "Team": Rene` aus dem schönen Hunsrück, Gerhard aus dem Norden-genannt Günther, Michael der Bergmann aus NRW und dem Saarland, Gabi seine Frau die Tapfere, Sophie die bärenstarke Wanderführerin, ...und Ecke, der Chef!
Es war "eine dieser Wochen"...! Unvergesslich, wie man sie im Leben ganz selten hat, einmal, vielleicht zweimal und mach Einer wohl nie.
Es war eine prima Truppe, wir haben zusammen viel gelacht, tief in die Natur geschaut, gemeinsam viel Schweiß vergossen und abends bei freundlichen und herzlichen Gastgebern den fordernden Tourtag mit gutem Essen und Trinken in familiärer Runde ausklingen lassen.
Ecke hat es während der gesamten Woche geschafft, den Spannungsbogen straff, die gute Laune hoch und das Selbstbewusstsein von Tag zu Tag ansteigen zu lassen.
Eine dieser Wochen...! 7 Tage nur Sonnenschein, Unterkünfte zum Wohlfühlen, gut abgestimmte Gehzeiten, klasse Wegführung über 5 Gebirgszüge, tolle Mitstreiter und ein kompetenter und bergwissender "Anführer".
Eine dieser Wochen...! Und dann der Höhepunkt der Woche.
Nein, nicht die Besteigung der Similaun als Tageserste bei besten Bedingungen und wolkenlosem, sonnigem Himmel mit Fernsicht, soweit das Auge zu schauen vermag...
Nein, der Höhepunkt der Woche war der letzte gemeinsame Abend im Garten unseres Hotels im sonnigen Meran mit einem gelungenen Andenken von Steffi und Ecke an die stolzen Alpenüberquerer und die Erkenntnis, "Eine dieser Wochen" zusammen mit Freunden verbracht zu haben!
Danke an alle ...!
Achim schrieb am 18.06.2013 um 11:07:
Hochtouren Basiskurs 290 auf der Braunschweiger Hütte 13.-16.6.2013

Sehr guter Kurs, jedem zu empfehlen der alleine auf Hochtour gehen möchte. Vorhandenes Wissen wird verbessert bzw. nicht vorhandenes wird einem beigebracht.
Wir hatten tierisch viel Spaß, egal ob bei Steigeisentechnik, Spaltenbergung oder Abfangen von Stürzen. Die Gipfeltour auf den linken Fernerkogel (3278m) war bei Kaiserwetter ein Genuß.
Dadurch das es "ein Abstecher in den Winter" war (100-150 cm Schnee), konnten nicht alle Übungen so wie geplant durchgeführt werden, aber Daniel unser Bergführer hat immer eine Lösung gefunden. Wir haben dann unsere Spaltenbergung an einem steilen Hang so realistisch wie möglich nachgestellt, was auch super funktionierte. Ich hoffe, das ich nie jemanden aus einer Spalte retten muss, aber jetzt weiß ich immerhin, dank Daniel, wie es geht.
Die Bewirtung auf der Braunschweiger Hütte ist absolut spitze, jeden Abend ein 3-Gänge Menü, zum Frühstück gibt es ein Buffet und auf der Terrasse hat man eine geile Sicht zur Wildspitze.
DANKE das ihr mir beigebracht habt, das ich jetzt auf dem Gletscher ein wesentlich besseres und sichereres Gefühl habe.
Macht weiter so.
Achim
Birgit schrieb am 01.05.2013 um 19:39:
Skitourwochenende 5.April - 7. April 2013 Vent/Ötztal zur Vernagthütte - Vernagtspitze - Wildspitze

Es war ein prima Wochenende mit ordentlichen Aufstiegen.
Witzig auch, bekannte Gesichter von Kursen von vor drei Jahren überraschend wiederzutreffen.

Am Freitag ging es um ca. 11.30 Uhr von Vent /1.900 Meter auf die Vernagthütte/2.700 Meter bei z.T. drückendem Wetter.
Am Samstag dann auf die Vernagtspitze mit einer schönen, überwiegend pulvrigen Abfahrt.
Sonntag hieß es dann früh starten: Um 7.10 ging es los, z.T. mit anstrengenden Aufstiegen. Um ca. 12.30 Uhr hatten wir dann aber die Wildspitze erreicht und standen auf dem Gipfel bei Sonnenschein und Blick über die Wolkendecke.
Die Abfahrt war dann abenteuerlich: Mit Abstieg über einen Sommerklettersteig (Ski an den Rucksack geklemmt) und dann hinein in den Nebel. Dank GPS und unserem besonnenen Bergführer Florian schafften wir es dann aber sicher hinunter, natürlich dauerte alles länger: Nach ein paar nebelfreien Schwüngen auf der Skipistenabfahrt erreichten wir dann um 17.30 Uhr die Talstation in Vent.
Vielen Dank Florian für die gute Führung, auch dank Anseilen auf der Wildspitze und beim Klettersteig habe ich mich immer sicher gefühlt. Eine Hochtour mit Hüttenübernachtung hatte ich bislang noch nicht gemacht und ich werde dranbleiben!
Bis nächsten Winter
Birgit
Simon schrieb am 22.04.2013 um 10:57:
Skitourenwoche im Wallis 14. - 19.04.2013 - einfach nur traumhaft schön!

Bei Kaiserwetter durften wir die Ski-Viertausender Allalinhorn, Strahlhorn, Rimpfischhorn und den Alphubel genießen - es war einfach nur traumhaft schön bei super Bedinungen dort oben zu stehen und wieder abzufahren! Den Weg zur Dufourspitze versperrte uns eine halbscharige Gletscherbrücke auf ca. 4418m und da es weiter oben sehr stürmig aussah und Nebel/ Wolken aufzogen beschlossen wir den Gipfel sausen zulassen und fuhren lieber die "längste Piste der Welt" schnell ab.
Und so ging eine wunderschöne und erlebnisreiche Skitourenwoche zu Ende - mit Ecke als Bergführer waren wir super aufgehoben sowohl am Berg als auch auf den Hütten ( als auch im Berg )

Vielen Dank für die super Tour!!! Viele Grüße, Simon
Ursula Jungtaeubl schrieb am 18.04.2013 um 19:36:
Schitourenwoche 07.-12.04.13 Branca Hütte - ein Abenteuer!

Bereits die Anfahrt zum Parkplatz war für jemanden wie mich, der sich normalerweise durch den Stadtverkehr staut, ein Abenteuer und ließ mir meinen alten VW-Bus noch näher ans Herz wachsen.
Die Branca-Hütte war sehr komfortabel, das Essen wirklich lecker,es gab auch fast immer für die Hungrigen unter uns einen Nachschlag und für alle Warmduscher: ja es gab auch Einzelduschen mit warmen Wasser!
Der Schnee war für diese Jahreszeit noch traumhaft, die Aufstiege anstrengend, ich wußte gar nicht, dass 4 Stunden soooo lang sein können und wenn der Ecke sagt:"wir sind gleich oben", musste man noch mit weiteren 20 Spitzkehren rechnen.Andrerseits folgte auf eine steile Rinne immer ein flacheres Stück zum Luftholen. Belohnt wurde man durch eine phantastische Rundumsicht ( wir hatten 3 Sonnentage!) und herrliche Hänge für die Abfahrt.
Facit: Schön, aber auch anstrengend, mit einem Wort ganz schön anstrengend (von wegen: Kindergarten!), danke Ecke, dass du mir das zugetraut hast und danke Bertram, Endi, Hans, Rainer und Ralph, es war sehr lustig mit euch, ich hoffe es geht sich irgendwann mal wieder ein Kniffel-Abend mit euch aus,
eure Quotenfrau Uschi
Lydia schrieb am 12.04.2013 um 6:15:
Verlängertes Wochenende auf die Wildspitze 5.-7.4.2013
Hallo Steffi,
Danke für die netten Zeilen.
Dank Florian ging alles gut - er hat sehr souverän geführt.
Am dritten Tag war meine Fitness eher grenzwertig - Florian hat mich einfach perfekt dabei begleitet, sicher ins Tal zu kommen.
Ihr könnt stolz sein, einen solchen Bergführer in Eurem Team zu haben.
Es war insgesamt ein wunderbares, eindrucksvolles Erlebnis.
Liebe Grüße Lydia
Julia Langenbeck schrieb am 22.03.2013 um 8:42:
Hallo Ecke und Steffi

Wollte mich noch mal für die tolle Woche beim Fortgeschrittenen Tiefschneekurs bedanken. Wir sind wirklich sehr viele schöne Tiefschneehänge gefahren, das hat mir zusammen mit Eckes guten Tips viel mehr Sicherheit gebracht. Das Team von Akiv am Berg war total nett und bemüht und Steffi wußte sogar noch einen guten Automechaniker. Die Unterbringung auf dem alten Hof in Rubi fand ich auch sehr nett. .

Viele Grüße und bis bald mal wieder

Julia
Martin Freudenberg schrieb am 22.03.2013 um 8:14:
Liebe Anika,

Die Tour in Juf hat uns sehr gut gefallen!
Es ist ein sehr schönes Tal und die Touren waren von der Höhe, Anstrengung und Anspruch genau das Richtige für uns.
Mit Daniel hat es wieder großen Spaß gemacht und wir haben uns jederzeit sehr sicher mit ihm gefühlt.

Wir freuen uns schon auf die Tour im nächsten Jahr!

Viele Grüße

Martin Freudenberg
Viktor schrieb am 22.03.2013 um 7:52:
Anika, Steffi & Ecke,

This is how a satisfied rider looks like, after been guided by Ecke in unbelievable
tough off-piste terrain. As a spokesman for the Swedish Freeride Team, I want to
say that we all are extremely pleased with our achievements: Johan Ekman, one
Gold and one Silver medal, Viktor Kalinski, one Silver and one Bronze medal and
Anders Ekman, one Bronze medal. I also want to thanks the organizers who have
made this very challanging freeride tour possible.


Viktor Kalinski
The Swedish Freeride Team
Jürgen schrieb am 21.03.2013 um 21:15:
Hallo zusammen,
ich habe das letzte Wochenende zusammen mit einer tollen Truppe und Ecke in Andermatt verbringen dürfen.
Die Organisation und die Infos im Vorfeld waren klasse und immer sehr darum bemüht, alles möglichst optimal zu organisieren.
Die vier Skitage waren zwar teils bitterkalt, aber die tollen Abfahrtsrouten und Eckes Gespür für weichen Schnee auch im härtesten Hang haben dafür mehr als entschädigt. Danke!
Alles in allem habe ich meine Entscheidung für Aktiv am Berg nie bereut und werde deshalb sehr gerne auch im nächsten Winter wieder mit dabei sein.
Viele Grüße
Jürgen
Wilfried schrieb am 17.03.2013 um 17:54:
Hallo miteinander,

vier Tage in Andermatt abseits der Pisten und bei bestem Wetter - besser kann es kaum kommen. Unser Bergführer Daniel hat dafür gesorgt, daß wir dabei auch noch eine Menge gelernt haben und heil zurückgekommen sind. Danke dafür!

Gruß Wilfried
Petra Franken schrieb am 17.03.2013 um 11:49:
Wir haben vom 9.-10.3. eure Schneeschuhwanderung mitgemacht. Alles begann mit Regen am Morgen, aber dank dem unerschütterlichen Glauben von Manu, unserer supertollen Berwanderführerin, riss es in Grasgehren schon auf und es wurde eine sehr schöne Tour. Als Einsteiger in das Schneeschuhwandern fand ich die Tipps und Anleitungen sehr nützlich und es klappte auf Anhieb. Sogar mich als Angsthasen hat Manu souverän über den Grat geführt. Das Schwabenhaus war als Übernachtungshütte gut gewählt. Der 2. Tag begann mit schmerzenden Oberschenkeln aber viel Spaß.
Insgesamt ist die Tour gerade auch für ältere fitte Bergwanderer wärmstens zu empfehlen.
Jederzeit wieder eine Tour mit euch!!
Liebe Grüße Petra (und Andreas)
Jürgen Fischer schrieb am 12.03.2013 um 8:35:
Servus,
mein erster Kurs am 09./10.03.2013 abseits planierter Pisten hat trotz fettem Nass- Schnee und etwas lädiertem Schädel viel Spass gemacht. Obwohl ich mich von meiner Könnensstufe eher im unteren Fünftel unserer Fünfergruppe wiedergefunden habe, fand ich mich nie überfordert und habe noch tolle Bilder im Kopf!
Auf der Heimfahrt sind mir zu Eurer Schule Begriffe wie Qualität, Authentizität oder Idealismus eingefallen. Bleibt wie Ihr seid und verpflichtet unbedingt den Matthias mit einem unkündbaren Vertrag.
Vielen Dank für die unkomplizierte Hilfe bei meinen kleinen Logistikproblemchen.
Jürgen Fischer
Ginsheim
ursel holfeld schrieb am 11.03.2013 um 18:19:
Danke Ecke und Steffi!
fuer die Supertage in Andermatt! Die Organisation ist perfekt ( danke Steffi fuer die beruhigende nette e-mail vorher!, das ist doch eine tolle „Betreuung“!) und das Skifahren erst recht!
Ab und zu ein kleiner Nervenkitzel beim nicht so perfekt gelingen wollenden "„Couloir-Jumpen“ und dann ein echtes Geschenk und Schmankerl am Schluss machten die Tage wieder zu einem echt tollen Erlebnis! Da laesst sich der Alltag wieder ein bisschen lockerer an! Wenn die Giraffen und Hans im Glueck im Hinterkopf mitschwingen!
Wir freuen uns schon auf ein naechstes Mal
Ursel und Franz
Brigitte schrieb am 07.03.2013 um 7:39:
Hallo zusammen,
Schneeschuhwandern ? Ich wußte am Anfang gar nicht was auf mich zukommt. Aber ich bzw. die ganze Gruppe wurden schnell zum Fan dieser Sportart. Nicht zuletzt wegen "unserer" Manu !!!
Einen besseren Guide hätten wir uns nicht vorstellen können. Sie hat sogar Sonne und blauen Himmel mitgebracht obwohl es die ganze Woche grau in grau war !
Es war herrlich durch unberührte Schneelandschaft zu laufen/stapfen....... ich kann nur sagen S u p e r !!! Es hat uns allen viel Spaß gemacht und wir sind der Meinung - jederzeit wieder !!!!!
Danke für die tolle "Einführung in die Welt der Schneeschuhläufer" !!!

Liebe Grüße Brigitte (ab jetzt - Dank Manu - begeisterte Schneeschuhläuferin!)
Dirk schrieb am 07.03.2013 um 7:36:
Die Tage in Andermatt waren ganz hervorragend. Ja das Wetter war vielleicht nicht so toll, aber der Schnee war vorhanden und wir haben tolle Hänge gefunden. Gerne werden wir uns ins Gästebuch eintragen. Lustig am gleichen Wochenende waren Freunde von mir, Silke und Johannes bei euch in Oberstdorf. Die Mundpropaganda funktioniert 😉 Ich wusste, dass beide einen Kurs machen wollten, aber nicht genau wann. Ihnen hat es auch gut gefallen.


Beste Grüße

Dirk
Silke schrieb am 07.03.2013 um 7:35:
Ecke hat es mit seinem unermüdlichen Optimismus geschafft, uns trotz Nebel und eisigen Temperaturen bei Laune zu halten und der Lohn waren fantastische Tiefschneeabfahrten, am letzten Tag dann auch noch bei Traumwintersonnenschein. Ich würde sagen Ihr und wir haben alles richtig gemacht und werden uns bestimmt zu einer anderen Veranstaltung wiedersehen.
Viele Grüße
Silke
HJ schrieb am 07.03.2013 um 7:31:
Liebe Steffi,

vielen Dank für Deine Nachricht! Mir hat das Wochenende wirklich extrem gut gefallen. Dirk war / ist ein super Bergführer - ich habe mich immer sehr sicher gefühlt und die Routen, die er gewählt hat, waren genau richtig. Ich würde jederzeit wieder mit ihm los; ich habe bei ihm sehr viel gelernt.
Die Unterkunft war außerdem sehr schön und günstig noch dazu; wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Nicht zuletzt war auch die Leihausrüstung wirklich gut. Dass die Gruppe so klein war und das Wetter so gut, hat die Laune zusätzlich gesteigert.
Gerne buche ich in Zukunft wieder bei Euch.

Viele Grüße HJ
Christian Barnstedt schrieb am 03.03.2013 um 11:34:
Liebes Aktiv am Berg Team, lieber Dirk,

Whow, was fuer ein Wochenende !

Am 9./10. Februar haben wir zwei Skitouren mit unserem Bergfuehrer Dirk unternommen. Und was fuer ein Wetter: 70 cm Neuschnee in den letzten Tagen. Am Samstag haben wir deshalb eine einfache Tour in geschuetztem Gelaende unternommen, auf der Dirk uns in die Feinheiten der Spitzkehr u.a. eingefuehrt hat. Und dann die Abfahrt: In so viel Schnee bin ich wohl noch nie gefahren, man hatte Probleme zu atmen wegen dem aufspritzenden Pulver ! Dirk hat uns dann nach getaner Arbeit bei einem heissen Kakao (und einem Weissbier) in die Grundlagen der Lawinenkunde eingefuehrt - sehr kompetent !

Der naechste Tag: Blauer Himmel, unberuehrter Schnee, einsame Bergwelt: was will man mehr. Der Schneeabstich war sehr interessant und lehrreich.

Fazit 1: Die Lawinenlage zu beurteilen ist ziemlich sschwierig und fuer Laien nur sehr bedingt moeglich. Deshalb: Auf unbekannten Touren am besten einen Bergfuehrer mitnehmen - Wir empfehlen Dirk !

Fazit 2: in ungespurtem Gelände unterwegs zu sein bei viel viel Schnee raubt unglaublich viel Kraft - gut, dass Dirk sie hatte !

Und am Ende ein toller Tiefschneehang und anschliessend ein Riesen-Kaiserschmarrn: Genial.

Lieber Team, das war ein brilliantes Wochenende, das noch lange in mir nachklingen wird. Dirk, Dir vielen Dank fuer die kompetente Einfuehrung in Lawinen- und Schneekunde, das war genau was wir brauchten ! Ich freue mich auf weitere gemeinsame Touren !

Schoene Gruesse,

Christian
Albert Rasche schrieb am 01.03.2013 um 8:29:
Chamonix mit Ecke...einfach ein großer Spaß!
Danke
Albert
Bettina schrieb am 26.02.2013 um 10:21:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,
mein Feedback kommt zwar etwas verspätet, aber nichtsdestotrotz sehr zufrieden :).
Ich war mit beim Skitouren-Wochenende am 5./6.1. dabei und es hat rundum Spaß gemacht!
Eure Organisation, die super nette Truppe, der Bergführer Dirk, die Touren - alles richtig klasse, ich hatte sehr viel Spaß an dem Wochenende. Für das Regenwetter am Samstag kann keiner was, ich finde, wir haben uns alle trotzdem wacker geschlagen und wurden am Sonntag mit einem Sonnen-Tag belohnt.
Ich werde mich sicher wieder bei Euch "einbuchen", Tiefschnee-Training und Skitouren-Wochenende mit Euch sind auf jeden Fall wieder geplant.
Dankeschön nochmals und bis zur nächsten Tour,
Bettina.
Kirsten und Helmut schrieb am 21.02.2013 um 13:18:
St. Antönien vom 10.-15.2.13 war ein Traum! Und dank Ecke haben wir immer unverspurten Tiefschnee gefunden? Wo bekommt man so einen Riecher???
Danke auch für die Empfehlung, auf´s Hasenflüeli zu gehen! War ein toller Tag, unsere erste alpine Tour - die wir ohne Zuraten von dir, Ecke, nicht gemacht hätten!
Auch die Abfahrt haben wir gefunden!...und gemerkt, dass es ohne Bergführer gleich beim Aufstieg schon viel schwieriger ist! Denn das Spuren im Tiefschnee, dass sonst der Bergführer macht, ist megaanstrengend...und bei der Abfahrt ist man sich auch plötzlich nicht mehr sicher, ob man hier wirklich runterkommt!
Also, mit so einem tollen, erfahrenen Bergführer wie Ecke geht alles viel leichter...genussvoller!
Deswegen werden wir auch nächstes Jahr wieder Genusstouren mit euch buchen!
Kirsten und Helmut
Axel schrieb am 12.02.2013 um 7:33:
Liebe Steffi,

vielen Dank für Deine Nachricht. Es hat mir riesig Spaß gemacht, auch wenn ich durch meine Mittelohrentzündung und Antibiotika-Einnahme am Wochenende etwas schlapp drauf war.

Das Wetter und die Schneelage waren dafür umso idealer. Gut dass ich mit dem Kurs 5 Jahre gewartet habe ... 🙂

Dirk als Bergführer wirkte auf mich sehr kompetent und erfahren. Er hat das Führen im Berg Klasse und sicher gemacht. Die beiden Touren waren sowohl vom Aufstieg angemessen und haben in der Abfahrt sehr viel Spass gemacht.

Ich hätte mir noch etwas mehr Ausbildung gewünscht - z.B. morgens in der Skischule Theorie und dann los. Die Ausbildung am Berg war aber gut, z.B. Spitzkehre, Schneeprofil, Umgang mit dem LVS. Allerdings war ich beim Aufstieg teilweise gut abgeschlagen und habe so auch unterwegs nicht alles mitbekommen.

Quartier war sehr gut - wir hatten sogar Sauna und eine Ferienwohnung.

Ich hoffe ich kann es mal wieder zu einer Tour einrichten - und nicht erst in 5 Jahren ...

Grüße vom Ammersee

Axel
Günther schrieb am 30.01.2013 um 20:08:
Hallo Bergfreunde!

Unser Skitourenkurs am 19./20.1. im Kleinwalsertal war wirklich schön!
Dirk hat uns gut in die hohe Kunst der Spitzkehren eingeführt, Wetter & Schnee im Tal waren super, und wir hatten jede Menge Spass!

Auf bald wieder aktiv am Berg!
Rebecca schrieb am 27.01.2013 um 14:22:
Danke für eine wunderbare Tagestour zum Riedberger Horn am 24. Januar '13! Bei schönstem Wetter sind wir dem Nebel im Tal entkommen und haben in der Wintersonne eine herrliche Wanderung erlebt. Danke vor allem an unsere supernette Führerin Manu!

Wir sind gerne wieder mal dabei!

Rebecca&Bernd
ursel und franz holfeld schrieb am 26.01.2013 um 17:00:
lieber Ecke und am berg aktiv team,
wer muss schon nach kaschmir, eindeutig naeher ist's da schon in Andermatt. Gestaubt hats zwar im Film in Kaschmir etwas mehr , aber man lernt ja nur in den windgepressten Schluchten des Gemsstocks...dank Eckes Superfuehrung! Selbst nasse Fuesse bekamen wir nicht, weil sich Ecke fuer uns in die Fluten stuerzte! Muss mich Markus anschliessen: Kaesfondue mit Enzian gab die noetige Energie fuer alle Herausforderungen und alles hat super gepasst. Fuehrung, Gruppe ,Spass...
(nur vielleicht die eigene Kondition nicht ganz soooo!)
Viele Gruesse bis zu naechsten Mal
Markus schrieb am 23.01.2013 um 0:21:
Liebe Steffi, Ecke und alle Am-Berg-Aktive,

schee war's wieder mal in Andermatt mit Schnee satt!! Das Wetter war gemischt, aber so muss das dort halt. Und Ecke hat ja eh eine Spürnase, um auch in der windgepressten Todeszone 😉 das eine oder andere "Pülverchen" zu entdecken...

Im Aurora passt's sowieso und dank Enzian hat sich sogar das Käsefondue aufgelöst im Magen.

Bis zum nächsten Mal,
Markus
Katlin Wegener schrieb am 11.01.2013 um 17:18:
Liebes Team von Aktiv-Am-Berg !

Der Wochenend-Tiefschnee-Kurs letztes Wochenende war unser DURCHBRUCH !!! Bisher hatten wir uns nie abseits der Pisten zu fahren getraut... aber mit unserem super netten und geduldigem Lehrer Daniel konnten wir nach einigen Anfangsschwierigkeiten unsere eigenen Spuren und Bögelchen auf relativ steilen Hängen produzieren ! Über Dauerschneefall am 1.Tag wollen wir uns nicht beschweren - wer diese Bedingungen meistert, hats bei Sonne noch leichter, welche uns am 2.Tag tolle Aussichten auf die umgebenden Berge schenkte :-))

Die allabendliche Einkehr im Fastenoy mit abschliessender Theoriestunde bei Bierchen und Glühwein war sehr gemülich, unsere Mitstreiter allesamt total nett und lustig.

Herzlichen Dank für die schöne Zeit und bis zum nächten Mal (hoffentlich bald...)

Steffi und Katlin
Florian Werbke schrieb am 11.01.2013 um 10:33:
Das war eine schöne und bestens machbare Schneeschuhtour am Riedberger Horn am 10.01.2013. Die Natur hat uns in kleiner, familiärer Gruppe Alles geboten, was sie so hat, vom kleinen Stück Blauen Himmels bis Schneetreiben war Alles dabei. Überschaubarer Aufstieg und Viel Spass beim Runterlaufen (-: Vielen Dank. Bis demnächst mal wieder- Floh Werbke
Patrick Bannert schrieb am 10.01.2013 um 14:30:
Der Kurs war super! Am Samstag hat das Wetter zwar absolut nicht mitgemacht, aber trotzdem haben wir einiges gelernt, vor allem im Hinblick auf Lawinenkunde und Verschüttetensuche. Sonntag war dann super Wetter und wir haben eine schöne Tour gemacht.
Dirk hat sich sehr viel Mühe gegeben uns etwas beizubringen und letztendlich hat auch alles sehr gut geklappt. Dirk war ein super Führer.
Also mein Feedback ist kurz und knapp: Alles war sehr gut. Und ich werde sicher bei Euch wieder einmal mit auf Skitour gehen.
Vielen Dank und viele Grüße Patrick.
Annegret Preising schrieb am 10.01.2013 um 14:27:
Totz des durchwachsenen Wetters habe ich ein wunderschönes erlebnisreiches und erholsames WE erlebt. Zum einen habt ihr/du durch die perfekte Organisation dazu beigetragen. Desweiteren war die Gruppe sehr homogen und keiner hat bzgl. des Wetters gemotzt oder die Stimmung kaputt gemacht. Dazu kam, daß wir mit Dirk auch einen sehr netten und kompetenten Bergführer hatten, der sich auf uns eingelassen hat. Das alles zusammen hat ein wunderschönes Wochenende gegeben, welches bis heute noch nachklingt. ich komme bestimmt mal wieder zu euch, den der Schnee konnte nichts dafür, daß ich nicht im Tiefschnee fahren kann! Aber jetzt warte ich auf den Pulverschnee und dann komme ich vielleicht im März nochmals zum Tiefschneekurs 😉
Vielen lieben Dank für Eurer Engagement.
Macht's gut, bis auf ein Wiedersehen.
Liebe Grüsse aus Stuttgart
Annegret
Danni und Jörn schrieb am 08.01.2013 um 22:42:
Hallo Steffi,
hallo Ecke,

vielen Dank für die zwei tollen Tiefschneetage, die wir am letzten Wochenende mit Euch in Oberstdorf verbringen durften. Trotz nicht so optimalen Schnee- und Wetterbedingungen habt Ihr uns einen super Einstieg ins Variantenfahren ermöglicht. Viel gefahren und gelernt! Großes Dankeschön an Daniel, der uns als Bergführer erstklassig begleitet hat. Wir haben uns sehr willkommen gefühlt.

Ansonsten: Freundliche Organisation, nette Teilnehmer, gute Unterbringung im Fideliushaus mit zuvorkommendem Service...

Wir überlegen jetzt schon, wann wir es wieder schaffen mit Euch unterwegs zu sein...

Viele Grüße

Danni und Jörn
Elke schrieb am 08.01.2013 um 12:30:
Liebes Aktiv-am-Berg-Team,
vielen Dank für den tollen und unkomplizierten Ablauf meines Skitourenkurses am Wochenende. Auch wenn das Wetter an einem Tag sehr bescheiden war, dafür kann keiner was, war es insgesamt eine sehr schöne Zeit, das Wetter am Sonntag umso schöner, ein wirklich rundum gelungener Tag, an Bergführer Dirk und alle, die dazu beigetragen haben vielen Dank. Gerne wieder.
Herzlichen Gruß
Elke
Heike Kl. schrieb am 07.01.2013 um 14:53:
Liebes Aktiv am Berg Team!

die Silvesterwoche zum 2.Mal in St. Antönien habe ich wieder sehr genossen! Herzlichen Dank für die gute "Führung" durch Daniel, unsren Bergführer!!!
Dank viel Sonnenschein und guten Schneebedingungen konnten wir ein abwechslungsreiches Bergspitzenprogramm erleben und Daniel hat uns alle auch heil wieder hinuntergeleitet und auch die ängstlicheren unter uns gut begleitet.;)
Der Michelshof ist immer eine Garantie für gute Laune, leckeres Essen, Whirlpoolfreuden und angenehme Gesellschaft!

Auf bald, auf welchen Bergen auch immer,
Heike
Peter und Doris schrieb am 05.01.2013 um 14:33:
Hallo Steffi und Ecke,

die Tourenwoche in Juf über Sylvester war zwar anstrengend aber es waren super Touren, besonders die nach Bivio. Tiefschnee gab es genug so dass jeder auf seine Kosten kam.
Die Pension Edelweiß mit der sehr leckeren Küche war ein echter Glücksgriff.
Wir hatten mal wieder viel zu lachen und haben auch das eine oder andere dazugelernt, so wie immer wenn man mit Ecke aktiv am Berg ist.

Bis zum nächsten Mal, viele Grüße an das gesamte Aktiv am Berg Team

Peter und Doris
Melo schrieb am 17.12.2012 um 20:45:
Liebes Aktiv am Berg Team, nachdem Ecki uns im Pitztal für die kommende Saison auf Hochglanz poliert hat und uns einen Tiefschneehang nach dem anderen durchkämmen hat lassen, sende ich Euch herzlich Grüße aus München. Da mir noch ca. 8kg Oberschenkel - Muskelmasse fehlt, werde ich diesen Kurs bestimmt noch die nächsten 5 Jahre buchen. Nicht nur, weil Ecki mich Filmreif vor dem Hinunterpurzeln bewahrt und sondern auch, weil wir so ungemein viel lernen. Nach jeder Anleitung gibt es ein Probetiefschneestück wo man die Theorie gleich umsetzen kann. Sehr gut! Ausserdem ist die Gruppe immer garantiert sympathisch. Ganz herzlichen Dank für die wunderbare Erfahrung und das viele Lernen. Bis im Januar dann 🙂 Herzlich Melo
Annabritta schrieb am 09.12.2012 um 12:09:
Hallo Ecke,
vielen Dank für den guten Tiefschneekurs im Pitztal: Ohne Streß, ins steile Gelände zu müssen, konnten wir viel ausprobieren, verbessern und lernen. Deine fachlich gute Anleitung mit viel Humor haben - trotz der Anstrengungen - Lust auf mehr gemacht! Das schöne Wetter, der Pulverschnee, die herzliche Unterbingung und die netten Abendessen mit der Gruppe haben das Adventswochende nahezu perfekt gemacht. Wir behalten das Programm der Bergschule im Auge!
Viele Grüße aus dem Rheinland
Annabritta und Jörn
Peter Weddig schrieb am 06.10.2012 um 13:59:
Hallo Steffi,

Du hast uns mit Markus Oberhofer einen guten erfahrenen Bergführer zugeteilt. Wir hatten trotz des nicht so guten Wetters eine sehr schöne Woche in der Brenta verbracht. Er hat uns durch seine Erfahrung sicher durch Nebel, Schnee und Eis über Gletscher und die Klettersteige geführt.
2 Tg. hatten wir wir ja auch noch gutes Fotowetter, so das wir wieder tolle Fotos machen konnten.

Viele Grüße von Bergfreund
Peter Weddig
Christine Begerow schrieb am 02.10.2012 um 19:03:
Liebe Steffi,
die E5-Tour von 07. bis 14.09.2012 mit unserem Bergführer Philipp Schmidt war auch für die Ü60er ein gelungenes Erfolgserlebnis. Eure Bergschule haben wir ja bereits im letzten Jahr mit Jürgen Schaffroths Klettersteigkurs kennengelernt.
Beide Aktivitäten am Berg waren großartig.
" Wir kommen wieder."

Ganz liebe Grüße

Christine und Wolf Begerow
Josef schrieb am 01.10.2012 um 18:00:
Liebes Aktiv am Berg Team,
vielen Dank, dass ich als "Testwanderer" bei der neuen Routenführung vom E5 dabei sein durfte. Hier kommt wirklich Südtirol Feeling auf! Speziell die Strecke nach Moos im Passeiertal und am nächsten Tag von Pfälders übers Spronser Joch und die Spronser Seen nach Vellau ist wirklich ein Highlight. Diese E5 Tour kann ich nur jedem empfehlen.
Vielen Dank, bis zum nächsten Mal. Josef
Bianka & Steffen schrieb am 30.09.2012 um 12:49:
Liebes Aktive am Berg Team,

vielen Dank für die tolle Organisation der Klettersteigwoche im "Rosengarten" vom 16.-21.09.12. Es hat uns echt gefreut, dass Ihr unsere Urlaubstage im September noch mit einer schönen Tour bereichern konntet. Vielen Dank für die Flexibilität. Schön, dass sich auch noch so eine tolle Truppe zusammengefunden hat. Wir hatte echt viel Spaß.
Auch vielen Dank an Bergführer Ecke. Ich persönlich war froh, dass er mich an mancher Stelle gesichern konnte. Jedenfalls hätten wir so manchen Steig nicht allein machen wollen.

Es war eine sehr schöne Woche und wir freuen uns schon auf das nächste Abenteuer mit "Aktiv am Berg".

Bis dahin viele Grüße.
Bianka und Steffen
Matthias schrieb am 26.09.2012 um 19:54:
Liebes Team, liebe Mitkletterer, lieber Wolfgang,
unsere Tour zum Mindelheimer Klettersteig liegt nun schon ein paar Wochen zurück, aber ich schwelge immer noch in den schönen Erinnerungen - da muss ich doch mal ein paar Zeilen hinterlassen.
Die Truppe war super wenn auch sehr unterschiedlich. Aber Wolfgang hat es perfekt hinbekommen, jedem von uns gerecht zu werden. Da merkt man, was ein erfahrener Bergführer wert ist, denn man sieht soviel mehr und bekommt einfach alles erklärt (er wusste tatsächlich zu jedem Gipfel und jedem Ausblick eine Geschichte zu erzählen - toll!!!). Für die Anfänger unter uns hat er sich genug Zeit genommen und sie mit vielen guten Tipps schnell fit und sicher gemacht für den Klettersteig.
Der Abend auf der Fidererpasshütte war auch sehr lustig und das Essen richtig lecker - unser einziges Mädel in der Truppe hat dann auch noch für den perfekten Hüttenzauber gesorgt 😉
Also, ich hoffe bald mal wieder mit euch zu touren, wenn ich im Allgäu bin und buche jetzt schonmal Wolfgang für die perfekte Route!
Viele Grüße
Ulrich schrieb am 25.09.2012 um 8:30:
Hallo liebe Mitstreiter der Rosengarten-Tour,

auch die 2. Klettersteigwoche -nach dem Allgäu im Sommer nun im Rosengarten vom 16.-21.9.2012- war ein voller Erfolg an den ich gerne zurückdenke. Bei bis auf einen Tag durchweg gutem Wetter in kleiner Gruppe von 5 Personen haben wir dank Eckes geschickter Routenführung alle wesentlichen Klettersteige und Höhenwege in traumhafter Bergkulisse abgelaufen. Wir waren eine super Truppe, trotz bunter Mischung von Alter und geografischer Herkunft; von Ecke wie immer kompetent, aber locker und unterhaltsam geführt.
Es wäre schön wenn man sich einmal bei einer gemeinsamen Unternehmung wiedersehen würde.

Vielleich bis bald
Ulrich
Katja schrieb am 19.09.2012 um 13:01:
Vielen lieben Dank für eine tolle Tour zum Mindelheimer Klettersteig!
Mit perfekter Organisation von Euch, echtem Kaiserwetter und Wolfgang als perfekten Bergführer war das ein unvergessliches Wochenende... Gerne wieder!
Liebe Grüße
Helen schrieb am 10.09.2012 um 11:09:
Liebes Aktiv am Berg Team,
ihr seid eine tolle Bergschule und ich bin glücklich euch gefunden zu haben.

Der E5(17.8.bis 23.8.) war ein unvergessliches Erlebnis.Walter hat sich hervorragend um unsere kleine Gruppe gekümmert und dafür herzlichen Dank. (Danke auch, dass du dich jeden Abend für meinen Nachtisch geopfert hast:)

Ich mag euer selbst hergestelltes Geschenk sehr und es hat auch einen besonderen Platz bekommen.

Liebe Grüße an meine Mitwanderer, es hat echt Spaß gemacht mit euch!

Bis zum nächsten Mal liebe Grüße
Helen
Dieter Hugger schrieb am 08.09.2012 um 20:09:
Hallo,
liebes Aktiv am Berg Team,

es war die dritte Tour mit Euch und es war alles wie immer perfekt.

Dieses Mal im Zillertal rund um den Olperer, ein tolles unvergessliches Wandererlebnis.
Wunderbare Landschaft mit schönen Berghütten leicht anspruchsvolle Wege, und schmale Pfaden.

Unsere kleine aber feine Gruppe konnte "SuperOldi" Bergführer Richard hervorragend führen und wir hatten
sehr viel Spaß. Naturbedingte Hindernisse waren dadurch für uns auch leicht meistern.

für alles Herzlichen Dank

Auf eine neue Tour mit Euch
Freut sich Dieter und Roland
Anette und Gerhard Fischer schrieb am 04.09.2012 um 19:19:
Liebe Steffi, lieber Ecki,
"Rund um den Olperer" war eine wunderbare Tour, dank einem super Bergführer Richard Müller, der uns zusammen mit Roland und Dieter über alle Gipfel, Scharten und vor allem über rauschende Gebirgsbäche (Brücken waren allesamt aufgrund heftiger Gewitter nicht mehr vorhanden) geführt hat. Übrigens, Richard ist tatsächlich eine Legende als Bergführer - was er alles erlebt hat, einfach klassse!
Die Tour war perfekt organisert, wir haben viele nette und liebe Hüttenwirte/innen und Bergkameraden getroffen, sie bietet alles für Ausdauersportler, zähe Freizeitsportler, Ruhesuchende und Gruppendynamiker.
Wir waren eine super Truppe und haben die Tage im Zillertal bis zum Ende des schneebedingten Abstiegs, in vollen Zügen genossen.
Wir freuen uns schon auf die nächste Tour im nächsten Jahr.
Liebe Grüße Anette und Gerhard
Gisela Theobald schrieb am 04.09.2012 um 16:24:
Hallo liebes Akitv am Berg Team,
Vielen Dank für die gute Organisation,Betreuung und va.Walters allzeit hervorragende Betreuung bei unserer E 5 Wanderung n.Bozen vom 26.8.-1.9.12. Es bleiben unvergessliche Bilder und Eindrücke/Erlebnisse, von denen wir hoffentlich noch viel in den Alltag hinüberretten können.

Hoffentlich mal wieder bei einer Wintertour.
Liebe Grüsse Gisela und Eckhard und der "Rest" aus der Pfalz.
Friederike und Theo Dreker schrieb am 29.08.2012 um 15:49:
Hallo Steffi und Ecke,

ein großes Highlight war unsere E5 Wanderung mit Walter nach Meran. Walter hat unsere kleine Gruppe toll geführt und uns beide Schritt für Schritt auch über schwierige Passagen begleitet, so dass wir es gut geschafft haben. Wir werden noch lange an diese Wanderung denken.

Liebe Grüße
Friederike und Theo
Steffi schrieb am 28.08.2012 um 19:23:
Liebes Aktiv am Berg Team,

unser Klettersteig Einführungskurs am vergangenen Wochenende war ein besonderes Erlebnis für uns.
Mit der Erwartung an zwei lehrreiche Tage und der Hoffnung auf gutes Wetter sind wir nach Oberstdorf gereist. Die Hoffnung hat sich leider nicht ganz erfüllt - dafür wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Dies lag an unserer super Gruppe und insbesondere an unserem Bergführer Martin. Dank ihm haben wir alle den Walsersteig und vor allem den Salewa Klettersteig bei Regen gut gemeistert. Hätte uns einer im Vorfeld gesagt, was wir leisten werden, hätten wir es wohl nicht für möglich gehalten 🙂 Aber Martin hat uns gefördert und gefordert, uns immer das nötige Sicherheitsgefühl gegeben und mit seinem Humor den Kurs bereichert.

Wir nehmen das Bergfieber und ein großes Glücksgefühl mit und sagen von Herzen "Danke"!

Daniel, Jan, Steffi und Yvonne
Franz schrieb am 27.08.2012 um 15:05:
Unsere Tour über die Alpen (E5) war ein Highlight. Das wunderschöne Wetter zauberte Kontraste in die Berge wie noch nie gesehen. Eine tolle Tour die durch unseren Bergwanderführer Walter 😉 abgerundet wurde.
Nächstes Jahr wieder
Bettina Schneider schrieb am 27.08.2012 um 10:58:
Liebe Steffi,

die Steinbocktour war gut geeignet zum wiedereinsteigen.Es waren sehr schöne Tage in der Natur und in den Bergen.Es hat einfach alles gepasst.Die Erinnerungen daran sind sicher immer lebendig.Aber ohne Wolfram an unserer Seite wären die vielen interessanten und schönen Momente nicht möglich gewesen.
Wolfram ist ein sehr kompetenter und einfühlsamer Bergführer.Mein Vertrauen hat er gewonnen und ich würde gerne wieder einmal mit Ihm auf touren kommen.Danke für die schöne gemeinsame Zeit.
Liebe Grüße von der an Bergfieber erkrankten Bettina
Berlind Oesterlen schrieb am 26.08.2012 um 6:57:
Liebe Steffi,
unsere Wanderung über die Alpen (E5 ) war eine Tour, die einen sehr nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen hat. In der Erinnerung ist alles noch schöner und mein Ausspruch vom 3.Tag nach 7 Std bergab " ich will nie wieder bergab gehen" ist nicht mehr Realität. Die Tour , die Gruppe , die Organisation, die Hütten und natürlich Wolfram mit seinem "pädagogischen Charme", alles hat wunderbar gepasst.
Am Wochenende treffe ich mich mit Margit und Adolf (s.vorletzter Eintrag in eurem Gästebuch) und werde mich genau über die Dolomitentour informieren. Vielleicht wäre das etwas für das nächste Jahr.
Viele Grüsse aus Herbrechtingen,
Berlind
Carsten Schlepper schrieb am 25.08.2012 um 13:24:
Liebe Steffi,
das erste Mal habe eine organisierte und begleitete Bergtour gebucht - besonders wegen der Gesellschaft und den professionellen Tipps auf dem Weg. Unsere Steinbocktour vom 19. - 24.08.2012 war dafür genau richtig. Die Auswahl der Etappen und die sich steigernden Anforderungen sind genau das Richtige, wenn man so wie ich nicht ständig auf den Berg geht und sich erstmal wieder gewöhnen muss. Gut fand ich auch, dass es Alternativen gab und wir unsere Tagesstrecken gemeinsam beraten konnten. Zum Gelingen dieser Woche hat ganz besonders beigetragen, dass wir in Wolfram einen ganz besonderen Bergführer an unserer Seite wussten. Durch ihn habe ich die geliebten Allgäuer Alpen noch einmal mit anderen Augen gesehen. einen Schatz, den ich jetzt in mir trage.
Danke dafür und herzliche Grüße aus Bremen, Carsten
Michael schrieb am 22.08.2012 um 12:48:
Hallo Steffi,Miriam und Ecke.
in der ersten Augustwoche habe ich mit euch die Spaghetti Runde im Wallis bewältigt.Ich kann nur sagen diese Tour ist der absolute Hammer.Die Bilder und Eindrücke bleiben unvergesslich.Die Besteigungen der Viertausender, die teilweise recht steilen Zu und Abstiege und die Gratwege zu den Gipfeln sind ein Traum.
Ich kann mich nur bei euch und unserem Führer, dem Veit, recht herzlich für das Abenteuer bedanken.
Viele Grüße
Michael
Adolf und Margit schrieb am 19.08.2012 um 8:21:
Hallo Steffi und Ecke,
unsere Wanderung am Dolomitenweg Nr. 1 vom 11. -16.08.12 mit Walter war für uns ganz einfach toll, super geführt und bestens organisiert. Danke, dass die Tour auch mit nur drei Teilnehmern stattfand. Der Schwenk zum Dolomiti 3 nach Cortina , den Drei Zinnen und über Dürrenstein zurück zum Pragser Wildsee war eine sehr ansprechende Alternative zur Orginaltour. Könnten uns vorstellen, dass dies vielleicht auch anderen Interessenten gefällt.
Liebe Grüsse aus der Oberpfalz
Adolf u. Margit
Ulrich schrieb am 16.08.2012 um 5:27:
Hallo Ecke und Steffi und alle Mit-Klettersteigler !
Die Klettersteigwoche im Allgäu war ein voller Erfolg. Alle Steige ohne Ausfälle geschafft, von Ecke kompetent und trotzdem locker geführt, angenehme Mitstreiter und bestes Wetter. Was will man mehr.
Vielleicht werde ich im September mit Rosengarten oder Comer See nochmal zum Wiederholungstäter.
Liebe Grüße von Ulrich
Martin Nuding schrieb am 14.08.2012 um 4:15:
Liebes Aktiv am Berg Team,

es war ein einmaliges Erlebnis mit einer super Truppe und dem herrausragenden Bergführer Wolfgang dieses gemeinsame Abenteuer zu überstehen. Wolfgang hat es mit seiner humorvollen Art geschafft, auch "Nicht Alpinisten" diesen Sport näher zu bringen. Trotz der "alten Soile und Glomp" war Sicherheit das oberste Ziel. Und nachdem selbst in C + D Abschnitten noch über Elefanten im Kühlschrank gelacht wurde, war trotz der Anstrengung genug Luft für Spaß pur. Ein großes Danke an die Veranstalter, die Kameraden(innen)in der Wand und einen super Bergführer. Auf jeden Fall wieder, es war jeden Cent wert!!!
Elmar schrieb am 13.08.2012 um 18:45:
Die Klettersteigwoche war super - top organisiert, sehr lehrreich, super locker und witzig, und ein bunter Haufen der sicher über die Berge kam. Vielen Dank und wir sehen uns wieder. Liebe Grüße Elmar
PS: Der Arzt oder Apotheker warnt vor Nebenwirkungen wie Fernweh und Bergfieber 😉
Karin Reithmeier schrieb am 13.08.2012 um 18:05:
Hallo!
Wir waren auf dem E5 unterwegs vom 03.08. - 09.08.12.
Wir sind nach einer sehr schönen und erlebnisreichen Woche wieder gut zurück nach Hause gekommen. Wolfram, unser Bergführer, hat uns geduldig und souverän immer gut und sicher ans Ziel geführt, trotz mancher Gewitter im Nacken! Dank Steffis "Daumen drücken" hatten wir viel Glück mit dem Wetter. Die Organisation, Unterkunft, Abholung in Meran usw. war perfekt.
Danke nochmal an Wolfram und unsere Mitwanderer für die gemeinsamen schönen Tage. Viele Grüße an Euch alle auf diesem Weg! Karin und Michael
Nico Schwarzbach schrieb am 13.08.2012 um 9:14:
Hey!
Super wars in der Klettersteig-Einfüfhrungswoche im Allgäu!! Perfektes Wetter, supertoller Bergführer Ecke und eine gute Gruppe! Hat richtig Spaß und Lust auf mehr gemacht, vielen Dank!

Gruß Nico
Daniela schrieb am 12.08.2012 um 14:05:
Hallo Wolfgang war ein gelungenes wochenende am klettersteig. Wirklich hervorragend!!!!
Grell Ludwig schrieb am 11.08.2012 um 7:05:
Hallo Ecke nochmals danke für die super Klettersteig Tour ende Juni mit Dir am Sportklettersteig an der Kanzelwand Gruß Ludwig
Manu Lindenfelser schrieb am 10.08.2012 um 10:26:
Hallo,

unsere verlängertes Klettersteig-Wochenende Ende Juli war super. Es war alles bestens organisiert. Trotz nicht ganz so gutem Wetter haben wir viel erlebt!
Gerne wieder mit Euch, war toll!

Gruß auch an Daniel, die Tour mit den Kids hat super geklappt und hat auch alles viel Spaß gemacht.
Elke, Simone ,Matthias,Ralf schrieb am 02.08.2012 um 15:54:
Hallo! Auch wir sind im Juli als kleine Vierergruppe den E5 Obersdorf-Meran gelaufen.Danke an das"Aktiv am Berg"Team das Ihr das Personenproblem so gut lösen konntet.Die ganze Tour war super organisiert.Mit Phillip als Bergführer wurde es eine unvergessliche Woche.Wir sind einfach losgelaufen,haben über Gott und die Welt geredet oder gingen einfach unseren Gedanken nach.So schafften wir fast problemlos Etappe für Etappe.Unterwegs haben wir nette Mitstreiter kennen gelernt,mit dehnen es abends auf den Hütten viel Spaß gab.Danke Phillip für Deine wundervolle Art,es war einfach toll.Für nächstes Jahr haben wir uns den Dolomiten Höhenweg vorgenommen.Natürlich wieder mit"Aktiv am Berg" und Phillip Liebe Grüße von Simone und Ralf sowie Elke und Matthias
Reinhard Knoblich schrieb am 30.07.2012 um 10:42:
Mit einer 6er-Gruppe waren wir im Juli 2012 im Klein-Walser-Tal zum Klettersteig-Gehen. Daniel unser hervorragender Bergführer führte uns sicher über alle Hürden, auch als es zu Regnen begann.
Fazit: Organisation und Ansprache sehr zufriedenstellend, Qualifikation und Einfühlnahme des Bergführers hervorragend. Ein herzliches Dankeschön für die schönen und erlebnisreichen 3 Tage.
Ralf und Birgit schrieb am 29.07.2012 um 18:32:
Piz Palü Ostpfeiler/Ortler-Hintergrat

Liebe Steffi lieber Ecke!

Danke für die (mal wieder!) absolut professionelle Führung auf den wunderschönen Touren, hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf weitere Herausforderungen!

Liebe Grüße nach Oberstdorf

von Birgit und Ralf
Moni Netzhammer schrieb am 28.07.2012 um 15:43:
Hallo Steffi, Miriam und Walter,
ich habe den E5 "Oberstdorf-Meran" Mitte Juli bei euch gebucht und wollte mich an dieser Stelle nochmals für die gute Organisation und Betreuung bedanken. Unser Bergwanderführer Walter hat jede, auch noch so überflüssige Frage, beantwortet und uns immer wieder neu motiviert! Auch wenn mein Kopf und die Zehen nicht so recht mitgespielt haben, habe ich die Tour sehr genossen und fand auch die beiden Hotelunterkünfte (sehr familiär)voll in Ordnung.Dank auch an Miriam für die stressfreie Rückfahrt von Meran nach Oberstdorf.
Liebe Grüße
Moni Netzhammer
Reini schrieb am 17.07.2012 um 9:34:
Hoi Steffi und Ecke,
Glücklich zu Hause angekommen eine lehrreiche Erfahrung und ein schönes Wochenende reicher. Vielen Dank für die tolle Einführung in die Klettersteige. Ich fühle mich nach diesem Kurs nun sehr sicher auch am "Drahtseil".
Lieber Gruss aus der Schweiz Reini
Marina Gehricke schrieb am 14.07.2012 um 17:54:
Liebe Steffi und Ecke, wir unternahmen mit Euch vom 29.6.-6.7.12 dem E 5-Wanderweg.
Es war eine super gute geführte Tour mit Ecke als Bergführer. Wir waren eine kleine Gruppe von 6 Personen.
Die Organisation war voll in unserem Sinne, da wir uns um nichts kümmern mussten.
Danke an Ecke der mir gut über Berge und auf den Gipfel des Similaun geholfen hat.
Danke auch an Steffi, die den Rücktransport von Meran nach Oberstdorf organisiert und abgeholt hat.
Danke für alles Andy und Marina.
Brigitte Kircher schrieb am 11.07.2012 um 15:28:
Liebe Steffi und Ecke, wir unternahmen mit Euch den E5 vom 29.6.-6.7.12 plus Similaun Besteigung. Es war eine super gut geführte Tour mit unserem Bergführer Ecke. Ich würde jederzeit wieder eine Tour mit Euch buchen, da mir die kleine Gruppe von max. 7 Personen sehr gut gefallen hat. Die Organisation war einfach toll und wir mussten uns um einfach gar nichts kümmern. Zweimal übernachteten wir auch im Ort und wir wohnten im 4Sterne Hotel in Vent mit Saunen und sehr schönem Pool, sehr gutem Essen. Das Hotel in Meran war auch sehr schön mit sehr gutem Essen und tollem Außenpool. Es war kein Problem den Rucksack zu tragen; so konnten wir, je nach Wetterlage, die Kleidung wechseln. Wir kommen bestimmt wieder; unsere Planung läuft schon. Danke für alles, auch für den perfekt organisierten Rücktransport von Steffi.
Brigitte (53 Jahre) und Ellen (64 Jahre)
Bianka und Steffen Rothe schrieb am 07.07.2012 um 14:52:
E5 29.06. - 06.07.12
Die 8 Tage auf dem E5 - Überquerung der Alpen von Oberstdorf nach Meran - waren für uns unvergesslich mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken. Wir haben richtig Lust auf mehr bekommen. Nette Menschen konnten wir kennenlernen und viel Spaß mit ihnen gehabt. Wir würden eine solche Bergtour wieder machen und planen schon gedanklich das nächste Jahr. Vielen Dank möchten wir dem Bergführer Ecke und dem gesamtem Team von "Aktive am Berg" sagen. Die Tour war super organisiert, man brauchte sich um rein gar nichts zu kümmern. An manchen Stellen war es gut einen Bergführer an der Seiete zu haben, zumal eine Gletscherbegehung ohne Ecke nicht möglich gewesen wäre. Ideal war auch dass unsere Gruppe recht klein war, das war übersichtlicher, individueller betreut und wir waren oft schneller als größere Gruppen. Auch das Rucksack selbst tragen war kein Problem, man konnte auch bei Wetterumschwüngen schnell die Kleidung wechseln. Wir würden auch immer wieder mit "Aktiv am Berg" Touren machen, da spürt man, dass das Team mit Leib und Seele bei der Sache ist.

Liebe Grüße
Bianka und Steffen
Seibel Stefan schrieb am 02.07.2012 um 16:10:
Hallo Aktiv am Berg
Der Kurs vom 21.06.- 24.06.hat mir sehr gut gefallen und ich konnte sehr viel für mich mitnehmen.Die Durchführung von unserem Bergführer Daniel, sowie die Gruppe haben sehr gut zusammengepasst, auch die Organisation auf der Hütte war sehr gut.Von mir aus ein dickes Lob.
Gruß Stefan
Axel schrieb am 23.05.2012 um 16:41:
Hallo Steffi und Ecke,
die Skitourenwoche im Ötztal Ende April war einfach super. Für mich war es ein einprägsames Erlebnis und dank Ecke als Bergführer auch ein gefühltes Abenteuer bei dem die Sicherheit nie zu kurz kam. Vom Schnee über Wetter sowie der Organisation und Durchführung hat alles gepasst. Ich freue mich auf die nächste Saison und Euren entsprechenden Angeboten.
Liebe Grüße
Axel
Deinhardt Michaela schrieb am 19.05.2012 um 13:02:
Liebe Steffi, lieber Ecke,
Die Skitourenwoche im Ötztal war genial. Nette Leute in kleiner Gruppe, traumhaftes Wetter und Ecke, der die Tour mit uns verwirklichte und uns einiges lehrte und lustige "Kniffel"-Abende rundeten alles ab. Werde weiterhin Hoch- und Sktrouten etc. bei Euch buchen. Es lohnt sich einen Berführer und Profi wie Ecke zu nehmen!! (statt b. Vereinen m.Übungsleitern sich anzumelden). Liebe Grüsse Michaela
Ute Schmid schrieb am 10.04.2012 um 16:29:
Hallo Steffi und Ecke,
war ein supertolles Osterwochenende für uns. Fast wie ein Lottosechser. Nicht nur das Wetter mit 30 cm Neuschnee auch unser Ecke, der uns immer wieder mit neuen "jungfräulichen" Pisten überraschte. Vielen Dank. Uns hat es riesigen Spass gemacht und wir empfehlen den Ecke vorbehaltlos weiter. Davon zehren wir noch eine Weile. Kompliment auch an Hermann, der mit vier "Halbwilden" unterwegs sein musste und super durchgehalten hat.
Melden uns bestimmt wieder, zwecks klettern.
Viele liebe Grüße von den vier R-Semmeln!
Heribert schrieb am 29.03.2012 um 18:47:
Grundkurs Tiefschneewoche Oberstdorf
Hallo Steffi und Ecke,
vielen Dank, hat super Spaß gemacht und habe den Alltag total vergessen können!
Mit geschultem Blick gelang es Ecke auch einem älteren Semester noch etwas beizubringen,weil er sich auf die Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer gut einstellen konnte ohne viel zu theoretisieren, jungfräuliche Hänge hat er unweit der Pistengaudi gefunden und Lust auf Mehr gemacht. Strahlende Sonne und eine gut gelaunte, nette Gruppe haben zu einer rundum gelungenen Skiwoche beigetragen.
Liebe Grüße Heribert
Achim Schmitt schrieb am 22.03.2012 um 10:05:
Hallo Steffi und Ecke,
das Tourenski-Einsteiger-Wochenende am 17/18.03 war super.
Tolle Truppe und Wetter. Die Touren-und Pensionsauswahl war ein Volltreffer.
Einen besonderen Dank an Daniel der uns intensiv in das Tourenskigehen mit allen Gefahren eingeführt hat. Mit Aktiv am Berg habe ich nach einer E5 Wanderung im letzten Jahr wieder eine sehr gute Erfahrung gemacht und es wird daher nicht die letzte Buchung gewesen sein. Ein Hinweis für Tourenski-Neueinsteiger, Tourenskischuhe leihen und einen Tiefschneekurs vorher machen, man hat mehr vom Tourenskikurs in der Abfahrt.

Sonnige Grüße Achim
Bernd Rapp schrieb am 21.03.2012 um 18:38:
Hallo,
waren am 10.03 mit Ecke auf Skitour im Kleinwalsertal. War sensationel. Hat alles gepasst. Tour, Schnee und va das Wetter.

Danke nochmal. Nächstes Jahr sind wir wieder am Start.

Viele Grüße
Bernd Rapp
Christa Grimm schrieb am 20.03.2012 um 20:19:
Hallo Steffi, leider habe ich nur einen Skitag an dem Wochenende17./18. März genossen. Es war ein herrlicher Tag. Die Gruppe war gut und auch der Bergführer Daniel hat uns sehr viel gezeigt, was bei einer solchen Tour wichtig ist. Ich mußte erstmal die Kehre üben. Im nächsten Jahr will ich wieder in den Schnee, vielleicht nach Andermatt
Daniel schrieb am 07.03.2012 um 8:54:
Eine Woche wie aus dem Bilderbuch - Sonne, blauer Himmel und Schnee satt in St. Antönien. Sehr schöne Touren und eine nette Truppe!

Danke für die super Woche - haben viel gelernt, tolle Landschaften gesehen und erkundet und viel Spass gehabt.

Gerne wieder!

Daniel
Astrid schrieb am 06.03.2012 um 20:54:
Das Skitourenwochenende im Kleinwalsertal vergangenes Wochenende war absolut traumhaft. Tolles Wetter, schöne Powderhänge, mit Richard einen sehr entspannten, lustigen Bergführer und eine lustige Truppe insgesamt. Werde ich auf jeden Fall wieder mit euch buchen und kann ich allen wärmstens empfehlen! 🙂
Carsten schrieb am 06.03.2012 um 14:08:
Am Samstag waren wir Freeridemäßig unterwgs mit Ecke und es war für mich ein einmaliges Erlebnis. Mir hat die lockere Atmosphäre und Eure flexibilität super gefallen. Leider konnte ich den Sonntag nicht mehr mitmachen, da ich nach Kolumbien reisen musste. Ich möchte das auf alle Fälle noch einmal weiderholen!
Johanna schrieb am 06.03.2012 um 13:59:
liebe Steffi, die Tiefschneewoche war super, ein Glück, dass du sie für uns möglich gemacht hast. Erst auf der Piste mit Jürgen geübt bis die Oberschenkel brannten, dann mit Alex zwei superschöne Touren gemacht. Auch wenn's noch viel zu üben gibt, es hat schon wesentlich besser geklappt. Bei dem Traumwetter war es nur Genuss, alles hat gepasst, die Pension, die Truppe, und bei Alex hat sogar die Lawinenübung noch spass gemacht. Alles wunderbar 🙂
Robert schrieb am 06.03.2012 um 11:37:
Das verlängerte Skitourenwochenende in Sterzing war einfach super. Wir hatten beste Verhältnisse, und mit Jürgen auch einen sehr erfahrenen und witzigen Bergführer. Insgesamt hatten wir sehr viel Spaß.

Es ist einfach immer super mit Euch.

Liebe Grüße Robert
Annette schrieb am 22.02.2012 um 20:01:
Die Schneebedingungen waren ausgezeichnet, das Wetter zeigte sich von der guten Seite und Ecke verstand es mit seiner Erfahrung und seinen Kenntnissen der Umgebung, uns vier Frauen attraktive Aufstiege und supertolle Abfahrten zu zeigen. Ich denke immer noch sehr gerne an unser langes Skitouren-Wochenende im Prättigau. Herzlichen Dank.
Esther Hodel schrieb am 22.02.2012 um 19:36:
Skitour in St. Antönien.
Wir vier "Mädels" haben noch selten so viel Schnee gesehen, selten so viele unberührte Hänge, waren noch nie auf so genialen Aufstiegsspuren unterwegs,nach so wenigen Höhenmetern im stiebenden, jungfräulichen Pulverschnee in die Tiefe gesaust, dem "Geplauder" der Lawinen gelauscht, das Essen bei Käthy und Toni genossen, Sophie und Emma gekrault (Bernadinerhunde, süsse), Goliath (Kater)tief in die grüngelben Augen geschaut, mitten in der (sternenlosen) Nacht in die Hütte gefellt (Strasse nicht geräumt!),und, was für mich das Allerbeste war, wie Ecke sich mit uns an den schönen Erlebnissen gefreut hat!
Ecke, es war herrlich, ich danke dir und auf wiedersehen in den Bergen.
Yannick schrieb am 21.02.2012 um 22:21:
*Andermatt Freeride 02.02.12-05.02.12*

Kann mich Thomas nur anschließen. Danke Philipp! ...die Lawinenverbauungen nicht zu vergessen! 🙂 Danke an das ganze Aktiv-am-Berg Team für die flexible und kooperative Vorbereitung in Bezug auf unsere fußkranken Ausfälle. Die, die übrig geblieben sind, hatten eine Menge Spaß! :-))
Thomas Müller schrieb am 14.02.2012 um 16:59:
Andermatt Freeride 02.02.12-05.02.12
Saukalt war´s. So bis zu Minus 25°. Aber uns wurde schnell warm. Dank Phillip, der uns durch das Felsental, Giraffe, Hans im Glück und andere Runs am Gemsstock führte. Jede Menge Schnee, tolle Truppe und viel Spaß im kalten Powder.
Immer wieder klasse mit "Aktiv am Berg". Ich freu mich auf das nächste Mal. Euer Thomas.
Thomas schrieb am 12.02.2012 um 20:50:
Hallo Ecke und Steffi, wir haben in der Tiefschneewoche Anfang Februar viel gelernt und eine Menge Spaß gehabt. Ich denke das es nicht meine letzte Unternehmung mit "Aktiv am Berg" war.
Gruß aus Wiesbaden, Thomas
Wolfgang Langhans schrieb am 29.01.2012 um 21:06:
Wir haben ein Wochenende einen Grundkurs Tiefschnee gebucht. Leider hat das Wetter nicht so mitgespielt,aber wir haben mit Ecke einen sehr erfahrenen Bergführer gehabt, der sich super gut in der Region auskannte und uns so sicher durch den Nebel die Hänge hinab geführt hat. Dabei ist er stets auf die einzelnen Teilnehmer und deren Fahrkönnen individuell eingegangen. Nebenbei hat er auch immer für gute Laune gesorgt. Wir haben eine Menge gelernt und kommen mittlerweile auch schwierige, steile Hänge hinunter. Auch die Pausen waren sehr gut gelegt. Sehr beeindruckend war die Verschüttetensuche nach einem Lawinenabgang, die wir im Gelände simuliert haben.
Leider war das Wochenende viel zu schnell vorbei. Wertung: Jederzeit wieder; Macht weiter so!!!
Moni + Wolfi aus München
Bertram schrieb am 16.01.2012 um 14:54:
Habe am letzten Wochenende zusammen mit meiner Tochter am Grundkurs Tiefschnee bei Ecke teilgenommen. Wir beide waren danach wunschlos begeistert. Wenn man uns vor dem Kurs an die Abhänge gestellt hätte, an denen wir später runterfahren würden, dann hätten wir das niemals geglaubt. Ecke stellt sich sehr individuell auf die Teilnehmer ein und weiß die Gruppe genau richtig zu nehmen und zu fordern. Dabei baut er immer wieder kleine Übungen und Drills ein, die das Erlernte vertiefen. Letztlich ist er ein ganz sympathischer Mensch, mit dem ein solcher Kurs einfach riesig Spaß macht. Also, wir können es sehr empfehlen.
Nadja schrieb am 12.01.2012 um 13:17:
Vielen Dank für den tollen Tiefschneekurs! Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe meine Angst vor steileren Abfahrten verloren.
Ole&Heike schrieb am 09.01.2012 um 16:28:
Gefällt (uns)mir...war das Motto der Woche über Silvester in St.Antönien!Rundum eine gelungene Tour, auch wenn wir nahezu eingeschneit waren.Die Touren waren durch Ecke und Dominik sicher geführt, so dass alle auf ihre Kosten kamen.Es gab viel zu lachen und gelernt haben wir auch noch dabei.;)Wir würden resümieren: sehr empfehlenswert!!!...und sind vielleicht mal wieder dabei.
Dirk, Stephan, Julia schrieb am 09.01.2012 um 11:32:
Liebe Steffi, Lieber Ecke,

Besten Dank für das supertolle Tiefschnee-Wochenende! Wir haben wahnsinnig viel gelernt und hatten außerdem jede Menge Spass.

Auch wenn heute (am Montag) die Oberschenkel brennen, freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Freeride-Abenteuer mit Dir.

Viele Grüße aus Frankfurt,
Stephan, Dirk und Julia
Claudia schrieb am 08.01.2012 um 21:35:
Hallo Ecke,

vielen Dank für 2 sehr lehrreiche und spassige Tage im Schnee (Tiefschneewochenende Oberstdorf/Fellhorn). Zusammen mit Andi und Jule und den anderen Leuten aus der Gruppe hatten wir wirklich ein klasse Wochenende.

Bei Sturm und Dauerschnee dafür aber genialem Pulverschnee konnte es einfach nicht idealer Bedingungen für Tiefschnee-Lernen haben.

Vielen Dank für Deine Tips - sowohl technischer Art wie auch bezüglicher der besten Abfahrten im Skigebiet :o)

Wir kommen gerne wieder.
Viele Grüsse,
Claudia
Andi schrieb am 08.01.2012 um 17:15:
Servus Ecke
Danke für des letzte Tiefschnee-Wochenende.
Für die die nicht dabei waren kann man es wohl am besten si beschreiben:
Ecken im Schwung wurden rund gemacht, hinter so mancher Ecke (bzw Grat) waren immer spitzen Hänge, auch Deppen konnten trotz überfahren der Ski nicht mit uns anecken sondern wurden belächelt und selbst im eckeligsten sturm wurde das beste Pulver gefunden!!!
Also ich kann nur sagen mit Ecke war's eine 100% RUNDE Sache!!!
Merci Dir und auf bald.
Wilfried schrieb am 31.12.2011 um 16:49:
Hallo Steffi und Ecki,

vielen Dank für das gelungene Tiefschnee-Wochenende im Pitztal (besonders an Tassilo!). Ich habe jetzt zwei Touren gemacht und kann nur sagen, daß es sich 100% gelohnt hat. Guten Rutsch und Frohes Neues, Wilfried
Willi O T T O schrieb am 19.12.2011 um 13:32:
Bitte Bergschulprogramm 2012
zusenden
mfg
W.Otto
Ralf schrieb am 18.12.2011 um 21:15:
Klasse Tiefschnee Wochenende im Pitztal mit ner super Truppe! Viel gefahren, viel gelernt, viel Spaß gemacht!
Top! Danke.

Hannah und Ralf.
Doris und Peter schrieb am 13.12.2011 um 20:45:
Hallo Ecke und Steffi,
dank dem super Wochenende im
Pitztal sind wir auf die kommende
Saison bestens vorbereitet.
Hat viel Spass gemacht!
Bis zum nächsten mal und viele
Grüße Doris und Peter
Manuel Willi schrieb am 13.12.2011 um 16:05:
Hallo Ecke & Steffi,

vielen Dank für das schöne Wochenende im Pitztal.
Wir habe beim "Tiefschneewochenende im Pitztal" mal wieder viel Spaß gehabt und sehr viel gelernt.

Es ist einfach immer super bei euch.

Vielen Dank auch an Tassilo.

Liebe Grüße Manuel
Steffi und Ecke schrieb am 30.11.2011 um 9:13:
Hallo lieber Besucher unseres Gästebuches,
bevor nun der Winter Einzug hält, wollen wir uns recht herzlich bei euch für die tollen Einträge bedanken. Sie bestätigen uns, dass wir mit unserer Bergschule und unseren Führern auf dem richtigen Weg sind.
Wir hoffen, dass ihr weiterhin so tolle Rückmeldungen gebt.
Sonniger Gruß aus dem noch grünen Allgäu! Steffi und Ecke mit Team
Manfred Gross schrieb am 12.11.2011 um 19:32:
Hallo, wir hatten letztes Jahr eine tolle 2-Tagesschneeschuhtour zum Staufner Haus, Ihr könnt euch nicht vorstellen wie platt ich war,aber auch super glücklich über das tolle Erlebnis.
Danke und herzliche Grüsse
Manfred und Angelika
Gisela schrieb am 30.10.2011 um 18:18:
Hallo Steffi, hallo Ecke,
vielen Dank für die tolle Klettersteigtour am Hindelanger. Ich bin froh, dass wir die Tour mit Ecke gemacht haben, allein ohne seine gute Anleitung hätte ich mich nicht getraut. So hatten wir ein tolles Bergerlebnis bei strahlendem Sonnenschein. Im nächsten Jahr gerne wieder!
Liebe Grüße aus Kassel
Gisela und Dario
Manfred Bollmann schrieb am 07.10.2011 um 9:33:
Hallo, Aktiv am Berg Team /
Hallo Ecke..
Ein super Erlebniss den E5 Obersdorf-Meran gelaufen zu sein. Habe mich hier gut aufgehoben gefühlt und werde garantiert zum Wiederholungstäter. Ein großes Kompliment an Paula (der Tochter von Ecke und Steffi) die den Weg inc. Similaunbesteigung besser bewätigte und stressfreier lief ,als so manche Gruppenteilnehmerin..

viele Grüße Manni
Sabine Brenner schrieb am 06.10.2011 um 11:03:
Hallo Ecke, hallo Steffi,
wie bei den beiden anderen Touren, die ich bei Euch gemacht habe, war auch die Klettersteigwoche am Gardasee ende September wieder super schön!!! Es macht immer super viel Spaß in kleiner Gruppe neue Sachen auszuprobieren und über seine Grenzen hinaus zu wachsen. Dafür nochmal vielen Dank an Dich Ecke!
Liebe Grüße aus Zusmarshausen. Sabine
Deinhardt Michaela schrieb am 03.10.2011 um 15:41:
Lieber Ecke,
vielen herzlichen Dank für die wunderbar geführten Klettersteigtouren am Gardasee mit unserer kleinen Gruppe! Mit Dir Ecke kann man zudem viel Spaß haben. Es bleiben lebendige Eindrücke, die Lust auf mehr Bergtouren bei Euch machen. Schön, dass ich Eure Bergschule kennengelernt habe und kann Euch sehr empfehlen! Bis bald..
Grüsse aus München Michaela
Günter Mattern schrieb am 03.10.2011 um 7:24:
Hallo Ecke, hallo Steffi,
leider ging eine wahnsinnig schöne Klettersteigwoche Ende September am Gardasee viel zu schnell vorbei. Die Klettersteigtouren waren, wie von Ecke nicht anders zu erwarten, wie immer super vorbereitet und durchgeführt.Freue mich schon auf eine neue Klettersteig-/Wanderwoche im Jahr 2012 (vielleicht am Comersee).
Liebe Grüße ais Viernheim
Günter
Ulrich Ellenrieder schrieb am 02.10.2011 um 20:10:
Unter Eckes souveräner, sachkundiger Führung wurde meine, schon seit langem geplante, Überschreitung der Höfats mit seinen aberwitzig steilen Grasflanken, zu einem wirklich beglückend-unvergesslichen Höhepunkt meiner vorangegangenen Tourenwoche in den Allgäuer Alpen! Zudem toll der Hol- und Bringservice per PKW und Bergrad!
Dieter Zeiher schrieb am 01.10.2011 um 15:38:
Es war ein ausgesprochenes Vergnügen für mich diese Wanderung mitzumachen.
Hervorheben möchte ich dass wir trotz der stellenweise schlechten Wetterverhältnisse sehr viel Spaß hatten und immer top betreut wurden. Es geht nicht besser, ich werde wiederkommen!
Thomas Müller, Carl Zeiss Vision schrieb am 30.09.2011 um 8:28:
Carl Zeiss Vision Kundenevent: E5 - auf den Spuren des Ötzi
Lieber Ecke,
der Wanderevent war ein voller Erfolg. Die Organisation von euch war hervorragend. Mit 14 Zeiss-Kunden und mir musstest Du eine große Gruppe sicher durchs Gebirge führen. Das ist dir super gelungen. Trotz dem härtesten Wintereinbruch, Schneesturm und 50 cm Neuschnee. Das macht das Erlebte dafür noch intensiver.
Unseren Kunden und mir bleibt diese Wanderung sicher immer in guter Erinnerung. Ich freue mich schon auf die nächste gemeinsame Idee.
Liebe Grüße
Thomas Müller
Verkaufsleitung Süd
Carl Zeiss Vision
Dieter Hugger schrieb am 26.09.2011 um 4:47:
Hallo, Aktiv am Berg Team
Vielen Dank für die Tour Allgäu-Spezial 10.-16.09.2011, sie ist "Super-Super-Spezial".
Wie versprochen ging es an den Bergen nicht vorbei sondern "drüber" (ohne Ausnahme)
Als Bergwanderer ein absolutes Muss, ein Erlebnis erster Klasse.
Mit Schönwettermacher und Bergwanderführer Walter auch mit 60 gut zu meistern.
Bei Walter lernte ich sogar noch "Krackseln". Danke Steffi dass Ihr, Walter und Du vor Beginn
der Tour meinen Rucksack noch um 2 kg erleichtert habt.
Top-Organisation, von der ersten bis zu letzten Minute, alles perfekt.
Für eine tolle Woche, Danke Steffi, Danke Ecke, Danke Marion, und besonderen Dank an Walter.
Und die nächste Aktion natürlich nur mit Aktiv am Berg.
Liebes Grüßle aus Stuttgart
Dieter
Steffen & Bianka schrieb am 19.09.2011 um 5:13:
Klettersteigkurs
Wir hatten zwei tolle Tage bei schönstem Wetter am Drahtseil, in denen man sich so richtig ausprobieren und an seine Grenzen gehen konnte. Ecke hat uns viel beibringen können, mehr als wir erwartet hätten. Den nächsten Klettersteig machen wir auch wieder mit "Aktiv am Berg". Viele Grüße.
Steffen und Bianka
Marcus und Susanne schrieb am 15.09.2011 um 19:25:
Einsteigerkurs Klettersteig.
10-11.09

Zwei tolle Tage mit noch tollerem Wetter. Bestens organisiert und geleitet durch Ecke. Wir hatten eine Menge Spaß, immer wieder gerne! Trotz der blauen Flecken.
Richard schrieb am 13.09.2011 um 9:05:
E5 mit Similaungipfel 29.08.-05.09.2011
Es war eine tolle Sache und bestens organisiert - ohne jede Reklamation. Walter war ein sehr angenehmer, umsichtiger und besorgter Führer. Wir haben eine wunderschöne Woche erlebt, die keine Wünsche offen ließ. Ich freue mich auf ein Wiedersehen
Richard
Anette und Gerhard schrieb am 20.08.2011 um 4:41:
E5 vom 05.-12.08.2011 mit Similaun-Gipfel!
Sehr gut organisierte Tour mit einer tollen Gruppe und netten Bergführern. Mit Peter Vanzo in seine Heimat Südtirol zu wandern ist ein absoluter Genuss.
Für uns ein sehr schönes Erlebnis und eine tolle Erfahrung!
Wir freuen uns schon heute auf die nächste Tour mit Aktiv am Berg!
Danke Steffi und Ecki!
Liebe Grüße aus dem Schwabenland!
Eure Bergvagabunden
Anette und Gerhard
Martin schrieb am 16.08.2011 um 14:13:
Hallo Steffi,
ich war mit euch auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran incl. Similaun unterwegs. Vielen Dank für die tolle Tour und auch für unsere beiden "Führer" Ralf + Peter. Ich hatte sehr viel Spaß und konnte viele unbeschreibliche Eindrücke aufnehmen.
LG
Martin
Bernhard schrieb am 08.08.2011 um 19:23:
wir waren 3 Tagen mit Ecke im Monte Rosa unterwegs. Castor und Lyskamm konnten wir überschreiten. Leider mussten wir kurz unterhalb der Zumsteinspitze den Überschreitungsversuch der Dufourspitze abbrechen. Danke an Steffi, für den Einsatz mir zu meinen Terminwünschen eine Tour zu arangieren und an Ecke für die angenehme Führung. Bis zum nächsten mal.
elena galzusta schrieb am 03.08.2011 um 18:23:
Ich habe auch vom 8.7. bis 15.7 an der E5 Wanderung Oberstdorf- Meran mit Similaun teilgenommen und bin mit dem, was Reinhard Ketsche weiter unten geschrieben hat, ganz einverstanden! Insbesondere was Walter, unseren Wanderführer angeht: freundlich, hilfsbereit, geduldig, nie (von uns) müde... ein sehr guter Wanderführer... Und die Tour war sehr schön!
Willi schrieb am 02.08.2011 um 17:52:
Klettersteigwoche Arco vom 26.06. bis 01.07.11:
die Klettersteigwoche in Arco war einfach super, manchmal wußten wir (speziell ich) zwar nicht ob wir wegen den 30° schwitzen oder den schwindeleregenden Leitern. Ecke ist einfach ein super Bergführer, weiß innerhalb kürzester Zeit genau was er den Leuten zumuten kann, auch super, dass er nicht irgendein Programm abspult, sondern den Teilnehmern die Wahl lässt welche Tour am nächsten Tag gemacht wird.
Danke für die erlebnisreichen und superschönen Touren!
Willi
Mira, Daniel, Udo & Siggi schrieb am 01.08.2011 um 20:03:
Vor anderthalb Tagen noch höchst zufrieden auf der Zugspitze, ist echt nicht leicht nach solch einem Erlebnis den Alltag wieder einkehren zu lassen! Auch der Mindelheimer mit der Hammerspitze - sry an die Ösis 😉 - als Sahnehäubchen vornedran, war einfach ein tolles Bergerlebnis. Ecke und Walter, für mich seid Ihr die Wettergaranten, sobald Ihr die Bildfläche betretet, reißt der Himmel auf!;-)

Eine großartige Woche im Allgäu dank Walter, Ecke und Steffi.

Bis zum nächsten Mal! Grüße aus dem Rheinland...
Wolfgang schrieb am 27.07.2011 um 13:49:
Wir haben gerade die Alpenüberquerung auf dem E5 beendet. Es war das schönste Bergerlebniss, das ich bisher hatte. Ecke war DER PERFEKTE BERGFÜHRER. Alle, insbesondere auch die Damen, waren begeistert, da er uns hervorragend über und um alle Klippen geführt hat. Immerhin sind wir alle um die Sechzig. Die Tour zur Ötzi-Fundstelle war besonders interessant und auch der Aufstieg zum Similaun war trotz des mäßigen Wetters ein Erlebnis. Die ganze Organisation war tadellos, das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns voll überzeugt. Danke an Steffi und Ecke Frick.
Evy und Wolfgang
Michael Boden schrieb am 23.07.2011 um 19:30:
Danke für die tolle Zeit in den Bergen, besonders an unseren Bergführer Peter Vanzo. Der Basiskurs Hoch- und Gletschertouren hat sich mehr als gelohnt. Wir haben super viel mitgenommen und viel Spaß gehabt. Super war auch, dass auch auf Wünsche der Gruppe eingegangen wurde. Peter war ein super Bergführer. Das Geld hat sich definitiv gelohnt. Vielen Dank von mir Michael Boden und den anderen Jungs aus Berlin
Wolfgang Krämer schrieb am 23.07.2011 um 14:46:
Chiemgauer Alpen,
eine wunderbare Tour. Den Chiemsee im Blick.Den Inn mit Kufstein.Das Wilde Kaiser Massiv.Aussichten zum satt sehen.
Danke an Ecke für die schöne Woche
Wolfgang
Reinhard Ketsche schrieb am 22.07.2011 um 22:13:
Ich habe vom 8.7. bis 15.7 an der E5 Wanderung Oberstdorf- Meran teilgenommen. Die Wanderung war PERFEKT. Unser Bergwanderfuehrer WALTER war hervorragend: freundlich, gespraechig,hilfsbereit, lustig und vor allem sehr fachkundig, was allen Teilnehmern ein angenehmes Sicherheitsgefuehl vermittelte.Walter ist ein Wanderfuehrer, der die Wanderung als Team- Anstrengung sieht. Er war stets daran interessiert, dass alle Gruppenteilnehmer die gesamte Wanderung als Team beenden.Als einer unserer Mitwanderer nach dem 9 Stunden Tag nahe daran war, das Handtuch zu werfen,waren es Walters gutes Zureden und
Ermutigungen, die dafuer sorgten, dass unser Mitwanderer die " Reise " fortsetzte und wir alle gemeinsam in Meran ankamen!
Welch ein Erfolgserlebnis!!!
Die Huetten waren grossartig, das Essen deftig und die beiden Hotels in Vent und Meran waren hervorragend!
Wir alle waren uns einig, dass Aktiv am Berg uns eine tolle Woche geboten hat und dass der Preis auch voellig fair und angemessen war.
Was allen Teilnehmern gefiel war auch die Tatsache, dass die Teilnehmerzahl von 6 Wanderern es erlaubte, sich mit jedem Gruppenmitglied zu unterhalten und sich waehrend der Woche gut kennen zu lernen.

Ich kann diese Wanderung hoechstens empfehlen.
Vielen Dank Walter, vielen Dank Aktiv-am-Berg!!
Karl Staiger schrieb am 21.07.2011 um 7:25:
hallo zusammen,
vielen Dank für eine unvergessene E5 Tour mit einer tollen Gruppe , in ewiger Erinnerung wird natürlich die Ötzi-Fundstelle sowie der Similaun bleiben .Es hat alles toll geklappt sogar das Wetter.
Liebe Grüße und nochmals ein Dankeschön an unseren Bergführer Walter
Mark-Oliver schrieb am 18.07.2011 um 16:59:
Super Tour auf die Zugspitze. Lob für die tolle Orga.
Mein besonderen Dank geht an unseren Bergführer Daniel, ohne dessen Motivationskünste und Hilfe ich sicherlich nicht oben angekommen wäre.
Lieben Gruß aus Dortmund
Rolf Schneider schrieb am 18.07.2011 um 16:24:
Hallo Steffi, hallo Ecke

Auch unsere 11 gemeinsame "Gipfelstürmertour", in diesem Jahr aus gegebenem Anlass auch Invalidentour genannt, war wieder einmal super. Nach Deinem Motte Ecke "reist gleich auf" stimmten die Bedingungen. Eine neue leichte Tour, solltest Du mit aufnehmen in das Programm.
Denke im Herbst, spätestens im Frühjahr zur Schneeschuhtour sehen wir uns wieder.
Nochmals danke Ecke !

Liebe Grüsse aus Rhb.

Rolf
J. Schäfer schrieb am 18.07.2011 um 15:34:
Liebes Aktiv am Berg Team,

die Tour hat wunderbar geklappt und die Organisation war fehlerlos. Dank der guten Führung (Norbert & Daniel) und des tollen Wetters, haben wir den Gipfel im 2.Versuch gestürmt!

Vielen Dank und bis zur nächsten Tour!

Joachim
Hermine schrieb am 18.07.2011 um 11:14:
Auf dem E5 bei Regen, Schnee und Sonnenschein, glückliche Stunden fernab vom Alltäglichen mit einer tollen Gruppe. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht!!! Ein großes Dankeschön an Ecke und Ralf-2 Profis, mit denen wir das alles realisieren konnten!
Christine schrieb am 17.07.2011 um 14:05:
Arco am Gardasee war einfach klasse. Ich habe eine alte Leidenschaft wiederentdeckt und war mit Sicherheit nicht das letzte Mal am Fels :-).
Danke Ecke für die tollen Touren und die Organisation.
Gruß Christine
Marlies schrieb am 17.07.2011 um 12:10:
Nur MUT!!! Auch mit 64 und als "Nordlicht" aus HH ist die Alpenüberquerung zu schaffen. Das Gefühl, 6 Tage mit der Natur verbunden zu sein, Sonne, Regen, Schnee zu erleben und es geschafft zu haben,ist einfach unbeschreiblich. Die Begleitung,Unterstützung und Aufmunterung unserer Bergführer Ecke und Ralf war einfach super. Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team für die gute Organisation.
Marlies
Sonja und Markus schrieb am 26.06.2011 um 16:08:
Liebe Steffi, lieber Ecke, lieber Ralf,
wir möchten uns hiermit ganz herzlich dafür bedanken, dass wir eine unvergessliche Alpenüberquerung mit euch erleben durften. Ohne euch hätten wir es nicht geschafft. Wie heißt es so schön: "Heute ist nicht das Ende aller Tage, wir kommen wieder, keine Frage!"
In diesem Sinne, Sonja & Markus
Christoph Ohngemach schrieb am 02.04.2011 um 0:40:
Franz Senn Huette im Stubai 24.-27. Maerz 2011. Trozt durchwachsener Schneelage hat der Ekke es geschafft, jeden Tag eine Superabfahrt fuer uns zu finden. Am letzten Tag hatten wir noch mal knietiefen Pulverschnee. Danke , Ekke, wir hatten unheimlich viel Spass. Christoph
Hennie Langer schrieb am 31.03.2011 um 20:05:
In Andermatt war es super, alles hat gepaßt nach den anfänglichen organisationsproblemen: 2 Tage herrliches Wetter, guter Schnee, lustige Leute, super Bergführer! Vielen Dank und bis zum nächsten Winter!
Liebe Grüße! Hennie
Werner schrieb am 29.03.2011 um 22:06:
Trotz Regen im Tal, fand unser Tiefschneekurs am Fellhorn beste Übungsbedingungen vor.(einfach kann ja jeder;-))
Tolle Kursteilnehmer, gute Orga, guter Guide!!!
Gerne wieder. Wir hatten viel Spaß!!!
Es gibt noch viel zu üben!
Vielen Dank und viele Grüße aus dem Flachland an Steffi + Stefan und die Mitstreiter A+E und P+U.
Und wie man bei uns sagt:
"bis die Tage"
Werner Engel
Tine schrieb am 25.03.2011 um 7:13:
Schwupps, war das Wochenende schon wieder vorbei, schade. Bei viel viel Schnee und entsprechender Lawinengefahr hat uns Ecke sicher durch's Gelände gelotst und das Bestmögliche aus den Bedingungen rausgeholt. Der letzte Tag am Fluchtkogel war mit strahlend blauem Himmel und Panorama rundum einfach großartig! Ich hoffe, die letzten Meter unserer Abfahrt hat keiner gesehen und womöglich noch gefilmt...
Fazit: wir wollen mehr!
Vielen Dank für ein paar gelungene Tage Auszeit! Tine und Uwe
Birgit schrieb am 20.03.2011 um 20:31:
Liebe Steffi,

danke noch einmal für die gute Gelände- und Variantenbetreuung in Oberstdorf letztes Wochenende. Besonders der Bruchharschschnee auf der Variantenabfahrt war eine gute (psychologische) Vorbereitung für die Skitourwoche mit Euch nächstes Jahr! Würden mich nicht die "lieben Kleinen" zu Hause "festhalten", würden wir uns öfters sehen!

Viele Grüße auch an Ecke

Birgit
Eckhard schrieb am 14.03.2011 um 16:40:
Liebe Steffi, lieber Ecke,
wir haben die Wildspitze geschafft. Aber ich hätte mich mit meinen lädierten Knien niemals an den Gipfelgrat getraut, wenn mich nicht Jürgen so ausgezeichnet geführt und gesichert hätte. Er hat das toll gemacht! Dank auch für die schnelle und sehr gute Organisation.
Herzliche Grüße, Eckhard
Julia schrieb am 10.03.2011 um 9:52:
Liebes aktiv-am-berg-team,

wir hatten wirklich ein wunderschönes Schneeschuhwanderwochenende über die Hörnerkette.
Unser Dank gilt auch Walter, der sich ganz rührend um uns gekümmert hat.

Julia Hady und Katja Thoma
Peter u. Doris schrieb am 09.03.2011 um 20:12:
Hatten ein tolles verlängertes Schitouren-Wochenende in Sterzing. Vielen Dank an unseren ortskundigen Bergführer Peter aus Meran und das Aktiv am Berg Team.
Hat alles prima gepasst, gerne wieder.
Schöne Grüsse
Peter und Doris
P.S. Spitze Spitzkehren-Gelände!
Angelika Schaeuffelen schrieb am 08.03.2011 um 15:44:
Das war ein super Tiefschneekurs. Stefan hat das klasse gemacht, wir haben einiges gelernt und Spaß hatten wir auch!

Vielen Dank,
Angelika und Moritz
Nicole Schilhab schrieb am 07.03.2011 um 19:08:
Liebes Aktiv am Berg Team,
das Tiefschneewochenende in Oberstdorf war einfach klasse. Die Unterkunft in der Pension Litzinger war sehr gut und auch unser Skilehrer Stefan war einsame Spitze. Es war ein super Wochenende, auch wenn mir noch einiges an Übung zum richtigen Tiefschneepowdern fehlt.

lg Nicole
Julia Hady schrieb am 07.03.2011 um 16:58:
Liebes aktiv-am-berg-team,

wir hatten wirklich ein wunderschönes Schneeschuhwanderwochenende über die Hörnerkette.
Unser Dank gilt auch Walter, der sich ganz rührend um uns gekümmert hat.

Julia Hady und Katja Thoma
Sebastian Hodapp schrieb am 06.03.2011 um 7:57:
hula bandula! Lieber Ecke, liebe Steffi, liebes Team von Aktiv am Berg. Danke für das rundum perfekte Wochenende in Andermatt. Hervorragend von Anfang bis Ende. Ich hoffe sehr auf ein Wiedersehen bei der nächsten Reise...Grüße und vielen Dank, Sebastian
Stefanie schrieb am 04.03.2011 um 15:36:
Tiefschneekurs WE in Oberstdorf

Hallo Steffi,

wir sind wieder gut nach Hause gekommen, danke für das so toll organisierte WE, die Unterkunft im Fideliushaus war super. Die Leute in der Gruppe waren gut drauf und wir verstanden uns bestens, der Skilehrer bzw. Bergführer Dominik war Klasse, geduldig erklärte er uns immer wieder die richtige Technik und fand schöne Hänge für uns zum abfahren, half uns wenn nötig wieder auf die Beine (gar nicht so einfach im Tiefschnee) und motivierte uns wenn es mal nicht so klappte. Auch der richtige Umgang mit der Sicherheitsausrüstung kam nicht zu kurz und wurde gut und verständlich erklärt.
Ich bin zwar noch Lichtjahre davon entfernt einen Tiefschneehang zu
"powdern" :), dennoch habe ich einiges dazugelernt und Spaß hat es auch gemacht.

Bestimmt bis bald mal wieder.

LG
Stefanie
Philipp Kley schrieb am 01.03.2011 um 22:11:
Ecke - bin im Zug von Göschenen nach Züri erstmal tief eingeratzt. Schön was gemacht aus einem wolkigen langen Wochenende! Durchaus im rechten großen Zeh ein Gefühl für das Erspüren mitteltief verschneiter Buckel im Felsental entwickelt. Legendäre Momente rund um Hans und Giraffe ! Marmot Jacke in gelb (SuperHero heisst sie nur wenn Du drinnen steckst) im sale gefunden, ist schon auf dem Weg - Ciao, der Untenabschwinger
John Booth schrieb am 28.02.2011 um 10:37:
Lieber Ecke, liebes Aktiv am Berg Team, für die ereignisreichen und tollen Tage in Andermatt nochmals meinen herzlichen Dank. Ecke, es hat mir großen Spaß gemacht, mit Dir zu touren und es war schon beiendruckend, wie Du trotz teilweise sehr schwieriger (Sicht-)Verhältnisse immer wieder spannende und tolle Abfahrten gefunden hast. Vorbereitung, Unterkunft und Skitage waren super. Alles Gute John
Feuerwehr Frankenbach schrieb am 27.02.2011 um 19:14:
Eine gemütliche Schneeschuhwanderung bei schönstem Winterwetter um den Engenkopf war ein Höhepunkt unseres Feuerwehrausflug 2011. Der Vorschlag von Steffi durch die Breitachklamm im Winter zu wandern kann ich nur weiterempfehlen.
Es grüßt aus Heilbronn
Rainer
Albert Rasche schrieb am 22.02.2011 um 14:03:
Betr. Freeridewoche Chamonix
Moin,
leider wieder daheim.
Würd lieber noch nen bisschen in Courmayeur Rinnen suchen.
Hat großen Spaß gemacht.
@ Ecke: Kompliment, toll, was Du bei so relativ bescheidenen Verhältnissen noch aus dem Hut zauberst.
@ den Rest: Das Ganze ist wiederholenswert. Supertrupp. Würde mich freuen Euch, zumindest teilweise, im Ötztal wieder zu sehen.
Auf bald in den Bergen
Albert
Reichel schrieb am 17.02.2011 um 14:24:
Der Name der Bergschule "Aktiv am Berg" besteht vollständig zu recht.Bei fortgeschrittenem Alter und mit "Ersatzteilen" (Hüftteps) konnten wir dank der guten und sorgfältigen Planung von Ecke genussvolle Sktitouren in St. Anthönien erleben. Dir Ecke sei Dank. Die Bergschule ist sehr zu empfehlen. Wir kommen sicher wieder.
Wolfgang und Barbara Reichel
Axel Schmidt schrieb am 17.02.2011 um 13:42:
Wir haben die 2-tägige Schneeschuhtour über die Hönergruppe sehr genossen. Tolles Wetter, eine professionelle Bergführerin und eine empfehlenswerte Berghütte. Eine tolle Erfahrung mit Schneeschuhen unterwegs zu sein. Vielen Dank an Manuela ! Grüße aus Stuttgart
Jens schrieb am 16.02.2011 um 17:38:
Das Wochenende beim Skitouren war prima organisiert und auch von der Durchführung sehr angenehm.

Merci & Servus
Jens
Matthias Finck schrieb am 15.02.2011 um 10:27:
Hatten ein super nettes und lehrreiches Skitourenwochenende in Oberstdorf.
Super netter Kontakt und tolle Organisation.

Danke Matthias
Ulf Asmussen schrieb am 06.02.2011 um 17:50:
Dank Euch ein super Skiwochenende. Ich habe sehr viel gelernt. Ohne Euch wäre ich außerdem nie zu den "Geheimabfahrten" und zum Powdern gekommen. Vielen Dank
Frank Müller schrieb am 25.01.2011 um 15:25:
Es war ein sehr lehreiches Wochenende.Das Skifahren auf eine neue Art entdeckt. Ich hoffe ich kann das erlernte diesen Winter noch etwas vertiefen oder mal an einem Basis Kurs teilnehmen.Nochmals vielen Dank sendet euch Frank
Susanne Schandel schrieb am 20.01.2011 um 20:48:
Ein tolles Freeride-Wochenende im Pitztal im Dezember war ein absolutes highlight. Danke Ecke, für ein gelungenes Lernwochenende im Tiefschnee, wertvolle Tipps, gute Stimmung. Ein Top-Einstieg in die Skisaison! Sehr zu empfehlen! Viele Grüße, Susanne
Andrea schrieb am 17.01.2011 um 8:34:
Vielen Dank für das tolle Tiefschneewochenende im Pitztal. Super Organisation, tolle Guides, viel Spaß und trotz Warmwetter Schnee vom Feinsten! Nun ist der Knoten geplatzt und die ganze Gruppe freut sich, das Gelernte anzuwenden. Gerne wieder! Bis bald, und Gruß an das ganze Team!
Steffi Staib schrieb am 13.01.2011 um 18:49:
Es war ein klasse Start in das Neue Jahr 2011. Den Auftakt haben wir mit einer Familien- Schneeschuhwanderung bei blauem Himmel, Sonne pur und klasse Schnee gemacht. Danke Ecke, es war die richtige Einsteigertour für alle Teilnehmer durch eine wunderschöne Winterwelt. Danke auch an Paula, ich war begeistert wie Du die Tour locker und in doppeltem Schrittempo mitgegangen bist. Hab gleich Anna davon erzählt. Die ist beim nächsten Mal mit dabei:-) Bis auf bald Herzliche Grüße von Steffi
Stefan und Nicole schrieb am 13.01.2011 um 15:38:
Vielen Dank für einen super Eisklettertag. Trotz eher schlechter Wetterprognose (einsetzender Fön) konnten wir dank der Umsicht von Bergschule und Bergführer Jürgen am 07.01.2011 einen spannenden, erfolgreichen und lustigen Tag verbringen.

Wie (von mir für mich) geplant bin ich nach 4 Seillängen im Nachstieg dann auch zu meinem ersten Vorstieg im Eis gekommen und dank der vorsichtigen Eingewöhnung im Nachstieg und Jürgen als Sicherungsmann auch nahezu 😉 angstfrei ...

Vielen Dank für einen phantastischen Eistag ! Ich freue mich schon auf die nächste Aktivität am Berg mit Euch !

Liebe Grüße,
Stefan
Doris und Peter schrieb am 05.01.2011 um 13:01:
Wie kann man ein Jahr besser beenden und ein neues anfangen, als mit herrlichen Skitouren?
Wir hatten in St. Antönien über
Sylvester viel Spass, herrliches
Wetter, leckeres Essen und , dank Ecke, astreinen Pulverschnee.
Es war wirklich eine "Geniesserwoche" und wir kommen gerne mal wieder!
Vielen Dank unserem einwandfreien Bergführer Ecke und dem netten Michelshof-Team!

Schöne Grüße
Doris und Peter
Matthias+Franzi+Corina Krezler schrieb am 28.12.2010 um 21:10:
Hallo ihr alle...
Wir wünschen euch ganz ganz schöne Weihnachten und alles Gute fürs nächste Jahr!
Dani schrieb am 23.12.2010 um 19:44:
Vielen Dank für ein erlebnisreiches Tiefschneewochenende, bei dem wir viel gelernt und gelacht haben und auch ein bißchen gestürzt (der eine mehr, der andere weniger) sind (dank Tiefschnee aber sehr, sehr weich)...Es hat sehr viel Spaß gemacht und dank des Bergführers Ecke haben wir immer noch paar Prozent mehr aus unseren Körpern herausgeholt als wir selbst für möglich hielten:-)

Vielen Dank und Euch ein schönes gemütliches Weihnachtsfest und stressfreie Feiertage!
LG Anja, Marco, Steven und Dani
Losch schrieb am 17.12.2010 um 9:06:
Ein super Erlebnis mit sportlich umgänglicher Betreuung!!! Wir werden sicher wieder kommen...
Bernd & Sabine schrieb am 16.12.2010 um 20:05:
"Aktiv am Berg"-Geburtstagsgeschenke auspacken macht immer Spaß - natürlich auch beim dritten Mal!
Auf dem Gletscher im Pitztal hat es zwar ein klitzekleines bisschen gestürmt, aber dank kompetentem Bergführer haben wir den Tiefschnee gefunden 😉 Danke Ecke und Thomas für die herzliche Betreuung!
LG
Sabine und Bernd

@ Thomas: Das Splitboard ist noch schwerer als fette Ski - heißt Bernd wird noch ein bisschen enge Kurven üben 🙂
Mark Kellringer schrieb am 09.12.2010 um 8:32:
War ein sehr schönes Wochenende im Pitztal zum "Einfahren" dieses Jahr. Hat alles gepasst, sogar das Wetter und der Schnee war wie bestellt. Vielen Dank an unseren super Guide Ecke, freue mich schon auf den Februar, Gruß Mark.
Michael Schneider schrieb am 08.12.2010 um 6:51:
Dank Ecke habe ich Skifahren gelernt. War eine tolle Erfahrung. Freue mich schon auf Februar.
Gruß Michael
riedmüller schrieb am 21.10.2010 um 12:02:
Dank Ecke konnte ich meinen langjährigen Traum endlich verwirklichen. Mit seiner Ruhe,Besonnenheit und vor allem durch seine bergsteigerische Klasse, hatte ich während der ganzen Tour absolut keine Angst.Die ganze Tour war für mich das reinste Vergnügen. Nochmals herzlichen Dank. Liebe Grüße Geri
doris schrieb am 08.09.2010 um 22:37:
Ich finde den Aufbau der Seite sehr gut.Macht weiter so.
Doris Kalkhorst-Martens schrieb am 30.08.2010 um 17:59:
Als zwei Flachländer aus dem hohen Norden, die noch keinerlei Erfahrung hatten mit Bergwandern, haben wir mit professioneller Unterstützung von unserem Bergwanderführer Walter ein großes Ziel geschafft, nämlich auf die Zugspitze zu steigen. Das Wetter mit Dauerregen und Neuschnee auf dem Zugspitzplatt hat uns zwar den Aufstieg auf die letzten 300 m vermasselt, aber über 2600m zu schaffen beim ersten Mal ist in unseren Augen trotzdem eine tolle Leistung! Ich kann der Bergschule nur ein großes Lob aussprechen für die Tour, die Organisation mit Übernachtung in der Reintalangerhütte und die Wahl unseres Bergwanderführers Walter, der uns sehr verantwortungsvoll, positiv und motivierend das Bergwandern nahe gebracht hat. Wir haben jetzt Blut geleckt! Vielen Dank für dieses großartige Erlebnis!
Gerhardts-Schließler, Gabriele schrieb am 27.08.2010 um 10:23:
Bevor meine Ferien zu Ende gehen, möchte ich mich endlich bei euch melden und für eine spannende und anspruchsvolle Woche bedanken. Vom 26.- 30. Juli hatten mein Mann Otto und ich eine Klettersteigwoche bei euch mit Oberstdorf als Basis gebucht. Unsere Gruppe war sehr klein: Außer uns nahm nur noch Markus aus Augsburg teil. Trotz nicht erreichter Mindestanzahl von 4 Teilnehmern habt ihr es möglich gemacht, dass die Tour doch stattfinden konnte.
Unser Bergführer Ecke führte uns am Montag in die Technik ein, und zwar am Salewa-Klettersteig und später am sehr anstrengenden Paradiso-Klettersteig, wo er uns dann mit dem Seil abließ, um uns eventuelle Ängste davor zu nehmen - was ihm auch gelang.
Da das Wetter in dieser Woche sehr unbeständig war, konnte die geplante Tour nicht wie vorgesehen statt finden. Ecke hat immer sehr flexibel darauf reagiert und es immer geschafft, dass wir die Klettersteige trocken hinter uns gebracht haben und höchstens danach nass wurden.
So stiegen wir am Dienstag zur Mindelheimer Hütte auf, für mich die größte Herausforderung. Ecke machte mich auf meine Fehler aufmerksam und betonte, wie wichtig langsames, gleichmäßiges Gehen sei.Außerdem wies er uns immer wieder auf Besonderheiten der Flora und Fauna hin (meine ersten Murmeltiere)und lenkte uns von der Anstrengung ab.
Auf der Hütte angekommen gab es dann ein ganz phantastisches Abendessen.
Am nächsten Morgen brachen wir zum Mindelheimer Klettersteig auf. Ziel war die Federerpasshütte. Wenn ich richtig gerechnet habe, waren wir inclusive Auf- und Abstieg 7,5 Stunden unterwegs. Bei diesem Klettersteig gab es einige heikle Stellen ohne Stahlseil. Ecke unterstützte uns hier sowohl mental als auch ganz praktisch beim Überwinden unserer Ängste.
Er blieb immer ruhig und besonnen und vermittelte uns ein Gefühl von Sicherheit.
Nach einem lustigen Abend und einer ruhigen Nacht auf der Hütte wollten wir am nächsten Tag den 2-Länder-Klettersteig angehen. Das Wetter war aber so schlecht, dass wir "normal" abgestiegen sind und uns erst am Freitag an den Steig gewagt haben. Der war dann auch noch einmal sehr anspruchsvoll und stellte hohe Anforderungen an unsere Konzentration und Kraft. Wir wurden aber immer wieder belohnt mit wunderbaren Aussichten, Erfolgserlebnissen, Abgründen unter uns und sich dabei sicher zu fühlen - es ist schwer, all die Gefühle zu beschreiben. Und stolz auf mich bin ich natürlich auch, diese sportliche Herausforderung bewältigt zu haben.
Zusammengefasst war diese Woche ein unvergessliches Erlebnis für uns , bei dem wir unseren Körper neu wahr nahmen, die Natur und deren Kräfte und die Schönheit der Berge.
Unser Bergführer Ecke ist ein Profi in seinem Metier und er liebt seine Arbeit. Auch die Unterkünfte waren gut ausgewählt. Seine Gruppen sind prinzipiell klein, so dass er alle Teilnehmer gut betreuen kann.
Also danke noch mal für diese schöne Tour.
Hoffentlich kommen noch viele zu diesen Erlebnissen.
Liebe Grüße von Gabi
Vera und Tom schrieb am 23.08.2010 um 19:24:
Hallo nach Oberstdorf!
Es war ein ganz toller Tag am Hindelanger Klettersteig! Wir haben Lust auf mehr bekommen...
Ein großes DANKE an Walter!
Viele liebe Grüße
Vera und Tom
Bayer Anita u. Michael schrieb am 28.06.2010 um 10:54:
Hallole, wir haben die erste Oberstdorf-Meran-Tour dieses Jahr mitgemacht. War echt super und beeindruckend, wir sind an Grenzen gekommen und drüber hinaus..., also es war anstrengend aber echt cool. Vorallem hatten wir super Bergführer, :-)!!! Nochmals danke an Ecke und Wolfgang. Sie "zogen" uns über jeden Berg. Die Tour war bestens organisiert, somit hat alles geklappt. Außerdem waren wir eine absolut lustige und tolle Gruppe. An unsere "Mitläufer" auch noch liebe Grüße, war saustark mit euch.
Sascha Woitkowiak schrieb am 28.06.2010 um 7:20:
Hallo zusammen!
Ich habe die Tour Zugspitze Klettersteig gebucht und hatte einige Fragen.
Einige ist gut,eigenlich hatte ich nur Fragen :-),aber das gesamte Team stand mir immer mit Rat und Tat zur Verfügung.
Dafür schon mal im voraus VIELEN VIELEN DANK.
Ich freue mich jetzt schon sehr auf die Tour mit EUCH im August.
Viele Grüße
Sascha Woitkowiak